Australien Visum, Einreise, Einfuhrbestimmungen, Zoll & Tax Refund

Australien Visum: Welches Touristenvisum ist das richtige? Wie kannst du das Australien Visa beantragen - Einfuhrbestimmungen & Mehrwertsteuer-Rückerstattung GST

Wissenswertes & Wichtiges zu deiner Reiseplanung für Australien: Welches Australien Visum für Touristen ist das richtige für dich? Wie kannst du es beantragen? Direkt oder über einen Visa-Service? Was darfst du nach Australien einführen? Was ist dabei zu beachten? Wie kannst du dir die australische Mehrwertsteuer wieder zurückerstatten lassen? Hier findest du die Antworten!

Eine der ersten Aktionen deiner Australienreise-Planung wird es sein, ein Australien Visum zu beantragen. Hier findest du alle Informationen und Links zu der Beantragung der verschiedenen Visa-Arten. Die Einfuhrbestimmungen für Australien sind streng & restriktiv. Ich sage dir, was du ins Land bringen darfst und was nicht.

Was sich im ersten Moment vielleicht wie ein undurchdringlicher Dschungel aus Bürokratie anfühlt, wird einfach und leicht, sobald du weißt, was du machen und auf was du achten musst.

Inhalt

[Werbehinweis: Beitrag enthält Produktempfehlungen]

Touristen-Visum für Australien: Wie beantragen? Welches Visum ist das richtige? Wie lange gilt es?

Für den Aufenthalt oder Besuch in Australien benötigt jeder Reisende – mit Ausnahme der neuseeländischer Staatsbürgerschaft – ein australisches Touristen- oder Besuchervisum.

Booderee National Park - Juwel der Jervis Bay: Murrays Beach - Weißer Strand & türkisblaues Meer - New South Wales

Welches Touristen-Visum du für Australien beantragen musst, hängt in erster Linie von der Länge, die du an einem Stück in Australien verbringen willst, ab. Alle Touristenvisa für Australien sind maximal ein Jahr gültig.

  • Touristenvisum für Australien bis zu 3 Monaten (Subclass 651) – gängigstes Besuchervisum
  • Touristenvisum für Australien für 3-12 Monate (Subclass 600) – Besuchervisum mit einem längeren Aufenthalt als 3 Monaten am Stück
  • Working-Holiday-Visum (WHV – Subclass 417) – für vorerst 1 Jahr, Alter zwischen 18 & 30 Jahren, ermöglicht das Arbeiten während des Aufenthalts und kann unter bestimmten Bedingungen auf ein zweites Jahr verlängert werden. Nicht für Schweizer beantragbar. Mehr zum WHV kannst du hier nachlesen.

Das Australien Visum kann man selbst online (Subclass 651 kostenlos) beantragen oder aber auch durch einen Visa-Service beantragen lassen.

Yellow Footed Wallaby oder Gelbfuß-Felskänguru eines ihrer letzten Paradiese - Arkaroola Wilderness Sanctuary - South Australia

 

Australien Visum eVisitor (Subclass 651) bis zu 3 Monaten – kostenlos & direkt beantragen

Wer sich nicht vor englischsprachigen Formularen scheut, kann sein eVisitor-Visa direkt beim Australian Government -Department of Home Affairs beantragen. Leider glänzt das Portal nicht gerade mit einer einfachen, eindeutigen Nutzerführung. Daher habe ich schon einmal die Australian Government Seite zum eVisitor-Visa (subclass 651) verlinkt.

Wer noch keinen Nutzer-Account angelegt hat, muss zuerst einen ImmiAccount anlegen. Dann kann er starten mit der Online-Beantragung.

Australien eVisitor 651 - Besucher- oder Touristenvisum für Australien - Australien Planung & Reise

Es müssen lediglich die Daten vom Pass eingegeben und einige Sicherheitsfragen beantwortet werden, die die Vorraussetzungen unten sicherstellen.

 

Voraussetzungen für ein eVisitor-Visum (Subclass 651)

  • Der Reisepass muss für die Gesamtlänge der Reise gültig sein, mindestens aber noch 6 Monate nach Einreise.
  • Die Beantragung muss von außerhalb Australiens erfolgen.
  • Studieren und Sprachkurse sind bis zu 3 Monaten möglich.
  • Der Besucher sollte idealerweise gesund sein (z. B. wird bei Tuberkulose und anderen Krankheiten die Einreise verweigert).
  • Es darf keine Verurteilung wegen einer Straftat vorliegen, die eine Strafdauer von 12 Monate (abgeleistet, verjährt oder nicht) überschreitet.
  • Das Arbeiten in Australien ist nicht erlaubt!
  • Du darfst keine offenen Schulden gegenüber der australischen Regierung haben.
  • Freiwilligenarbeit und Wwoofing (nur gemeinnützig!) sind erlaubt, also Arbeit gegen Unterkunft ohne Bezahlung

Wichtig: Es versteht sich von selbst, dass die Daten wahrheitsgemäß und sorgfältig ausgefüllt werden müssen. Rechtschreibfehler oder Zahlendreher können zu einer Verzögerung oder Nicht-Erteilung des Visums führen oder noch schlimmer vor Ort wird die Einreise verweigert.

Genehmigung Australen Visa - ein Auszug - Australien Planung und Reise

Nach Erteilung des australischen eVisum erhältst du eine Benachrichtigung per Email mit einem 4-seitigen PDF, worin du alle Daten des Visums nachlesen kannst.

Wombat - Ronny Creek im Cradle Mountain NP - Tasmanien

 

Wer kann das eVisitor Visum (Subclass 651) beantragen? Für wen ist es geeignet?

Das eVisitor-Visum ist für Urlaubsreisende und Besucher geeignet, die einen Pass eines europäischen Landes besitzen und nicht länger als 3 Monate am Stück in Australien verbringen wollen. Hier ein Link zu allen Ländern, die das eVisitor Australien Visum beantragen können.

Türkische Staatsbürger können dieses Visum nicht beantragen, da die Türkei nicht im notwendigen Partnerprogramm der australischen Regierung eingetragen ist. Sie können das Touristenvisum (Subclass 600) beantragen.

 

Wie lange dauert die Ausstellung eines e-Vistor Visums für Australien?

Bei meiner ersten Beantragung dauerte die Ausstellung des Touristenvisums für Australien knapp 3 Wochen. Das wurde damals mit der großen Anzahl von Anträgen begründet. Oft erhält man allerdings seine Zusage, noch am gleichen Tag oder in sogar in der gleichen Stunde.

Nichts desto trotz sollte dies der erste Schritt sein, bevor du Flüge, Mietwagen und Unterkünfte buchst. Falls aus irgendeinem Grunde das Visum nicht gewährt wird, ist dies kein Grund, dass z.B. eine Reiserücktrittsversicherung einspringt.

 

Wie lange ist das eVisitor-Visum (Subclass 651) gültig?

Das Australien Visum (Subclass 651) ist nach der Erteilung 1 Jahr gültig. Im Normalfall kannst du also einige Monate vor deiner geplanten Australienreise dieses Visum schon ausstellen lassen. Sobald du dann Australien Boden betrittst darfst du max. 3 Monate in Australien bleiben.

Cable Beach bei Broome - Kamelausritt in den Sonnenuntergang - Kimberley - Western Australia

 

Mehrfach-Einreisen innerhalb der Gültigkeit möglich!

Falls du mehr Zeit hast, kannst du mit diesem Visum aber innerhalb der 12-monatigen Gültigkeit beliebig oft nach Australien einreisen. Du könntest also 3 Monate in Australien bleiben, dann z.B. nach Neuseeland fliegen. Bei der erneuten Einreise hast du wieder 3 Monate in Australien. Danach könntest du einen Zwischenstopp z.B. auf Fidschi oder Bali einlegen usw..

 

Benötigen minderjährige Kinder ein eigenes eVisitor Visa?

Ja. Deine Kinder benötigen ebenfalls ein eigenes Visum, auch wenn sie noch minderjährig sind.

Wichtig: Wenn nicht alle Eltern / Vormünder mitreisen, ist eine Einverständniserklärung von dem anderen Elternteil mitzuführen, dass dieser mit der Reise einverstanden ist.

 

Muss das eVisitor Australien Visum ausgedruckt werden?

Nein, du musst das eVisitor Visa nirgendwo vorzeigen. Sowohl die Fluggesellschaften vor dem Abflug wie auch beim Einreiseschalter in Australien können über deinen Pass einsehen, ob ein genehmigtes Einreise-Visum vorliegt.

Es macht vielleicht aber ein besseres Gefühl eine Kopie davon dabei zu haben. Da du die Bestätigung per Email erhältst, hast du die Daten sowieso dabei, wenn du dein Smart-Phone mitnimmst.

Koala Titel - Mikkira Station im Süden der Eyre Peninsula - South Australia

Weitere Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Australien Visum findest du auch hier.

 

Australien Visum eVisitor (Subclass 651) bis zu 3 Monaten – Visumantrag über einen Service

Wer sein Englisch einrosten lassen hat, kaum englisch spricht oder wem es vor Online-Formularen in Englisch graut, hat die Möglichkeit durch einen Visumantrag-Service sein Australien Visum zu beantragen.

Der Vorteil eines solchen Services ist, dass die ganzen Fragen auf Deutsch beantwortet werden können und bei Rückfragen ein deutschsprachiger Mitarbeiter sich um dich kümmert. Hinzu kommt, dass der Aufwand für die Beantragung des eVisitor Visums geringer ist als bei einer direkten Beantragung bei der australischen Immigration-Behörde.

VisumAntrag.de für Australisches Besucher- & TouristenVisum - Australien Planung und Reise

Der größte Vorteil eines Visumantrag-Services für Australien ist für mich, dass hierbei kein Immi-Account angelegt werden muss und die Bedienung der sehr nutzer-unfreundlichen, verwirrend geführten Oberfläche des australischen Immigration-Portals dem Antragsteller erspart bleibt.

Statt dessen bietet z.B. VisumAntrag.de eine benutzerfreundliche Oberfläche, die alle notwendigen Sicherheitsfragen und Passdaten abfragt.

Touristenvisum Australien mit VisumAntrag.de kostenpflichtig beantragen

Der Service von VisumAntrag.de für eine Beantragung eines Australischen Visums (Subclass 651) kostet knapp 15 Euro, was ich für sehr vertretbar halte. Für viele ist dies vermutlich die stressfreiere Variante.

Buckelwale beobachten - Augusta, Margaret River Region - Whale Watch Western Australia

 

Electronic Travel Authority – ETA (Subclass 601)

Auch Australien bietet ein Einreisevisum als Electronic Travel Authority (Subclass 601) – kurz ETA – an. Anders als bei Reisen z.B. in die USA können diese aber nicht von Deutschen, Österreichern, Schweizern …. als Privatperson online beantragt werden. Zudem sind ETAs kostenpflichtig. ETAs für Australien können nur von Reisebüros, Reiseveranstaltern und Fluglinien für Australienreisende beantragt werden.

Wer seine Australienreise über ein Reisebüro oder Reiseveranstalter bucht, bekommt einen Visum-Service meist auch angeboten. Dieser Visum-Service ist bei vielen Reisebüros schon Bestandteil des Reisepakets und damit ohne Extrakosten für den Kunden. Ansonsten können evtl. auch in Reisebüros Kosten für diesen Service anfallen.

Allerdings gilt auch hier vorher zu klären, ob du alle Voraussetzungen für das Visum bzw. ETA erfüllst, da du ansonsten nicht von der Reise zurücktreten kannst.

 

Australien Visum (Subclass 600) bis zu 12 Monaten

Wer als Tourist einen längeren Aufenthalt als 3 Monate am Stück plant, muss ein Australien Visum der Subclass 600 beantragen. Es ist eine Aufenthaltsdauer von 3 Monaten, 6 Monaten und 12 Monaten beantragbar.

Das Australien Visum (Subclass 600) kann sowohl aus Australien heraus, wie auch vom Ausland bzw. aus Deutschland heraus beantragt werden. Den Link zur direkten Beantragung beim Australian Government – Department of Home Affairs findest du hier.

Wunderschöner Lake Eyre Dragon sonnt sich auf einem Stein sitzend - Halligan Bay - South Australia

Anders als beim kurz und schmerzlos zu beantragenden Australien Touristenvisum für 3 Monate, müssen hier weit mehr Angaben gemacht werden. Ich hatte das Gefühl, dass 28 Online-Formularseiten ausgefüllt werden müssen. Auch müssen bei diesem Visum alle Reisen (Einreise / Abreise) der letzen 5 Jahre angegeben werden, sofern diese sich zu mehr als 3 Monaten Auslandaufenthalt am Stück summiert haben. Allein das hat bei mir dann schon Stunden an Zeit gekostet.

Hinzu kommen – relativ willkürlich verlangt – Gesundheitsuntersuchungen, die nur bei vertraglichen Ärztezentren gemacht werden können.

Australien Visum Subclass 600 für bis zu 12 Monate Aufenthalt - Australien Planung & Reisevorbereitungen

Ich habe das Australische Touristenvisum aus Australien heraus beantragt. Nachteil: Das Visum 600 aus Australien heraus zu beantragen ist weit teuerer und ich musste eine Gesundheitsuntersuchung bei vertraglich gebunden Ärztezentren vornehmen lassen, die es nur in australischen Großstädten gibt. So hat mich das Touristenvisum Subclass 600 knapp 700 AU$ und 7 Wochen Zeit gekostet.

 

Was benötigst du um ein Australia Visitor Visa 600 zu beantragen?

  • Ein gültiger Reisepass für den gesamten Aufenthalt, mindestens 6 Monate Gültigkeit nach Einreise
  • Der Grund der Reise muss erläutert werden
  • Auslandskrankenversicherung für den gesamten Aufenthalt
  • Gesundheitsnachweis (abhängig von Herkunftsland und Alter des Antragstellers)
  • Nachweis ausreichender finanzieller Mittel zur Finanzierung deines Besuches (auf Verlangen z.B. Kontoauszüge)
  • Nachweis, dass es sich um einen zeitlich befristeten Aufenthalt/Besuch handelt
  • Keine offenen Schulden gegenüber der australischen Regierung
  • Keine Aufhebung eines Australischen Visums in der Vergangenheit

Malcolm Douglas Crocodile Park bei Broome - Salzwasserkrokodil mit offenem Maul - Kimberley - Western Australia

Regeln für das Australien Visum Subclass 600

  • Wird das Visum in Australien beantragt, musst du dich auch in Australien aufhalten, wenn es ausgestellt wird. Umkehrschluss: bei der Beantragung aus dem Ausland, darf der Aufenthalt während der Ausstellung nicht in Australien sein.
  • Die Dauer des Aufenthalts darf 12 fortlaufende Monate nicht überschreiten. Mit Unterbrechungen darf der Aufenthalt nicht länger als 12 Monate innerhalb einer 18-Monate-Zeitspanne dauern.
  • Australien muss innerhalb der Gültigkeit des Visums wieder verlassen werden. Ein neues Visum kann während des Aufenthaltes in Australien nicht beantragt werden.

Was kostet das Australien Visum Subclass 600?

Das Visitor Visa Subclass 600 kostet 145 AU$ bei der Beantragung außerhalb und 365 AU$ bei einer Beantragung innerhalb Australiens, wenn man es selbst beantragt.

Es gibt auch Visumservices für das Visitor Visa Subclass 600. Die Kosten für den Visumservice bei der Beauftragung außerhalb Australiens liegen hier bereits bei ca. 300 €.

 

Wie lange dauert das Ausstellen des Australien Touristenvisum Subclass 600?

In der Regel – und falls keine Nachfragen oder weitere Dokumente notwendig sind – wird dieses Visitor Visa 600 nach 2 bis 4 Wochen ausgestellt.

Sind noch Gesundheitsuntersuchungen oder andere Punkte offen, kann das auch locker mal bis zu 7 Wochen dauern.

Pelikane - Lake Meningie Caravan Park - South Australia

 

Australien – Einfuhrbestimmungen & Zoll

Die Einfuhrbestimmungen für Australien sind streng und werden auch genau überprüft. Zuwiderhandlungen sind zum einen sehr teuer und können ein Einreiseverbot nach sich ziehen.

Australien hat vor allem strenge Anforderungen an Lebensmittel, pflanzliche Materialien oder tierischen Produkten, die in das Land gelangen und es verlassen dürfen.

 

Was darf NICHT nach Australien eingeführt werden?

  • Fast alle Lebensmittel müssen draußen bleiben: Snacks, rohe Lebensmittel und Zutaten, Trockenobst und -Gemüse,  gepackte Mahlzeiten, Kräuter, Kräutermedizin, Tees und Gewürze, Honig & Bienenprodukte
  • Milchprodukte und Eier: auch keine Säuglingsnahrung
  • Fleisch, Geflügel, Fisch und Meeresfrüchte – egal ob frisch, getrocknet, gefroren, gekocht, geräuchert …
  • Samen, Getreide(-flocken) und Nüsse
  • Pflanzenmaterial und -erzeugnisse: keinerlei Pflanzenmaterial unabhängig des Zustandes, auch keine Heilmittel und Medizin, die Kräuter, Samen, Rinde, Pilze und getrocknetes Pflanzenmaterial enthalten. Das gilt auch für Holzartikel und Souvenirs aus Holz!
  • Lebende Tiere und Tierprodukte: auch keine Tierhäute, Felle, Hörner oder Federn. Federn gilt dabei auch bei Schlafsäcken oder Kissen! Muscheln und Korallen (einschließlich Schmuck und Souvenirs), Tiernahrung
  • Generell sind gebrauchte Sport- oder Campingausrüstung einschließlich Zelte, Schuhwerk, Wanderstiefel, Golfausrüstung und Fahrräder zu deklarieren. Bei der Mitnahme muss sichergestellt werden, dass alles top sauber und frei von Verschmutzungen durch Erde ist. Bislang durfte ich immer mein Zelt und saubere Wanderschuhe einführen. Sie werden bei der Einreise nach Australien aber oft unter die Lupe genommen.

Tasmanian Devil Unzoo - Tasmania

Da die Einreisebestimmungen ziemlich drastisch sind, am besten einfach nichts mitbringen! Du kannst alles auch in Australien kaufen.

 

Was ist mit der Einfuhr von Medikamenten? Wieviel ist erlaubt?

Verschreibungspflichtige Medikamente benötigen in der Regel keine Genehmigung. Sie dürfen im Rahmen einer Ausnahmeregelung für Reisende eingeführt werden. Alle mitgebrachten Medikamente müssen deklariert werden.

Wer größere Medikatenmengen (Pille, Dauermedikamente) mitbringt, benötigt ein kurzes Schreiben vom Arzt und eine Kopie des Rezepts (beides in englischer Sprache), um zu nachweisen zu können, dass das Arzneimittel zur Behandlung deiner Erkrankung verschrieben wurde. Es empfiehlt sich die Medikamente in der Originalpackung zu belassen.

Die Menge an Arzneimitteln darf eine Behandlung von 3 Monaten nicht überschreiten. Wer länger bleibt sollte zuvor bei seinem Arzt klären, auf welche Medikamente er in Australien ausweichen kann, falls notwendig.

Hier ein Link zu einem PDF (deutsch) sowie einem weiteren Link (englisch) vom Australian Government was nach Australien eingeführt werden kann und was nicht.

 

Das Australien-Einreiseformular

Kurz vor der Ankunft erhältst du eine „Incoming Passenger Card“ bzw. ein Einreiseformular für Australien (auch auf Deutsch). Das Formular muss wahrheitsgemäß ausgefüllt werden und später beim Zoll vorgezeigt werden.

Einreiseformular Australien ist vor der Ankunft am Flughafen ausfüllen - Incoming Passenger Card Australia

Wichtig! Falls du dir nicht sicher bist, vorsichtshalber etwas mit „ja“ beantworten – also deklarieren – und beim Zoll dann vorzeigen. Im schlimmsten Fall, wenn die Einfuhr nicht erlaubt ist, wird es dann einbehalten.

Es erfolgt keine Strafe, wenn du etwas Unerlaubtes mitbringst, aber deklarierst. Sehr wohl aber, wenn etwas fälschlicherweise nicht deklariert wurde.

Obst, Nüsse, Snacks oder was auch immer du noch aus dem Flieger mitbringst, kannst du in Quarantäne-Boxen am Zielflughafen entsorgen.

 

Duty-Free & Freimengen bei der Einreise nach Australien

Duty-Free Produkte sollten immer erst beim letzten Stopp vor dem Ziel gekauft werden. Ich habe bei einem Zwischenstopp schon gesehen, dass eine Frau vor mir ihr teuer gekauftes Parfüm nicht mitnehmen durfte, obwohl es original vom Flughafen-Duty-Free-Shop verpackt war.

Nach Australien eingeführt werden dürfen: 2,25 Liter an Alkohol und 25 Zigaretten (nicht Packungen!) in einer ungeöffneten Schachtel plus eine bereits geöffnete nicht mehr volle Schachtel Zigaretten oder 25 Gramm Tabak.

Für Mitbringsel und Geschenke gilt ein Höchstwert von 450 AU$ für Reisende unter 18 Jahren. Die steuerfreie Höchstgrenze für Besucher ab dem 18. Lebensjahr liegt bei 900 AU$. Alle was diesen Wert übersteigt, muss angemeldet und versteuert werden.

Tannenzapfen-Echsen drohen mit blauer Zunge - Outback Broken Hill - New South Wales

Hier ein Link zu Duty-Free & Freimengen für Australien.

 

Tourist Refund Scheme (TRS) – Rückerstattung der australischen Mehrwertsteuer (GST)

Australien bietet vieles, was das Touristenherz höher schlagen lässt und mit dem Wunsch einhergeht, mit nach Hause gebracht zu werden. Gerade Opale, die im Outback geschürft werden oder Südsee-Perlen aus Broome, aber auch Kunst und Kleidung.

Wer größere Summen bei einen Händler ausgibt, kann bei der Ausreise beim Tourist Refund Scheme (TRS) die australische Mehrwertsteuer – Goods and Services Tax = GST – zurückerhalten.

 

Voraussetzungen für die GST / Mehrwertsteuer-Rückerstattung

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit du die australische Mehrwertsteuer – meist 10% – zurück erhalten kannst:

  • Der Kauf der Artikel darf nicht länger als 60 Tage vor deinem Abflug zurückliegen. Verbindlich ist dabei das Datum auf der Rechnung.
  • Die Artikel müssen von dir persönlich gekauft werden (deine Kreditkarte oder Barzahlung)
  • Der Gesamtwert auf deiner Rechnung bestehend aus einer oder mehreren bei einem Händler / Shop gekaufter Waren muss mindestens 300,- AU$ betragen.
  • Dem Kauf muss eine gültige Rechnung (Tax Invoice) zugrunde liegen, auf der die Australian Business Number (ABN) des Händlers sowie die Rechnungsanschrift des Käufers vermerkt sein müssen (reine Quittungen und Kassenbelege gelten nicht).

Faszination Schnorcheln mit Walhaien - Coral Bay Eco Tours - Ningaloo Reef - Western Australia

 

Welche Waren sind von der Mehrwertsteuer-Rückerstattung ausgeschlossen?

  • Dienstleistungen (Hotelzimmer, Autovermietung, Touren, Flüge …)
  • Alkohol und Tabak (das will auch keiner von Australien zurückbringen)
  • Waren ohne Mehrwertsteuer (GST) z.B. aus dem Duty-Free
  • Bereits teilweise oder voll konsumierte Waren

 

Tourist Refund Scheme (TRS) – Die App

Um die langen Schlangen, Warte- und Prozesszeiten bei den TRS Schaltern am Flughafen zu verkürzen, gibt es mittlerweile eine App (iPhone & Android) und eine Webseite bei der schon vorab alle Daten eingetragen werden können.

Nach dem Herunterladen der App bzw. auf der Webseite kannst du folgende Angaben machen:

  • Details deiner Reise
  • Einzelheiten zu den gekauften Waren für die Steuerrückerstattung
  • Bevorzugte Art der Rückerstattung (Kreditkarte, australisches Bankkonto)

Nach Speicherung deiner Informationen erhältst du ein QR-Code, den du am TRS-Schalter vorlegst, wenn du Australien verlässt. Das Vorzeigen der gekauften Waren und das persönliche Erscheinen am TRS-Schalter entfällt damit aber nicht.

Der größte Vorteil: für die Nutzer dieser App bzw. der Webseite wird oft eine „Fast Lane“ angeboten. Was das ganze dann auch von den Wartezeiten her verkürzt.

Keep River National Park - Lachender Kookaburra oder Eisvogel auf dem Jarnem Campground - Northern Territory

 

Wo bekommst du deine GST / australische Mehrwertsteuer zurück?

Die TRS-Schalter findest du in allen internationalen Flughäfen sowie an vielen Kreuzfahrthäfen Australiens. Hinter der Pass- und Zollkontrolle findest du Wegweiser zu den Lokationen der TRS-Schalter.

Da die Warteschlangen hier manchmal recht lange sind, solltest du unbedingt 45 Minuten mehr Zeit einplanen. Eigentlich sollten die TRS-Schalter immer geöffnet sein, wenn internationale Flüge geplant sind.

Falls du die TRS-App nicht benutzt und keinen QR-Code hast, musst du deine Einkäufe und persönlichen Daten beim Schalter händisch in ein Formular einfüllen.

Ich habe aber auch schon bei frühen Flügen einfach niemanden finden können. Das ist dann eben Pech!

Was musst du vorweisen am TRS-Schalter?

  • deinen QR-Code von der App oder ein ausgefülltes Formular
  • Reisepass
  • Boarding Pass
  • Original Rechnungen der Waren
  • Alle Artikel für die du eine Rückerstattung beantragst, müssen ins Handgepäck und beim TRS Schalter vorgezeigt werden.

Wichtig: Anträge zur GST-Rückerstattung werden nur bis zu 30 Minuten vor deiner Boarding-Zeit bearbeitet!

Giftigste Schlange der Welt: Inland Taipan - Oodnadatta Track - South Australia

 

Ein Wermutstropfen: Einfuhrbegrenzungen in Deutschland

Leider ist Deutschland nicht sehr großzügig, was die Einfuhr von Warenwerten aus Ländern ohne Zollpräferenzen betrifft. Zu den Ländern ohne Zollpräferenzen gehören beispielsweise die USA, Australien, Neuseeland, Taiwan und Hongkong.

Für die Einfuhr von Waren aus Australien kommend, gelten folgende Limitierungen:

  • bei Flug- bzw. Seereisenden dürfen Erwachsene Waren zum persönlichen Gebrauch bis zu einem Warenwert von insgesamt 430 Euro zollfrei einführen
  • bei Reisenden unter 15 Jahren reduziert sich der Warenwert auf 175 Euro pro Person
  • zusätzlich können Tabakwaren (Einreisender mindestens 17 Jahre): 200 Zigaretten oder 100 Zigarillos oder 50 Zigarren oder 250 Gramm Tabak zollfrei eingeführt werden
  • Alkohol (Einführer mindestens 17 Jahre): 1 Liter Spirituosen mit einem Alkoholgehalt von mehr als 22 Volumenprozent oder 2 Liter Alkohol mit einem Alkoholgehalt von höchstens 22 Volumenprozent und 4 Liter nicht schäumende Weine und 16 Liter Bier

Wichtig: die Freimengen können nicht kumuliert werden! D.h. bei zwei Erwachsen darf jeder bis 430 Euro einführen, nicht aber eine Person einen Warenwert von z.B. 800 Euro.

Überschreiten die mitgebrachten Waren die Freimenge, muss der gesamte Warenwert verzollt und versteuert werden. Hier findest du den Link zu den Reisefreimengen des deutschen Zolls und weitere generelle Infos, was eingeführt werden darf und was nicht (z.B. auch was dem Artenschutz unterliegt).

Schnorcheln mit Manta Rochen - Gigantische Teufelsrochen ziehen durchs Wasser - Western Austalia

Anmerkung:

Alle Angaben zu Australien Visum, Einfuhrstimmung, Tax-Refund u.s.w. sind mit Sorgfalt recherchiert. Nichts desto trotz kann sich immer wieder etwas ändern. Rechtswirksame Auskünfte erhältst du direkt bei den zuständigen Stellen – siehe Verlinkungen!

 

Australien Tipps & Inspirationen:

Highlight des Kalbarri National Parks: Nature's Window mit Blick auf den Murchison River - Western Australia

  • Auf meiner Weltkarte kannst du dich auch nach Australien zoomen und findest dort viele Marker zu meinen Australien-Beiträgen.

 

  • Hier schon einmal einige Reiseführer*, die ich empfehlen kann und das witzigste Buch über Australien „Frühstück mit Kängurus“ (zum Tränen lachen!):

 

Hast du noch weitere Anmerkungen oder zum Thema Australien Visa, Einfuhrbestimmungen oder Tax-Refund / TRS? Dann freue ich mich auf deine Kommentare!

 

Favicon 40Dir gefällt mein Australien Reisebericht? Dann unterstütze mich bitte & werde Fan von Passenger On Earth. Danke! Unter dem Menü Welt in Farbe findest du alle Beiträge nach Ländern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.