Herzogstand & Heimgarten: schönstes Seen-Panorama, herrliche Gratwanderung

Herzogstand Heimgarten Rundwanderung - Ausblick vom Herzogstandgipfel auf Walchensee, Kochelsee & Benediktenwand - Bayern

Die Überschreitung Herzogstand Heimgarten gehört zu den beliebten Klassikern der Münchner Hausberge. Vom Herzogstand (1.731 m) bieten sich atemberaubende Ausblicke auf Walchensee & Kochelsee. Der Bergkamm zwischen den Gipfeln zeigt Einblicke in die Täler zu beiden Seiten. Vom Heimgarten-Gipfel (1.790 m) begeistert der Blick auf den Walchensee und weit über die Bayerischen Alpen hinweg.

Der Herzogstand gehört wohl zu den meist besuchten Gipfeln der Bayerischen Voralpen. Vor allem auch, weil sich der Aufstieg für alle, die die Seilbahn nutzen, nur noch gut 30 Minuten beträgt.

Auf der engen Gratüberschreitung Herzogstand Heimgarten wird es einsamer, aber nicht minder eindrucksvoll. Die grandiosen Ausblicke vom Herzogstand- & Heimgarten-Gipfel gehören zu den schönsten überhaupt.

Für die Gebirgskamm-Überschreitung und die beiden Gipfel Herzogstand Heimgarten gibt es mehrere Optionen. Wer die mittelschwere Wanderung als Rundwanderung gestalten möchte, startet am besten in Walchensee.

Walchensee - Faszination aus Farben, Klarheit & Bergpanorama - Einer der schönsten Flecken in Bayern

Die Rundwanderung weist keine nennenswerten Schwierigkeiten auf. Um die schmale Gratwanderung zwischen Herzogstand Gipfel und Heimgarten Gipfel entspannt meistern zu können, sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sehr hilfreich.

 

Vom Walchensee über das Herzogstand-Haus zum Herzogstand-Gipfel

Um zu dem Herzogstand-Haus zu gelangen gibt es von Walchensee aus zwei Varianten: entweder zu Fuß oder mit der Herzogstand-Seilbahn.

 

Aufstieg von Walchensee zum Herzogstand zu Fuß

Der Wanderweg hinauf zum Herzogstand bzw. dem Herzogstand-Haus startet direkt beim Parkplatz bei der Herzogstand-Bahn. Auf einem gut beschilderten Weg geht es durch einen dichten Bergwald über viele kurze Serpentinen relativ steil hinauf.

Herzogstand Aufstieg durch den Wald - Bayern

Auch wenn ab und zu ein Hauch von Walchensee-Türkis zwischen den Bäumen auftaucht, ist auf der Waldstrecke wenig zu sehen. Das letzte Stück der Wanderung verläuft über Almgelände und führt direkt hinauf zum Berggasthaus Herzogstand. Von hier aus werden die Ausblicke auf den Walchensee dann schon imposanter.

 

Mit der Herzogstand-Bahn hinauf zum Herzogstand-Haus

Eigentlich wollte ich bei meiner letzten Herzogstand Heimgarten Rundwanderung die ganze wieder Strecke zu Fuß gehen. Ich habe in München aber mehr als eine Stunde länger als geplant benötigt. Hinzu kommen noch einige kleine Stopps mit herrlichen Ausblicken auf Kochelsee und Walchensee, denen ich nicht widerstehen konnte.

Also gönne ich mir dann doch die Alternative und fahre mit der Seilbahn nach oben.

Ausblick von der Herzogstand-Bahn auf den Kochelsee & die umliegenden Bayerischen Voralpen - Überschreitung Herzogstand Heimgarten - Bayern

Es ist das erste Mal, dass ich die Herzogstand-Seilbahn nutze und ich bin begeistert von dem Ausblick schon während der Fahrt nach oben. Statt dichten, düsteren Wald blinzelt mich die Sonne an und der Walchensee erstrahlt in seinem schönsten Türkis-Blau. Wenn das mal nicht ein gutes Omen ist!

Panoramaweg von der Seilbahn zum Herzogstand - Rundwanderung Herzogstand Heimgarten - Bayern

Oben angekommen an der Bergstation der Herzogstand-Bahn kann der Wanderer entweder wenige Minuten weiter nach oben zum Fahrenbergkopf (1.627 m) mit seiner kleiner Kapelle gehen oder den Panoramaweg mit permanenten Ausblick auf den Walchensee wählen.

Panoramaweg von der Herzogstand-Bahn - Überschreitung und Rundwanderung vom Herzogstand zum Heimgarten - Walchensee, Bayern

Ich gehe den Panoramaweg und bin hellauf begeistert von den fantastischen Ausblicken. Schöner geht nicht oder doch?

Nach ca. 10 Minuten erreicht man auf diesem flachen Weg ebenfalls den Berggasthof Herzogstand. Direkt hinter dem Herzogstand-Haus liegt der Martinskopf und daneben ist der  Aufstieg zum Herzogstand-Gipfel zu erkennen.

Ausblick auf dasHerzogstand-Haus mit Martinskopf dahinter & dem Aufstieg zum Herzogstand-Gipfel - Runderwangerung Herzogstand Heimgarten Bayern

Mit der Seilbahn erspart sich der Wanderer 800 Höhenmeter im Aufstieg und ca. 1,5 Stunden an Zeit. Aktuelle Betriebszeiten und Preise der Herzogstand-Bahn findest du hier.

 

Berggasthaus Herzogstand auf 1.575m

Das Berggasthaus Herzogstand bietet gerade unter der Woche ein Genuss für alle Sinne. Hier werden bayrische Schmankerl, Brotzeiten, Kaffee und Kuchen sowie einen grandiosen Ausblick von der Sonnenterrasse hinunter auf den Walchensee und die umgebende Bergwelt angeboten.

Was an sonnigen Wochenenden heillos überlaufen ist, bleibt unter der Woche ein herrlich, schönes Plätzchen.

Berggasthaus Herzogstand - Einkehrmöglichkeit & Zwischenstopp auf der Herzogstand Heimgarten Überschreitung und Rundwanderung - Walchensee, Bayern

Einen Stopp möchte ich hier heute noch nicht einlegen, also nur einfach ein kurzer Blick von der Terrasse und ein Foto, das für mich der Inbegriff und schlicht das Klischee von Bayern darstellt. Zauberhaft – finde ich!

Das ganzjährig geöffnete Berggasthaus Herzogstand bietet übrigens bis zu 65 Übernachtungsmöglichkeiten (9 Doppelzimmer, ein 3-Bett-Zimmer, ein 4-Bett-Zimmer und drei Bettenlager) an. Dienstags ist Ruhetag!

 

Aufstieg vom Herzogstand-Haus zum Herzogstand-Gipfel

Der Aufstieg vom Herzogstand-Haus zum Gipfel ist keine wirkliche Wanderung vielmehr ein Spaziergang von vielleicht einer halben Stunde.

Aufstieg zum Herzogstand-Gipfel: viele langgezogene Serpentinen führen nach oben - Herzogstand Heimgarten Rundwanderung - Walchensee, Bayern

Ein breiter, für Touristenströme geschaffener Wanderweg verläuft unterhalb dem Martinskopf (1.675 m) und führt gemächlich nach oben. Unter der Woche hält sich das Gewusel an Menschen hier in Grenzen. An den Wochenenden – vor allem Sonntags – wird es im Allgemeinen hier sehr voll.

Ausblicke beim Aufstieg zum Herzogstand - Martinskopf & Herzogstand-Haus - Überschreitung Hezogstand Heimgarten - Bayern

Es lohnt sich auf dieser Rundwanderung immer wieder stehen zu bleiben, sich umzudrehen und den Ausblick zu genießen. Hier ist der Aufstieg zum Martinskopf und unten das Herzogstand-Haus bzw. das Berggasthaus Herzogstand zu erkennen.

Aufstieg zum Herzogstand Gipfel - Ruhebänke mit grandiosem Ausblick laden zum Verweilen & Genießen ein - Rundwanderung & Herzogstand Heimgarten Überschreitung - Bayern

Die letzten gefühlt 100 Höhenmeter geht es dann über langgezogene Serpentinen den Bergrücken hinauf zum Herzogstand Gipfel. Vereinzelt finden sich immer wieder Ruhebänkchen, die zum Verweilen und Aussicht-Genießen einladen.

Grandioser Ausblick beim Aufstieg zum Herzogstand Gipfel hinter zum Walchensee & auf alternative Wanderwege - Kammüberschreitung Herzogstand Heimgarten - Bayern

Je höher der Wanderer kommt, desto überwältigend schöner werden die Eindrücke. Grandiose Ausblicke eröffnen sich jetzt auf den Walchensee. Unten ist der Wanderweg zu erkennen, der vom der Kesselberg Passhöhe (Kesselbergsattel) zum Herzogstand-Haus führt.

Wanderweg kurz vor dem Herzogstand-Gipfel mit Blick auf den Walchensee & Traumhaft schöne Ausblicke auf die Bayerischen Voralpen - Bayern

Spätestens hier wird klar, warum der Herzogstand-Gipfel zu den beliebtesten Bergen in den Bayerischen Voralpen gehört. Der Ausblick auf den Walchensee ist einfach einmalig schön!

 

Herzogstand-Gipfel & Pavillon – Atemberaubende Ausblicke auf Walchensee & Kochelsee

Vermutlich gibt es den Herzogstand-Gipfel und den Aussichtspavillon, um an den Sonntagen die Menschenmengen ein bisschen zu verteilen.

 

Grandiose Ausblicke vom Herzogstand-Gipfel & das Gipfelkreuz

Vom Herzogstand-Gipfel hat der Wanderer wohl einen der schönsten Ausblicke, die in den Bergen möglich sind.

Herzogstand-Gipfel mit Blick auf Kochel- und Walchensee: einer der wohl schönsten Ausblicke in den Bayrischen Alpen - Bayern

Nur durch den Kesselberg getrennt, liegt auf der rechten Seite der Walchensee (Süden) in seinem schier unwirklichen türkis-blau und auf der linken Seite der Kochelsee (Norden) – heute in einem leicht milchigen grün.

Dieser Ausblick bei strahlender Sonne ist nicht mit Gold aufzuwiegen. Kein Wunder, dass dieser Ausblick vom Herzogstand-Gipfel so viele Menschen in seinen Bann zieht.

Herzogstand Gipfelkreuz - Schönster Ausblick auf Kochelsee, Walchensee, Tölzer Land & Bayerische Voralpen - Bayern

Da wird selbst das obligatorische Gipfelkreuz-Foto zur Nebensache.

An Tagen wie diesen geht sattsehen gar nicht. Wer Farben und Berge liebt, dem öffnet sich hier das Herz weit und läuft fast über vor Glückseligkeit. Schöner geht einfach nicht!

Herzogstand-Gipfel - Sensationeller Ausblick über den Kochelsee, Staffelsee, Riedsee, Starnberger See - Rundwanderung & Überschreitung Herzogstand Heimgarten - Bayern

Obwohl das Wetter gut ist, ist die Fernsicht leider etwas eingeschränkt. Ansonsten könnte man hier bis München sehen. So ist hier erst mal nur der Starnberger See im Hintergrund mit den südlich davor liegenden Osterseen zu erkennen.

Ausblicke vom Herzogstandgipfel - Staffelsee, Riegsee, Starnberger See & Hohenpeißenberg - Rundwanderung Herzogstand Heimgarten - Bayern

Schweift der Blick ein bisschen weiter nach Westen so rückt der kleine Riedsee (Mitte) und der Staffelsee mit Murnau (links) ins Sichtfeld. Rechts hinten taucht wieder der Starnberger See auf.

Herzogstandgipfel mit Blick hinüber zum Fahrenbergkopf, Herzogstand-Haus & Walchensee - Rundwanderung Herzogstand Heimgarten Überquerung - Bayern

Es fällt schwer sich bei diesem Ausblick aufzuraffen, um überhaupt weiter zu gehen. Dieser Ausblick könnte auch ein Grund sein, diese Rundwanderung im Uhrzeigersinn zu machen. Dann kann man hier noch viel länger verweilen.

 

Der Aussichtspavillon auf dem Herzogstand

Nur wenige Meter vom Herzogstand-Gipfelkreuz entfernt, befindet sich ein Ausschichtspavillon, der gefühlt noch 5 m höher liegt.

Herzogstand Aussichtspavillon auf dem Gipfel - Grandiose Rundwanderung Herzogstand & Heimgarten - Bayern

Die Ausblicke vom Aussichtspavillon auf dem Herzogstand-Gipfel unterscheiden sich nicht von denen beim Gipfelkreuz. Außer, dass von hier dann noch das Gipfelkreuz im Ausblick auftaucht und Kochelsee / Walchensee noch ein bisschen weiter weg sind.

Herzogstand-Pavillon mit Ausblick über Gipfelkreuz, Walchensee und Kochelsee - Wanderung & Heimgarten Herzogstand Überschreitung - Bayern

Auch hier gibt es viele schöne Plätzchen, um unter der Woche die Seenlandschaft, die Berge und die Münchner Ebene ganz friedlich und in aller Ruhe genießen zu können.

Herzogstand-Gipfel - Grandioser Ausblick auf Walchensee & Bayerische Voralpen - Rundwanderung Herzogstand Heimgarten - Bayern

Gerade von hier drängt sich der Ausblick auf das Wasserkraftwerk am Kochelsee auf.

Ausblick vom Herzogstandgipfel auf das Walchenseekraftwerk, das immer noch eines der größten Wasserkraftwerke ist - Überschreitung Herzogstand Heimgarten Wanderung - Bayern

Kochelsee und Walchensee sind sehr unterschiedliche Gewässer in ihrem Charakter. Trotzdem bilden sie in gewisser Weise eine Einheit, da sie heute mit einem Wasserkraftwerk verbunden sind. Das 1924 in Betrieb genommene Walchenseekraftwerk in Kochel ist mit einer installierten Leistung von 124 MW bis heute eines der größten seiner Art in Deutschland.

Für die Stromerzeugung werden dabei das natürliche Gefälle von ca. 200 m zwischen dem Walchensee (oberes Becken) und dem Kochelsee (unteres Becken) genutzt.

Herzogstand Pavillon Aufstieg mit Ausblick auf die imposante Bergwelt - Gratwanderung Herzogstand Heimgarten - Bayern

Auch unterhalb des Herzogstand-Pavillons bieten sich schöne, teils windgeschützte Flecken, um die Bergwelt, den Himmel oder was auch immer aufzusaugen und zu genießen.

Herzogstand-Gipfel - Blick auf den Grat zum Heimgarten - Rundwanderung Herzogstand Heimgarten - Bayern

Leider ist „mein“ Plätzchen heute schon belegt und bei der Aussicht und Wetter macht dieser Wanderer keine Anstalten bald aufzubrechen.

 

Überschreitung des Herzogstand Heimgarten Bergkamms

Auch wenn es bei all den sensationellen Ausblicken rund um den Herzogstand-Gipfel schwer fällt, weiter zu gehen, die Überschreitung des Herzogstand Heimgarten Grats ist mit Abstand der schönste Teil dieser Rundwanderung.

Schilder - Herzogstand Heimgarten Überquerung und Rundwanderung - Bayern

Die Strecke zum Heimgarten-Gipfel wird mit 2 ¼ Stunden angegeben, was gut bemessen ist und auch Zeit lässt, sich ein bisschen umzusehen.

Die Gebirgskamm-Überquerung ist technisch einfach und unkritisch. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie passendes Schuhwerk vorausgesetzt.

Herzogstand Heimgarten Überschreitung auf dem Gebirgskamm: der schönste Teil der Rundwanderung - Bayern

Beide Gipfel – sowohl dem Herzogstand wie auch der Heimgarten – gewähren dem Wanderer einen großartigen Ausblick auf den zu überquerenden Gebirgskamm.

 

Herzogstand Heimgarten – Gratwanderung mit großartigen Ausblicken & Faszination aus Fels

Was mich bei Gratwanderungen immer am meisten begeistert ist die Ausgesetztheit. Über mir der Himmel, unter mir zu beiden Seiten Abgründe und Täler, dazwischen ein felsiger Gebirgskamm. Freiheit pur – das ist das Gefühl, was ich mit Gebirgskämmen assoziiere.

Herzogstand Heimgarten Überquerung & Rundwanderung - Faszinierende Felswände - Bayern

Schon nach wenigen Metern entlang dem Grat eröffnen sich grandiose Ausblicke auf die steilen Felswände des Herzogstand Heimgarten Massivs.

Herzogstand Heimgarten Gratwanderung - Imposante, schwindelige Tiefblicke hinab auf den Kochelsee - Bayern

Gerade die imposanten Tiefblicke in Richtung Kochelsee mit all den bizarr steilen Felswänden und einsamen Gipfelkreuzen lassen das Herz eines jeden Bergfreundes höher schlagen.

Herzogstand Heimgarten Rundwanderung - faszinierend schöne, schmale Gratwanderung - Walchensee, Bayern

Der schmale Grat führt stets über kleine Felshügel bergauf bergab. Auch wenn man im Leben nicht zurückschauen soll, für die Berge gilt das nicht! In der Ferne ist noch immer der Aussichtspavillon des Herzogstands zu erkennen.

Herzogstand Heimgarten Steig - Seilsicherungen an exponierten Stellen - Walchensee, Bayern

An exponierteren Stellen gibt es Seilsicherungen, was den schmalen Steig leicht zu begehen macht.

Heimgarten Herzogstand Steig - Schmale, imposante Gratwanderung und Rundwanderung am Walchensee - Bayern

An anderen Stellen wurden Treppenstufen direkt in die markanten Felsen gehauen.

Heimgarten Herzogstand Gratwanderung - nur wenige Wanderer, dafür aber atemberaubende, grandiose Aus- und Tiefblicke - Walchensee, Bayern

Es begegnen mir nur sehr wenige Wanderer auf diesem schmalen Grat zwischen den Gipfeln des Herzogstands und Heimgarten.

Was ich bei dieser Wanderung aber unterschätzt habe, dass es auf diesem Stück kein einziges Schattenplätzchen gibt. Die Sonne brennt selbst im Frühsommer schon erbarmungslos.

Heimgarten Herzogstand Gratwanderung - exponiert & der Sonne ausgesetzt: unbedingt genügend Wasser mitnehmen! - Bayern

Es scheint, dass ich heute einen sehr durstigen Tag habe. Zum ersten Mal habe ich auf einer Bergtour zu wenig Wasser mit dabei. Was mir so schon auf der Mitte des Weges bewußt wird. Also Wasser rationieren und sich noch mehr auf die Heimgarten-Hütte freuen.

Heimgarten Herzogstand Steig und Kammüberschreitung - Grandiose Ausblicke ins Tal - Walchensee Rundwanderung, Bayern

Die Ausblicke auf dem Herzogstand Heimgarten Steig machen diesen Teil der Rundwanderung zu einem Höhepunkt. Zum Jubeln schön!

Herzogstand Heimgarten Querung - Ausblick auf den Heimgarten Gipfel und Gipfelkreuz - Bayern

Irgendwann ist dann auch der Heimgarten Gipfel zum Greifen nahe. Das Heimgarten Gipfelkreuz kündigt schon von hier unten grandiose Ausblicke an. Ein letzter kurzer Anstieg und der zweite Gipfel auf dieser Rundwanderung erwartet mich.

 

Der Heimgarten-Gipfel & die Heimgarten-Hütte

Wie zu erwarten ist der Panorama-Ausblick vom Heimgarten-Gipfel nicht minderschön und doch anders.

 

Heimgarten Gipfelkreuz & Ausblicke vom Heimgarten-Gipfel

Auch vom Heimgarten-Gipfel hat der Wanderer einen 360°-Panorama-Ausblick. Auf der einen Seite liegt der Kochelsee und der Grat zwischen Heimgarten und Herzogstand.

Grandioser Ausblick vom Heimgarten Gipfel auf den Kochelsee und den Herzogstand Heimgarten Grat - Bayern

Der Ausblick schweift auch hier – je nach Fernsicht – weit über das Tölzer Land, den Starnberger See und eventuell sogar noch weiter.

Heimgarten-Gipfel-Ausblick - Kochelsee bis Starnberger See - Herzogstand Heimgarten Kammwanderung - Bayern

Auf der anderen Seite hinter dem Heimgarten-Gipfelkreuz blitzt der Walchensee in seinem herrlichen türkis-blau-grün hervor.

Heimgarten Gipfelkreuz mit Walchensee und Bergpanorama im Hintergrund - Herzogstand Heimgarten Rundwanderung - Bayern

Bezaubernd schön ist auch hier der Ausblick vom Heimgarten-Gipfel auf den Walchensee mit seinem imposanten Bergpanorama.

Heimgarten-Gipfel - Atemberaubend schöne Ausblicke auf den türkisfarbenen Walchensee & die imposante Bergkulisse dahinter - Bayern

Wußtest du? Der herrlich klare Walchensee verdankt seine türkis-blau-grüne Färbung dem relativ hohen Anteil an Kalziumkarbonat.

Heimgartengipfel - Atemberaubender Ausblick auf den türkis-grünen Walchensee - Rundwanderung Herzogstand Heimgarten - Bayern

Das schöne an dieser Herzogstand Heimgarten Rundwanderung ist, dass der Wanderer immer wieder neue Perspektiven rings um dieses Bergmassiv erleben kann. Während der Herzogstand Ausblicke auf das Nordende des Walchensees freigibt, kann man vom Herzogstand weit über das Südende des Sees blicken.

Heimgarten-Gipfelkreuz mit Sonne & Wolken - Rundwanderung Heimgarten Herzogstand - Bayern

Auch hier könnte ich noch lange verweilen, wären die Schatten inzwischen nicht schon so lange und der Durst so groß.

 

Die urige Heimgarten-Hütte

Die herrlich urige Heimgarten-Hütte befindet sich direkt unter dem Heimgarten-Gipfel und ist in 2 Minuten zu erreichen. Die Heimgarten-Hütte hat keinen Ruhetag, ist allerdings von Spätherbst bis Frühjahr geschlossen.

Urig schöne Heimgarten-Hütte - Genüßlicher Zwischenstopp auf der Herzogstand Heimgarten Rundwanderung - Bayern

Es ist spät geworden und außer mir ist nur noch eine kleine Gruppe von Wanderern hier. Wem das Berggasthaus Herzogstand zu mondän ist, fühlt sich hier umso wohler.

Ein paar Sitzbänke und Tische auf dem Felsen, eine Gaststube, Snacks und Imbisse und ganz viel zu Trinken.

Urig, schöne Heimgarten-Hütte mit grandiosem Ausblick auf den Walchensee und in die umliegende Bergwelt - Rundwanderung Herzogstand & Heimgarten -Bayern

Ein Liter Wasser, ein Bier, ein paar Wiener und dieser Ausblick – besser geht kaum! Die Sonne auf dem Bergkamm hat mich ziemlich geplättet. Ich lege mich auf einen der Bänke. Nur um ein bisschen in den Himmel zu schauen.

Ich döse ein und wache erst wieder eine Stunde später auf, als die Schatten mich erreichen und es kühl wird.

 

Abstieg vom Heimgarten nach Walchensee

Es ist nicht nur recht spät geworden, auch die Wolken ziehen sich inzwischen düster zusammen. Der Abstieg vom Heimgarten-Gipfel zum Parkplatz bzw. Ort Walchensee ist mit 2,5 Stunden angegeben.

Vom Heimgarten-Gipfel Abstieg nach Walchensee - Bayern

Müder als zuvor, gehe ich los. Der Abstieg – oder in entgegengesetzter Richtung der Aufstieg – ist nicht steil und leicht zu gehen. Allerdings macht dieser Wanderweg einen großen Bogen bevor er in Walchensee endet und ist damit recht lang.

Heimgarten Abstieg in eine Senke - Langgezogener, leichter Wanderweg - Bayern

Der Weg führt von der Heimgarten-Hütte auf Serpentinen großteils durch einen Wald hinunter in eine Senke.

Heimgarten Wanderung und Abstieg - Beeindruckende Wolkenstimmung mit einem Hauch von Sonne - Herzogstand & Heimgarten Rundwanderung - Bayern

Bevor es noch einmal ein Stück wieder bergauf geht, kann ich ein letztes Mal der Sonne entgegen lächeln. Dann gibt es nur noch dunkle Wolken und Gewittergrollen in der Ferne.

Nach der nächsten Erhebung geht es dann nur noch bergab in vielen, vielen weiten Serpentinen. Im unteren Drittel gibt der Wald ab und zu den Ausblick auf den Walchensee frei.

Heimgarten Wanderweg - Ausblick auf den Walchensee mit Wolkenstimmung - Bayern

Die Wolken fliegen jetzt am Himmel dahin. Die Baumwipfel werden von einem leichten Sturm gepeitscht. Ich höre den Regen, aber er durchdringt den inzwischen wieder dichten Wald nicht.

Aufstieg zum oder Abstieg zum Heimgarten Gipfel - Bayern

Das Pfeifen des Windes und das Knarzen der Bäume sind die Geräusche, die mich das letzte Stück der Wanderung begleiten. Unten in Walchensee angekommen, hat sich das Gewitter vorzogen. Das letzte Tageslicht musste düsteren Wolken weichen. Gutes Timing!

Ein wunderschöner Tag geht so zu Ende. Und wieder mit dem Gefühl, dass die Herzogstand Heimgarten Wanderung einfach eine der schönsten Wanderungen in den Bayerischen Alpen ist.

 

Exkurs: Wildblumen – Herzogstand Heimgarten Überschreitung

Die Herzogstand Heimgarten Kammwanderung ist nicht nur wandertechnisch der Höhepunkt dieser Rundwanderung, sondern auch was die Vielfalt an Wildblumen betrifft. Gerade im Frühsommer, wenn die Frühlingsblüher noch vorhanden sind und die Sommerblumen schon aus der Erde kommen.

Wildblumen-Wiesen bei der Herzogstand Heimgarten Überschreitung und Rundwanderung - Bayern

Auch wer die Kammwanderung nicht machen möchte, hat vielleicht Lust die ersten Meter zu den Wiesenhängen direkt neben dem Aussichtspavillion zu Beginn der Überschreitung weiterzugehen. An den Sonnenhängen dort erwarten den Wanderer die schönsten Wildblumen-Wiesen.

Echter Alpenenzian - Herzogstand Heimgarten Überquerung & Rundwanderung - Bayern

Da dürfen natürlich auch die wunderschönen Blüten des Alpen-Enzians nicht fehlen. Der Clusius-Enzian (Gentiana clusii) wird auch als Stängelloser Kalk-Enzian, Echter Alpenenzian oder Kalk-Glocken-Enzian bezeichnet. Der Echte Alpenenzian zeichnet sich mit einer einzelnen Glockenblüte auf einem extrem kurzen Stängel aus. Blütezeit ca. Mai bis Ende August.

Alpenaurikel - Wildblumen der Bergregionen - Herzogstand Heimgarten Rundwanderung - Bayern

Die Alpenaurikel oder Aurikel gehört zur Familie der Primeln, wie sich leicht erkennen lässt. Ihre Blüten sind besonders beliebt bei Hummeln und Schmetterlingen. Blütezeit ca. April bis Juni – manchmal auch etwas später.

Die Herzblätterige Kugelblume ist eine der typischen Wildblumen in den Bayerischen Voralpen - Rundwanderung & Herzogstand Heimgarten Überschreitung - Bayern

Die Herzblättrige Kugelbume ist eine der typischen und schönsten Wildblumen hier mit ihrer wunderschönen, filigranen Kugelblüte. Aber wo sind die Herzblätter? Ich musste da schon genauer hinsehen. Tatsächlich finden sich winzige keilförmige bis verkehrt-herzförmig Spitzen an den Blütenblättern.

Faszinierende Wildblumen bei der Herzogstand Heimgarten Überquerung und Rundwanderung - Bayern

Den Namen dieser Blume konnte ich nicht herausfinden. Vielleicht sind es die bereits verblühten Exemplare der Herzblättrigen Kugelblume? Gewisse Ähnlichkeit ist ja vorhanden. Kennst du ihren Namen und hinterlässt ihn mir als Kommentar unten?

Weiße Silberwurz - Faszinierende Widlblume in den Alpenregionen, die über 100 Jahre alt wird - Bayern

Der Weiße Silberwurz (Dryas octopetala) gehört zur Familie der Rosengewächse. Ihre Blüten werden wie eine Parabolantenne der Sonne nachgeführt. Die Pflanze blüht nur einige Wochen im Jahr – in den Bergregionen von Juni bis Anfang August – und kann ein extrem hohes Alter von bis zu 100 Jahren erreichen.

Herzogstand Wildblumen - Schneeheide - Bayern

Die Schneeheide (Erica carnea) – auch Winterheide oder Frühlingsheidekraut genannt – gehört zur Familie der Heidekräuter. Die Blütenknospen werden bereits im Herbst des Vorjahres ausgebildet. Sie ist ein extremer Frühblütler und blüht bereits, wenn noch Schnee liegt.

Frühlingsenzian - Wildblumen der Bayerischen Voralpen - Herzogstand Heimgarten Rundwanderung - Bayern

Der Frühlings-Enzian (Gentiana verna) – auch Schusternagerl, Rauchfangkehrer, Himmelsbläueli, Herrgottsliechtli, Himmelsstengel genannt – hat viele Namen und gehört zu den kleinsten in der Enzian-Familie.
Alle Enzian-Arten stehen in Deutschland unter Naturschutz.

Alpenrose vor der Blüte - Wildblumen Herzogstand Heimgarten Wanderung - Bayern

Hier dauert es noch einige Tage bis die Blüten zum Vorschein kommen. Ich würde vermuten, dass es sich um eine Alpenrose handelt. Was meinst du?

Faszinierende Wildblumen & Pflanzen bei Herzogstand Heimgarten Rundwanderung - Bayern

Das hier sind nur einige der vielen Wildblumen, die es in den Bayerischen Voralpen zu entdecken gibt. So schön!

Alle Wildblumen und Pflanzen in den Bergen sind schützenswert. Du solltest sie dir nur ansehen, dich über sie freuen und nichts weiter als ihnen ein Lächeln zurückschenken. Wenn du eine Erinnerung brauchst – ein Foto ist eine gute Idee!

 

Gehzeiten für die Rundwanderung Herzogstand Heimgarten:

Dauer der Herzogstand Heimgarten Rundwanderung: ca. 2,5 Stunden für den Aufstieg von Walchensee (Parkplatz auf 804 m) zum Herzogstand Gipfel (1.731 m) – ca. 2 ¼ Stunden Überschreitung Herzogstand Heimgarten – ca. 2,5 Stunden Abstieg Heimgarten-Gipfel (1.790 m) bis Walchensee (804 m).

Gesamtgehzeit der Bergtour: ca. 7 Stunden (bei guter Kondition weniger)

Höhendifferenz insgesamt 1.170 m

Herzogstand-Gipfel & Aussichtspavillon - Ausblick auf den Walchensee & Bergpanorama Benediktenwand & Brauneck - Bayern

Ausgangspunkt für die Wanderung ist der kostenpflichtige Parkplatz (ca. 4 Euro) direkt bei der Herzogstand-Bahn.

Adresse für’s Navi: Am Tanneneck 6, 82432 Walchensee

 

Heimgarten Herzogstand Wanderung im Uhrzeigersinn oder Gegenuhrzeigersinn?

Prinzipiell ist die Rundwanderung Herzogstand Heimgarten sowohl im Uhrzeigersinn wie auch in entgegengesetzter Richtung möglich. Die Perspektiven sind dabei leicht anders.

Herzogstand & Heimgarten Kammwanderung - Imposante Felswände und atemberaubende Ausblicke in die Tiefe - Bayern

Wenn ich die ganze Strecke zu Fuß gehe, dann gehe ich sie im Uhrzeigersinn. Der Grund dafür ist, dass ich den weniger steilen, dafür aber weit aussichtsreicheren Aufstieg über die Heimgarten-Hütte und den Heimgarten-Gipfel bevorzuge. Der knackige Abstieg vom Herzogstand-Haus hinab ins Tal ist dann auch – wenn ich endlich wieder nach unten will – viel kürzer.

 

Alternativroute: Kesselbergsattel – Herzogstand – Heimgarten – Ohlstadt

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt, kann auch von der Passhöhe am Kesselberg starten. Am Kesselbergsattel weist ein nicht zu übersehendes Schild auf den Weg zum Herzogstand-Haus hin. Über den sogenannter Reiterweg (anfangs ein breiter Ziehweg) gelangt der Wanderer auf einen Bergkessel und von hier aus zum Herzogstand-Haus.

Alternativroute zur Herzogstand & Heimgarten Rundwanderung - Aufstieg zum Herzogstand von der Passhöhe Kesselberg kommend - Bayern

Nach der Kammwanderung kann er vom Heimgarten-Gipfel dann weiter nach Ohlstadt. Für den Abstieg nach Ohlstadt verläuft über den sich nach Westen verlaufenden ziehenden Gratrücken. Einfach der  Beschilderung: „Ohlstadt über Wankalm“ folgen.

Der Abstieg Heimgartengipfel nach Ohlstadt beträgt – wie auch der Aufstieg Kesselberg Herzogstand-Haus – ca. 2 Stunden.

 

Heimgarten Herzogstand Rundwanderung bei Wolken: Mystisch, gedämpft & schön

Nicht immer erstrahlen die Berge in herrlichen Sonnenlicht. Manchmal hängen einfach auch die Wolken in den Bergen und wollen sich trotz besserer Prognosen nicht verziehen.

Heimgartengipfel - Mystischer Ausblick bei auf den Kochelsee bei Wolken - Bayern

Auch an solchen Tagen habe ich die gesamte Rundwanderung schon gemacht. Aufstieg über die Heimgarten-Hütte und den Heimgarten-Gipfel.

Der Ausblick vom Heimgarten-Gipfel sieht dann z.B. so wie oben aus. Gedämpfte Farben, geheimnisvolle Stimmung und doch auch bei diesem Wetter ein grandioses Bergerlebnis.

Heimgarten Herzogstand Kamm bei Wolken - Rundwanderung - Bayern

Obwohl die Wolkendecke hätte aufreißen sollen, wollte sie an diesem doch Tag nicht. Dennoch gab es immer mal wieder einen Lichtblick.

Die Farben an solchen Tagen sind dann leiser und die Landschaftseindrücke umso mystischer.

Herzogstandgipfel - Ausblick auf den Kochelsee auch bei Wolken faszinierend - Bayern

Fernsicht existiert an solchen Tagen nicht, aber vielleicht ist auch die Konzentration auf das, was direkt zu unseren Füßen liegt, dann das Besondere an solchen Bergtouren.

 

Meine Tipps:

  • Wer diese Bergtour am Wochenende gehen möchte und den Herzogstand-Gipfel gerne (fast) für sich alleine haben möchte, dem bleibt nur das Zeitfenster „sehr früh“ oder „sehr spät“. Frühaufsteher sollten in Walchensee so früh los gehen, dass sie vor der ersten Seilbahn am Herzogstand-Haus sind. Dann hast du als Belohnung auch die ganzen herrlichen Ausblicke für dich. Alternativ die Runde über den Heimgarten gehen und „sehr spät“ zum Herzogstand-Gipfel kommen.
  • Auch wenn sowohl das Berggasthaus Herzogstand wie auch die Heimgarten-Hütte (nicht ganzjährig) eine Einkehrmöglichkeit bieten, unbedingt genügend Wasser mitnehmen. Auf der Wanderung entlang des Kamms brennt die Sonne unerbittlich und es gibt keine Schatten. Kopfbedeckung ist ebenfalls ratsam bei Sonne.

Heimgarten Wanderung - Umgestürzte Bäume versperren den Weg bis sie von Forstarbeitern weggeräumt werden - Bayern

  • Im Frühjahr und nach starken Gewittern musst du damit rechnen, dass umgestürzte Bäume die Wanderwege versperren. Die Hindernisse müssen dann im freien Gelände umgangen werden. Wanderstöcke sind auch hier hilfreich.

 

  • Wer es zeitlich einrichten kann, darf auch noch etwas Zeit einplanen, um die herrlichen Seenlandschaften auch aus der Froschperspektive genießen zu können. Sowohl die Ufer des Walchensees wie hier auch des Kochelsee laden zum Verweilen, Staunen, Genießen und im Sommer zum Baden ein.

Kochelsee mit Blick auf die Berge - Ein Ort zum Verweilen, Staunen, Genießen und Baden - Bayern

  • Das Berggasthaus Herzogstand hat ganzjährig geöffnet und bietet sich auch im Winter als schönes Ausflugsziel an. Am besten dann auf der Parkplatz Kesselberg Passhöhe parken und den oben beschriebenen Reiterweg gehen. Bei guten Schneeverhältnissen lohnt es sich einen Schlitten mitzunehmen.

Herzogstand-Wanderung im Winter - Schlitten nicht vergessen - Bayern

  • Eine ebenfalls grandiose Klammwanderung führt auf dem Risserkogel. Der Risserkogel ist einer der höchsten Tegernseer Berge & schönsten Bayerischen Voralpenberge. Spektakuläre  360° Ausblicke erwarten den Wanderer schon auf dem Bergkamm zum Gipfel des Risserkogels. Mehr zu diesem Wander-Highlight findest du in diesem Beitrag: Risserkogel & Wallberg – Grandiose Wanderung mit spektakulären Ausblicken

Risserkogel Wanderung über den spektakulären Westgrat - Tegernsee, Bayern

Kaisersäle Kampenwand Wanderung zum Ostgipfel

  • Alle hier auf meinem Foto-Reiseblog beschriebenen Wanderungen sind Highlights und etwas Besonderes. Mehr Inspiration und ganz viel Begeisternswertes findest du über meine „Tags“ z.B. „Wandern Deutschland“ oder „Bayern“ oder über das Menü „Welt in Farbe“ – Europa -> Deutschland.
  • Hier einige Literatur-Empfehlungen* für das Seengebiet, Tölzer Land und die Bayerischen Alpen:

 

Kann dich diese Herzogstand Heimgarten Rundwanderung genauso begeistern? Oder lieber nur die leichte Tour auf den Herzogstand? Die Ausblicke sind faszinierend schön und kaum zu übertreffen! Hast du noch weitere Tipps oder Fragen zu der Tour – dann freue ich mich auf deine Kommentare!

 

Favicon 40Dir gefallen meine Deutschland Reiseberichte? Dann freue ich mich auf Kommentare & auf dein „Gefällt mir“ meiner Passenger On Earth – FB Seite. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.