Emma Gorge ist das Highlight der El Questro Station & eines der Kimberley. Direkt an der Gibb River Road gelegen oder als Tagesausflug von Kununurra mit erfrischenden Badegelegenheiten. Eine Oase im heißen, staubigen Outback, umgeben von einer beeindruckenden Felslandschaft.

Emma Gorge liegt auf dem Gelände der El Questro Station in der East-Kimberley Region. Anders als viele Highlights im staubigen Outback, kann Emma Gorge leicht mit jedem Fahrzeug erreicht werden.

Eine kurze Wanderung führt zu zwei einladenden, herrlich erfrischenden Felspools & evtl. Wasserfällen in einer zauberschönen Naturkulisse.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Die vielseitig, pittoreske Geikie Gorge bei Fitzroy Crossing ist die am leichtesten zu erreichende Schlucht in der Kimberley Region. Zu jeder Tageszeit begeistert die Schlucht & der mächtige Fitzroy River mit eigenen, faszinierenden Farben, Stimmungen & unglaublichen Wasserspiegelungen.

Die imposante Geikie Gorge verzückt ihre Besucher mit außergewöhnlichen Licht-, Schatten- & Farbspielen, Landschaftsformen und besonderen Atmosphären, die zu jeder Tageszeit einen eigenen Zauber in sich bergen.

Die Geikie Schlucht kann zu Fuß und mit dem Boot erkundet werden. Was du beim Wandern und auf dem Fitzroy River zu verschiedenen Tageszeiten erleben kannst, zeige ich dir hier.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Weltweit bekannt gemacht haben den Purnululu National Park seine singuläre, gestreifte, kegelförmigen Bungle Bungles & die engen feurig, tiefrot leuchtenden Schluchten und schattigen Oasen mit Palmen, die sich auf leichten Wanderungen entdecken lassen.

Die faszinierenden Felsformationen der Bungle Bungle Ranges liegen inmitten des südlichen Kimberley Outbacks in Western Australia. Lange Zeit unentdeckt gehört der Purnululu National Park heute zu den Highlight der Kimberley.

Entdecken und erspüren lassen sich die farbenfrohen Schluchten und bizarren, schönen, orange-grauen Felskegel auf leichten, heißen Wanderungen.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Die sanften, grünen Glückswege ist einer der Trilogieräume des Allgäus. Ottobeuren, Memmingen, Mindelheim & Bad Wörishofen sind die großen historischen Sehenswürdigkeiten. Ihre Helden erzählen von der Heilkraft des Wassers, ersten Menschenrechten, Landsknechten & barocken Meisterwerken.

Kleine Städte – große Geschichte – überwältigende Anblicke … so könnte man die faszinierenden Orte Bad Wörishofen, Mindelheim, Ottobeuren und Memmingen in der Allgäuer Erlebniswelt Glückswege kurz beschreiben.

Sie liegen auf der Radrunde Allgäu und der Wiesengänger Route der Wandertrilogie bzw. sind kurze, lohnenswerte Abstecher davon oder einfach gut für einen überraschend schönen Tagesausflug. Lass dich von ihren Helden & Geschichten mitreissen.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Das Benediktinerkloster & Basilika Ottobeuren zählt zu den Hauptwerken des europäischen Barock. Ein außergewöhnliches Gesamtkunstwerk, erbaut um die Herrlichkeit Gottes, die Macht & den Reichtum des ehemaligen Reichsstifts widerzuspiegeln.

Obwohl das Allgäu an vielen Orten mit Prachtbauten seine Besucher begeistert, versteht es das Kloster Ottobeuren sich sowohl in kultureller Hinsicht wie auch als Baukunstwerk gesehen, weit von all dem anderen Prunk abzuheben.

Die überwältigend schöne Basilika und ein Teil des Klosters stehen dem Besucher offen und geben einen einzigartigen Einblick in das Klosterleben des 18. Jahrhundert.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Auf der Wiesengänger Etappe 03 wanderst du in der Allgäu Erlebniswelt Glückswege, wo sich bunte Wiesen, schattige Wälder, plappernde Quellen & blauweißer Himmel berühren. Eine lustige Genusstour von Bad Wörishofen nach Katzbrui zur ältesten, intakten Märchen-Mühle Deutschlands.

Auf der Wiesengänger Etappe 03 wird der Wanderer in die nordöstlichste Ecke der Wandertrilogie Allgäu und die Erlebniswelt Glückswege entführt.

Von Bad Wörishofen geht es über faszinierende Blumenwiesen mit weiten Ausblicken, durch mystische Wälder, vorbei an gurgelnden Bächen zur Katzbrui Mühle, einem lauschig, verwunschenen Märchenort.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Wiesengänger Etappe 02 von Kaufbeuren bis Bad Wörishofen mit einem Abstecher auf die historische Mindelburg & nach Mindelheim. Highlights sind Kloster Irsee, Wildblumenwiesen, faszinierende Ausblicke, Kneippsche Anwendungen & die Begegnung mit dem Barfuß-Indianer

Die Wiesengänger Etappe 02 der Wandertrilogie Allgäu führt über die saftig grünen Terrassen im Nord-Osten durch die Erlebniswelt Schlosspark.

Diese Etappe der Wiesengänger Route führt mit  nur wenigen Höhenmetern vorbei an Hügelketten, Allgäuer Dörfern, durch lustige Wälder mit herrlichen Fernsichten. Etappenziel ist Bad Wörishofen, das mit seinen zauberschön angelegten Kurpark wirklich jeden begeistert.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Die 463 km lange Wiesengänger Route ist die leichteste & längste der drei Routen auf der 876 km langen Wandertrilogie Allgäu. Sie durchstreift 6 der 9 Allgäuer Trilogieräume & ist das Herz der Glückswege. Genuss-Wandern in landschaftliche Vielfalt gepaart mit den schönsten historischen Orten des Allgäus.

Die Wiesengänger Route der Wandertrilogie Allgäu führt über die saftig grünen Terrassen im Nord-Osten bis hin zu den hügeligen Landschaften im Nordwesten, um dann die Mitte des Allgäus zu durchqueren.

Die Wiesengänger Route ist flach mit nur wenigen Höhenmetern. Ihre Highlights sind weite Wiesen und Felder, Hügelketten, Seen, Flüsse und die größten Hochmoore mit herrlichen Fernsichten. Eine Route, die vor allem auch für Einsteiger und Genusswanderer hervorragend geeignet ist.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Die beeindruckenden Mimbi Caves in den Kimberley können über eine geführte Girloorloo Tour mit Aboriginal Guides erkundet werden. Ein gelungener Mix aus einem interessanten Höhlen-System, Dreamtime Stories, Lagerfeuer, Liedern und persönlichen Geschichten erwarten die Besucher.

Kurz nach Fitzroy Crossing direkt am Great Northern Highway in der Kimberley von Western Australia, lohnt sich ein Zwischenstopp, um an einer Mimbi Caves Tour teilzunehmen.

Der Besucher spaziert durch Höhlen und Schluchten, den Übrigbleibsel des 400 Millionen Jahre alten Devonian Reef Systems und lauscht dabei Geschichten aus der Aboriginal Dreamtime. Mein Beitrag zu den Mimbi Caves beinhaltet aber auch ein Blick hinter die Kulissen & den harten Weg zu diesem Erfolg – auch aus familiärer Sicht.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Der Malcolm Douglas Crocodile Park bei Broome nimmt verstoßene & „kriminelle“ Salzwasserkrokodile auf. Auf Führungen und bei Fütterungen werden den Besuchern alles Wissenswerte zu Salzwasserkrokodilen, Süßwasserkrokodilen und Alligatoren erzählt. Du kannst sogar ein Baby-Krokodil selbst halten. 😊

Malcolm Douglas Crocodile Park and Animal Refuge wurde von dem bekannten Tierfilmer & bedeutendsten Kokodilexperten, Malcolm Douglas, gegründet. Er beherbergt vor allem verstoßene Salzwasserkrokodile, die ansonsten zum Abschuss freigegeben worden wären.

Auf spannenden Führungen sind einige der größten Krokodile Australiens zu sehen, ihre Fressgewohnheiten & ihr Leben erklärt und Besucher können alles hautnah miterleben. Eine großartige, spannende Erfahrung!

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather