Die Coromandel Peninsula gehört zu den schönsten Ecken der Nordinsel von Neuseeland mit grünen Hügeln, goldenen Stränden, steilen Klippen & bizarren Felsen. Zu den Coromandel Highlights gehören auch die zauberhafte Cathedral Cove, die einsame Idylle Port Jackson Bay, die paradiesischen Strände bei Whitianga, der lustige Hot Water Beach & grandiose Ausblicke.

Wie die Perlen auf einer Kette reiht sich entlang der schönen 400 km langen Küste ein Coromandel Highlight nach dem anderen, nur unterbrochen von idyllischen Stränden & Buchten gesäumt mit Pohutukawa Bäumen & alles im Schutze üppiger sub-tropischer Regenwald-Bergkämme.

Ein sonniges Paradies, das trotz seiner hohen Beliebtheit bei Einheimischen & Touristen seinen Charme beibehalten konnte.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Uluru – früher Ayers Rock – ist das bekannteste Wahrzeichen Australiens. Im Zentrum des Kontinents erhebt sich der rotleuchtende Inselberg wie ein blutendes Herz aus der Wüste des Uluru – Kata Tjuta National Park. Für die Aboriginals heilige Stätte, für die Touristen ein Australien Highlight, dessen Faszination am größten ist, wenn man ihm mit Respekt begegnet.

Der Uluru ist ein leuchtend roter Inselberg inmitten der zentralaustralischen Wüste im Südwesten von Northern Territory. Mit seiner Erhebung von 350 Metern sticht er jedem Ankömmling schon von Weitem ins Auge.

Um den Mythos & Kraftort Uluru ranken nicht nur viele Traumzeit-Legenden, sondern er zeigt sich je nach Tageszeit mit immer anderen Gesichtern, Farben und Stimmungen.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Die Nullarbor Ebene ist für viele eine monotone, endlose Halbwüste mit einer Ausdehnung von 1.200 km an der Küste von South Australia nach Western Australia. Für mich geht ein Nullarbor Roadtrip gerade wegen seiner unbegrenzten, unfassbaren Weite mit intensivsten Gefühle von Freiheit einher. Nullarbor steht für Faszination Outback, Kargheit, spektakuläre Klippen & Immensität.

Von Ceduna in Südaustralien bis nach Norseman in Westaustralien zieht sich auf 1.200 km die flache, schier unendliche Nullarbor Karstwüste. Über den gut ausgebauten Eyre Highway lassen sich viele Highlights auf dieser Strecke erkunden.

Der Nullarbor zieht viele Menschen mit verschiedensten Motivationen in ihren Bann. Spannende Lagerfeuer-Geschichten, grandiose Sonnenunter- & Aufgänge und der Zauber von grenzenloser Freiheit liegen in der flirrenden Luft.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Sete Cidades ist die berühmteste Krater-Landschaft der Azoren & wurde zu einem der 7 Naturwunder Portugals gewählt. Viele Lookouts mit den schönsten Ausblicken auf die Lagoa Verde & Lagoa Azul, die imposanten Kraterwände, die Seen rings herum und die Landschafts-Highlights kannst du direkt anfahren, andere darfst du erwandern.

Sete Cidades ist eine atemberaubende Vulkankrater-Landschaft im Westen der Azoreninsel São Miguel mit eingebetteten Seen in steile Kraterwände, teilweise gefüllt mit den Tränen zweier Liebenden.

Als Naturwunder von Portugal & Wahrzeichen von Sao Miguel ist das mystische Sete Cidades & seine spektakuläre Caldeiera für viele der Inbegriff der Azoren. Die schönsten Seiten dieser faszinierenden Landschaft stelle ich dir hier vor.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Sowohl auf ihre Geschichte wie auch auf ihre Hafenstadt Angra do Heroísmo – Bucht der Heldenhaftigkeit – sind die Bewohner von Terceira besonders stolz. Nach dem Erdbeben 1980 wurde mit beispiellosen Idealismus die Altstadt mit ihren Palästen, Museen, Gassen wieder historisch exakt aufgebaut. Heute erstrahlt sie vielleicht sogar in einem noch schöneren Glanze.

Angra do Heroismo ist zweifelsfrei die schönste Stadt auf den Azoren mit einem ganz besonderen Charme, Stolz und in ihren herrlichen Farben begeistert sie jeden ihrer Besucher.

Enge gepflasterte Gassen verbinden Adelspaläste, Kirchen, prunkvolle oder liebevoll restaurierte Häuser. Parks bieten grandiose Ausblicke auf neuen, alten Glanz dieses Weltkulturerbes.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Seit einiger Zeit weht ein harscherer Wind was Werbung, Kooperationen & Werbekennzeichnung bei Bloggern betrifft. Influencer, Schleichwerbung, wirtschaftliche Motivation oder eine nur reine Begeisterung? Bloggen, Kooperationen, Geld verdienen, Transparenz & Panik bei jedem neuen Urteil.

Erst der Wahnsinn mit dem neuen DSVOG, dann verschärfte Kennzeichnungspflichten für Werbung. Ich habe viele Beiträge zu diesem Thema gelesen, schlauer bin ich nicht geworden, nur irritierter und verwirrter.

Wo gesunder Menschenverstand, die Bemühung allen gesetzlichen Vorgaben zu genügen & Respekt gegenüber Lesern widersprüchlich verlaufen, hilft hoffentlich die Transparenz, wie ich beim Bloggen mit Kooperationen, Geld verdienen und Unabhängigkeit umgehe.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Die Wanderung vom Hochland der Serra do Topo führt über herrlich grüne Berge und Täler hinab zu der malerischen, idyllisch liegenden Fajã da Caldeira de Santo Cristo & entlang der Atlantikküste zur Fajã dos Cubres. Sie ist nicht nur spektakuläres Wander-Highlight auf São Jorge, sondern gehört auch zu den schönsten Wanderungen der Azoren.

Die abwechslungsreiche Wanderung von Serra do Topo über die Fajã da Caldeira de Santo Cristo bis zur Fajã dos Cubres ist legendär, fast ein „Muss“ für jeden der auf die Azoreninsel São Jorge kommt.

Der atemberaubende Ausblick von den Bergen kommend auf die Fajã da Caldeira de Santo Cristo  gehört zu den schönsten Eindrücken, die ich auf den Azoren erlebt habe.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Der Tarot Garten von Niki de Saint Phalle funkelt, spiegelt, glänzt, verzaubert und stellt ihre Interpretation der überdimensionalen 22 Riesen-Arkana-Figuren dar. Nur einen Katzensprung von Rom liegt dieses Lebenswerk der außergewöhnlichen Künstlerin Niki de Saint Phalle. Ein besonders energetischer Ort, der das Innere ins Äußere und Äußere nach innen kehrt.

Der Tarot Garten war das Ergebnis einer Idee von Niki de Saint Phalle einen „kleinen Garten Eden zu verwirklichen, wo sich Mensch und Natur treffen„. Inspiriert wurde Niki de Saint Phalle dabei von dem wunderschönen Park Guell von Gaudì.

Sie realisierte mit ihrem Giardino dei Tarocchi ihr größtes und bedeutendstes Kunstwerk – ein Meer von Mosaiken, Spiegeln, bunten Glas und farbiger Keramik getragen von riesigen Skulpturen & eingebettet in die herrlich grüne, südliche Toskana-Landschaft.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

„Willkommen im Paradies“ so begrüßt die größte Therme der Welt – die Therme Erding – ihre Gäste. Für die einen bedeutet dies quirliger Badespaß & Rutschen-Action, für die anderen ein sichTreiben lassen in wohlig warmen Thermalheilwasser, Schwitzen in schönsten Sauna-Landschaften, Entspannen & zur Ruhe kommen.

Die Therme Erding im Norden von München ist ein gigantisches, von Menschenhand geschaffenes Bayern-Juwel, dessen Herz Thermalheilwasser aus 2,3 km Tiefe durch riesige Pools und Wasser-Erlebniswelten pumpt.

Lass dich überraschen oder dich erinnern, was diese verschiedenen Erlebniswelten des größten Thermen-Paradieses alles zu bieten haben.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Slow Trails das ist Kärntens Antwort auf (eine) Bewegung, bei der Inspiration, Genuss, Erleben mit allen Sinnen, Gelassenheit, die Freude an überwältigend schönen Ausblicken & faszinierender Natur im Vordergrund stehen. Sanfte, kurze Wanderungen mit nicht mehr als 300 Höhenmetern rund um die schönsten Seen Kärntens.

16 Slow Trails sollen einmal mit leichten Kurzwanderungen dazu verführen, sich mit der Natur treiben zu lassen, die Umgebung intensiver & mit Ruhe wahrzunehmen und die Sinne für das Schöne zu schärfen.

Wie abwechslungsreich die Wanderwege & faszinierend die Ausblicke auf diesen Slow Trails sind, zeige ich dir an einigen ausgewählten Routen.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather