Hamelin Pool & Stromatolithen – 3,5 Mia Jahre zurück zum Ursprung allen Lebens!

Blick auf Stromatolithen - Hamelin Pool - Western Australia

Hamelin Pool: unwirtliche Lebensbedingungen bieten Cyanobakterien die Basis zum Überleben. Lust auf eine 3,5 Milliarden Jahre Zeitreise zu den ersten Stromatolithen („Lebenden Steinen“) & dem Anfang allen Erdenlebens?

Die Stromatolithen von Hamelin Pool sind das älteste & sensationellste Lebens-Highlight unseres Planeten! Einzeller, die sich auf äußerst intelligente Weise zu mikrobiologischen Biofilmen zusammengefunden haben & als Abfallprodukt den ersten Sauerstoff der Erdatmosphäre produziert haben – die Basis allen Lebens auf unserer Erde!

Und es wäre unfair Hamelin Pool einzig auf dieses weltweit einzigartige Wunder der Natur der „Lebenden Steine“ zu reduzieren. Die Hamelin Pool Telegraph Station und der Muschelsteinbruch bieten Einblicke in die Geschichte zu den australischen Pionierszeiten & viel Wissenswertes zu den Stromatolithen.

Ich habe tatsächlich, bevor ich mir dieses Jahr Western Australia etwas genauer ansehen wollte, noch nie zuvor etwas von Stromatolithen (englisch: stromatolithes) gehört. Dabei sind diese für unsere Augen verborgenen Mikroorganismen das unscheinbare Wunder unseres Planeten schlechthin.

stromatolithen bei Ebbe - Hamelin Pool - Shark Bay - Western Australia

Ist es nicht unfassbar begeisternd & beindruckend, dass uns die Natur auch nach ca. 3,6 Milliarden Jahren noch zeigen & verstehen lassen kann, wie alles Leben einst angefangen hat.  Also nichts wie hin zum Hamelin Pool Marine Nature Reserve am Südende von Shark Bay in Western Australia!

 

Hamelin Pool Marine Nature Reserve

Das Hamelin Pool Marine Nature Reserve erstreckt sich über eine 40 km tief eingeschnittene Bucht, die die Peron Peninsula mit dem Festland von Western Australia verbindet.

Bucht bei Hamelin Pool - Shark Bay - Western Australia

Auf den ersten Blick ist sicherlich die grandiose Naturlandschaft um Shark Bay an der Coral Coast in Western Australien den Touristen besser bekannt. Hamelin Pool wird oft nur als ein kleiner Abstecher eingeplant, um die Lebenden Steine auf dem Weg nach Denham, in Francois Peron National Park oder nach Monkey Mia auf die Schnelle mitzunehmen.

Wer die Shark Bay Road nimmt, die vom NordWest Costal Highway in Richtung Denham wegführt, kommt nach wenigen Kilometern zur der Abzweigung, die auf einer gut befahrbaren Schotterpiste zum Südende der Bucht und zum Hamelin Pool Caravan Park & Telegraph Station führt.

Stromatolithen - vom Steg in Hamelin Pool - Shark Bay - Western Australia

Die Stromatolithen von Hamelin Pool – umgangssprachlich auch als „Lebende Steine“ bezeichnet – sind einer der Gründe, warum die Region Shark Bay als World Heritage Area gelistet und als UNESCO Welterbe eingetragen wurde. Hemlin Pool ist ein Fenster in die Urvergangenheit unseres Planeten. Die Stromatolithen von Hamlin Pool wurden erst 1956 als die ersten Lebenden Steine weltweit entdeckt. Zuvor kannte man Stromatolithen nur als Fossile.

Holzsteg - Hamelin Pool - Western Australia

Vom Parkplatz am Hamelin Pool Marine Reserve führt ein kurzer Rundweg von 750 Metern zu den Stromatolithen. Ganz gespannt gehe ich auf den Steg im Wasser zu. Von der Ferne sind nur der Steg und einige dunkle Flecken im Wasser zu sehen.

Rostrote Stromatolithen - Hamelin Pool - Shark Bay - Western Australia

Dann befinde ich mich auf dem Boardwalk und blicke ins Wasser. Überall verstreut liegen dunkelgrau bis schwarze und manchmal rostrote flache „Steingebilde“ im Wasser. Ihr Aussehen ist weder spektakulär, noch aufregend, noch besonders schön! Das ist auch der Grund, warum die meisten Besucher den Rundgang mehr oder weniger lustlos machen. Es werden einige Fotos geknipst und dann nach wenigen Minuten sind die meisten Besucher auch schon wieder verschwunden.

Blick zurück - Steg Hamelin Pool - Western Australia

Die überwältigende Schönheit dieser Stromatolithen liegt nicht im Außen, sondern in dem Wissen über ihre Einzigartigkeit. Sowohl ihr Alter, ihr Vorkommen, ihr Wachstum & ihre Funktionsweise sind so prickelnd, aufregend & faszinierend interessant.

Cyanobakterien - Biofilme - Hamelin Pool - Western Australia

Stromatolithen statt Korallenriffe – so sahen die küstennahen Gewässer vor 3,5 Milliarden Jahren aus. Ist das nicht überwältigend faszinierend, dass wir heute noch auf diese lebenden Mikroorganismen blicken können, denen wir alles Leben auf unserer Erde zu verdanken haben?

Cyanobakterien Matten - Hamelin Pool - Western Australia

Die Stromatolithen in Hamelin Pool können nur existieren, weil die Lebensbedingungen in diesem Gewässer so unwirtlich sind. Hamelin Pool ist durch eine Sandbank von der Shark Bay getrennt. D.h. Meerwasser kommt mit der Flut angeschwemmt, läuft aber nicht mehr zurück, sondern verdunstet nur. Der Salzgehalt im Hamelin Pool ist doppelt so hoch wie normalerweise im Meer. Nur wenige Lebewesen können mit diesem Gegebenheiten existieren. Sie haben hier also keine Fressfeinde.

Unwirtliche Bedingungen - Hamelin Pool - Western Australia

Die Stromatolithen im Hamelin Pool sind vor ca. 4.500 Jahren entstanden und sind direkte Nachkommen von den Einzellern, wie sie vor 3,5 Milliarden Jahren überall im seichten Küstengewässer vorkamen. Die ältesten Lebenden Steine hier sind 1-1,5 Meter hoch. Bei einem Wachstum von gerade einmal 1 cm in 30 Jahren entspricht dies einem Alter von 3.000 -4.500 Jahren!

Hamelin Pool ist der Ort der absoluten Superlative – in jeder Beziehung: vom Salzgehalt der Bucht, zur Daseinsform der Stromatolithen, bis hin zum Muschelsteinbruch.

Stromatolithen & Cyanobakterien – Wie alles Leben begann!

Um die Bedeutung und Ästhetik der Stromatolithen und ihren Bewohnern den Cyanobakterien begreifen zu können, darfst du einen kurzen Blick auf die Entstehung der Erde werfen.

 

Die erste Umweltkatastrophe: Von der Uratmosphäre zur Stickstoff/Sauerstroff-Atmosphäre

Unser Planet Erde entstand vor 4,5 Milliarden Jahren. Schon bald bildete sich eine Gashülle, die allerdings aus nur sehr leichten Elementen bestand z.B. Helium, Wasserstoff. Diese Gashülle war so leicht, dass sie kaum gravitativ an den Planeten Erde gebunden war und ging aufgrund der kontraktionsbedingten Erwärmung in den ersten Jahrmillionen verloren.

Uratmosphäre - Hamelin Pool - Western Australia

Die Erste Atmosphäre oder Uratmosphäre der damals brodelnden Erde bildete sich vor ca. 4 Milliarden Jahren durch die Gase, die bei unzähligen Vulkanausbrüchen ausgespien wurden. Diese Uratmosphäre bestand aus 80 % aus Wasserdampf (H2O), zu 10 % Kohlendioxid (CO2) und zu 5-7 % aus Schwefelwasserstoff (H2S) sowie Spuren von Stickstoff (N2), Wasserstoff (H2) plus einiger leichter anderer Gase. Die Temperatur dieser Uratmosphäre betrug um die 100 Grad und es gab noch keine Ozeane!

Vor etwa 3,5 Milliarden Jahren kühlte unser Planet langsam ab. Der Wasserdampf kondensierte jetzt zu Wasser und regnete sich auf die Erde in Form eines ca. 40.000 jährigen Dauerregens ab. Die Urozeane wurden gebildet. Dieser Dauerregen wusch auch das leicht lösliche Kohlendioxid aus der Atmosphäre aus. Die Zweite Atmosphäre bestand dann zum Großteil aus Stickstoff und in geringen Maßen Kohlendioxid und Wasserdampf.

Im Urozean entstanden die ersten Mikroorganismen: Bakterien und primitivste Einzeller. Sie waren anerob und gewannen ihre Energie aus der äußerst ineffektiven Milchsäuregärung. Sie waren nicht überlebensfähig und statt dessen entwickelten sich Mutanten aus ihnen: die zellkernlosen Cyanobakterien auch Blaualgen genannt.

Cyanobakterien - Strombolithen bei Hamelin Pool - Western Australia

Diese Cyanobakterien besiedelten in gigantischen Riff-Kolonien die ganzen Ufer und Seichtbereiche des Urozeans. Sie waren die ersten kohlenstoffbindenden Bakterien. Diese Cyanobakterien nehmen Kohlendioxid und Wasser auf, verarbeiten unter der Einwirkung von Sonnenlicht den Kohlenstoff zu körpereigenen Bestandteilen und geben Sauerstoff als Abfallprodukt wieder an den Ozean ab. Wir nennen diesen Prozess Photosynthese.

Irgendwann nach 2 Milliarden Jahren war dann die maximale Sauerstoffsättigung des Wassers überschritten und der Sauerstoff wurde an die Atmosphäre abgegeben. Die Atmosphäre der Erde veränderte sich ein drittes Mal. Man spricht auch von einer „Sauerstoffkatastrophe“ sozusagen der ersten Umweltkatastrophe überhaupt 🙂

Sauerstoffkatastrophe - Hamelin Pool - Western Australia

In all diesen Jahrmilliarden entwickelten sich die Bakterien und Einzeller nach und nach zu immer effizienteren Sauerstoffproduzenten und dann zu Vielzellern. Mit der Sauerstoffsättigung der Atmosphäre bildete sich das Ozon. Vor ca. 400 Millionen Jahren konnten die UV Strahlen der Sonne dann endlich so stark abgeschirmt werden, dass das erste Leben an Land möglich wurde.

 

Wie aus Cyanobakterien Stromatolithen entstehen

Die Cyanobakterien kann man sich als mikroskopisch winzige Fäden vorstellen. Die Voraussetzung zur Bildung von Stromatolithen sind Biofilme, d.h. in Schleim eingebettete Mikroorganismen (verschiedenste Cyanobakterien, Algen). Sie fangen feinste Sedimentteilchen ein. Es entstehen „buschige Matten“ (tufted mats), die flache schwarze Teppiche unter Wasser bilden. Es handelt sich hierbei um sehr junge Gebilde mit einer Höhe zwischen 1-10 mm.

Biofilme - Matten - Stromatolithen bei Hamelin Pool - Western Australia

Durch die Anhäufung von Sedimentteilchen und ausgefällten Kalk, den die Cyanobakterien bei der Photosynthese ausscheiden, werden die Mikroorganismen des Biofilms eingeschlossen und sterben ab. Über dieser Kalkschicht lagert sich dann der nächste Biofilm an. Dieser Prozess wiederholt sich über Jahrhunderte. Es entsteht ein Steingebilde mit einer pilzartigen oder blumenkohlartigen Form: ein Stromatolith. Bei noch wachsenden Stromatolithen besteht immer nur die oberste Biofilm-Schicht aus lebenden Mikroorganismen.

Die Bezeichnung Stromatolith ist eine Zusammensetzung der griechischen Worte „stromatos“ = Lage, Teppich, Decke und „lithos„= Stein und beschreibt damit, den schichtförmigen Aufbau dieser „Lebenden Steine“.

Schichtstruktur - Stromatolith im Hamelin Pool Museum - Western Australia

In Hamelin Pool sind die ältesten Stromatolithen 1-1,5 Meter hoch. Sie wachsen 1 cm in 30 Jahren! Die Form der Stromatolithen hängt von der Struktur der Biofilme bzw. Matten ab. Verschiedene Gegebenheiten (unter Wasser bei Flut, trocken bei Ebbe), immer unter Wasser, wie tief unter Wasser & Strömungsverhältnisse führen zu verschieden Matten und formen verschieden aussehende Stromatolithen.

Red-Caped Domes - Stromatolithen Struktur in Hamelin Pool- Western Australia

In Hamelin Pool sind auch viele Stromatolithen mit  „Red-capped Domes“ (Kuppeln mit roter Kappe) zu finden. Vor 500 – 1.000 Jahren fiel der Meeresspiegel in der Shark Bay und damit auch der von Hamelin Pool. Diese Stromatolithen waren dann immer außerhalb des Wassers und hörten auf zu wachsen. Woher die rostrote Farbe kommt ist nicht eindeutig geklärt. Sie könnte durch Berührung mit eisenhaltigen Wasser oder durch Bakterien entstanden sein.

Mit diesem Wissen um diese Lebenden Steine, sehen die Stromatolithen doch auf einmal unendlich schön aus! Findest du nicht auch?

Boardwalk zum Hamelin Pool - Shark Bay - Western Australia

Und wäre es nicht so windig gewesen an den beiden Tagen als ich hier in Hamelin Pool war, hätte ich sicher auch die kleinen Sauerstoffblasen fotografieren können, die die Cyanobakterien produzieren 🙂

Stromatolithen Fossilien sind öfter auf der Welt zu finden. Noch lebende bzw. sich bildende Stromatolithen kommen allerdings außer in Hamelin Pool nur noch an 3 – 4 weiteren Orten auf der Welt vor.

Stromatolithen Riff - Hamelin Pool - Western Australia

 

Von Stromatolithen zu Thrombolithen

Vor ca. 650 – 600 Millionen Jahren wurden dann die Umweltbedingungen auf der Erde immer besser und Mehrzeller und primitive Tierchen konnten sich rasch entwickeln.

Dies bedeutete aber auch das Aussterben der Stromatolithen, weil diese mit keinen anderen weiter Lebewesen koesxistieren konnten. Inzwischen hatte sich eine verwandte Art von Lebenden Steinen entwickelt: die Thrombolithen.

Thrombolithen - vor 3,5 Milliarden begannen Lebende Steine Sauerstoff zu produzieren - Lake Clifton - Western Australia

Statt einer Schichtstruktur weisen die Thrombolithen unzählige „Klumpen“ in ihrem Inneren auf und sind sogar das Zuhause von kleinsten Krabbentierchen oder Meerasseln. Diese ebenfalls lebenden Steine kannst du im Lake Clifton nahe Perth bestaunen. Meinen Artikel dazu findest du hier: Thrombolithen – Lebende Steine von Lake Clifton: Sprungbrett in die Evolution!

 

Hamelin Pool Telegraph Station – Geschichte, Campground & Trisha, das personifizierte Wissen 😀

Wer zum Hamelin Pool fährt kommt als erstes auch an der Hamelin Pool Old Telegraph Station vorbei. Die Hamelin Pool Telegraph Station wurde 1886 erbaut und diente als Repeater Station zwischen Perth und Roebourne. Diese Strecke wiederum war ein Teil der großen Telegraphenstrecke, die Wyndham, im Norden von Western Australia mit Albany, im Süden von Western Australia verband.

Old Telegraph Station - Hamelin Pool - Western Australia

Neben der Telegrafen-Station war Hamelin Pool aber auch ein bedeutender Schiffsumschlagsplatz. Frachtschiffe brachten Lebensmittel und Versorgungsgüter mit und nahmen Schafswolle und Sandelholz mit zurück.

In dem Gebäude der Old Telegraph Station ist heute ein kleines Museum untergebracht. Im Museum ist ein Lebender Stein mit Sauerstoffbläschen in einem Aquarium zu beobachten und dazu gibt es einen Film zur Entstehungsgeschichte der Stromatolithen.

Stromatolith Aquarium - Hamelin Pool Museum - Western Australia

Von alten Kabelsträngen wie sie für die Überseeleitungen in Broome nach Indonesien genutzt wurden, über uralte Telefone und allem was zum Telefonieren, für Telegramme verschicken je wichtig war, hier gibt es alles zu sehen. Für die Gäste auf dem Campingplatz gibt es kostenlose geführte Touren von Trisha, der Besitzerin des Caravan Parks.

Die immer freundliche, immer zu Scherzen aufgelegte Trisha ist ein wandelndes Lexikon zu allem was es zu den Stromatolithen und zu Telegrafenstationen in Western Australien zu wissen gibt. Es ist herrlich amüsant & über und über informativ ihrer Tour durch die Old Telegraph Station zu lauschen.

Telegraph Station Museum - Hamelin Pool - Western Australia

Hingucker und fotografisches Highlight mit Kultstatus ist der nackte Mann am Telefonmast. Die Geschichte dazu gibt es ebenfalls von Trisha oder von mir 🙂

Ob Toiletten/Duschen, Camp Kitchen, das eigene Post Office & Shop oder der Old Telegraph Station, alle diese Gebäude wurden aus den winzigen Fragum Cockles (siehe Muschelsteinbruch unten) – teilweise oder ganz – erbaut. Diese Gebäude sind gelistet in dem Western Australia’s State Register of Heritage Places.

Sonnenuntergang - Hamelin Pool Caravan Park - Western Australia

Das bedeutet natürlich auch, dass es sich bei dem Hamelin Pool Caravan Park nicht um einen schicken, neuen Caravan Park handelt, wohl aber einen Caravan Park mit ganz besonderer Atmosphäre und atemberaubenden Sonnenuntergängen!

Sonnenuntergang - Hamelin Pool - Western Australia

 

Der Muschelsteinbruch & Hausbau aus Muschelkalk (Coquina)

Direkt hinter der Hamelin Pool Caravan Park befindet sich ein Muschelsteinbruch.

Auf etwa 100 Kilometern entlang der Shark Bay ist überall dieses zementiertes Sedimentsgestein – auch Coquina (übersetzt: Schillkalk)  genannt – aus winzigen Herzmuscheln (Fragum Cockles) zu finden.

Muschelsteinbruch - Sonnenuntergang bei Hamelin Pool - Western Australia

Wind und Wellen haben in den letzten 6000 Jahren Unmengen von Herzmuscheln angeschwemmt. Wegen des extrem hohen Salzgehaltes sind die Herzmuscheln hier sehr viel kleiner als irgendwo sonst. Auf 1 Quadratmeter leben ca. 4.000 Fragum Cockles!

Diese winzigen Herzmuscheln gibt es hier in unbeschreiblichen Mengen. Bei knapp einer Milliarde Muscheln habe ich mich verzählt und aufgehört weiter zu zählen. 😆

Herzmuscheln in der Hand - Hamelin Pool - Western Australia

Auf den ersten Metern Strand sind die Schalen der Herzmuscheln noch locker verteilt. Weiter landeinwärts, wo kein Meerwasser mehr hinkommt, hat der Regen das Kalziumkarbonat aus den Muschelschalen herausgespült. Dieses Kalziumkarbonat wirkt wie ein Kleber und es entsteht ein zementiertes Sedimentsgestein genannt Coquina.

Quader - Muschelsteinbruch bei Hamelin Pool - Western Australia

Als Coquina oder Schillkalk (Schalentrümmerkalk, Muschelkalk) wird Kalkstein bezeichnet, der nahezu vollständig aus Versteinerungen abgestorbener Tiere (Muscheln, Schnecken oder aus deren Bruchstücken) besteht.

Die Muschel-Steinbrüche (shell quarries) wurden verwendet um bis in die 1950iger Jahre Gebäude zu erbauen. Neben den Gebäuden auf dem Hamelin Pool Caravan Park gibt es in Denham eine Kirche und ein Pub, das aus diesem Muschel-Stein errichtet wurde.

Coquina - Muschelsteinbruch in Hamelin Pool - Western Australia

Seit 1990 stehen das Hamelin Pool Marine Natural Reserve und damit die Muschelstrände und Muschel-Steinbrüche unter Naturschutz.

 

Meine Tipps:

  • Um die Schönheit von Hamelin Pool und der lebenden Stromatolithen wirklich begreifen und sehen zu können, ist es notwendig zu verstehen, wie sie entstanden sind und welche Bedeutung sie haben.

Hamelin Pool Caravan Park - Western Australia

  • Übernachtungsempfehlung: Ich empfehle mindestens eine Nacht auf dem Hamlin Pool Caravan Park zu verbringen und eine Tour mit Trisha durch die Old Telegraph Station zu machen. Sie weiß wirklich alles rund um das Thema Telegrafen Stationen in Australien und Stromatolithen. Ich habe viel von ihr erfahren können und viel mit ihr Lachen dürfen!  Wem dies wichtig ist, der wird leicht darüber hinwegsehen, dass die Toiletten oder Camp Kitchen, die sich in historisch erbauten Muschelzement-Häusern befinden, zwar nicht die neuesten und schicksten, aber immer sauber sind.
  • Weitere Informationen und Preise findest du auf der offiziellen Webseite des Hamelin Pool Caravan Parks
  • Ebenfalls an dem Hamelin Pool befindet sich der weitbekannte Shell Beach. Statt aus Sand besteht dieser blendend weiße Strand auf Aber-Milliarden von winzigen Herzmuscheln. Hammer cool!

Shell Beach - Strand - Hamelin Pool - Western Australia

  • Wer vom Hamelin Pool weiter hinauf in Richtung Denham fährt, auf den warten viele lohnenswerte Stopps mit grandiosen Ausblicken. Es kann leicht einen ganzen Tag eingeplant werden, um von Hamelin Pool nach Denham bzw. Monkey Mia zu gelangen.
  • Von Denham aus werden spektakuläre Rundflüge über die Shark Bay, die angrenzenden (Halb-)Inseln und die atemberaubend schönen Felsklippen angeboten. Definitiv eines der Shark Bay Highlights!

Shark Bay - Küste - Western Australia

  • Der Peron National Park und das gegenüberliegende Useless Loop laden zu herrlichen & einsamen Offroad Touren ein.
  • In den Gewässern um Shark Bay tummeln sich die höchste Population an Dugongs (Seekühen) von ganz Australien. Sie können teilweise von einzelnen Lookouts oder Scenic Flights aus gesichtet werden oder es können Bootstouren zu den Dugong Cruises in Denham und Moneky Mia gebucht werden.

Shark Bay Highlights - Zauberhafte Whalebone Bay - Western Australia

Lake Thetis & Stromatolites bei Sonnenuntergang - Cervantes - Western Australia

Thrombolithen & atemberaubend schöner Sonnenuntergang am Lake Clifton - - Western Australia

  • Mehr Tipps und Reise-Empfehlung zu und rund um die Shark Bay Region findest du am Ende dieses Beitrags unter „Weiterlesen und Inspirieren lassen“. Viel Spaß!

 

Kleiner Exkurs: Wie kann ich mir 3,5 Milliarden Jahre vorstellen?

Wir Menschen benötigen Vergleiche mit uns Bekanntem um auch nur annähernd verstehen und etwas Bedeutung geben zu können. Niemand kann sich 3,5 Milliarden Jahre ( wissenschaftlich: 3,5 Giga Annums) vorstellen und kaum einer macht sich die Mühe, diese Zahl sich vor seinen Augen auflösen lassen.

3,5 Milliarden Jahre = 3.500 Millionen Jahre = 3.500.000.000 Jahre = 1.277.500.000.000 Tage 🙂

Jetzt kannst du dir den Spass machen und 3.500.000.000 Jahre durch dein aktuelles Alter teilen. Dann weißt du, wie oft du das bislang Erlebte rückwärts wiederholen müsstest, um mit deiner Zeitreise in die Vergangenheit dort anzukommen, wo das erste Leben entstand 😀 Schreib es mir in den Kommentaren!

Boardwalk bei Sonnenuntergang - Hamelin Pool - Shark Bay - Western Australia

 

Hast du jetzt Lust bekommen, Hamelin Pool & diesen Hauch von Ursprung allen Lebens selbst für dich erfühlen zu können?

 

Favicon 40Dir gefällt mein Australien Reisebericht? Ich freue mich auf Kommentare & dein „Gefällt mir“ meiner Passenger On Earth – FB Seite. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

Weiterlesen & Inspirieren lassen:

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

4 Comments on “Hamelin Pool & Stromatolithen – 3,5 Mia Jahre zurück zum Ursprung allen Lebens!

  1. 3.500.000.000÷45
    =77.777.777,777777

    Wow 😀
    Toller Bericht, davon wusste ich wirklich noch gar nichts. Danke dafür!
    Gruß, Eva

    • Haha, liebe Eva, was für ein klasse Ergebnis !!! Soll ich die Zeitmaschine schon mal für dich programmieren? 😀

      Ganz lieben Dank für dein tolles Kompliment! Das freut mich sehr.

      Viele Grüße,
      Petra

    • Hi Melanie,
      das freut mich, ich hätte ja noch viel mehr Tipps für die Shark Bay gehabt, bin einfach mit dem Schreiben der Artikel weit hinterher 😊
      Aber wie ich gesehen habe, hast du vieles auch so entdeckt.
      Lieben Dank & viele Grüße
      Petra

Kommentar verfassen