Becán – Eine der schönsten Maya Stätten zum Anfassen & Besteigen!

Blick auf Pyramide von Becan, Campeche - Mexiko

Becán ist für mich die schönste Maya Stätte auf der mexikanischen Yucatán Halbinsel im Bundestaat Campeche. Die Pyramiden & Gebäude sind ein atemberaubender Geheimtipp: kaum Touristen und die Pyramiden dürfen sogar bestiegen werden – ein präklassischer Abenteuer-Spielplatz!

Becán befindet sich in dem Bundesstaat Campeche im Zentrum der Yucatán Halbinsel von Mexiko. Es ist eine archäologische Stätte, die ihre Blütezeit in den Jahren 600 – 1000 hatte. Becán war das regionale religiöse und politische Zentrum der Mayas.

Das Besondere an Becán ist nicht nur die faszinierende Schönheit dieser Maya-Stätte oder dass hier kaum Touristen anzufinden sind, sondern dass die meisten der einmalig schönen Stätten selbst bestiegen werden können & dann einen herrlichen Überblick über das gesamte Gelände bieten.

Die wunderschönen, gut erhaltenen Pyramiden & Gebäude von Becán

Gebäude I von der Südseite:

Gebäude I - Maya Stätte von Becan, Campeche - Mexiko

Das Hauptgelände auf dem die Komplexe von Becán stehen, ist umgeben von einen großen ca. 16 m breiten Graben umgeben. Die Forscher haben dem ehemaligen Zeremonialzentrum, deshalb auch den Namen Becán gegeben, was soviel bedeutet „Schlucht, von Wasser geformt“.

Becan, Campeche, Yucatán - Mexiko

Becán galt als die Hauptstadt der Region und als eine der architektonisch wichtigsten Stätten des mexikanischen Bundesstaates Campeche in der Region Río Bec.

 

Gebäude IX – ein gigantischer Stufenaufgang – so klasse! Seitenansicht ist im Titelfoto dargestellt. Dort ist auch ein bisschen besser zu sehen, wie steil die Pyramide ist. Die Stufen sind nicht für Schuhgröße 40+ gebaut worden und super schmal :)
Auf dem Foto unten sieht man dafür die vielen, vielen Stufen … wenn du alle Gebäude besteigst, ist dir Muskelkater am Abend ziemlich sicher ;)

Gebäude IX - Maya Stätte von Becan, Campeche, Yucatán - Mexiko

Auffällig, besonders und bis heute nicht  vollständig geklärt, ist die Funktion des breiten Grabens, der einzigartig für die Maya-Stätten ist. Einige Forscher halten dies Zeugnis für seine kriegerischen Auseinandersetzungen mit anderen Städten der Region und sehen den Graben als Schutzwall. Eine andere Theorie spricht einfach für eine Teilung zwischen den sozialen Klassen. Der innere Bereich mit den gewaltigen Gebäuden gehörte der Maya-Elite, der äußere Bereich dem Volk.

Gebäude X – Vorderseite:

Gebäude X - Maya Stätte von Becan, Campeche, Yucatán - Mexiko

Gebäude X – Rückseite und von Norden:

Übersichtskarte - Maya Stätte von Becan, Campeche, Yucatán - Mexiko

Eine Maske des Sonnengottes Kinichna im Gebäude X – hinter Glas aufbewahrt:

Sun God Kinichna - Gebäude X - Maya Stätte von Becan, Campeche, Yucatán - Mexiko

Die Stadt konnte über sieben Eingänge betreten werden: drei im Norden, eine im Westen, zwei im Süden und eine im Osten. Die letzte wird heute als Eingang verwendet.

Tor und einer der Eingänge:

Eingang Tor - Maya Stätte von Becan, Campeche, Yucatán - Mexiko

Auf dem Gelände von Becán gibt es 10 teilweise besser oder schlechter erhaltene Gebäude und jede Menge von Wächtern, die jede Bewegung der Touristen ganz besonders bewachen! Freilebende Affen – Mexikanische Klammeraffen :)

Klammeraffen - Maya Stätte von Becan, Campeche, Yucatán - Mexiko

Sie sitzen in den Bäumen, springen dir hinterher über die Baumwipfel oder schimpfen, wenn du etwas machst, was ihnen nicht gefällt  :lol:

 

Gebäude VIII:  liegt genau gegenüber der Pyramide. Auch hier führen wieder jede Menge Stufen nach oben. In der Mitte, wo es ein bisschen steiler wird, gibt es immer ein Sicherungsseil. Also keine Ausrede oder auch kein Schwächeln ;) Es lohnt sich schon allein der Aussicht wegen! :)
Gebäude VIII - Maya Stätte von Becan, Campeche, Yucatán - Mexiko

 

Um Becán anzuschauen, solltest du mindestens 1,5 Stunden einplanen. Wenn du hier wie ich richtig viel Spaß hast und jede Treppe und jedes Gebäude dir ansehen willst, vielleicht dich auf eine der vielen Stufen setzen möchtest und diese herrlich gigantische Vergangenheit auf dich wirken lassen möchtest, dann können auch leicht 3 Stunden Zeit vergehen :)

 

Gebäude IV – Nordseite: Dieses Gebäude ist dem Eingang am nächsten gelegen. Die oberste Ebene des Gebäudes kann bestiegen werden und ermöglicht schon mal den ersten tollen Überblick über das Gelände.

Gebäude IV - Maya Stätte von Becan, Campeche, Yucatán - Mexiko

 

Meine Tipps:

  • Becán ist für mich das absolute Highlight der Maya Stätten auf der ganzen Yucatán Halbinsel. Mir gefällt Becán sogar noch besser als Chichen Itza, das eines der „Neuen Sieben Weltwunder“ ist. Der Grund: alles hier ist zum Anfassen und es gibt hier so gut wie keine Touristen und keinen Verkaufsrummel. Ursprünglich, echt, eindrucksvoll und ein toller energetischer Ort  :-D

Gebäude IX - Maya Stätte von Becan, Campeche, Yucatán - Mexiko

  • Mit ein bisschen Glück, hast du die ganze Anlage für dich ganz alleine oder es gibt noch 6 bis 10 weitere Besucher, die sich auf dem großen Gelände völlig verlaufen, so dass du wieder alleine bist :)
  • Die meisten der Maya-Stätten können bestiegen oder über Stufen erklettert werden. Das gibt es sonst kaum irgendwo! und es fühlt sich einfach traumhaft an. Ganz besonders die Pyramide – Gebäude IX.
  • Der Eintritt kostet ca. 45 Pesos und die Eintrittszeiten sind von 8 Uhr bis 17 Uhr.

Übersichtskarte - Maya Stätte von Becan, Campeche - Mexiko

  • Becán liegt ebenso wie Xpujil im mexikanischen Bundestaat Campeche an der Carretera Federal 186 (Ost-West-Verbindung zwischen Chetumal und Escárcega), nur einige km westlich von Xpujil. Wer also Lust hat, einfach beide Maya Stätten besuchen 😃

 

Kennst du Becán? Willst du es auf deine Reise-Wunschliste setzen? Glücklicherweise völlig unterbewertet und damit einer der letzen „Geheimtipps“ ;)

 

Favicon 40Dir gefällt mein Mexiko Reisebericht? Dann unterstütze mich bitte & werde FB Fan von Passenger On Earth. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

Weiterlesen & Inspirieren lassen:

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

One Comment on “Becán – Eine der schönsten Maya Stätten zum Anfassen & Besteigen!

  1. Sieht super aus – kommt auf meine Liste ;-) Ich kenne an Maya Stätten bisher Chichen Itza, Cobá (das liegt auch schön mitten im Dschungel) und dann noch Tikal und Yaxha in Guatemala. Wobei Yaxha auch ein kaum besuchter Geheimtipp ist neben dem viel bekannteren Tikal (liegt im Dschungel und dann auch noch direkt an einem See!)…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.