Galapagos Inseln: Floreana – Wo paarende Schildkröten das Meer zum Brodeln bringen!

Die Highlights der im Süden des Galapagos Archipels liegenden Isla Floreana (Floreana Island)  ist die wunderschöne Post Office Bay & Punta Cormorant, wo wir hunderte von sich paarenden Riesenschildkröten beobachten konnten 🙂

Floreana Island auch Isla Santa Maria genannt, ist zusammen mit der 50 km östlich gelegenen, ebenfalls wunderschönen Isla Española, die südlichste Insel der Galapagos Inseln. Sie wird bewohnt von ca. 100 Einwohnern. Berühmt ist ihre Postamt-Geschichte, unterirdische Höhlen und der herrliche Ausblick vom Punta Cormorant sowie die faszinierend schöne, nahegelegene Bucht.

Die fast runde Insel Floreana hat einen Durchmesser von ca. 17 km. Sie wurde wegen ihrer Süßwasserquellen als erste besiedelt und kann auf eine sehr wilde, fremdartige Geschichte zurückblicken. Piraten und Seeräuber haben die Floreana als erste bewohnt, dann kamen Walfänger und später Kolonisten.

Um die Kolonialisierung zwischen 1929 – 1935 ranken sich sehr seltsame Geschichten, die es sogar in die deutsche Presse als „Galapagos Affäre“ geschafft haben.

Küste Nebel - Floreana - Galapagos

 

Punta Cormorant oder Cormorant Point – Wo sich die Grünen Riesenschildkröten paaren 🙂

Als Cormorant Point wird die nördlichst gelegene Spitze der Insel Floreana bezeichnet. Wir landen im Westen an einem kleinen Strand an. Der Cormorant Beach wird manchmal auch „Green Beach“ genannt. Der Sand soll eine leicht grünliche Färbung haben, die von einem hohen Prozentanteil an Olivin Kristallen im Sand herrührt.

Von hier aus führt ein kurzer Weg zu einer Lagune, die hinter den Sanddünen liegt.

Flamingo Lagune Cormorant Point - Floreana - Galapagos

Hier finden sich das ganze Jahr über Flamingos und jede Menge anderer Vögel. Am Nordende der Lagune führt der Weg weiter zu einer Aussichtsplattform mit einem tollen Überblick über die Flamingo-Lagune.

Blick auf Cormorant Point - Floreana - Galapagos

Von dort kann man weitergehen und kommt über die Landenge zu der Bucht auf der gegenüberliegenden Seite. Schon von weitem bietet sich ein gigantisch schöner Ausblick auf die Bucht! Irre!

Meeresschildkröten Cormorant Point - Floreana - Galapagos

Was von weitem wie dunkle Flecken im Wasser aussieht, verwandelt sich von nahem in Hunderte von Grünen Riesen-Meeresschildkröten die sich paaren oder versuchen zu paaren. Wie geil ist das denn?

Paarung Meeresschildkröten Cormorant Point - Floreana - Galapagos

Kurz denke ich noch, dass es ein bisschen voyeuristisch ist, einfach nur da zu stehen, am Rand der Klippen und zuzusehen, wie die Männchen die Weibchen besteigen. Aber haben wir nicht alle ein bisschen eine voyeuristische Ader? 🙂

Paarung Meeresschildkröten in der Cormorant Point - Floreana - Galapagos

Ich schwanke zwischen Begeisterung ein Zeuge dieser Paarungen zu sein, aber auf der anderen Seite überkommt mich immer wieder das Gefühl ins Wasser springen zu müssen, um die Weibchen vor dieser mehr als plumpen Nötigung und dem Ertrinken zu retten.

Schildkröten paaren sich - Cormorant Point - Floreana - Galapagos

Das was ich da sehe, hat gar nichts – rein gar nichts – mit Liebe oder Zärtlichkeit in irgendeiner Form zu tun 🙂 Für die Weibchen scheint es da um das pure Überleben zu gehen.

Nach der Paarung - Schildkröten Cormorant Point - Floreana - Galapagos

Die Männchen klettern auf sie hinauf, manchmal machen sich sogar zwei oder mehr Männchen über die Weibchen her.

Meeresschildkröten paaren sich - Cormorant Point - Floreana - Galapagos

Diese werden dabei unter Wasser gedrückt und versuchen verzweifelt die Männchen wieder abzuschütteln, nach Luft zu schnappen oder sich in seichte Wasser zu retten, um irgendwie wenigstens atmen zu können.

Und manchmal hilft nur noch abschütteln 🙂

Schildkröten umgefallen - Cormorant Point - Floreana - Galapagos

Faszinierend, befremdlich, interessant, verwirrend – einzigartig und fesselnd! Wir verbringen ungefähr 1,5 Stunden. Das Meer brodelt von paarenden Riesenschildkröten!

Schildkröten paaren sich - Cormorant Point - Floreana - Galapagos

Es ist der 28. Dezember als wir hier diesen Strand besuchen. Zwischen Dezember und März legen die Grünen Meeresschildkröten ihre Eier dann an diesem Strand ab. Wenn du also vor hast in dieser Zeit die Galapagos Inseln zu besuchen, dann unbedingt auch den Cormorant Point mit einbeziehen!

Schildkröten paaren sich - Cormorant Point - Floreana - Galapagos

Wenn nicht gerade die Paarung alle deine Aufmerksamkeit auf sich zieht, dann bietet sich dieser weiße, wunderschöne Strand auch zum Baden vor allem aber auch zum Schnorcheln an.

Rochen Cormorant Point - Floreana - Galapagos

Beim ins Wasser gehen, darfst du allerdings darauf achten, wohin du trittst. Viele Stachelrochen suchen in der seichten Bucht Schutz und mit ein bisschen Glück kannst du hier auch junge Weißspitzen-Hundshaie beobachten.

 

 

Post Office Bay  – ein Postamt inmitten von Nirgendwo?

Ein paar Buchten südwestlich von Cormorant befindet sich auf Floreana eine Bucht mit dem Namen Post Office Bay (Postamt Bucht).

Post Office Bay Postamt - Galapagos Floreana

Anfang des 18. Jahrhunderts begannen englische Walfangschiffe diese Bucht als Postumschlagplatz zu etablieren. Dazu wurde in der heutigen Post Office Bay ein großes Fass aufgestellt. Die aus Europa kommenden Schiffe warfen hier Briefe, ein die zurück in die Heimat bestimmt waren. Heimkehrende Schiffe leerten das Fass und nahmen die Briefe mit zurück nach Europa.

Post Office Bay - Floreana Galapagos

Das Holzfass wurde zwar inzwischen ausgetauscht, die Tradition wird aber noch heute von einigen Besuchern aufrecht erhalten. Du kannst Karten oder Briefe hier einwerfen und nimmst dafür einen oder mehrere Briefe mit zurück und lieferst diese dann persönlich ab 😀 Das ist der Deal!

Beach Life Post Office Bay - Floreana Galapagos

 

In der Nähe der Post Office Bay von Floreana gibt es noch die Möglichkeit das unterirdische Höhlensystem bzw. Lavatunnel zu erkunden.

Eine Holztreppe führt hinunter in einen schwarzen, kühlen Tunnel. Im hinteren Teil befindet sich ein Süßwassersee. Als alle wieder zurück gehen, bleibe ich zurück im Lavatunnel. Ich schalte meine Stirnlampe aus und setze mich auf einen Stein.

Höhlensystem Post Office Bay - Floreana Galapagos

Es ist stockfinster, dunkelste Nacht. Es ist alles still, mucksmäuschen still. Ich sitze auf einem Stein und meditiere. Die ersten Minuten in dieser absoluten Abgeschiedenheit fühlen sich noch seltsam an. Jeglicher Außenkontakt über irgendeines der Sinnesorgane ist ausgeschaltet. Ganz selten ist ein Glucksen des Wassers zu hören.

Lavatunnel Post Office Bay - Floreana Galapagos

Ich könnte jetzt auch irgendwo im Weltall sein. Lichtjahre entfernt von allem anderen. So verliert sich die Zeit und meine Gedanken und ich selbst lösen sich auf. Faszinierend!

 

Nach einer knappen Stunde kehre ich zurück ins Leben. An den Strand. Heute ist zum ersten Mal richtig tolles, sonniges Wetter seit Tagen. Das Wasser zeigt sich im herrlichsten Türkis.

Strand und Bucht Post Office Bay - Floreana Galapagos

Ich gehe schnorcheln. Es scheint, dass alle Meeresschildkröten, die sich nicht gerade auf der anderen Seite paaren, sich hier am Strand vergnügen. Viele, viele bunte Fische, wo immer ich auch hinsehe. Dazwischen schieben sich immer wieder die überaus neugierigen Seelöwen.

Meeresschildkröte Post Office Bay - Floreana Galapagos

Der Trick: immer den Finger hinhalten, dann denken sie es ist ein Fisch und kommen so nahe, dass du sie mit der anderen Hand anfassen kannst. Herrlich und macht irre Spaß! Eine wirklich tolle Unterwasserwelt hier an der Post Office Bay! Zauberschön!

Pelikan Post Office Bay - Floreana Galapagos

Wir verbringen noch eine ganze Weile hier am Stand zwischen Spaziergängen und Schnorcheln. Und dann geht unser Galapagos Floreana Aufenthalt zu Ende und müssen wir leider wieder zurück zu unserem Katamaran.

Bucht mit Schlauchboot Post Office Bay - Galapagos Floreana

 

Ein wunderschöner Tag – der natürlich auch grandios zu Ende geht. Ich bin begeistert!

Sonnenuntergang - Galapagos Floreana

 

Für mich ist das Galapagos Floreana Highlight natürlich die Punta Cormorant! Die weit über Hundert paarenden Riesenschildkröten werden für immer unvergesslich bleiben 🙂

Weitere Beiträge zu den Galápagos Inseln findest du unten unter „Weiterlesen & Inspirieren lassen„.

 

Wie gefällt dir Isla Floreana? Warst du schon einmal auf den Galápagos Inseln? Welche Tiere möchtest du gerne einmal hautnah erleben? Schreibe es mir in die Kommentare unten!

 

Favicon 40Dir gefällt mein Reisebericht? Dann unterstütze mich bitte als Fan auf Passenger On Earth mit deinem „Gefällt mir“. Danke! Hier findest du alle meine Welt in Farbe!

Weiterlesen & Inspirieren lassen:

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

2 Comments on “Galapagos Inseln: Floreana – Wo paarende Schildkröten das Meer zum Brodeln bringen!

    • Ja, liebe Marion – das war wirklich unglaublich! Aufgrund der zutraulichen Tiere bieten die Galapagos Inseln ganz einzigartige Begegnungen. Vermutlich unglaublich, solange du es noch nicht erlebt hast 🙂

      Freut mich sehr, dass dir die Fotos gefallen 🙂

      Liebe Grüße
      Petra

Kommentar verfassen