Faszination Buckelwale! – Wale beobachten in Augusta, Margret River

Buckelwale beobachten - Augusta, Margaret River Region - Whale Watch Western Australia

In Western Australia kann man 7 Monate Wale beobachten. Buckelwale ziehen ab Juni bei Augusta entlang der Küste. Ich war bei der ersten Tour des Jahres von Whale Watch Western Australia mit dabei – überwältigend schön!

In Westaustralien dauert die Saison für Walbeobachtungen am längsten. Sie beginnt im Juni in Augusta, das im Südosten der Margret River Region liegt. Ich bin extra 4 Tage länger hier geblieben, um bei der ersten Ausfahrt der Whale Watch Western Australia mit dabei zu sein.

Diese riesigen Giganten von Buckelwalen in den Küstengewässern umherziehen zu sehen, ist Faszination pur. Ob sie nun friedvoll neben dem Boot her gleiten, laut riesige Fontänen heraus pusten, vor Freude springen oder mit den Beobachtern spielen und immer gerade dort auftauchen, wo keiner hinschaut. Jede Menge Spaß & Begeisterung ist garantiert.!

Ich bin per Zufall auf die liebenswürdige Familien-Crew der Whale Watch Western Australia gestoßen, als ich am neuen, schicken Hafen von Augusta angehalten habe um Fotos zu machen. Die Steep Point der Whale Watch Western Australia ist genau zu diesem Zeitpunkt von Busselton eingetroffen.

Schöner Hafen von Augusta bei Sonnenuntergang - Western Australia

Wer die ersten in Küstengewässern eintreffenden Buckelwale sehen möchte, findet diese majestätischen Meeresriesen bereits ab Juni – vielleicht auch schon Ende Mai – in Augusta in der Flinders Bay.

Augusta ist vor allem bekannt für seinen 47 m hohen Leuchtturm – dem Cape Leeuwin Lighthouse – und liegt im Osten der Margret River Region, die eine Fülle verschiedenster Touristenangebote zu bieten hat und weltbekannt für ihren Wein & ihre Wellen zum Surfen ist.

Blick auf Cape Leeuwin Lighthouse - Augusta - Western Austalia

Damit ist es mir ein leichtes viel Spannendes zu unternehmen, bis es dann endlich soweit ist, dass die Jungferntour für dieses Jahr startet.

Es hat eine ganz besonderen Reiz diese riesigen Wale aus nächster Nähe zu beobachten und diesem großartigen Naturschauspiel möglichst nahe zu sein. Zu fühlen und ein bisschen zumindest zu verstehen was für ein faszinierendes Geschöpf hinter diesen Buckelwalen (englisch: humpback whales) steckt.

Buckelwal - Humpback Whale unter Wasser bei Augusta - Western Australia

Am 1. Juni um 10 Uhr geht es endlich los!  Alle Gäste werden herzlichst begrüßt von der ganzen Familien-Crew, die aus Drew, dem Kapitän, Leanne seiner Frau, die sich um das Rundum-Wohlbefinden der Gäste kümmert, sowie Jade und Gemma, die uns die ganze Fahrt über viel Wissenswertes über die Buckelwale / Humpback Whales erzählen werden.

 

Flinders Bay: Wale beobachten in Augusta

Die Wale, die in der Flinders Bay von Augusta anzutreffen sind, sind Buckelwale (engl. Humpack Whales). Anfang Juni kann es sein, dass auch noch sehr vereinzelt der noch weit größere Kapwal (engl. Southern Right Whale) mit bis zu 18 m länge & 40 Tonnen hier zu sehen ist.

Wir verlassen den neuen Hafen von Augusta in der Flinders Bay und jeder der Gäste plus die freundliche, gut gelaunte Crew der Whale Watch Western Australia starrt hinaus auf das Meer in alle Richtungen und hofft die Wale flehentlich herbei. Die Spannung wächst!

Flinders Bay - Ausfahrt - Whale Watch Western Australia

Leanne kommt zu allen Gästen an Deck und erzählt von ihren Touren und den außergewöhnlichsten Walbegegnungen. Das macht sie so großartig, dass ich schon überall Wale im Wasser sehe wo noch keine sind 🙂

Aber auch Gemma und Jade kommentieren über Lautsprecher und erzählen vieles über die Buckelwale und ihre 13.000 km langen Reisen. Dann endlich sehen wir den ersten Wal. Es ist ein Jungtier, das erst weiter weg und dann ganz nahe neben dem Boot friedlich dahinzieht.

Buckelwal Jungtier beim Abtauchen - Wale beobachten in Augusta - Western Australia

Buckelwale / Humpback Whales haben ihren Namen von ihren „Abtauchverhaltens“ bekommen. Sie tauchen in die Tiefen ab, indem sie einen Buckel bilden. Das hat auch zur Folge, dass oft die gesamte Schwanzflosse oberhalb der Wasseroberfläche beim Abtauchen zu sehen mit dem berühmten „Spray„, dem Wasser das von den Flossen dabei herunterläuft.

Humpback Whale Spray - Wale beobachten in Augusta - Western Australia

Gemma erzählt uns über die Spuren der Buckelwale im Wasser. Das sind die Orte an der Wasseroberfläche, wo das Wasser nicht wie sonst bewegt ist, sondern fast spiegelglatt aussieht. Diese Anormalität entsteht durch die Flossenbewegung der Wale unterhalb der Wasseroberfläche und ist ein gutes Zeichen dafür, dass hier vermutlich demnächst ein Wal auftaucht.

Buckelwal Spuren - Wale beobachten in Augusta - Western Australia

Das Team der Whale Watch Western Australia verkürzt die Wartezeit zwischen den Sichtungen, indem sie uns viel über die Buckelwale erzählt. Sie kommen aus dem Südpolarmeer herauf in Richtung wärmere Gewässer und erreichen die australische Küste im australischen Winter.

Etwas später sehen wir dann die mächtigen Muttertiere hinzu. Leanne erzählt mir, dass zu dieser Zeit zuerst die Mütter und ihre Jungtiere in die Küstengewässer kommen. Im Gegensatz zu später im Jahr, wenn dann die Männchen dazukommen und sich von ihrer potentesten Seite zeigen, geht es heute einfach nur ganz friedlich zu. Die Damen wollen kein Aufsehen erregen!

Muttertier Buckelwal - Wale beobachten in Augusta - Western Austalia

Die Buckelwale paaren sich hier in den warmen Wintergewässern der Flinders Bay. Die Tragzeit ist 12 Monate und die Jungen kommen somit auch hier in der Flinders Bay zur Welt. Bei der Geburt sind die „Babies“ 4 – 5 Meter groß. Sie werden von den Müttern 6 – 10 Monate gesäugt bis sie ca. 7 – 9 Meter groß sind. Dann schließen sie sich entweder Gruppen an oder ziehen alleine von dannen.

„As close as it gets“ … es ist absolut faszinierend diese riesigen Meeressäuger so nahe sehen zu können. Das seltsame ist, dass sie von oben auf ihrem Rücken gesehen, keine Ähnlichkeit haben mit den dem Anblick, wenn sie aus dem Wasser springen.

Breiter Rücken der dahingleitenden Buckelwale - Whale Watch Western Australia

Sie sehen eher wie ein riesiges U-Boot aus 😀 – finde ich. Buckelwale werden in der Regel 12 – 15 m lang und wiegen dabei 20 – 30 Tonnen (das ist mehr als die Steep Point, unser Katamaran,  wiegt!).  Buckelwale sind relativ „kleine“ Bartenwale. Sie filtern Krill aus dem Wasser. Gefressen wird nur in den Sommerquartieren, im Winter leben sie von ihren Fettreserven.

Charakteristisch für die Buckelwale: Sie haben deutlich größere Flipper (Schwanzflossen) und Brustflossen als bei anderen Walen. Sie sind schnelle Schwimmer und ziehen bei ihren Wanderungen mit 1,5 bis 11Stundenkilometern durch die Gewässer.

Buckelwale beobachten - Flinders Bay - Augusta - Western Australia

Buckelwale zeichnen sich auch durch ihre Lebhaftigkeit aus. Sie springen mit ihren ganzen 20 -30 Tonnen! aus dem Wasser und vollführen richtige akrobatische Kunststücke. Was für eine sensationelle, großartige Leistung und das ohne auch nur zu fressen und Energie zu tanken – so beeindruckend!

Oder sie klatschen mit ihren Brustflossen mit lauten Knall auf das Wasser. Ihre riesigen Brustflossen erreichen ca. 1/3 ihrer Gesamtlänge!

Buckelwale beim Springen oder Bleaching - Finders Bay in Augusta - Western Australia

So sehr ich mir wünsche die Humpback Whales beim Springen zu sehen oder sie dabei zu beobachten wie sie mit ihren Flossen auf die Wasseroberfläche zu klatschen, bin ich trotzdem über und über glücklich ihnen zusehen zu können, wie sie majestätisch an die Wasseroberfläche gleiten, dort kurz Luft holen, um dann auch schon wieder abzutauchen.

Ebenfalls charakteristisch ist der Blas der Buckelwale. So wird die Wasserfontäne bezeichnet, die der Humpback Whale ausstösst, wenn er an die Wasseroberfläche kommt. Er ist im Gegensatz zu dem Blas der Southern Right Whales einstrahlig und „buschig“ 🙂 Ein Merkmal, das sie leicht unterscheiden lässt.

Der einstrahlige, buschige Blas ist ein Merkmal des Buckelwals - Wale beobachten in Augusta - Western Australia

Es hat so etwas völlig friedvolles an sich, dieser ruhigen Gleichförmigkeit von Auftauchen, Fontäne ausstoßen, Luft holen, wieder Abtauchen zusehen zu können. Einfach wunderschön und eine grandiose fühlbare besondere Energie!

Die 2 Stunden vergehen wie im Flug – viel zu schnell 🙂 Auf dem Weg zurück spielt uns Drew noch den Walgesang der Buckelwale vor. Ich fühle mich fast zu Tränen gerührt! So wunderschön! Der Gesang der Buckelwale ist vor allem von den Männchen zur Paarungszeit zu hören und besteht aus mehr als 600 verschiedenen Tönen und einer Lautstärke von 190 Dezibel. Damit gehören die Gesänge der Buckelwale zu den facettenreichsten und lautesten Rufen im Tierreich.

 

Die Steep Point von Whale Watch Western Australia

Zum Wale beobachten in Augusta stehen drei Anbieter zur Auswahl. Auch das Boot selbst spielt eine große Rolle, um die Walbeobachtung so richtig genießen und die bestmöglichen Ausblicke haben zu können. Damit ist für mich ganz schnell klar, dass ich diese Tour mit Whale Watch Western Australia machen möchte.

Steep Point der Katamaran von Whale Watch Western Australia im Hafen Augusta

Steep Point so heißt der Katamaran von Whale Watch Western Australia ist ein super schickes, modernes, riesiges Boot mit einer Länge von 25 Metern, der den Aufenthalt auf dem Wasser für jeden zu einem tollen Erlebnis macht. Mit dem großen, luxuriösen Lounge-Bereich im Innern des Bootes bietet sich die Möglichkeit bei schlechterem Wetter oder bei Kälte die Wale aus einem geschützten Bereich heraus zu beobachten.

Launchbereich der Steep Point von Whale Watch Western Australia

Auf meiner Tour haben die kleinen Kinder einfach hier gespielt nachdem sie genug Buckelwale gesehen hatten 🙂 Auch wer die Tendenz hat seekrank zu werden bei mehr Wellengang, wird überaus dankbar sein für dieses vielen Rückzugsmöglichkeiten und das großzügige Platzangebot.

Es stehen 5 Beobachtungsplattformen auf 3 Ebenen zur Verfügung inklusive der Kapitäns-Lounge. Die Kapitäns-Lounge kann im Rahmen eines VIP Angebotes gebucht werden und wird meist für besondere Anlässe, Geburtstage, keine Feiern usw. genutzt – Champagner & leckeres Essen sind inklusive. Gibt es keine VIP Buchungen ist auch die Kaptains-Lounge für alle frei zugänglich.

Kaptäns-Launch der Steep Point - Whale Watch Western Australia

Soviel schönes Boot, soviel PS, soviel Luxus, soviel Platz (bis 75 Personen), eine umwerfend freundliche, super kompetente Crew und dazu noch die günstigsten Preise für die Walbeobachtungstouren. Das sind definitiv sehr überzeugende Argumente finde ich 🙂

Eine großartige Fotogalerie, alle Preise, viel Informationen, Online Buchungen und ein Logbuch über die Ausfahrten mit Fotos und viel Wissenswertem findest du auf der offiziellen Webseite von Whale Watch Australia.

Aussichtsplattformen der Steep Point von Whale Watch Western Australia

Die Whale Watch Western Australia kann übrigens auch für jede Art von Anlässen gebucht werden. Besonders beliebt sind natürlich Hochzeiten, Teamveranstaltungen, Geburtstage und für Feiern jeglicher Art. Etwas ganz Besonders zu einen garantiert großartigen Tag!

 

Wale beobachten in Augusta:

  • Die Walbeobachtungen dauern 2 Stunden. Es gibt eine Tour am Vormittag um 10 Uhr und am Nachmittag um 2 Uhr. Alle Anbieter haben dasselbe Programm zu beinahe dieselben Zeiten.
  • Whale Watch Western Australia bietet eine 100% Walsichtungsgarantie. In sehr, sehr wenigen Extremfällen kann es trotzdem vielleicht einmal vorkommen, dass keine Wale gefunden werden. In diesem Fall kann die Tour ein weiteres Mal kostenlos gemacht werden oder es wird ein Gutschein ausgestellt.

Buckelwale beobachten in Augusta - Whale Watch Western Australia

  • Ich empfehle die Tour am Vormittag um 10 Uhr. Falls keine Wale angetroffen werden können, besteht dann immer noch die Möglichkeit am Nachmittag die Wale zu sehen. Was ich ebenfalls sehr schätze, Whale Watch Western Australia fährt nicht aus bei schlechtem Wetter oder zu viel Wind, weil es dann einfach kein Vergnügen ist! Ich bin noch einmal zurück gekommen, aber es war windig. Die anderen sind ausgefahren, aber eine Stunde war es stürmisch, dass selbst ich nicht auf See sein wollte!

Whale Watch Western Australia

  • Wichtig Erwartungshaltung: Die spektakulärsten Fotos sind natürlich, wenn die Wale mit ihren ganzen Körper aus dem Wasser springen und mit ihren riesigen Flossen auf das Wasser klatschen. Wer das beobachten kann und dabei noch nahe genug ist um das gut sehen zu können, ist ein Glückspilz & kann sich mehr als glücklich schätzen! Weit öfter sind sie einfach nur beim Luftholen oder beim kurzen Dahingleiten an der Wasseroberfläche zu sehen. Und selbst dann ist es noch schwierig genug, sie rechtzeitig zu sehen und vielleicht noch ein geniales Foto zu machen!
  • Mit super viel Glück können in der Flinders Bay ganz zu Beginn der Saison im Juni vielleicht auch noch die viel seltenen Südkaper Wale (Glattwale) oder im Englischen Southern Right Whales  beobachtet werden.

Southern Right Whale oder Südkaper Wale (Glattwale) - Flinders Bay, Augusta - Western Australia

  • Die Saison zum Wale beobachten in Augusta dauert von Juni bis einschließlich August. Wer etwas später in Western Australia ist, kann die Buckelwale (Humpback Whales) dann in den Küstengewässern vor Busselton im Süden von Perth auf ihrem Weg zurück beobachten.

Kopf Buckelwal - Whale Watch Western Australia

  • Ende August fährt die Whale Watch Western Australia zurück nach Busselton und bietet hier ab September bis einschließlich November ihre Touren zum Wale beobachten an.
  • Ein absolut grandioses Erlebnis! Auch wenn auf meiner Tour die faszinierenden Meeresgiganten keine Show-Offs zeigen wollten und nicht aus dem Wasser gesprungen sind, um sich zu drehen oder laut krachend mit ihren Flossen schlugen, so war es doch ein absolut überwältigendes, spannendes Erlebnis diese Buckelwal Mütter mit ihren Jungen friedlich dahin ziehen zu sehen.

Buckelwal bei Cape Leeuwin Lighthouse - Augusta - Western Australia

  • Wer mehr Aktion sehen möchte, der hat ab Juli die besseren Chancen. Denn dann sind nicht nur die Weibchen mit ihren Jungen vom letzten Jahr hier, sondern auch die Männchen, die mit Showeinlagen um die Weibchen werben oder andere Männchen verdrängen wollen.
  • Die Buckelwale in der Flinders Bay bei Augusta können übrigens mit ein bisschen Glück auch schon von Land aus mit einem guten Fernglas beobachtet werden. Der neue Hafen von Augusta oder Lookouts in der Nähe des Cape Leeuwin Lighthouse eigenen sich für die Walbeobachtungen von Land aus am besten.

 

Meine Tipps:

Das überwältigend schöne Highlight des Lake Cave ist der Hängender Tisch - Margaret River Caves - Western Australia

Margaret River Cave & Canoe Tour - Western Australia

Bahia Magdalena Grauwale Baja California

  • Weitere Abenteuer, Empfehlungen und Tipps rund um die Margaret River Region findest du am Ende dieses Beitrages unter „Weiterlesen und Inspirieren lassen!

 

Hast du jetzt Lust bekommen die Humpback Whales / Buckelwale zu beobachten in Augusta oder wo und wie hast du sie bereits erleben dürfen? Ich freue mich über deine Kommentare unten!

 

Favicon 40Dir gefällt mein Australien-Reisebericht? Dann freue ich mich auf Kommentare & auf dein „Gefällt mir“ meiner Passenger On Earth – FB Seite. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

 

Weiterlesen & Inspirieren lassen:

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Kommentar verfassen