Furnas & Lagoa das Furnas: Beste Aussichtspunkte & faszinierende Highlights!

Lagoa Furnas - Beste Aussichtspunkte: Vom Miradouro do Pico do Ferro hat der Besucher den besten Ausblick über den Furnas See - Sao Miguel, Azoren

Furnas mit seinen dampfenden, heißen Quellen und seinem großen See gehören zu den Touristenattraktionen von São Miguel. Die beeindruckendsten Highlights & die atemberaubendsten Ausblicke im Furnas Tal & dem Lagoa das Furnas möchte ich dir hier vorstellen.

Das beschauliche Furnas liegt in einem lange erloschenen, riesigen Krater im Südosten von São Miguel. Ein Besuch der Mineralquellen, der schönsten Parkanlagen und des großen Lagoa das Furnas zählen zu den Höhepunkten von São Miguel.

Mit den schönsten Ausblicken aus Furnas & das Tal, seinen Highlights und vielen Tipps möchte ich dich hier begeistern!

Furnas – Heiße Schwefelquellen, Parks & grünes Tal

So sehr das malerisch gelegene Furnas im Sommer aus allen Nähten quillt und kaum der Touristenscharen noch Herr wird, so sehr hat es doch seinen Charme beibehalten, was vor allem in den Nebensaison zur Geltung kommt.

Furnas & Lagoa Furnas liegen in einem großen Kraterbecken unweit der Südküste von Sao Miguel, Azoren

Furnas ist die einzige Stadt bzw. größeres Dorf auf der größten Azoreninsel Sao Miguel, die nicht an der Küste liegt. Furnas liegt in einem Krater-Tal wird umringt von imposanten Kraterwänden. Der Ort blickt auf eine bewegte Geschichte und seine Besiedlung reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück.

Highlights von Furnas sind die dampfende heiße Quellen genannt Caldeiras - Sao Miguel, Azoren

Der einstige Ort wurde aber 1630 schon wieder verlassen, nachdem ein Vulkanausbruch über 200 Menschenleben forderte und alles Land und Tiere vernichtete. Die nächste Besiedlung des Vale das Furnas – dem Tal der Höhlen – erfolgte durch die Jesuitenmönche. Sie kamen vor allem wegen der Heilkraft der heißen Quellen hierher und machten diesen Ort dafür auch bekannt.

Parque Jose do Canto - Prachtgarten mit Kapelle Nossa Senhora das Vitorias am Lagoa das Furnas - Sao Miguel, Azoren

Ab dem 18. Jahrhundert ließen sich reiche Orangenbarone hier nieder. Sie bauten prunkvolle Paläste und Villen und legten große Gärten an. Ab Anfang des 20. Jahrhundert wurde Furnas zu einem Kurort.

Furnas liegt im schönen grünen Furnas Tal umgeben ringsum von imposanten Kraterwänden - Sao Miguel, Azoren

Zwei Flüsse durchziehen das Tal und Furnas: der eine ist rostrot und warm, der andere kristallklar und kalt. An dem rostroten Fluss befinden sich private Badeanstalten, die Badefreuden in dem warmen Wasser anbieten.

Malerisches Furnas - Viele prächtige Gärten & ein warmer Fluss - Sao Miguel, Azoren

 

Caldeiras das Furnas – Mineralquellen von Furnas

Im Vale das Furnas entspringen insgesamt 23 teils warme teils bis zu 98° C heiße Mineralquellen. Die dampfenden Fumarolen werden hier ebenfalls Caldeiras – Caldeiras das Furnas – genannt. Die Heilung bringenden Quellen werden bis heute zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt oder dienen einfach nur zur gesunden Entspannung.

Furnas - Die dampfenden, heiße Schwefelquellen im Ort & im Furnas Tal sind ein Highlight - Sao Miguel, Azoren

Im Osten des Dorfes sind einige der heißen Mineralquellen auf einem kurzen Spaziergang zu erkunden und vor allem zu riechen (stark schwefelhaltig). Die brodelnd , blubbernden und dampfenden Stellen von kochenden Mineralwasser und die brodelnden Schlammbecken sind auch heute noch die Ursache von vulkanischer Aktivität.

Spaziergang um die heißen Quellen in Furnas gehört zu den Highlights im Furnas Tal - Sao Miguel, Azoren

Bei den heißen Quellen befindet sich auch ein seltsam anmutender Brunnen. Nur dem Anraten eines Einheimischen habe ich gewagt, hier zu trinken. Ich war überrascht: es handelt sich um kohlensäurehaltiges, warmes Mineralwasser. Sozusagen ein warmer Sodabrunnen.

Furnas Hightlights: natürliche Sodabrunnen und dampfend heiße Quellen im Dorf - Sao Miguel, Azoren

Das schmeckt dann wohl auch interessanten Bakterien oder was auch immer diese seltsamen, interessant aussehenden Gebilde dann formt.

Furnas - Seltsame Strukturen im warmen Quellwasser - Sao Miguel, Azoren

Weitere brodelnde Quellen – die Fumarolas da Lagoa das Furnas – befinden sich am Nordostufer des Furnas Sees.

 

Der Parque Terra Nostra

Schon der Name Parque Terra Nostra – „Unsere Erde Park“ – verspricht viel und hält viel. Der Terra Nostra Park gilt als eine der schönsten Parkanlagen der Azoren und besitzt eine einzigartige Sammlung von Bäumen – aus Australien, Neuseeland, China, Südafrika, Südamerika -, Pflanzen wie z.B. Europas größte Sammlung von Sagopalmfarnen und eine Vielzahl von Blumen aus aller Welt. Die Sammlung von über 600 verschiedenen Arten von Kamelien soll weltweit einzigartig sein.

Terra Nostra Park in Furnas bietet seinen Besuchern ein immense Baum- & Pflanzenvielfalt aus vielen Ländern der Erde - Sao Miguel, Azoren

Initiiert wurde der Vorgänger des heutigen Parque Terra Nostra – bereits 1780 von dem reichen aus Boston stammenden Händler Thomas Hickling. Richtig angelegt wurde der Park 1848 als der Visconde de Praia das Anwesen übernahm.

Er lies auch das schöne Casa do Parque und auch die Wasserwege, die durch den Park verlaufen, erbauen. Schon zu dieser Zeit wurde internationale Gartenbauer mit der Pflege und dem Ausbau des Parks beauftragt.

Parque Terra Nostra - Riesiges warmes Thermalbecken ist eine Besucherattraktion in Furnas - Sao Miguel, Azoren

Kurz nach dem Bau des Kurhotels Terra Nostra ging 1935 auch der Park in den Besitz des Hotels über, zu dem er auch heute noch gehört. 1990 wurde der große Badepool oder fast schon ein kleiner See zu dem ausgebaut, wie er heute vorgefunden wird.

Parque Terra Nostra in Furnas - Mittelpunkt & Touristenattraktion im Park ist der gelb-orange 38°C warme Thermalsee - Sao Miguel, Azoren

Der goldgelb-rostbraune, riesige Badepool gehört zu den Highlights des Terra Nostra Parks. Sein riesiges Thermalbecken, das von heißen Quellen gespeist wird, weist ganzjährig eine Wassertemperatur von rund 38°C auf.

Terra Nostra Park in Furnas: die schönste Parkanlage auf den Azoren - Beeindruckende Farne, 600 verschiedene Kamelienarten & eine riesige Pflanzenvielfalt - Sao Miguel

Die einzigartige Pflanzenvielfalt des Parks lädt zu ausgiebigen Spaziergängen und für Botanik-Interessierte auch auf Entdeckungstouren ein. Die Spazierwege sind so angelegt, dass der Besucher immer herrliche Ausblicke auf den Parque Terra Nostra und seine Wasserlandschaften genießen kann.

Der Eintritt für Nicht-Hotelgäste beträgt ca. 8 Euro. Weitere Informationen und Öffnungszeiten findest du hier.

 

Poça da Dona Beija – Badebecken am warmen Fluss

Eine weitere Bademöglichkeit in dem warmen Wasser von Furnas bietet das Poca da Baja. Einige kleine, ummauerte Badebecken warten hier auf ihre Besucher. Durch sie fließt das  warme Wasser des „rostbraunen“ Flusses. Die Wassertemperatur beträgt ca. 39° C.

Poca da Dona Beija in Furnas -Warm-Wasserbecken laden zum Baden ein - Sao Miguel, Azoren

Als ich das Poca da Dona Beija besuche, kann ich mich nicht wirklich für die wenig liebevoll gestalteten Becken und die Anlage begeistern. Die kleinen Becken sind zum Teil überfüllt und es geht laut zu. Liegt allerdings bestimmt auch daran, dass ich es unweigerlich mit dem Terra Nosta Park vergleiche.

Das Poça da Dona Beija kann allerdings in keinster Weise mit der grandiosen Natur noch Atmosphäre des Parque Terra Nostra mithalten. Für mich ist das Poca da Dona Beija daher nur die zweite Wahl.

Poca da Dona Beija - Baden im warmen Fluss von Furnas - Sao Miguel, Azoren

Wer jedoch spät abends oder früh morgens in eines der Bäder möchte, wird von den Öffnungszeiten – von 7 Uhr bis 23 Uhr – begeistert sein. Und vermutlich geht es zu diesen Zeiten auch ein bisschen ruhiger zu. Der Eintrittspreis beträgt ca. 6 Euro.

 

Lagoa das Furnas & Parque José do Canto

Wer vom Ort Furnas in Richtung Vila Franco do Campo fährt, erreicht nach wenigen Kilometern das Ostufer des Lagoa das Furnas.

Lagoa das Furnas lädt seine Besucher zu ausgiebigen Spaziergängen am Ufer ein - Sao Miguel, Azoren

Bei dem Lagoa das Furnas handelt es sich – mit einer knapp 2 km² großen Wasserfläche – um den zweitgrößte See der Azoreninsel. Er liegt 281 m über dem Meeresspiegel und ist bis zu 15 m tief.

Lagoa das Furnas - Ausblick vom Nordufer des Furnas Sees - Sao Miguel, Azoren

Der gesamte Furnas See kann auch leicht zu Fuß auf dem offiziellen Wanderweg PRC 6 SMI umrundet werden (ca. 7 km).

 

Fumarolen & Furnas See: das touristische Nordostufer

Nach der Entrichtung einer Parkgebühr kann zum Nordost-Ende des Lagoa das Furnas vorgefahren werden.

Je nach Wetter und Wind sind die Dampfschwaden schon von weitem zu sehen. Holzstege führen über das Gebiet mit den Caldeiras, dampfenden Löchern und sogar kleinen Geysiren am Lagoa das Furnas.

Lagoa das Furnas - Dampfende Schwefelquellen: Caldeiras am Nordostufer des Sees - Sao Miguel, Azoren

Von diesen Stegen aus kommt man den brodelnden Schlamm- und Wasserlöchern sehr nahe und kann sie so lange bestaunen, bis man den – nicht allzu heftigen – Schwefelgeruch nicht mehr riechen will.

Lagoa Furnas Highlight & Touristenattraktion: Kochen des traditionellen Cozido das Caldeiras in den Erdlöchern der heißen Quellen - Sao Miguel, Azoren

Hier findet auch täglich so etwas wie ein „Show-Kochen“ statt. Das kochende Wasser in Erdlöchern wird wie früher zur Zubereitung des traditionellen portugiesischer Gerichtes „Cozido das Caldeiras“ genutzt. Cozido ist ein Eintopf aus Fleisch, Würstchen, Kartoffeln, Kohl und anderem Gemüse. Früher wurde das ganze in einem Sack, heute wird es in großen Töpfen über mehrere Stunden in den Erdlöchern gegart.

Furnas See - Show-Kochen des traditionellen Cozido das Caldeiras für die Touristen - Sao Miguel, Azoren

Beliebt bei Touristen und Schaulustigen: Ca. um 11:30 Uhr werden die Töpfe dann wieder aus den Erdlöchern wieder gezogen und können später in einigen Restaurants als Cozido das Furnas oder Cozido das Caldeiras probiert werden.

Lagoa das Furnas - Heiße blubbernde, brodelnde Mineralquellen sind das Touristen-Highlight von Furnas und lindern Schmerzen - Sao Miguel, Azoren

Nach einem ausgiebigen Spaziergang entlang dem Furnas Seeufer laden einige schöne Picknickplätze zum Verweilen, Entspannen und Ausblick genießen ein.

Lagoa das Furnas - Am Ufer des Furnas Sees gelegene Picknickplätze laden zum Verweilen ein - Sao Miguel, Azoren

 

Parque José do Canto & Südende des Lagoa das Furnas

Während es am Ostufer des Furnas Sees noch recht von Touristen wimmelt, finden sich am Südufer nur noch wenige Spaziergänger.

Furnas See - die Spiegelungen von Kapelle & der Sommerhäuser im See sind ein beliebtes Fotomotiv - Sao Miguel, Azoren

Schon von weitem ist die im neogotischen Stil erbaute Kapelle Nossa Senhora das Vitórias zu erkennen, die Teil des Parque José do Canto ist. Ein bisschen weiter entfernt befinden sich zwei Sommerhäuser – beides sind beliebte Fotomotive des Lagoa das Furnas, vor allem, wenn sie sich wunderschön im See widerspiegeln.

Lagoa das Furnas - Herrlich morbide Kapelle Nossa Senhora das Vitorias ist ein Foto-Highlight am Furnas See - Sao Miguel, Azoren

Mitte des 19. Jahrhunderts erreichte die Gartenkunst auf den Azoren ihren Höhepunkt. Jeder, der es sich leisten konnte, wollte seinen Nachbarn übertrumpfen und die schönste Parkanlage sein Eigen nennen.

Ein wirklich sehenswerter Park: Parque Jose do Canto am Westufer des Lagoa das Furnas - Sao Miguel, Azoren

So erwarb die wohlhabende Familie do Canto gleich einmal einige Gärtnereien rund um den Globus, um noch mehr Glanz für ihren Park importieren zu können. Heute können sich die Besucher gegen einen kleinen Eintritt diesen Park ansehen.

Parque Jose do Canto - Eingang am Furnas See - Sao Miguel, Azoren

Kleine Spazierwege führen in vielen Schlaufen durch die Parkanlage. Ende April bin ich ein bisschen zu spät, um noch die ganze Kamelien-Pracht erleben zu können. Hunderte dieser zauberschönen Blüten tropfen – wie schwere Regentropfen oder wie zu einen kollektiven Massenselbstmord verabredet – vor meine Füße.

Parque Jose de Canto - Wunderschöne Kamelien finden sich in Parkanlagen von Furnas - Sao Miguel, Azoren

Es tut direkt ein bisschen weh. Am liebsten würde ich sie alle in einem großen Korb aufsammeln. Ich weiß nur nicht, was ich dann damit machen soll. Statt dessen werden sie von dem Gärtnergehilfen von den Wegen geblasen, damit ja alles schön aufgeräumt wirkt.

Wunderschöner Parque Jose de Canto mit pittoresker Kapelle Nossa Senhora das Vitórias am Furnas See - Sao Miguel, Azoren

Vom Innern der Parkanlage kann der Besucher die Kapelle Nossa Senhora das Vitórias aus allen Perspektiven sich ansehen und bestaunen.

Das wohl schrägste an dieser Kapelle ist, dass der Intellektuelle José do Canto im 19. Jahrhundert diese Kapelle in Frankreich erbauen lies. Sie wurde dann wieder zerlegt und mit dem Schiff auf die Azoren nach São Miguel gebracht. Hier am Lagoa das Furnas wurde die Kapelle Nossa Senhora das Vitórias dann wieder aufgebaut.

Park Jose do Canto am Lagoa Furnas - Tor zum Salto do Rosal - Sao Miguel, Azoren

Wer an das hintere Tor des Parque José do Canto gelangt, kann von hier noch weiter gehen und erreicht nach knapp 1 Stunde und ca. 3,5 km den Salto do Rosal, einen imposanten Wasserfall. Leider passt dies in meinen Tagesablauf nicht mehr hinein und ich muss diese Wanderung auf ein anderes Mal verschieben.

Parque Jose do Canto - Grandioser Ausblick auf Furnas See, Blüten & Sommerhaus - Sao Miguel, Azoren

Der Parque José do Canto hat theoretisch das ganze Jahr über geöffnet. Im Winter soll allerdings nicht immer jemand da sein. Unweit vom Terra Nostra Park liegt der Parque Beatrice do Canto, der allerdings nur im August der Öffentlichkeit zugänglich ist.

 

Die schönsten Aussichtspunkte & Ausblicke auf Furnas, den See & das Tal

Da Furnas und das Furnas Tal umgeben ist von den Überresten der Wände eines mächtigen Vulkankraters, ist dieses Tal geradezu prädestiniert für atemberaubend schöne Ausblicke. Die schönsten Aussichtspunkte und wie du dort hinkommst, beschreibe ich hier.

 

Miradouro do Salto do Cavalo – Bester Ausblick auf Furnas, See & Tal

Wer Furnas in nordwestliche Richtung auf der ER2 verlässt, erreicht nach gut 3 km eine Abzweigung rechts, wo auch schon Salto do Cavalo angeschrieben steht. Nach ca. 6 km auf dieser nach Osten führenden Straße, erreichst du den Miradouro do Salto do Cavalo.

Miradouro Salto do Cavalo - Bester Ausblick auf Furnas Tal & einer der schönsten Aussichtspunkte von ganz Sao Miguel - Azorene

Beim Miradouro do Salto do Cavalo auf 805 m Höhe erwarten den Besucher absolut spektakuläre und atemberaubend schöne Ausblicke auf das Furnas Tal, den Ort und die steil abfallenden Kraterwände rings um.

Atemberaubender Ausblick auf Furnas, das Furnas Tal & den Furnas See vom Miradouro do Salto do Cavalo - Sao Miguel, Azoren

Vom Miradouro do Salto do Cavalo hat der Besucher aber nicht nur den besten Ausblick auf die Caldeira Furnas, sondern der Ausblick streift auch gleich weiter über das im Osten angrenzende, nächste Kratertal bis hinunter nach Povoação.

Miradouro do Salto do Cavalo - Atemberaubender Ausblick vom über Kraterwände und Kratertäler auf Povoacao - Sao Miguel, Azoren

Miradouro Salto Cavalo - Ausblick auf Furnas & Provoacao über zwei Kratertäler hinweg: einer der schönsten Aussichtspunkte auf Sao Miguel - Azoren

Der Miradouro Salto do Cavalo gehört für mich zu den beeindruckendsten Aussichtspunkten von ganz São Miguel! Ich kann mich jedenfalls nicht genug sattsehen und bin mehrmals hierher gekommen, einfach um diesen grandiosen Ausblick zu genießen.

Miradouro do Salto do Cavalo - Atmosphärisch beeindruckende Abendstimmung - Sao Miguel, Azoren

Für mich auch ein herrlicher Ort, um den Tag ausklingen zu lassen. Auch wenn mir ein fulminanter Sonnenuntergang verwehrt wird.

Miradouro do Salto do Cavalo - Schöner Sonnenuntergang im Westen von Furnas - Sao Miguel, Azoren

 

Miradouro do Pico do Ferro – Bester Ausblick auf Furnas See

Auf derselben Straße ER2 – die auch zum Salto do Cavalo führt – geht es zum Miradouro do Pico do Ferro. Statt rechts abzubiegen, geht es einige hundert Meter weiter und dann zeigt ein Hinweisschild auf der linken Seite die Abzweigung zum Pico do Ferro an.

Miradouro do Pico do Ferro - Atemberaubender und bester Ausblick auf den Lagoa das Furnas - Sao Miguel, Azoren

Der Miradouro do Pico do Ferro liegt direkt im Norden vom Lagoa das Furnas. Von Aussichtspunkt am Pico do Ferro hat der Besucher einen faszinierenden Ausblick über den Furnas See bis hinüber zum Ort, dem Furnas Tal und den dahinterliegenden Kraterwänden.

Miradouro do Pico do Ferro - Wunderschöner Ausblick auf Furnas, das Furnas Tal & den Furnas See - Sao Miguel, Azoren

Von den heißen Quellen am Nordende des Lagoa das Furnas kann der Aussichtspunkt auch auf der offiziellen Wanderroute PR 22 SMI erwandert werden. Alternativ kann die 6,3 km lange Rundwanderung mit einem Höhenunterschied von ca. 250 m auch vom Miradouro do Pico do Ferro gestartet werden.

 

Miradouro do Castelo Branco

Ein weiterer, wunderschöner Aussichtspunkt mit einem einsamen alten Turm liegt im Westen des Lagoa Furnas. Von Furnas auf der ER1 in Richtung Vila Franca do Campo biegt nach ca. 8 km ein kleinere Straße rechts ab. Das angeschriebene Castelo Branco wird nach ca. 2 km erreicht.

Castelo Branco - Pittoresker, schön gelegener Burgturm ehemals eingesetzt zur Verteidigung von Land & Landesherrn- Sao Miguel, Azoren

Castelo Branco erhebt sich westlich über dem Furnas See auf einem Hügel. Wer hier eine „richtige“ Burg erwartet, wird ein bisschen enttäuscht sein. Beim Castelo Branco handelt es sich vielmehr um einen einsamen, kleinen Turm in Form eines mittelalterlichen „Domus Fortis“.

Castelo Branco - Schöner Aussichtspunkt mit herrlichem Rundblick zum Pico das Covas, Lagoa das Furnas & bis Vila Franca - Sao Miguel, Azoren

Diese Domus Fortis (lat. „Starkes, festes Haus“) wie z.B. das Castelo Branco wurden im 12. Jahrhundert in Portugal oft als befestigter Wohnsitz zur Verteidigung der Ländereien und der Grundherren erbaut und genutzt. Obwohl es mir zum Wohnen nicht gerade einladend erscheint. Aber damals hat man vermutlich andere Maßstäbe gesetzt.

Malerisches Castelo Branco mit fantastischem Ausblick auf den Furnas See und entlang der Küste bis Vila Franca do Campo - Sao Miguel, Azoren

So oder so hat das Castelo Branco etwas Bezauberndes an sich. Es sieht aus, als wäre es gerade einem Märchen entsprungen und Fantasien sind nun mal keine Grenzen gesetzt.

Märchenhaftes Castelo Branco mit fantastischem Ausblick vom Turm auf den Lagoa das Furnas - Sao Miguel, Azoren

Schon von der Anhöhe hat der Besucher einen herrlichen Ausblick. Falls der Eingang offen ist, führt im Innern eine Treppe über zwei Stockwerke hinauf. Die „Aussichtsplattform“ des Castelo Branco wird von Zinnen gekrönt und bietet einen noch spektakuläreren Ausblick auf den Lagoa das Furnas, bis Vila Franca do Campo hinab und über das Hinterland.

 

Lagoa Seca & Miradouro do Lombo dos Milhos / Pico do Milho

Wer am Ostufer des Lagoa das Furnas entlanggeht oder -fährt, kommt ungefähr in der Mitte des Sees zu einem Abzweig der mit Lagoa Seca beschrieben ist. An der T-Kreuzung angekommen, führt ein Sträßchen links steil auf eine Anhöhe hinauf.

Miradouro do Lombo dos Milhos - Schöner Ausblick auf das Dorf Furnas & Vale das Furnas - Sao Miguel, Azoren

Oben auf dem Pico do Milho angekommen, bietet die Aussichtsplattform Miradouro do Lombo dos Milhos einen schönen Ausblick auf den Ort Furnas und das Tal. Inzwischen ist dieser Aussichtspunkt allerdings einfach oft nur unter Miradouro do Pico do Milho bekannt.

Miradouro do Pico do Milho oder richtiger Miradouro do Lombo dos Milhos - Grandioser Ausblick auf das Dorf Furnas & das Furnas Tal - Sao Miguel, Azoren

Wer an der T-Kreuzung nach rechts fährt, kommt zu einer Anhöhe – dem Lagoa Seca. Wie der Name schon sagt, handelt es sich beim Lagoa Seca, um einen „trockenen See“. Früher soll hier ein großer Kratersee gewesen sein. Durch einen Vulkanausbruch 1630 soll die Außenwand des Lagoa Seca gebrochen sein und die Wassermassen fluteten das darunter liegende Becken, den heutigen See Lagoa das Furnas.

Heute ist diese ganze Umgebung eine landschaftlich intensiv genutzte Ebene.

 

[Werbehinweise * – siehe Fußbereich]

Quinta do Mo: grüne Idylle & zauberhafte Bungalows **

Wer es sich so richtig gut gehen lassen möchte und auf Natur, sowie kleine, feine Exklusivität mit viel Privatsphäre steht, ist hier im Quinta do Mo genau richtig.

Qunita do Mo: Übernachtungsempfehlung für Furnas - Liebevoll eingerichteter, kleinerer Bungalow direkt am Bach - Sao Miguel, Azoren

Ich finde ja, dass ich es mit meinem kleineren, zweistöckigem Bungalow mit Blick durch ein großes Panoramafenster in den Sternenhimmel bzw. den Vogelhimmel am Morgen am besten getroffen habe. Morgens Vogelgezwitscher und den ganzen Tag das freundliche Plätschern und Gurgeln des Baches.

Die Quinta da Mó in Furnas ist ein wunderschönes Anwesen inmitten herrlich grüner Natur, die vergleichbar mit einer großen Parkanlage ist.

Quinta do Mo in Furnas - ein Bachlauf mit kleinem Wasserfall führt mitten durch die Anlage - Sao Miguel, Azoren

Mitten durch die Anlage fließt ein Bach, der früher eine Mühle angetrieben hat. Heute wird von dem Bach, die Energie erzeugt, um die Anlage zu beleuchten und den Mitten im Grün stehenden Whirlpool zu heizen.

Quinta do Mo: Exklusiv mit viel Privatsphäre - Erholsame grüne Oase in Furnas - Sao Miguel, Azoren

Besonders angenehm ist, dass auf der großen Fläche nur 3 Bungalows und die ehemalige, schön restaurierte Mühle stehen. Geplant sind 2 weitere Baumhäuser am Waldrand der Anlage.

Quinta do Mo: Übernachtungsempfehlung für Furnas - Wunderschöne Bungalows in einer grünen Idylle - Sao Miguel, Azoren

Die idyllisch gelegenen Bungalows sind voll ausgestattet, haben eine kleine Küchenzeile und ein liebevoll gestalteter Empfangskorb hat alles, was für den ersten Morgen/Abend benötigt wird. Alle Bungalows haben eine großzügige Terrasse.

Quinta do Mo in Furnas - Abgeschiedener, schöner Lounge Bereich zum Relaxen & Abschalten - Sao Miguel, Azoren

Wunderschön ist auch der Lounge-Bereich, wo die Gäste dem kleinen Wasserfall und Rauschen des Baches, das nur von vielen Vogelstimmen unterbrochen wird, lauschen können. Direkt am Bach befindet sich auch noch eine BBQ-Area.

Quinta do Mo in Furanas - Die ehemalige Mühle ist heute ein schön renoviertes Ferienhaus - Sao Miguel, Azoren

Dieses liebevoll gestaltete Quinta do Mo liegt ideal für alle Erkundungen in und um Furnas. Der Furnas See oder der Parque Terra Nosta sind einfach zu Fuß in ca. einem Kilometer zu erreichen. Das Poça da Dona Beija liegt quasi nebenan.

 

Meine Tipps:

  • Das Dorf Furnas ist nicht groß, aber die ganzen Straßen scheinen ausschließlich aus seltsam definierten Einbahnstraßen zu bestehen. Ohne Navi wäre ich hier aufgeschmissen gewesen. Am besten stellt man das Auto irgendwo ab und geht dann zu Fuß. Das ist vermutlich schneller.

Ribeira Quente - Großer Wasserfall zwischen den beiden Tunneln - Sao Miguel, Azoren

  • Ribeira Quente (port. für Warmer Fluss) liegt im Süden von Furnas und ist ein kleines Fischerdorf. Sein ursprünglicher Charme hat ein bisschen gelitten bei Unwettern 1997, die mit Erdrutschen und Sturmfluten vieles im Ort zerstört haben. Auf der Fahrt hinab nach Ribeira Quente liegt zwischen den zwei aufeinanderfolgenden Tunnel der größte Wasserfall dieses grünen Tals.
    Im Westen des Dorfes liegt ein großer Sandstrand – Praia do Fogo. Wer hier bei Ebbe ins Wasser geht, spürt noch die heißen Quellen unterhalb des Strands und kann so ein warmes Meerbad nehmen.

Ribeira Quente - Strand mit heißen Quellen im Meer - Sao Miguel, Azoren

  • Für alle Wasserfall-Liebhaber ist auch die leichte Wanderung von Faial da Terra zum Salto do Prego sehr zu empfehlen. Auf dem Rückweg über Sanguinho genießt der Wanderer einen fantastischen Ausblick über das Tal und den Ort Faial da Terra. Was dich auf dieser Salto do Prego Wanderung erwartet, kannst du hier nachlesen: Salto do Prego Wanderung: Wasserfälle, Flusslandschaft & grandiose Ausblicke

Von Faial da Terra zum Salto do Prego - sehr beliebte & eine der schönsten Kurzwanderungen mit Wasserfall-Erlebnis auf Sao Miguel - Azoren

  • Mietwagen: Wer Sao Miguel erkunden möchte, ist eindeutig am flexibelsten mit einem Mietwagen unterwegs. Ich bin seit langem ein Fan von Goldcar. Für mich haben sie eines der besten Preis / Leistungsverhältnisse. Ich darf euch folgendes Goody weitergeben: Wer in 2018 einen Mietwagen über das Portal von Goldcar bucht, erhält mit dem dem Gutscheincode „PASSENGERONEARTH“ 15% Rabatt auf seine Buchung. Alle weltweit zur Verfügung stehenden Mietwagenstationen findet ihr auf der Webseite von Goldcar.

Empfohlene Autovermietung Goldcar für Sao Miguel: neuwertige, zuverlässige Fahrzeuge, unschlagbare Preise - Azoren

  • Drei weitere empfehlenswerte Reisebegleiter für die Azoren sind:

Unverzichtbare Azoren Helfer: Straßenkarte von Freytag & Berndt, Reiseführer vom Michael Müller Verlag, Rother Wanderführer für die Azoren

  • Weitere São Miguel und Azoren Highlights findest du unter „Weiterlesen & Inspirieren lassen“ am Ende des Beitrages oder hier in meinem Azoren Verzeichnis. Viel Spaß beim Stöbern!

 

Ist Furnas nicht ein herrlich schönes Kratertal? Ich hoffe meine Tipps lassen dich diesen Ort noch intensiver erleben und machen deine Ausblicke noch atemberaubender! Hast du noch mehr Tipps – dann bitte schreibe sie in die Kommentare!

 

Favicon 40Dir gefällt mein Azoren Reisebericht? Dann unterstütze mich bitte & werde FB Fan von Passenger On Earth. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

Weiterlesen & Inspirieren lassen:

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.