Faszination Fish River Canyon & das fantastische Canyon Roadhouse

fish river canyon namibia

Einen spektakulären Sonnenuntergang am Fish River Canyon erleben – nicht nur für Romantiker – ein Namibia Highlight!
Nur ein Katzensprung entfernt vom schrägsten & lustigsten Roadhouse im Südlichen Afrika.

Der Fish River Canyon am Unterlauf des Fisch-Flusses gehört zu den eindrucksvollsten Naturschönheiten Namibias. Wenn der Besucher vom Rand des Canyons auch nur einen kleinen Teil dieser mächtigen Schlucht mit dem Auge erfassen und vielleicht begreifen kann, so bietet auch dieser Ausschnitt schon ein atemberaubend, spektakuläres Erlebnis.

Wer dann noch die Sonne weit hinten am Horizont langsam versinken sieht, wird ob der Schönheit dieses Anblicks eine Gänsehaut verspüren und kann nur eine unendliche Dankbarkeit dafür verspüren, Teil dieser wunderschönen Erde zu sein.

Der Fish River Canyon – eine Symphonie & ein Labyrinth braun in braun

Sunset Fish River Canyon Namibia Afrika

Der Fish River Canyon (im deutschen auch unter Fisch-Fluss Canyon zu finden) entstand vor ca. 350 Millionen Jahren sowohl auf Grund von Bewegungen in der Erdkruste wie auch durch Wassererosion. Mit seiner Länge von 160 km gilt der Fish River Canyon – nach dem Grand Canyon in Amerika – als zweitgrößter Canyon der Welt. Er misst eine Tiefe von bis zu 550 Metern.

Sonnenuntergang Fish River Canyon Namibia Afrika

Der Fish River Canyon ist Teil eines riesigen Naturschutzparks. Zum meist fotografierten Ausblick dem „Höllenbogen“ (Hell’s Bend) kommt man über das Hobas Rest Camp zum Eingang des Richtersveld National Park. Von hier aus sind des dann noch 10 km bis zum Rand des Canyons.

Sonnenuntergang Fish River Canyon Namibia Afrika

Hier findet der Canyon auch sein südlichstes Ende und ist auch der Start des 86 km Fish River Canyon Hiking Trails. Aus Sicherheitsgründen ist es untersagt, diesen Trail ohne Guide zu gehen.

Wer den 500 m tiefen Abstieg in den Canyon nicht wagen will oder kann, kann östlich vom Hell’s Bend auf einer Strecke von ca. 20 km einige weitere Aussichtspunkte finden, die ebenfalls spektakuläre Einblicke in die überwältigende Schluchten-Landschaft bieten.

Sonnenuntergang Fish River Canyon Namibia Afrika

 

Die Legende der Nama um die Entstehung des Fish River Canyons

Es war einmal vor langer, langer Zeit, da lebte im Süden Namibias eine riesige Schlange.

Immer wieder fraß die Schlange die Schafe und Ziegen der Menschen. Daraufhin beschlossen die Menschen, die Schlange zu jagen und zu töten. Sie fanden die Schlange, umzingelten sie, hielten sie mit Fackeln in Schach, schossen Pfeile auf sie ab und stießen Speere in ihren Körper.

Die Schlange war zwar riesig, hatte aber gegen eine solche Überzahl keine Chance. Bei ihrem Versuch zu fliehen und dem darauf folgenden Todeskampf wälzte sie sich hin und her und riss dabei tiefe Furchen in die Erde.

Sonnenuntergang Fish River Canyon Namibia Afrika

Die Geologen erklären die tiefe Schlucht mit tektonischen Verschiebungen im Erdinnern vor ca. 350 Millionen Jahren, die tiefe Risse bildeten. Um diese Risse herum sank die Erde ab. Bei dem späteren Bruch des Urkontinentes Godwana, drifteten Afrika und Südamerika auseinander und die Ränder des heutigen afrikanischen Kontinentes hoben sich an.

Sonnenuntergang Fish River Canyon Namibia Afrika

Der Fish River Canyon durchfließt im Wesentlichen die Hunsberge – beginnt bei Seeheim im Norden und endet bei Ai-Ais im Süden. Nur wenige Kilometer später mündet der Fluss dann in den Oranje River / Gariep, den Grenzfluss zwischen Namibia und Südafrika.

 

Wanderungen in der Wildnis des Fish River Canyons

Den Großteil des Jahres ist die Schlucht für Trekking Touren und Besucher gesperrt. Die Parkverwaltung öffnet zwischen Mai und Mitte September einen 90-Kilometer-Abschnitt für Kleingruppen. Höchstens 40 Wanderer lässt sie gleichzeitig hinein. Die Touren dauern meist 4-6 Tage und sind früh ausgebucht.

Atemberaubender Sonnenuntergang - Fish River Canyon - Namibia

Im staatlichen Ai Ais Richtersfeld Transfrontier Park kann man die berühmte 86 km lange Rucksack-Wanderung vom Hiker’s Point nach Ai Ais unternehmen (Dauer: 5 bis 6 Tage); im Gondwana Canyon Park etwa 40 km nördlich des Hiker’s Point werden ebenfalls Wandertouren angeboten. Die meist 4 – 5 Tagestouren gibt es hier auch als Maultier-Touren mit Übernachtung in festen Camps und mit variablen Längen von ca. 35 –  50 km.

Die Naturschutzbehörde in Windhoek erteilt die notwendigen Permits für die Wanderungen bzw. die Touranbieter besorgen sie.

Dieses Abenteuer steht noch auf meiner Wunschliste  😀

 

Das wahrscheinlich schrägste & lustigste Roadhouse im Südlichen Afrika: Canyon Roadhouse

Ich zumindest habe mich in dieses Roadhouse schon verliebt bevor ich auch nur wirklich angekommen war. Es kann tatsächlich mit den tollen schrägen Roadhouses im australischen Outback konkurrieren 🙂

Ganz nach dem Motto, es gibt keine 2. Chance für den ersten Eindruck:

Canyon Roadhouse Namibia Afrika

Überall verstreut finden sich alte Fahrzeuge, die heute in die ganze Anlagengestaltung mit integriert sind. Ein Hingucker und immer wieder was zum Schmunzeln oder zum laut Loslachen!

Hier lässt es sich gut aushalten!

Pool - Canyon Roadhouse Namibia Afrika

Die Brücke wurde angeblich gebaut, dass die Gäste abends nicht durch den Sand gehen müssen, weil sich hier die Skorpione in der Nacht breit machen. Wahrscheinlich nur ein Gerücht, oder?!

Canyon Roadhouse Namibia Afrika

Die Bar ist einfach herrlich schön, bunt und schräg – voller inspirierender und lustiger Schilder, die dir einen Lacher um den anderen abfordern. Einfach herrlich!

Bar - Canyon Roadhouse Namibia Afrika

Und was meint ihr Männer zu diesem Spruch? 🙂

Beer - Canyon Roadhouse Namibia Afrika

Das Canyon Roadhouse liegt ca. 25 km vom Fischfluss Canyon entfernt und bietet alles um alle Batterien wieder aufzutanken: Gästezimmern und Campingplatz, Bar, Tankstelle, Restaurant, Geldautomat 🙂

 

Und ist der Fish River Canyon etwas was dein Reiseherz begeistert? Ich möchte gerne die Trekking Tour in der Schlucht machen – du auch? Ich freue mich auf deine Kommentare!

 

Favicon 40Dir gefällt mein Namibia Reisebericht? Dann unterstütze mich bitte & werde Fan von Passenger On Earth. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menüpunkt: Welt in Farbe

 

Weiterlesen & Inspirieren lassen:

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

6 Comments on “Faszination Fish River Canyon & das fantastische Canyon Roadhouse

  1. Möchte auch mal so wie Ben, die Abendsonne auf den Händen tragen, ist mir
    leider noch nie gelungen.

    • Ganz lieben Dank für das tolle Kompliment – freut mich sehr!

      Mir gefällt der Fish River Canyon auch besonders gut – irgendwann möchte ich unbedingt noch die Wanderung im Canyon machen 🙂

      Liebe Grüße
      Petra

  2. Sehr schöner Reisebericht! Die Fotos vom Fish River Canon gefallen mir besonders gut. Ich habe deinen gelungenen Beitrag in meinem Artikel „Die besten Reiseberichte über Namibia aus dem Blog-Universum“ mit aufgenommen und verlinkt.
    Wir haben es leider bei unserem Namibia Roadtrip nicht dorthin geschafft. Ich hoffe, es klappt das nächste Mal!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    • Liebe Sabine,

      das freut mich sehr, dass du meinen Beitrag in die „Besten Reiseberichte über Namibia“ aufgenommen hast. Ganz herzlichen Dank!

      Ich möchte auch gerne noch einmal dort hin und die Wanderung in dem Canyon machen. Mal sehen wer es zuerst schafft 🙂 😀

      Sorry, für die extrem späte Antwort, aber unterwegs dauert so einiges einfach viel, viel länger 🙂

      Liebe Grüße aus Neuseeland,

      Petra

Kommentar verfassen