Barfußschuhe – Ideale Reisebegleiter, die in jedes Reisegepäck passen

Barfußschuhe sind die idealen und vielseitige Reisebegleiter - Leguano - Passenger On Earth

Barfußschuhe sind nicht nur trendy & gesund für unsere Füße, sondern auch ideale Reisebegleiter. Barfußschuhe nehmen nur wenig Platz im Gepäck ein, sind leicht & überaus vielseitig einsetzbar. Sie taugen zum Ausgehen, für Strandspaziergänge, Flussdurchquerungen, leichte Wanderungen u.v.m. Inzwischen sind sie für mich nicht nur ein Urlaubsbegleiter, sondern auch im Alltag unverzichtbar.

Barfußschuhe – manchmal auch Minimalschuhe genannt – kennt heute fast jeder. Es gibt sie in vielen Formen und sie decken verschiedenste Einsatzgebiete bis hin zum Bergwandern und Joggen ab. Barfußschuhe sind gesund für unsere Füße, weil sie natürlichen Bewegungsablauf so wenig wie möglich einschränken.

Ich habe Barfußschuhe als einen vielseitigen Reisebegleiter auf einer Langzeitreise kennengelernt. Inzwischen gehören sie auch im Alltag zu meinen Lieblingsschuhen. Alles über meine Erfahrungen & meinen Leguano Langzeit-Produkttest kannst du hier nachlesen.

[Werbehinweis, da Markennennung & Affiliatelinks*]

Das erste Paar Barfußschuhe – die leguano Ballerina -, die den Weg zu mir gefunden haben, waren ein Geschenk meiner besten Freundin zu meiner ersten Langzeitreise. Sie hat nach einen Geschenk gesucht, das mich auf meiner Reise begleitet, nützlich ist und Spaß macht.

 

Was sind Barfußschuhe?

Barfußschuhe sind Schuhe, die so gestaltet sind, dass sie sehr nahe an das Gefühl des Barfußgehens herankommen und trotzdem einen Schutz für die Fußsohle bieten z.B. vor scharfen Steinen, Schmutz, Nässe, Kälte.

Was sind Barfußschuhe? - Leguano Barfußschuhe Langzeittest - Passenger On Earth

Durch das weiche, anschmiegsame Material wird der natürliche Bewegungsablauf so wenig wie möglich eingeschränkt. Zehen und der ganze Fuß haben genügend Platz, was Quetschungen, Blasen oder Deformationen an den Füßen verhindert.

Barfußschuhe besitzen eine besonders dünne und besonders flexible Sohle. Der Fuß wird beim Barfußgehen weit mehr gefordert. Er muss sich ständig neu an die Gegebenheiten des Untergrunds anpassen. Dadurch werden weit mehr Muskeln am und vom Fuß ausgehend trainiert.

 

Viele Gründe, warum Barfußschuhe die idealen Reisebegleitern sind!

Wer es bevorzugt mit ganz großem, schweren Gepäck zu reisen, hat vermutlich ein anderes Packverhalten als ich. Ich bin immer darauf bedacht, mein Reisegepäck zu minimieren. Vor allem bei Langzeitreisen, Backpacking oder für, die es schaffen mit Handgepäck zu reisen, darf es wohl überlegt werden, was mit auf die Reise darf und was nicht.

 

Barfußschuhe sind vielfältig einsetzbar & robust

Barfußschuhe machen alles mit und sind dadurch extrem vielfältig einsetzbar. Ein Kriterium, was sie für mich u.a. zum perfekten Reisebegleiter machen.

Leguano Barfußschuhe - Sohle lässt sich in jede Richtung verbiegen - Passenger On Earth

Die leguano Barfußschuhe besitzen eine flexible, rutschfesten Sohle mit einer Noppenstruktur. Die leguano Sohle ist dreidimensional flexibel und passt sich damit jeder nur erdenklichen Bewegung des Trägers an. Diese robuste, strapazierfähige Sohle, sorgt nicht nur für einen sicheren Halt auf verschiedensten Untergründen, sondern macht den Barfußschuh auch verlässlich in Hinblick auf seine Langlebigkeit.

 

Einsatzmöglichkeiten in der Stadt

Ob zum Stadt- und Einkaufsbummel, Sightseeing, für die Bar oder abends im Restaurant – meine Ballerinas und meine Aktiv von leguano kann ich den lieben langen Tag tragen, ohne dass sie meine Füße einengen, ermüden oder strapazieren.

Besonders bei langen Spaziergängen durch Parks gewinnt das Barfußgefühl und sorgt für eine ganz besondere Verbundenheit mit der Natur.

Barfussschuhe ermöglichen Barfußgeh-Gefühl mit gleichzeitigen Schutz für die Füße - Leguano - Passenger On Earth

 

Outdoor-Einsatzmöglichkeiten von Barfußschuhen

Die Einsatzmöglichkeiten von Barfußschuhen draußen in der Natur sind so vielfältig, dass sie gar nicht alle aufgezählt werden können.

Ganz besonders haben sich meine leguano Barfußschuhe bewährt für:

  • Lange Strandspaziergänge: anders als FlipFlops, mit denen ich den feinen Sand bei jedem Schritt hochwerfe oder mit denen ich ständig stecken bleibe, kann man mit den Barfußschuhen hier stundenlang auch über den heißesten Strand gehen.

Barfußschuhe sind alltagstauglich, super bequem und die perfekten, leichten, vielseitigen Urlaubsbegleiter - Passenger On Earth

  • Baden gehen an steinigen Stränden: die rutschfeste Sohle bietet nicht nur bei piksenden Steinen Schutz, sondern auch bei glatten, moosbewachsenen Steinen. Auch beim Schwimmen stören die Barfußschuhe überhaupt nicht.
  • Flussdurchquerungen: die rutschfeste Sohle ermöglicht ein sicheres Durchschreiten auch eines glitschigen Flussbettes. Danach einfach mit den naßen Schuhen weitergehen oder sie an den Rucksack hängen. Gerade die einfachen Schlupfmodelle wie die leguano Sneakers, Primera oder Ballerina trocknen im Handumdrehen.

Bergwandern mit Barfußschuhen wird immer beliebter - Leguano - Passenger On Earth

  • Leichte (Berg-)Wanderungen auf verschiedensten Bodenuntergründen: auch hier eignen sich im Prinzip alle leguano Modelle. Modelle wie z.B. der Aktiv gibt dem Fuß dank seiner Schnürung allerdings einen Hauch von mehr Halt. Auch bei leichten Klettereien verleiht die rutschfeste Sohle ein gutes Gefühl.
  • Vor allem bei allen Outdoor, wo es auch mal nass werden kann: Canyoning, Stand-Up Paddle, auf Booten … auch wenn die Leguanos nass am Fuß sind, sie scheuern an keiner Stelle. Das Wasser und die Nässe kann schnell entweichen und die Barfußschuhe selbst am Fuß schnell trocknen.

 

Ideal auch auf Langstreckenflügen

Wer kennt es nicht, dass Füße gerade auf Langstreckenflügen anschwellen und du bei der Landung kaum mehr in deine Schuhe kommst? Bei Barfußschuhen kann dir das nicht passieren.

Hier sind vor allem die Sneakers, Primeras oder Classics zu empfehlen, weil sie einfach den Fuß nur wie eine Socke oder zweite Haut umhüllen und nirgends für Druckstellen oder Einschnürungen sorgen.

 

Barfußschuhe passen in die kleinste Ecke des Reisegepäcks

Ein unschlagbares Argument für meine leguano Barfußschuhe als perfekte Reisebegleiter ist, dass sie einfach im jedem Reisegepäck, Koffer oder Rucksack ein Plätzchen finden.

Barfußschuhe - Ideal auf Reisen: sie haben einkleines Packmass und sind super leicht - Leguano - Passenger on Earth

Entweder einfach flach oben drauf oder unten drunter gelegt. Aber auch zusammengerollt, nehmen viele der leguano Modelle weniger als einen faustgroßen Platz ein. Sie können dabei beliebig gequetscht oder zusammengedrückt werden, ohne dass dies ihrem Aussehen oder überhaupt schadet.

Leichter zu handhabende Schuhe auf Reisen gibt es einfach nicht. Da können noch nicht einmal FlipFlops mithalten.

 

Barfußschuhe sind leicht

Wer mit Handgepäck oder als Backpacker reist, ist nicht nur auf ein minimales Packmaß angewiesen, sondern auch auf möglichst wenig Gewicht.

Barfußschuhe eignen sich auch für leichte Wanderungen - Leguano - Passenger On Earth

Die leguano Ballerina wiegen in der größten Größe L 330 Gramm pro Paar (in kleineren Größen weniger).

Damit packe ich sie auch oft bei Wanderungen einfach mit dazu, sozusagen wie ein zweites T-Shirt.

 

Die leguano Barfußschuhe sind ein toller Hingucker

Ein Argument, das bei der Männerwelt vielleicht noch weniger Priorität hat: gerade für Frauen gibt es viele tolle Modelle und noch mehr Farben bei den leguano Barfußschuhen.

D.h. die Barfußschuhe vereinen Barfußgefühl, Komfort, Alltags- bzw. Reisetauglichkeit und Bequemlichkeit mit tollen, ansprechenden Modellen. Es gibt Unisex-Modelle, Damen-Modelle, Kinder-Barfußschuhe und  inzwischen auch Wintermodelle.

Leguano Modelle Ballerina und Aktiv im Langzeittest - Passenger On Earth

Einen Überblick über alle Modelle und Farben der Barfußschuhe von leguano kannst du dir auf ihrer offiziellen Webseite verschaffen.

 

Der leguano-Langzeit-Praxistest

Meine erster leguano Barfußschuh war das Modell Ballerina, das auch bis heute – gerade auf Reisen – zu meinen Lieblingsschuhen gehört und auf jeder kleinen und großen Reise mit dabei ist.

Leguano Ballerina - alt Modell mit Mash war noch luftiger - Passenger On Earth

Die ersten beiden leguano Ballerina (schwarz) waren noch aus einem sehr dünnen Mash-Material und damit noch ein bisschen luftiger. Super für Strandspaziergänge, alles in der Stadt, sowie im und auf dem Wasser. Im Australischen Outback, wo es dann aber schon einmal schärfere Steine oder unendlich viele Kletten gibt, hat dieses Material dann allerdings sehr gelitten.

 

Extrem hochwertige Verarbeitung der leguano Barfußschuhe

Das Obermaterial der neuen Ballerinas von leguano (auf meinen Fotos sind es die blauen & pinken) – sowie auch die Sneakers, Primeras oder Classics – besteht aus dichten, recht robusten Synthetikgemisch aus Polyamid, Viskose und Elasthan. Es sind typische Schlupf- oder Sockenschuhe ohne weitere Verarbeitungsfeinheiten oder Verschluss.

Für mich sind es gerade diese leichtesten, schnörkellosen Modelle, die ich am liebsten auf meine Langzeitreisen mitnehme und die genau dort zum Einsatz kommen, wo ich keine Trekkingschuhe benötige.

Leguano überzeugen durch eine sehr hochwertige Verarbeitung - Passenger On Earth

Bei leguano Modellen wie z.B. dem Aktiv – City, Kosmo, Kinderschuhen u.a. – kommen z.B. noch eine Schnürung hinzu. Je nach Modell vermitteln die Schnürvarianten ein bisschen mehr die Mischwelt aus reinem Barfußgeh-Gefühl und einem Schuh. Dafür sind die Modelle allerdings auch schick genug, um in der Businesswelt und bei festlichen Anlässen einen guten Eindruck zu machen.

Das luftige Strukturgewebe des Obermaterials sorgt für einen superbequemen Tragekomfort und hervorragende Atmungsaktivität – fast wie Barfußlaufen.

Die Verarbeitung des Obermaterials der leguano Barfußschuhe könnte nicht besser sein!  Das fällt meist erst auf den zweiten Blick auf. Alles scheint aus einem Guss zu sein. Die Ferse der Schlupfvarianten ist fast unsichtbar verstärkt. Der Ausschnitt in den Ballerina so exakt verarbeitet, dass kein einziges Fädchen absteht.

Leguano Aktiv Weiss besteht den Langzeittest mit Bravour - Passenger On Earth

Dasselbe gilt auch für meine leguano Aktiv: auch hier ist die Verstärkung absolut makellos angebracht. Kein einziger Stich, der verrutscht wäre, sich zu weit innen oder außen befindet. Als Perfektionist fällt mir so etwas auf den ersten Blick auf.

leguano bietet definitiv eine durchgehende höchste Verarbeitungsqualität für ihre Produkte wie es sehr selten geworden ist – nahezu beispiellos! Was wiederum ein Garant für eine lange Haltbarkeit und Langlebigkeit der Produkte ist.

Auch die Verarbeitung Barfußsohle und Obermaterial ist bei den Leguanos hervorragend. Bei keinem meiner Schuhe hat sich je das Obermaterial von der Sohle auch nur partiell gelöst!

 

Barfußschuhe – Freiheit für die Zehen!

Im ersten Moment ungewohnt, ist sicherlich der große weite Bereich, der den Zehen auf einmal zur Verfügung steht. Auch optisch fällt dieser breite Zehenbereich auf den ersten Blick – im krassen Gegensatz zu dem gängigsten normalem Schuhwerk auf.

Leguano Barfußschuhe - Freiheit für die Zehen durch breiten Zehenbereich - Passenger On Earth

Es ist aber gerade auch dieses Freiheitsgefühl für die Zehen, die Barfußschuhe einzigartig machen. Statt fest zusammengepresst zu sein und in Totenstarre verbannt, haben die Zehen in den Barfußschuhen richtig viel zu tun. Wie beim Barfußgehen erwachen sie zu einem neuem, luftigen Leben. Die Zehen arbeiten mit und erspüren den Untergrund bei jedem Schritt auf’s Neue.

Anmerkung: Wer sagt denn, dass man immer gleiche Schuhe anziehen muss? Egal für welche Leguano Barfußschuhe du dich entscheidest, warum nicht einfach zwar Paar und die Farben mixen? Ein besonders lustiger und auffallender Hingucker! Da alle Modelle dieselbe Sohle haben, könntest du sogar zwischen den Modellen durchtauschen. 😃

 

Die leguano Barfußsohle aus Lifofit®

Alle Sohlen der leguano Barfußschuhe bestehen aus einem eigens entwickelten und patentierten, hochwertigen Lifofit®, das jahrelange gute Barfußgeh-Gefühle verspricht.

Auch wenn bei den Schnürmodellen wie z.B. beim Aktiv die Barfußsohle – ca. 3 mm Sohle plus Noppen – etwas ausgeprägter wird, bleibt auch hier das direkte Fußsohlen- oder ein nahezu „Barfußgeh-Gefühl“ noch erhalten. Zumindest kann ich dies für das legunao Modell Aktiv behaupten. Die anderen Modelle kenne ich noch nicht.

Leguano Barfußschuhe - Sohle lässt sich in jede Richtung verbiegen - Passenger On Earth

Ich habe es bislang noch nie geschafft, die hochwertige Sohle meiner leguano Barfußschuhe abzulaufen. Die Sohle eignet sich auf allen Untergründen hervorragend. Auch spitze Steinchen sind nicht durch die Barfußsohle mit ihren ca. 5 mmm hohen Halbkugel-Noppen hindurch zu spüren.

Gleichzeitig wird die grobe Beschaffenheit des Untergrunds – so wie beim Barfußgehen (dort eben noch extremer und direkter) – erspürt, was gerade bei natürlichen Untergrund ein sehr angenehmes Geh- und Fußgefühl vermittelt.

 

Warum Barfußschuhe von leguano?

Mein Langzeittest meiner Barfußschuhe ist schon einmal ein sehr gutes Argument, das für einen der bestbekannten Markenhersteller für Barfußschuhe spricht. Ich bin sowohl von der hervorragenden Qualität der Leguanos begeistert, wie auch davon, dass es genau die richtigen Modelle für mich in herrlich fröhlichen Farben gibt.

Leguano - ein Unternehmen das ausschließlich in Deutschland produziert - Passenger On Earth

Ein großes Plus gibt es für das Unternehmen leguano auch in punkto Nachhaltigkeit. Die kompletten leguano Barfußschuhe sind „Made in Germany“. Die Firma leguano GmbH hat ihren Firmensitz in Buchholz, Rheinland-Pfalz und produziert alle Barfußschuhe ausschließlich in Deutschland!

Dadurch entfallen lange Transportwege und die damit CO2-Emissionen. Umwelt-Ressourcen werden geschont und faire Arbeitsplatzbedingungen sind gewährleistet.

Barfussschuhe - Ideale Reisebegleiter: leicht, vielseitig - Leguano - Passenger On Earth

Ein weiteres Plus: Trotz der erheblich teueren Produktionskosten sind die Preise für die leguano Barfußschuhe vergleichbar mit anderen Markenherstellern, die ihre Barfußschuhe in Billig-Lohn-Ländern produzieren lassen.

 

Können Barfußschuhe jeden anderen Schuh ersetzen?

Ja und nein. Das Thema Barfußschuhe spaltet die Gemüter vor allem dann, wenn es darum geht, ob Barfußschuhe eine Lebensphilosophie mit Alleinstellungsmerkmal sein sollen.

Ich habe schon lange verlernt in High Heels einen Tag überstehen zu können. Ehrlich gesagt, ist mir das immer nur unter Schmerzen gelungen. Seit Jahren bewege ich mich in erster Linie in Sportschuhen.

Barfußschuhe bedürfen einer Umstellung des Fußes und einer Eingewöhnung - Leguano - Passenger On Earth

Für mich war der Umstieg oder besser gesagt das Tragen von Barfußschuhen daher überhaupt kein Problem. Es gibt sowohl Sportler, Läufer und Fuß-Aposteln, die in Barfußschuhen die einzige gesunde Schuhalternative sehen. Dabei haben sie durchaus viele vernünftige Argumente auf ihrer Seite.

Gerade wer Barfußschuhe als einzige Schuhoption überhaupt in seinem Leben akzeptiert, darf sich ein bisschen Zeit geben. Die meisten Menschen haben sich an Schuhe gewöhnt, die unseren Füßen Halt geben und unsere Schritte dämpfen. Der gesamte Bewegungsablauf wie auch unsere Muskulatur braucht Zeit mit Schuhen klarzukommen, bei denen Dämpfung und Halt fehlt. In den meisten Fällen stellen sich die Füße und Muskulatur bei „dosiertem Training“ recht schnell auf die neue Freiheit ein.

Leguano Barfußschuhe - Warum nicht einmal ein Modell- und Farben-Mix? - Passenger On Earth

Ich möchte auf meine Barfußschuhe definitiv nicht mehr verzichten. Dennoch machen sie nur einen Teil meines Schuhwerks aus. Barfußschuhe decken für mich einen recht großen Teil ab und es gibt einige Situationen, wo ich Schuhe mit einer gedämpften Sohle bevorzuge.

 

Meine Grenzen für den Einsatz von Barfußschuhen:

Obwohl ich nicht nur auf Reisen, sondern auch im Alltag viel Barfußschuhe trage, gibt es für mich immer wieder Situationen, in denen ich einem herkömmlichen, gedämpften Schuh, der meinem Fuß einen festen Halt gibt, bevorzuge:

  • Bei kilometerlangem Gehen auf z.B. einer asphaltierten Straße: da fehlt mir die dann doch die Dämpfung und meine Fußsohlen fangen leicht an zu brennen. Das kann sicherlich besser trainiert werden.

Barfußschuhe taugen auch für leichte Bergwanderungen - Leguano - Passenger On Earth

  • Ganz klar beim Klettern & Bergwandern oder in technisch schwierigerem Gelände: hier ist mir ein Wanderschuh oder Trekkingschuh mit gutem Halt und einer Dämpfung meines Fußes lieber und macht das Gehen für mich einfacher. Allerdings muss ich zugeben, dass ich in einem solchen Gelände, Barfußschuhe auch noch nie im Einsatz hatte.
  • Wenn ich mit schweren Rucksäcken beladen unterwegs bin: auch hier schätze ich die Dämpfung von Trekkingschuhen.

 

Meine Tipps:

  • Es gibt eine Vielzahl von Barfußschuh-Marken. Meine Erfahrungen beruhen lediglich auf den Barfußschuhen von leguano und ich kann dir somit auch nur diese empfehlen. Mit dem warmen, gefütterten Winter-Barfuß-Schnürstiefel bietet leguano sein erstes veganes Barfußschuh-Modell an.

Wie bekommt man weiße Barfußschuhe wieder sauber? - Passenger On Earth

  • Starke Verschmutzungen bei weißen Barfußschuhen: Ich habe mir lange überlegt, ob ich mir die leguano Aktiv tatsächlich in weiß kaufen sollte. Denn selbst bei immer frisch geduschten Füßen bleiben meine Sohlen nicht lange weiß. Allein mein Gang sorgt dafür, dass sich der halbe Untergrund (vor allem bei Waldwegen) immer in meinen Schuhen sammelt. Wenn die Sohle dann wieder einmal voll verdreckt ist, reibe ich einige Tropfen Domestos Gel (ohne Chlor) über die stark verdreckten Stellen. Bereits nach zwei Minuten sind diese dann wieder komplett sauber. Wichtig: sehr gut nachspülen!
    Anmerkung: Domestos ist ein starkes Bleichmittel und sollte nur kurz und an den schmutzigsten Stellen einwirken. Zudem ist das nur meine persönliche Empfehlung und keine offizielle Pflege-Empfehlung. Bislang tragen meine Schuhe keinen Schaden davon, aber ich übernehme da natürlich keine Verantwortung. 🙂

Barfußschuhe - Ideal auf Reisen & im Urlaub: Unkompliziert & leicht zu pflegen - Leguano - Passenger On Earth

  • Wenn die Schuhe nach langem Barfußtragen anfangen zu riechen: Für mich ist klar, dass ich meine Barfußschuhe barfuß trage. Da lässt sich nach längerem Tragen nicht vermeiden, dass die Barfußschuhe anfangen zu riechen. Einfach die Innensohle mit einem Flüssigwaschmittel oder Seifenlauge einreiben bis der Geruch weg ist, kurz abwaschen und alles ist wie neu. Evtl. auch einen Schuss Essig in die Waschmittellauge geben.
  • Viele weitere tolle Tipps, Empfehlungen und Produkttests findest du unter meinem Menü Ausrüstung und / oder Produkttests. Viel Spaß beim Stöbern!
  • Lust auf Barfußschuhe bekommen? Auf Amazon* findest du viele Modelle und Farben.

 

Gehörst du auch schon zu den Barfußschuhe-Fans? Wo kommen sie bei dir zum Einsatz? Ich freue mich auf deine Tipps und Kommentare! 

 

Favicon 40Dir gefallen meine Reisebegleiter Tipps? Dann freue ich mich auf Kommentare & auf dein „Gefällt mir“ meiner Passenger On Earth – FB Seite. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

 

4 Comments on “Barfußschuhe – Ideale Reisebegleiter, die in jedes Reisegepäck passen

  1. Vielen Dank für diesen informativen Artikel!
    Gerade auch deine Langzeit-Erfahrungen mit den Schuhen haben mich überzeugt. Ich werde mir ebenfalls die leguanos in weiß kaufen, weil sie mir bei dir so gut gefallen.
    Als Hobbyfotografin bin ich auch ein großer Fan deiner wundervollen Fotos und deiner anderen Artikel, besonders der Beitrag zum Thema Reisestative hat mir sehr geholfen.
    Viele Grüße, Christine

    • Liebe Christine,

      herzlichen Dank für dein Feedback und dein liebes Kompliment zu meinen Beiträgen! Das freut mich sehr.

      Ich bin wirklich sehr happy mit den Leguanos – im Alltag wie auf Reisen. Hast du dir in der Zwischenzeit schon ein Exemplar zugelegt? Wie bist du mit ihnen zufrieden?

      Sonnige Grüße
      Petra

  2. Liebe Petra
    Gerade habe ich deine Seite entdeckt und bin fasziniert – du sprichst mir aus dem Herzen und ich freue mich, dass du das lebst, was du bist!! Gratuliere :-)

    Es gibt noch viel zu Schnuppern und Schauen in deinen Blogs, da ich aber gerade im Büro bin, werde ich jetzt weiter arbeiten ;-)

    Danke für den Hinweis über die Zehenschuhe – werde ich gleich an meine Frauen in der Villa Paul (ganzheitliches Modegeschäft in Baden AG, Schweiz) weiterleiten! Genial! Schön, auch, dass sie in Deutschland hergestellt werden, d.h. nicht weit weg von mir! Amazon vermeide ich, da ich möchte, dass mein Geld ans richtige Ort gelangt – dort, wo produziert wird!! ;-)

    Besuche im Okt./Nov. meine Tochter in Australien (NSW) und werde auch dort von den genialen Schuhen erzählen…..

    Ich freue mich auf weitere Abenteuer von dir und werde heute Abend weiter lesen…..

    Ganz herzliche Bürogrüsse hinaus in die weite Welt – zu dir :-)
    Regina

    • Liebe Regina,

      ganz herzlichen Dank für dein tolles Feedback. Das freut mich riesig! Ja, die Leguanos sind wirklich tolle Alltags- und Reisebegleiter.

      Vielleicht bringst du deiner Tochter einfach welche mit. Ich glaube nicht, dass es sie in Australien gibt. Falls sie nicht gefallen, darfst du sie sicherlich zurückgeben. Und die Schuhe darfst du sogar einführen ohne Probleme :)

      Grüße mir Australien und trinke ein Glas auf mich, wenn du dort bist!

      Liebe Grüße
      Petra

      P.S. falls du dir mit den Einfuhrbestimmungen nicht sicher bist … schau hier mal rein:

      https://www.passengeronearth.com/australien-visum-einreise-einfuhrbestimmungen-zoll-tax-refund/

      P.P.S. Das mit Amazon verstehe ich, wenn allerdings jemand die Schuhe direkt über meine Links kaufst, bekomme ich eine kleine Provision, dir mir hilft die Kosten für meinen Blog etwas niedriger zu halten :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.