Best of Lake Argyle – Faszinierende Bootstour auf dem Juwel der Kimberley

Lake Argyle Cruises - Mit dem Silver Cobber II zu den schönsten Orten im Lake Argyle - Kimberley - Western Australia

Das einzigartige Ökosystem & die Schönheit des Lake Argyle, dem größten Stausee Australiens, kann nur auf einer Bootstour hautnah erlebt werden. Highlights sind: 25.000+ Krokodile, bizarre Fels-Inseln, tiefblaues Wasser, Zebra-Felsen, Felskängurus,  Fische, gespenstische Baumkronen-Finger, Vögel & atemberaubende Sonnenuntergänge.

Der größte Stausee Australiens, der wunderschöne Lake Argyle, lässt sich im Rahmen einer Bootstour so richtig intensiv erleben.

Ein perfekter Mix aus wildschöner Carr Boyd Ranges Kulisse, pittoreske Inseln, ein leuchtender tiefblauer See, viel Wildlife, einzigartige Zebra Rocks, spektakuläre Sonnenuntergänge und viel Wissenswertem zum Lake Argyle machen die Bootstour zu einem unvergesslich schönen Erlebnis.

Das erste Mal sehe ich den leuchtend tiefblauen Lake Argyle aus der Vogelperspektive auf einem Rundflug von Kununurra zu den Bungle Bungles. Absolut fasziniert von den pittoresken Formen und Farben der mehr als 90 Inselchen, die sich auf einer Wasserfläche von 750 – 1000 km² verteilen, will ich diese faszinierende Landschaft intensiver erleben.

Lake Argyle Küste - Kingfisher Tours zu Bungle Bungle Ranges - Western Australia

Da es keinerlei Pisten oder Wege gibt, die die Ufer des Lake Argyle erkunden lassen, bleibt nur die Möglichkeit diesem beeindruckenden See im Rahmen einer Bootstour zu begegnen. Aufgrund einer Empfehlung und meiner Präferenzen entscheide ich mich für die „Best of Lake Argyle“ von Lake Argyle Cruises.

 

Best of Lake Argyle: ½ Tag Lake Argyle von seiner schönsten Seite erleben

Die „Best of Lake Argyle“ ist eine Halbtagstour, die entweder beim Office von Lake Argyle Cruises (direkt 100m nach dem Lake Argyle Resort) am Lake Argyle startet oder von Kununurra aus über einen angebotenen Shuttle-Service.

Lake Argyle - Herrlicher Ausblick auf Stausee & Bootsanleger - Kimberley - Western Australia

Unten am Lake Argyle wartet Matt, unser Guide für die Tour, schon mit seinem Tour-Boot „Silver Cobbler II“ auf uns.

Best of Lake Argyle - Lake Argyle Cruises: Bootstour mit Matt - Kimberley - Western Australia

Gemütlich fahren wir zuerst zur Pannikin Bay, die das nördlichste Gewässer des Lake Argyle ausmacht. Schon bereits nach wenigen Minuten entdeckt Matt die ersten Kurzohr-Felskängurus  (engl. short eared rock wallabies) an der Felsküste.

Best of Lake Argyle - Short Eared Rock Wallaby oder Kurzohr-Felskänguru - Kimberley - Western Australia

Und wo eines ist, das sind auch gewöhnlich mehrere! Obwohl mir die Ohren dieser Felskängurus auch nicht kürzer vorkommen, als die anderer Felskängurus, haben sie genau deshalb ihren Namen erhalten.

Kurzohr-Felskängurus kommen ausschließlich im nördlichen Kimberley und im Nordosten von Northern Territory vor. Sind sind ca. 50 cm (ohne Schwanz) groß und wiegen 4 – 5 kg.

Lake Argyle Cruise - Seltene, süße Kurzohr-Felskängurus in den Felsen - Kimberley - Western Australia

Putzige, neugierige Fellknäuel! Ich bin ja immer sehr dankbar, wenn mich jemand auf sie hinweist, weil sie meist für meine Augen auch nach vielen, vielen Monaten Australien immer noch zu gut getarnt sind. 😊

Mit Lake Argyle Cruises in die Pannikin Bay - Kimberley - Western Australia

Wir fahren ein weiteren Schlenker durch die Pannikin Bay bis hinunter zum Ord River und zum „Spillway“, ein natürliches Abfluss-System, wenn der Lake Argyle einmal zuviel Wasser haben sollte.

Best of Lake Argyle - Chinyin Island - Kimberley - Western Australia

Wir machen einen kurzen Zwischenstopp auf der winzigen Insel, Chinyin Island, in der Hoffnung, die hier lebenden Wallaroos zu sehen. Wallaroos, auch Euros genannt, sind etwas schwerfälliger anmutende Berkängurus, die in fast ganz Australien recht häufig vorkommen. Heute scheinen sie jedoch kein Interesse an uns zu haben.

Lake Argyle - Staumauer - Kimberley - Western Australia

Wir fahren zurück zum „The Head“, wie der Teil des Lake Argyle genannt wird, wo sich die Staumauer und der Bootsanleger befindet.

Hinter dem Damms liegt die Ord Hydro Power Station, der größte Generator erneuerbarer Energien in Westaustralien. Dieses Wasserkraftwerk wurde 1977 fertiggestellt und versorgt Kununurra, Wyndham, sowie die Argyle Diamond Mine am Südende des Sees mit Strom.

 

Lake Argyle – Australiens größter Stausee

Matt erzählt uns wie der Lake Argyle entstanden ist und von seiner außergewöhnlichen Staumauer, dem Hauptdamm des Ord River. Der 1972 fertiggestellte Erdschüttdamm (98 Meter hoch, 335 Meter breit) wurde so designt, dass er niemals überflutet wird, dafür gibt es den 8 km entfernten Spillway.

Lake Argyle Cruises - Matt, humorvoller & super professioneller Guide von "Best of Lake Argyle" - Kimberley - Western Australia

Einzigartig ist das Verhältnis zwischen der Größe der Staumauer im Lake Argyle zum Speichervolumen des Sees ist das günstigste und effizienteste von allen Talsperren in Australien.

Gleich zu Beginn gibt es auch schon leckere Sandwiches und Getränke, damit wir auch wohlgestärkt in unser Lake Argyle Erlebnis starten können.

Lake Argyle - The Head - Küstenabschnitt - Kimberley - Western Australia

Wir verlassen „den Kopf“ des Lake Argyle durch den schmalen „Hals“ in das riesige Becken des Lake Argyle.

Wir passieren viele der Küsten, der mehr als 90 Inselchen des Lake Argyle. Wobei diese Inseln, wie du dir wahrscheinlich schon denken kannst, keine Inseln im herkömmlichen Sinne sind, sondern die Spitzen einer bergigen Landschaft, in der der Lake Argyle aufgestaut wurde.

Lake Argyle - Inseln im größten Stausee Australiens - Kimberley - Western Australia

Die Bergspitzen und Bergkämme, die heute wie Inseln willkürlich aus dem Lake Argyle herauszuwachsen scheinen, sind von vielfältigster Gestalt und Größe.

Lake Argyle - Kleine Bergspitzen als Mini-Inseln - Kimberley - Western Australia

Manchmal schauen nur kleinste Bergspitzen aus dem Wasser, die vermutlich in der Regenzeit völlig unter Wasser sind.

Lake Argyle - Große Bergkuppen bilden Inseln - Kimberley - Western Australia

Dann wiederum bilden Bergkuppen richtig große Inseln. Das Wasser und der Zweck dieses gigantischen Lake Argyle ist es eine sonst trockene, aber extrem fruchtbare Region zu bewässern.

Lake Argyle - Intaktes Ökosystem & Wasserreservat für den Osten der Kimberley Region - Western Australia

Der Lake Argyle bildet zusammen mit dem flussaufwärts, durch den Ord River Diversion Dam gestauten Wasser, die Grundlage des Ord River-Bewässerungssystems (Ord River Irrigation Scheme). Damit werden etwa 150 km² Farmland in der Region der East Kimberleys bewässert und weitere Projekte sind geplant.

Lake Argyle - Steile Felswand & Bergkuppe - Kimberley - Western Australia

Es gab sogar Pläne hier die größte Stadt Western Australiens am Nordende des Lake Argyle zu erbauen. Ähnlich wie Canberra, die Hauptstadt Australiens, auf dem Reisbrett entwickelt und dann erbaut. Noch ist das Projekt mehr als umstritten. Ich persönlich hoffe, ganz egoistisch, dass es nie vollbracht wird, denn Outback wäre dann hier Geschichte.

Lake Argyle - Inseln im Stausee - Kimberley - Western Australia

Der Lake Argyle  ist, gemessen am Inhalt bzw. Speichervolumen, Australiens zweitgrößtes Süßwasser-Reservoir nach dem Lake Gordon/Lake Pedder-Stausee in Tasmanien. Gemessen an der Wasseroberfläche ist Lake Argyle der größte Stausee Australiens.

Lake Argyle - ehemalige Bergspitzen sind die heutigen Inseln - Kimberley - Western Australia

Westlich des Lake Argyle befinden sich die Sandstein-Formationen der Carr Boyd Ranges, auf der Ostseite des Sees erstrecken sich niedrigere Hügel-Landschaften.

Lake Argyle - Carr Boyd Ranges im Westen - Kimberley - Western Australia

Gefühlt inmitten im Lake Argyle stoppt Matt das Boot. Hier ganz in der Nähe wurde 1895 einst die berühmte Rinderfarm der Durack Familie, Argyle Downs, erbaut.

Die Duracks starteten den längsten und umfangreichsten Viehtrieb von der Küste in Queensland bis hier in den Osten der Kimberley. Mit 7.000 Rindern und 200 Pferden, einigen Schafen zogen sie los. Mit großen Verlusten an Mensch und Tier kamen sie nach 3 Jahren hier an.

Lake Argyle - Ehemaliges Argyle Downs - Kimberley - Western Australia

Vor der Flutung des Lake Argyles wurde das Farmhauptgebäude abgebaut und Stein für Stein auf den Hügeln nahe dem Office der Lake Argyle Cruises wieder aufgebaut.

Wir fahren ein Stückchen weiter zu einer kleinen geheimnisvollen Insel. Einer Insel auf der Zebra Felsen (engl. zebra rocks) und Zebra Steine zu finden sind. Um nicht zu viele Menschen hier anzulocken, hat uns Matt gebeten, keine Fotos von der Insel zu machen. 😊

Lake Argyle - Zebra Rocks - Kimberley, Western Australia

Diese mikrokristalline Sandsteinart mit Zebra-Streifenmuster kommt so weltweit nur im Lake Argyle vor. Diese Schicht soll sich unterhalb des Ord River einst gebildet haben. Ganz hat man diese Struktur bis heute nicht verstanden.

Lake Argyle Cruises haben mit den Besitzern dieser Zebra-Felsen-Inseln vereinbart, dass jeder von uns einen kleinen Zebra Stein suchen und mit mitnehmen darf. Am Schluss der Suche sitze ich mit 10 Steinen da und habe die Qual der Wahl. 😀

 

Lake Argyle – Ein artenreiches Ökosystem voller Wildlife

Der Lake Argyle ist nicht nur ein Stausee, sondern hier hat sich ein neues gut gedeihendes Ökosystem entwickelt. Im See leben ca. 30 Fischarten und mehr als 25.000 Süßwasserkrokodile.

Lake Argyle - Krokodil am Ufer der Inseln - Kimberley - Western Australia

Gleich zu Beginn, als wir den großen weiten Bereich des Lake Argyle erreichen, entdeckt Matt auch schon die ersten Krokodile und bringt das Boot in die Nähe des Ufers, damit wir sie besser sehen können.

Lake Argyle: hier leben mehr als 25.000 scheue Australien-Krokodile - Kimberley - Western Australia

Die scheuen Australien-Krokodile sind für die Menschen ungefährlich, es sei denn sie werden provoziert oder müssen ihre Brut verteidigen.

Ansonsten verziehen sie sich meist, wenn ihnen Menschen zu nahe kommen. Vor allem die Weibchen sind extrem scheu.

Lake Argyle - Krokodil schleicht Wasser - Kimberley - Western Australia

Im Lake Argyle leben ausschließlich Süßwasserkrokodile oder korrekter Australien-Krokodile. Wie der Namen schon sagt, kommen diese ausschließlich im Süßwasser lebenden Krokodile nur im australischen Norden vor.

Lake Argyle - Krokodil schwimmt im See - Kimberley - Western Australia

Krokodile sind gute Schwimmer und hier sehe ich zum ersten Mal ein Süßwasserkrokodil „mitten“ im See schwimmen.

Wie in vielen Gewässern von Western Australia gibt es auch hier die Kreuz-Welse (engl. cat fish) in Hülle und Fülle. Lange waren sie als Speisefische nicht begehrt, dann wurden sie auf „Silver Cobbler“ umgetauft und sind heute weit beliebter und teuerer. 😆

In allen Gewässern zu finden: Cat Fish oder Silver Cobbler - Katzen-Welse - Kimberley - Western Australia

Die Kreuz-Welse sind die einzigen Fische, die hier kommerziell gefangen werden – ca. 20.000 kg pro Jahr. Sie können in Extremfällen weit über einen Meter groß werden. Essen will sie aber dann keiner mehr.

Ein anderes lustiges Exemplar von Fisch stellen die Schützenfische (engl. archer fish) dar. Die bis zu 40 cm großen Schützenfische leben in kleinen Gruppen. Ihren Namen haben sie erhalten, weil sie tatsächlich gute Schützen bzw. zielgenaue Spucker sind. 😊

Lake Argyle - Spuckende Fische: Archer Fish oder Schützenfische - Kimberley - Western Australia

Mit einem gezielten Wasserstrahl schießen sie gewöhnlich auf Insekten, die sich über der Wasseroberfläche oder auf Pflanzen befinden, diese fallen auf die Wasseroberfläche und werden dann von den Schützenfischen gefressen.

Das gleiche versuchen die Schützenfische auch mit Gesichtern und Körperteilen von Touristen, die ins Wasser starren. Keine Ahnung, ob die Archer Fische erwarten, dass die Touris dann ins Wasser fallen oder ob sie sich einfach einen Ast ablachen über die quiekenden und erschreckten Touristen.

Lake Argyle- Artenreiches Ökosystem - Kimberley - Western Australia

Auch auf den Inseln gibt es jede Menge von Tieren. Viele Tiere wie z.B. Kängurus und sogar einst vergessene Kühe, die vereinzelt auf größeren Inseln oder Bergkuppen leben, haben ihre Nahrungsgewohnheiten teilweise verändert und sich an die neue Umgebung angepasst.

Lake Argyle - Kängurus und andere Tiere haben sich an neue Lebensbedingungen angepasst - Kimberley - Western Australia

Exkurs: Ein schaurige Seidenspinne hält die Fäden der Zukunft in der Hand!

Sie mögen nicht für alle zu den tierischen Highlights gehören, die riesigen Seidenspinnen (engl. golden silk orb-weaver). Eine Besonderheit und Forschungsgrundlage bilden ihre Seidenstränge bzw. Netzfäden.

Lake Argyle - Absolut faszinierend: Golden Orb Weaver oder Seidenspinnen Netze - Kimberley - Western Australia

Die Körperlänge der weiblichen Goldenen Seidenspinne beträgt 3 – 4 cm! Die Fäden ihrer Netze sind extrem reißfest und ihre Zugfestigkeit ist sogar höher als bei Nylon! Die Fäden bestehen aus 100% Protein.

Lake Argyle - Seidenspinne oder Golden Orb Weaver - Kimberley - Western Australia

Ihre Fäden wären daher ideal für Seile, Schutzkleidung, selbst die NASA ist an dieser Faser interessiert. Selbst in der medizinischen Forschung könnten diese Eiweißfäden bahnbrechend werden. Versuche haben gezeigt, das Nervenzellen entlang der Spinnenseide bis zu 6 cm weit gerichtet wachsen zu können. Das könnte die Heilungschancen bei Nervenbahnverletzungen z.B. Querschnittslähmungen verbessern.

Golden Orb Weaver Spider - Goldende Seidenspinne - megastrapazierfähiges Netz - Lake Argyle - Western Australia

Ein Grund mehr für Toleranz: nicht alles was uns auf den ersten Blick abstoßen mag, weißt nicht auch ein Grund zur Bewunderung und anderer Schönheit auf. Und für alle Spinnen-Phobiker, die riesigen Netzen mit hunderten von Golden Orb Weavern siehst du nur von Weitem. 😎

 

Revolver Creek und die Vogel-Inseln

Einer der südlichsten und damit am weitesten entfernten Gebiete auf der Halbtagstour „Best of Lake Argyle“ bildet der Revolver Creek und die Vogel-Inseln.

Lake Argyle - Mystische Stimmung am Revolver Creek - Kimberley - Western Australia

Revolver Creek, ein Name bei dem bei mir mal wieder die Fantasie durchgeht. Es hängen zwar keine ausgedörrten, gemeuchelten Gangster herum, dafür strecken die inzwischen toten Eukalypten ihre grauen, knorrigen Äste mahnend aus der nur wenige Meter tiefen Wasseroberfläche heraus.

Lake Argyle - Vögel auf totem Ästen, die aus dem See ragen - Kimberley - Western Australia

Ich liebe diese morbide, etwas schaurige Atmosphäre wie sie in vielen gefluteten Seen Australiens zu erleben ist. Nicht nur ich, sondern auch jede Menge Vögel scheinen diese Äste zu lieben. Sind ihre Nester hier doch am besten von ihren Fressfeinden geschützt.

Lake Argyle - Faszinierend: Krokodil gleitet ins Wasser & Wasserspiegelung von seinem Gebiss - Kimberley - Western Australia

Kein Wunder, dass sich die Süßwasserkrokodile hier so vermehren. Nahrung satt: im Wasser und auf der Wasseroberfläche 😍

Das Foto oben ist übrigens eines meiner Lieblings-Krokodil-Fotos. Action, faszinierend schönes Gebiss und dann spiegelt es sich auch noch im Wasser. So klasse, finde ich!

Lake Argyle - Krokodil, Meister der Tarnung - Kimberley - Western Australia

Wenn die Krokodile in den Sumpfgräsern abhängen und nur ein Teil ihres Kopfes aus dem Wasser ragt, dann sind sie perfekt getarnt.

Lake Argyle - Vogel-Inseln - Kimberley - Western Australia

Die geschützten Vogel-Inseln im Lake Argyle bieten für unzählige Vogelarten ein Paradies –  2/3 der australischen Vögel-Arten sind hier zu finden! Zu jeder Jahreszeit sind hier Unmengen von Vögeln zu beobachten.

Lake Argyle - Pelikane & 300 Vogel-Exemplare auf den Vogel-Inseln - Kimberley - Western Australia

Von Pelikanen, verschiedensten Enten-Arten, Adlern, verschiedenen Habicht-Arten wie z.B. Keilschwanzweih (engl. whistling kite), Weißbauch-Seeadler (engl. white-bellied sea eagle), Silber-Reiher, Weißhals-Reiher (engl. egret),  Schlangenhalsvögel (engl. Australian Darter – Foto unten) und ungefähr knapp 300 mehr verschiedene Vogel-Arten sind im Lake Argyle zu finden.

Lake Argyle - Australian Darter oder Schlangenhalsvogel trocknet sein Gefieder - Kimberley - Western Australia

In Zeiten der Vogel-Migration brodelt es hier von Vögeln und Zehntausende von ihnen nutzen diese Inseln für einen Zwischenstopp auf ihren langen Flügen.

Lake Argyle - Golden Orb Weaver oder Seidenspinnen & ihre extrem stabilen Netze - Kimberley - Western Australia

Auch sie dürfen hier natürlich nicht fehlen, die Seidenspinnen (engl. golden orb weaver spider). Ihre Spinnennetze sind so stabil, dass selbst Vögel in ihnen gefangen werden und sie nicht durchbrechen können.

Lake Argyle - Nachmittags-Stimmung auf dem See - Kimberley - Western Australia

Mit den Booten nicht erreichbar, aber im Rahmen von Rundflügen können auch die hinter dem Revolver Creek angrenzenden Revolver Creek Falls erkundet werden.

Lake Argyle - Licht & Stimmung am späten Nachmittag auf dem See - Kimberley - Western Australia

Inzwischen ist schon deutlich spürbar, dass das helle Licht des Tages längst den langen Schatten des späten Nachmittags Platz macht. Mit mehr oder weniger Vollgas geht es zurück zu den Felsen, wo wir die Farben des Sonnenunterganges erleben wollen.

 

Grandioser Sonnenuntergang, feurig brennende Felsen

Zu einem der Höhepunkte auf der „Best of Lake Argyle Cruise“ gehören die faszinierenden Sonnenuntergänge, die völlig ungestört und viel weiter draußen im See erlebt werden können, als auf der weit kürzeren Sunset-Cruise.

Best of Lake Argyle - Felswände kurz vor Sonnenuntergang - Kimberley - Western Australia

Bereits als wir ankommen, ist unser „Sunset-Rock“ schon in ein schönes noch helles Orange eingetaucht.

Best of Lake Argyle - Unsere Sonnenuntergang-Insel erstrahlt in hellem Orange - Kimberley - Western Australia

Während all die Gäste fasziniert unsere Sonnenuntergangs-Kulisse bestaunen, packt Matt eine Ladung von Snacks, kaltem Bier, Weinen und Sekt aus. So lässt sich dieses Naturspektakel noch genussvoller erleben.

Lake Argyle - Rock-Wallaby bei Sonnenuntergang - Kimberley - Western Australia

Bei genauem Hinsehen entdecke ich noch weitere Sunset-Liebhaber in den Felsen.

Lake Argyle Cruises: Sonnenuntergang auf dem Lake Argyle - Kimberley - Western Australia

Nun gilt es die schwere Entscheidung zu treffen, ob ich den Sonnenuntergang lieber im größten Stausee Australiens erleben möchte oder mit der Kamera und dem Sekt in der Hand auf der Silver Cobbler II?

Lake Argyle Cruises: Sonnenuntergang im Wasser erleben - Kimberley - Western Australia

Halb-schweren Herzens entscheide ich mich für letzteres. 😊

Best of Lake Argyle - Orange leuchtende Felsen im Sonnenuntergang - Kimberley - Western Australia

Es ist absolut faszinierend wie das Licht jeden Augenblick die umliegenden Felsen roter anmalt.

Best of Lake Argyle - Spektakulärer Sonnenuntergang an den Felsen im Lake Argyle - Kimberley - Western Australia

Jeder ist voll und ganz begeistert. Schade, dass damit diese faszinierende „Best of Lake Argyle“ Bootstour bald zu Ende sein wird.

Lake Argyle Cruises - Rotes Glühen der Felsen nach Sonnenuntergang - Kimberley - Western Australia

Als die Sonne auf der gegenüberliegenden Seite abgetaucht ist und nur noch einen Hauch von Rotblau hinter den Inseln zu erkennen ist, geht es zurück zur Bucht, von der aus wir gestartet sind.

Best of Lake Argyle Cruises - Letze Lichtstrahlen über den weiten Lake Argyle - Kimberley - Western Australia

Ein grandioser Tag mit spektakulären und unvergesslichen Eindrücken geht zu Ende.

Best of Lake Argyle Cruise: Stimmung bevor Nacht einbricht auf dem Lake Argyle - Kimberley - Western Australia

Matt, unser Guide, hat mit seinem herrlichen australischen Humor, seiner Freundlichkeit und all seinem Wissen, das er mit uns geteilt hat, diesem Tag zu einem ganz besonderem Erlebnis gemacht. Danke dafür!

 

Meine Tipps:

  • Welche Anbieter für die Lake Argyle Bootstour? Für die täglichen Bootstouren gibt es zwei Anbieter. Zum einen werden Bootstouren vom Lake Argyle Resort angeboten, zum anderen von den Lake Argyle Cruises, die 2017 wieder mit den Award für den besten Tour Operator in Kununurra ausgezeichnet wurde. Alle Bootstouren können entweder im Visitor Centre, per Telefon oder Online auf der offiziellen Webseite von Lake Argyle Cruises gebucht werden.

Preisgekrönter Veranstalter für Bootstouren auf dem Lake Argyle - Lake Argyle Cruises - Kununurra, Kimberley - Western Australia

  • Neben den Standard-Bootstouren von verschiedener Länge und zu verschiedenen Tageszeiten bietet Lake Argyle Cruises spezielle Touren z.B. Vogelbeobachtungstouren auf dem Lake Argyle an. Außerdem können im Lake Argyle Cruises Office, das sich direkt hinter dem Lake Argyle Resort an der Straße zum Lake Argyle Damm befindet, auch Stand-Up-Paddle Boards und Kajaks für kleines Geld ausgeliehen werden, um den See zumindest ein bisschen auf eigene Faust zu erkunden.

Lake Argyle Cruises: Preisgünstige Kayak Vermietung - Kimberley - Western Australia

  • Ganz in der Nähe nur ca. 3-4 km vor dem Lake Argyle Cruises Office zweigt ein kurzer Weg ab zum wiederaufgebauten Durack Homestead, das heute ein kleines Museum ist. Es erzählt von den waghalsigen, längsten Viehtrieb in Australien und über die Geschichte der Durack Familie. Mindestens so spannend wie das Museum finde ich dort den Bau eines großen Graulaubenvogels (engl. great bowerbird). Sie bauen grandiose „Lauben“ und stehlen alles was Grün, Grau oder Weiß ist, um die Damenwelt zu beeindrucken und auf eine kurze Affäre zu verführen.

Faszinierende Great Bowerbirds oder Graulaubenvögel - Durack Homestead - Lake Argyle, Kimberley - Western Australia

  • Wenn möglich, empfehle ich mindestens eine Übernachtung im wunderschön gelegenen Lake Argyle Resort & Caravan Park. Ganz bekannt ist das Lake Argyle Resort für seinen Infinity-Pool. Ein eiskaltes Pool-Erlebnis mit grandiosen Ausblicken und dem Gefühl, dass der Pool direkt in den Lake Argyle übergeht!

Lake Argyle Resort: Bekannt & beliebt: der Infinity Pool - Kimberley der scheinbar übergangslos in den Lake Argyle übergeht - Western Australia

  • Aus geplant einer Übernachtung am Lake Argyle Caravan Park sind es bei mir 4 Übernachtungen geworden, weil sich hier in dieser traumhaft schönen Landschaft doch einiges unternehmen lässt. Empfehlenswert sind auch die kleinen Wanderungen mit ganz besonders großartigen Ausblicken auf Creeks, Flüsse und über den Lake Argyle hinweg. Alle dazu kannst du hier nachlesen: Lake Argyle Wanderungen – Die spektakulärsten Ausblicke & alle Highlights!

Lake Argyle - Beeindruckende Wanderungen mit spektakulären Ausblicken - Kimberley - Western Australia

  • Wer den Lake Argyle und das Juwel der Kimberley als Gesamtkunstwerk erleben möchte, macht am besten ein Rundflug über den Stausee. Von Kununurra aus bietet King Fisher Tours eine faszinierend schönen Scenic Flight, der den Lake Argyle, die Bungle Bungles, die Diamanten Mine, Cockburn Range, Pentecost Crossing und die grandiose Schwemmlandschaft um Wyndham beinhaltet. Den Lake Argyle aus der Vogelperspektive und was dich auf diesem außergewöhnlich schönen Rundflug erwartet, kannst du hier nachlesen: Bungle Bungle & Cockburn Ranges – Faszination Kimberley Outback aus der Vogelperspektive!

Blick auf Lake Argyle von oben - Kingfisher Tours Scenic Flights in Kununurra - Western Australia

  • Mehr Tipps und Empfehlungen zu den Kimberley findest du unter „Weiterlesen & Inspirieren lassen!“ am Ende dieses Beitrages. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Kann dich diese Bootstour auf dem Lake Argyle auch begeistern? Hast du Fragen, Tipps, Anregungen? Dann freue ich mich auf deine Kommentare unterhalb dieses Beitrages!

 

Favicon 40Dir gefällt mein Australien Reisebericht? Dann unterstütze mich mit deinem „Gefällt mir“ meiner Passenger On Earth – FB Seite. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

Weiterlesen & Inspirieren lassen:

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

4 Comments on “Best of Lake Argyle – Faszinierende Bootstour auf dem Juwel der Kimberley

    • Danke liebe Erika! Ja, der Sonnenuntergänge und die leuchtend roten Felsen sind wunderschön hier.

      Liebe Grüße,
      Petra

  1. Sehr spannend!! Mir war gar nicht bewusst, dass da ein so grosser (Stau-) See ist. Und so viele Erlebnisse, Tiere, Landschaften in einem Tag… Gerade bei Stauseen bin ich immer etwas hin- und hergerissen: Baumgerippe oder andere Überbleibsel, die aus dem Wasser ragen, sind sehr faszinieren – aber wie schade für all die schöne Landschaft, welche überschwemmt wurde. Dein Krokodil – Foto ist tatsächlich der Hit: richtig in Action. Tun die den Menschen wirklich nichts? Ich wäre also wahrscheinlich auch nicht baden gegangen 😉 Liebe Grüsse, Miuh

    • Danke, liebe Miuh für dein tolles Feedback!

      Ja, das mit dem Hin- und Hergerissen sein bei Stauseen kann ich gut verstehen. Das geht mir oft auch so. Mittlerweile verstehe ich allerdings, dass Stauseen nicht willkürlich geplant werden, sondern für die jeweilige Gegend überlebenswichtig sind. Wenn dabei das Ökosystem erhalten bleibt oder noch verbessert wird, ist das schön!

      Und manchmal entstehen, dann auch so herrliche Juwele wie der Lake Argyle 😊

      Liebe Grüße

      Petra

Kommentar verfassen