HüttenKult Zeit! – Wandern, grandiose Ausblicke, urige Hütten & Gaumenfreuden

Hüttenkult verbindet Genusswandern mit faszinierenden Ausblicken, leckeren Hüttenschmanckerl & uriger Hütteneinkehr - Region Villach, Österreich

[Pressereise]

Mit dem Herbst und seiner besonderen Stimmung & Farben – wird es in der Region rund um Villach wieder Zeit für den HüttenKult. Der Kärntner HüttenKult steht für Genuss mit allen Sinnen: schöne Wanderungen & Erlebnisse sowie überwältigende Ausblicke verbunden mit kultig leckeren Hütten-Schmanckerln aus regionaler Küche.

Der Herbst ist eine der schönsten Jahreszeiten zum Wandern. Die Temperaturen werden milder, Morgennebel zaubern eine besondere Atmosphäre und die Natur stülpt den Wäldern ihr beeindruckendstes Farbenkleid über.

Grandiose Landschaftserlebnisse aus Bergen & Seen, das sonnenreiche Klima Kärntens und verlockende, lokale Spezialitäten verschmelzen beim HüttenKult zu einem besonderen Genusskonzept.

(Tierischer) Auftakt zum HüttenKult

Kuh, du hast die Show gestohlen … oder besser gesagt, die Kuh Berta ist mein persönliches, echt tierisches Highlight bei der offiziellen Eröffnung zum diesjährigen HüttenKult auf der Neugarten Almseehütte auf der Gerlitzen Alpe und hat sich damit gleich für das Titelfoto qualifiziert. 😃

HüttenKult - Alphornbläser bei der Auftaktveranstaltung der diesjährigen HüttenKult Saison - Region Villach, Kärnten

Der Kärntner HüttenKult wird von der Region Villach – Faaker See – Ossiacher See initiiert, an dem dieses Jahr elf Hütten rings um die Region teilnehmen. Beim HüttenKult steht vor allem der Genuss im Vordergrund und zwar sowohl der landschaftliche wie auch der kulinarische.

Die Berghütten, die beim HüttenKult mitmachen, sind entweder direkt mit dem Auto oder über leichte Wanderungen erreichbar, die dann auch durch beliebig lange und schwierigere Strecken weiterbar sind. Sie sind damit für alle, auch die mit wenig Wandererfahrung oder weniger Kondition, ein einfach erreichbares Hüttenziel.

HüttenKult - Sammelpass zum Gewinnen - Region Villach, Kärnten - Österreich

Zum HüttenKult gibt es dieses Jahr erstmalig einen Sammelpass, die die Wanderer oder Hüttenbesucher in jeder Berghütte abstempeln lassen können. Nach bereits vier Stempeln können die Pässe eingereicht werden und es gibt auch etwas zu gewinnen. Alle Infos zur HüttenKult Stempeljagd findest du hier.

Dass die Hütten auch einen Tagesausflug bei strömenden Regen wert sind, das hat gleich einmal die Neugarten Almseehütte bewiesen, bei der Auftaktveranstaltung des diesjährigen HüttenKult-Events. Wenn es kein draußen gibt, dann wird es eben drinnen umso gemütlicher und lustiger.

HüttenKult - Stimmung bei der Eröffnung in der Neugarten Almseehütte - Region Villach, Kärnten - Österreich

Die 11 am Hüttenkult teilnehmenden Hütten sind: Geigerhütte, Walderhütte, Neugarten Almseehütte, Pöllinger Hütte, Schwarzseehütte, Dobratsch Gipfelhaus, Rosstratten Stüberl, Hundsmarhof, Dreiländereckhütte, Bertahütte und die Zacchi Hütte.

Hüttenkult Kuh Berta: das Maskottchen - Natur- & Hütten-Genuss rings um die Region Villach - Kärnten, Österreich

Eine Vielzahl der Berghütten habe ich besucht und einige Wanderungen gemacht. Ich möchte dir diese gerne in einem kurzem Abriss hier vorstellen, damit du ein bisschen ein Bild machen kannst, was dich bei dem „Wanderbaren Genuss im Herzen Kärntens“ so erwartet.

 

Gerlitzen Alpe – Neugarten Almseehütte & Pöllinger Hütte

Im Winter lockt die Gerlitzen Alpe als Winter-Ski-Gebiet hoch über dem Ossiacher See. Im Sommer bieten sich hier viele Wanderwege von weniger als einer Stunde bis gut 4 Stunden an. Die Skilifte, die im Sommer ja immer ein bisschen das Landschaftsbild stören, erleichtern viele der Wandertouren und ermöglichen ein schnelles Erreichen des Gerlitzen Alpe Gipfels von Annenheim am Ossiacher See ausgehend auch im Sommer.

Gerlitzen Alpe - Neue Aussichtsplattform am Gipfel - Region Villach, Kärnten - Österreich

Oben am Gerlitzen Gipfel auf 1.911 Höhenmetern angekommen, hat der Besucher bei gutem Wetter einen grandiosen Ausblick weit über den Ossiacher See und die Bergwelt rund um die Region Villach hinweg. Der Ausblick von hier gilt als einer der schönsten Panorama Ausblicke über Kärnten. Den Beweis hierfür muss ich euch leider noch etwas schuldig bleiben, weil ich bei meinen Besuch hier einfach nur Dauerregen mit wenig halb-lichten Momenten vorgefunden habe.

Gerlitzen Alpe Wanderungen - Ausblick auf den Ossiacher See, das Tal & die Berge - Region Villach, Kärnten - Österreich

Aber selbst die kleinen, ansatzweisen Ausblicke versprechen schon sehr viel.

Was mir sehr gut gefällt, ist, dass auch hier einige Orte der Ruhe geschaffen wurden, wo Kraftplätze zum Energie tanken verführen und sich die Ausblicke in der Weite einfach verlieren können wie hier im Asiatischen Garten.

Gerlitzen Alpe - Asiatischer Garten: ein Ort der Ruhe, Besinnung und Kraft - Kärnten, Österreich

Der Asiatische Garten ist ein kleiner Steingarten im großen Universum der Berge. Er ist ein Ort der Besinnung und Geborgenheit. Sein Motto: „Wage den Blick in die Weite und fliege – dem Vogel gleich – im Geist zu neuen Horizonten deines Lebens … und dann komme wieder zurück in die Gegenwart, ins Hier und Jetzt.“

Gerlitzen Alpe Wanderung mit Ausblick auf Wolken- und Nebelwand - Kärnten - Österreich

In unmittelbarer Nähe befindet sich noch eine Himmelsleiter und die kleinen Felsenseen. Leider habe ich diese Plätze aber nicht auf Anhieb gefunden und habe beim den nächsten Regen dann den Rückweg wieder zurück zum Gerlitzen Gipfel angetreten.

Einige Tourenvorschläge auf der Gerlitzen Alpe findest du deshalb hier.

 

Neugarten Almseehütte

Die Neugarten Almseehütte ist über eine leichte Wanderung vom Gerlitzen Gipfel aus zu erreichen. Eines der Highlights, die bei den Wanderungen in Richtung Neugarten Almseehütte den Besuchern begegnet, sind die lebenden Speisekarten.

Neugarten Almseehütte auf der Gerlitzen Alpe in der Region Villach - HüttenKult - Kärnten, Österreich

Der Hüttenwirt der Neugarten Almseehütte hat einige seiner Kühe mit Henna-Tattoos versehen, die schon einmal oben am Berg Appetit machen sollen, was die Wanderer nachher unten auf der Neugarten Almseehütte so alles an Köstlichkeiten erwartet, z.B. eine leckere, traditionelle  Brettljause mit hausgebackenem Brot.

Urig, gemütliche Neugarten Almseehütte - eine der 11 Berghütten beim HüttenKult der Region Villach, Kärnten - Österreich

Bei der Neugarten Almseehütte befindet sich auch die Wasser-Erlebniswelt Neugarten. Sprudelnde Wasserläufe, Wasserräder, Teiche, Matschkisten, Wasserspritzen – vor allem eine Erlebniswelt für die Kinder rund um den Neugarten Almsee herum.

Neugarten Wassererlebniswelt bei der Neugarten Almseehütte: ein Spaß vor allem für Kinder - Gerlitzen Alpe in Kärnten - Österreich

Der Wasser-Erlebnisweg führt hinauf zu den geheimnisvollen Kraftquellen Neugarten, die nach alter Sage aus tausenden Metern Tiefe entspringen und heilende Kräfte aufweisen sollen.

Sowohl die Neugarten Almseehütte wie auch der Gerlitzen Gipfel können über die mautpflichtige Gerlitzen Gipfel Straße direkt erreicht werden.

 

Pöllinger Hütte

Wer vom Gipfel der Gerlitzen Alpe in Richtung Asiatischer Garten geht, kommt vorbei an herrlichen Aussichtspunkten und erreicht gemütlich nach einer knappen Stunde die Pöllinger Hütte auf 1.650 Höhenmetern. Alternativ bietet sich die Mittelstation der Kanzelbahn an, um kurz zur Pöllinger Hütte hinaufzusteigen.

Wandern auf der Gerlitzen Alpe - Ausblicke ins Tal & auf die Berge - Kärnten, Österreich

Der Ausblick auf die umliegende Gebirgslandschaft von der Terrasse aus, soll atemberaubend sein. Bei mir musste diese ebenfalls zum HüttenKult gehörende Hütte wegen Regen leider ausfallen. Wird aber bestimmt noch nachgeholt.

Poellingerhütte - Gerlitzen Alpe - Kärnten, Österreich

Der Besucher kann sich auf der Pöllinger Hütte u.a. auf köstliche Wildspezialitäten freuen z.B. Hirschragout mit hausgemachten Knödeln.

Die Pöllinger Hütte lässt sich auch mit anderen Hütten zu einer schönen, längeren Rundwanderung rund um den Gerlitzen Gipfel gestalten.

 

Dobratsch – Rosstratten Stüberl & Dobratsch Gipfelhaus

Der Dobratsch gilt als der Hausberg von Villach. Er ist aber auch ein Gipfelerlebnis der besonderen Art. Und das mach nicht nur der Berg an sich aus, sondern schon die Anfahrt über die Villacher Alpenstraße, die atemberaubende, abwechslungsreiche Berg-Kulissen & Ausblicke in die umliegenden Täler beim Aufstieg und dann vom Gipfel des Dobratsch.

 

Villacher Alpenstraße mit spektakulären Ausblicken

Schon die Anfahrt über die Panoramastraße auf die Villacher Alpe ist ein Hochgenuss! Steil schraubt sich die die Villacher Alpenstraße in vielen Serpentinen 1.200 Höhenmeter auf knapp 17 km bis auf 1.735 Höhenmeter hinauf.

Villacher Hochalpenstraße - Fantastischer Ausblick auf die Krawanken & Julischen Alpen - Kärnten, Österreich

Parkplätze laden dazu ein die grandiosen Ausblicke auf den Dobratsch und auf Berge & Gipfel der Julischen Alpen in den Nachbarländern Slowenien und Italien, auf das Dreiländereck und die Karawanken.

Sehr sehenswert ist auch der schön angelegte Alpengarten, direkt an der Villacher Alpenstraße, der in den Sommermonaten geöffnet hat.

Villacher Hochalpenstraße - Grandioser Ausblick auf die Abbruchkante der Roten Wand & ins Tal - Kärnten, Österreich

Von hier aus bietet sich dem Besucher dann auch der atemberaubende Ausblick auf die Rote Wand.

 

Rosstratten Stüberl – heimelig, freundlich & lecker

Der höchstgelegene Parkplatz auf der Villacher Alpenstraße endet direkt an dem idyllisch gelegenen Rosstratten Stüberl.

Urig, gemütliche Rosstratten Stüberl mit leckeren selbstgemachten Kärntner Nudeln - HüttenKult in der Region Villach - Österreich

Das urig, gemütliche Rostratten Stüberl bietet sich an, um sich vor oder nach der Wanderung auf den Dobratsch mit allerei Köstlichkeiten zu verwöhnen. Ganz besonders sind hier die von der Hüttenwirtin selbst gemachten Kärntner Nudeln zu empfehlen, die es in verschiedensten Variationen gibt.

Rosstratten Stüberl am Dobratsch - HüttenKult Empfehlung: hausgemachte Kärntner Nudeln & Ausblick von der Terrasse - Villacher Hochalpenstraße, Österreich

Während sich die Kinder auf einem großen Erlebnis-Spielplatz vergnügen können, haben die Eltern u.a. die Möglichkeit, die Aussicht auf den Dobratsch Gebirgsstock, auf die Weiden, Kühe, Pferde und auf Almen zu genießen.

 

Wanderung zum Dobratsch Gipfel

Es gibt viele Wanderwege, die hinauf zum Dobratsch Gipfel führen. Eine bzw. besser 3 der beliebtesten Wanderungen starten beim bei der Rosstratten Hütte. Über einen Forstweg geht es leicht die Alm hinauf.

Dobratsch Wanderung - Ausblick auf Almen und Rostratten - Hüttenkult - Kärnten, Österreich

Nach ca. 10 Minuten zweigt ein Weg ab zur Panorama-Aussichtsplattform Gamsblick, der mit spektakulären Ausblicken in die Bergwelt aufwartet. Hier können mit ein bisschen Glück am Waldrand viele Gämsen beobachtet werden. Fernglas mitbringen!

Dobratsch - Aussichtsplattform Gamsblick auf Julische Alpen, Gämse & Start des Jägersteigs - Kärnten, Österreich

Weg 294 – Jägersteig: Direkt bei der Aussichtsplattform Gamsblick steht auch der Jägersteig angeschrieben. Es gibt noch einen weiteren Zustieg zum Jägersteig, den ich aber beim Aufstieg vergeblich gesucht hatte. Der Jägersteig führt in knapp 2 Stunden zum Dobratsch Gipfel, erfordert aber Trittsicherheit.

Zehnernock & Zwölfernock Route: Eine andere wenig begangene, sehr einfache Route führt auch von  der Aussichtsplattform Gamsblick (nicht angeschrieben) über einen ausgetretenen leichten Wanderpfad über den Zehnernock und auf der Westseite vorbei an dem Zwölfernock.

Dobratsch Gipfel Alm-Wanderung über Zwölfernock & Zehnernock - Kärnten, Österreich

Ähnlich wie beim Jägersteig blickt auch hier der Wanderer hinab ins Untere Gaital und hinüber zu den Julischen Alpen und den Karawanken.

Weg 291 –  Normalweg auf den Dobratsch: Über eine breite Forststraße führt auf 4.2 km der einfachste aller Gipfelwege auf den Dobratsch Gipfel. Dieser als Weg eher langweilige Auf-/ Abstieg, auf dem das Gros der Menschenmassen hinauf- und hinab wandert, bietet ebenfalls viele schöne Ausblicke.

Dobratsch Wanderung auf dem Normalweg - Grandioser Ausblick auf Täler & Berge - Kärnten, Österreich

Nach ca. 1,5 Stunden oben angekommen, finden sich hier gleich zwei der höchstgelegenen Wallfahrtskirchen der Ostalpen: die größere Deutsche Kirche Maria am Stein und die kleine Windische Kapelle.

Dobratsch Gipfel - Deutsche Kirche Maria am Stein - HüttenKult - Kärnten, Österreich

Beide Kapellen sind auch wunderschöne Fotomotive, eingebettet in einer zauberhaften Bergkulisse.

Dobratsch Gipfel - Gipfelkreuz, Windische Kapelle & grandiose Ausblicke - Villacher Hausberg - Kärnten, Österreich

Weil der Wanderer oben vom Dobratsch Gipfel auf 2.166 m einen grandiosen 360° Rundblick hat, eignet sich der Dobratsch Gipfel auch hervorragend dafür, hier die faszinierenden Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangsstimmungen einzufangen.

Dobratsch Gipfel - Fulminanter Sonnenaufgang bei der Deutschen Kirche - HüttenKult - Kärnten, Österreich

 

Dobratsch Gipfelhaus – untypisch, aber vorbildlich

Das Dobratsch Gipfelhaus (ehem. Ludwig-Walter-Haus) befindet sich nur wenige Höhenmeter unterhalb des Gipfelkreuzes.

Wer sich hier unterhalb des Dobratsch Gipfels stärken möchte, dem sind besonders die deftigen, selbst gemachten Suppen empfohlen, wie z.B. die Frittaten-, Speckknödel- oder Gulaschsuppen.

Dobratsch Gipfelhaus: untypisch, aber ökologisch - eine der 11 Berghütten des HüttenKult Region Villach - Kärnten, Österreich

Dem typischen, urig-gemütlichen Erscheinungsbild einer Berghütte wird das Dobratsch Gipfelhaus nicht gerecht und schon gar nicht der hohe, „hässliche“ Sendemasten nebenan, der die Gipfelidylle schon von weitem sehr schmälert.

Dafür ist das Dobratsch Gipfelhaus ein ökologisches Vorbild: in Passivhausbauweise gebaut, Energiegewinnung durch Sonnenkollektoren und mit einer Bio-Kläranlage.

 

Dreiländereck & Dreiländereck-Hütte

Schon der Name Dreiländereck wirkt ein bisschen wie Magie – ein Gipfel, den sich die drei Länder  Österreich, Slowenien und Italien teilen. Noch verheißungsvoller ist dann natürlich die Vorstellung mit nur wenigen Schritten gleich einmal 3 Länder zu Fuß zu überschreiten.

Dreiländereck Gipfel - Italien, Slowenien & Österreich - Kärnten, Österreich

 

Wanderung zum Dreiländereck Gipfel

Der Gipfel des Dreiländerecks liegt auf 1.508 Höhenmetern. Je nach Kondition & Lust kann der Wanderer direkt von der Talstation in Seltschach aufsteigen (ca. 8 km auf einem Forstweg) oder er nutzt die Gondel, die ihn direkt zur Seltschacher Alm bringt.

Seltschacher Alm mit Blick auf Dreiländereck Gipfel - Hüttenkult - Kärnten, Österreich

Von der Seltschacher Alm führt ein kurzer Spaziergang hinab in zur Dreiländereck-Hütte. Hier kann der Wanderer entscheiden, ob er einfach den kurzen, steilen 15-minütigen Spaziergang zum Dreiländereck Gipfel machen will oder sich die Zeit für die Dreiländereck-Umrundung nehmen möchte.

Dreiländereck Gipfel mit faszinierendem 360° Rundblick - hier auf Dobratsch Massiv und den Dobratsch Gipfel - Kärnten, Österreich

Der Dreiländereck Gipfel bietet einen faszinierenden Rundblick. Zu den wohl am beeindruckendsten Ausblicken gehört der über das Gailtal hinweg zu Bergmassiv des Dobratsch, hinunter in die Kärntner Seenlandschaft und hinüber zu den imposanten Steilwänden der Julischen Apen auf der Slowenischen Seite.

Dreiländereck Gipfel - Slowenische Seite mit Blick auf die imposanten Julischen Alpen - Kärnten, Österreich

Die ca. 3,5-stündige Rundwanderung führt durch die die Wälder unterhalb des Dreiländereck Gipfels mit vielen Aussichtspunkten. Als erstes geht es zur italienischen Grenze (1.322 m) und der kleinen Felix Hütte. Weiter über die Kapelle Madonna della Neve (Maria im Schnee) und beim Anstieg zur roten Madonna vorbei an den Festungsanlagen. Nach einem Abstecher nach Slowenien geht es zurück hinauf zur Seltschacher Alm.

 

Dreiländereck-Hütte – geschützt, einladend & herzlich

Die Dreiländereck-Hütte liegt geschützt in dem kleinen Kessel zwischen Seltschacher Alm und dem Dreiländereck Gipfel.

Urig gemütliche Dreiländereck Hütte - eine der 11 Berghütten beim HüttenKult in der Region Villach - Kärnten, Österreich

Ein ideales Fleckchen, um entweder aus den Liegestühlen mit einem „Schoppen“ in der Hand in die Sonne zu blicken oder sich unter schattenspendenden Schirmen mit den hausgemachten Köstlichkeiten verwöhnen zu lassen. Verschiedenste Hütten-Schmankerln sind auf der Speisekarte zu finden, absolut lecker & zu empfehlen sind ihre Kärntner Brettljausen.

Gemütliche Dreiländereck-Hütte unterhalb des Dreiländereck Gipfels - HüttenKult Region Villach - Kärnten, Österreich

Die kleine Dreiländereck-Hütte gibt es schon seit 1932 und vor allem mit der Herzlichkeit, die die Besitzer Marion & Gernot ihren Gäste entgegenbringen, bekommt sie zu ihrer Urigkeit noch einen ganz besonders sympathischen Charme.

 

Wöllaner Nockberge – Geigerhütte & Walderhütte

Die runden, sanften, grünen Wöllaner Nockberge laden sowohl zu kurzen Spaziergängen wie auch längeren Wanderungen mit grandiosen Ausblicken ein. Eine friedlich, freundliche Bergidylle erwartet den Wöllaner Nock Wanderer.

 

Wöllaner Nock Rundwanderung

Ausgangspunkt für die Runde um den Wöllaner Nock ist die „Plagrast“ – ein kleines Platteau, wo noch Überreste eines ehemaligen Skilifts stehen – auf ca. 1.800 m Höhe.

Wöllaner Nock - Wanderungen mit grandiosen Ausblicken & Wolken-Nebel-Stimmung - Kärnten, Österreich

Bei der nächsten Kehre bergwärts – der sogenannten Fliegerkurve -, verlässt der Wanderer die Mautstraße und folgt der Markierung Weg Nr. 164  und Alpe Adria Trail. Zuerst etwas steiler und dann flacher werdend, geht es auf den Gipfel des Vorderen Wöllaner Nock (2.090 m).

Wöllaner Nockberge - Sanfte grüne Bergkette, die zum Wandern und zu Spaziergängen einlädt - Kärnten, Österreich

Die Wöllaner Nock Rundwanderung verläuft jetzt über eine weite Senke Richtung Norden zum Hauptgipfel des Wöllaner Nock (2.145 m). Der Abstieg führt über den Weg Nr. 163 zur Walder Hütte und dann über grüne Almhänge hinab zur Geigerhütte. Über die Zufahrtsstraße zur Geigerhütte geht es wieder hinauf zum Parkplatz auf der Plagrast.

Wöllaner Nock - Rundwanderung im Herbst - Kärnten, Österreich

Alternativ kann der Wanderer sich von Bad Kleinkirchheim mit der Kaiserburg-Bahn auf die Nockberge fahren lassen und von hier aus die obige Rundwanderung starten. Für die knapp 9 km lange Rundwanderung mit ca. 500 Höhenmetern sind knapp 4 Stunden angegeben.

 

Walderhütte – leicht erreichbar & grandioser Ausblick

Wer einen kurzen Spaziergang bevorzugt, kann von der Kaiserburg-Bahn auch direkt in 20 – 30 Minuten zur Walderhütte gehen. Bei schönem Wetter bietet sich von der Terrasse der Walderhütte dem Besucher einen grandiosen Ausblick über die sanften Nockberge mit seinen grünen Hängen und tief eingeschnittenen Tälern.

Schöne Walderhütte - Terrasse mit fantastischem Ausblick - HüttenKult in den Wöllaner Nockbergen - Kärnten, Österreich

Wenn dicke Wolken aufziehen, dann lässt sich von den freundlich, schönen Gaststuben die nicht minder faszinierende Wolken- / Nebelstimmung genießen. Auf den Tisch der Walderhütte kommt alles was hier auf den Nockbergen grast und gedeiht.

Gemütliche Walderhütte auf der Wöllaner Nock - HüttenKult - Kärnten, Österreich

Kerstin, eine rheinländische Frohnatur, und Christian ein begeisterter Küchenchef-Profi sorgen hier für das leibliche Wohl ihrer Gäste. 

Wöllaner Nockberg - Urig, gemütliche Gaststube der Walderhütte - Hüttenkult der Region Villach - Kärnten, Österreich

Super lecker schmeckt hier auch der Kaiserschmarrn, der noch gekrönt wird mit hausgemachten Fruchtsaucen. Aber auch das Frühstück mit selbst gebackenem Brot hier ist sensationell.

 

Geigerhütte – Hüttenwirtin mit Liebe, Leib & Seele

Hüttenwirt oder Hüttenwirtin mag nach außen hin einen romantischen Touch haben, aber es ist ein Knochenjob. Die meisten Hütten haben in der Hauptsaison Tag für Tag offen. An Auszeit ist über viele Monate nicht zu denken, noch nicht einmal an einen freien Tag.

Geigerhütte -Das hauseigene Murmeltier lässt grüßen - Wöllaner Nockberge - Kärnten, Österreich

Auf allen Hütten, die ich besucht habe, haben sich immer zumindest ein Paar diese Arbeit geteilt. Auf der Geigerhütte macht das Bettina, die Hüttenwirtin, ganz alleine. Nur am Wochenende greift ihr ihr Ehemann unter die Arme und ihr Sohn spielt vielleicht sogar mit der Quetschn (Ziehharmonika) auf.

Geigerhütte in den Wöllaner Nockbergen - eine der 11 Berghütten des HüttenKults in der Region Villach - Kärnten, Österreich

Bettina und ihre Geigerhütte bilden eine perfekte Symbiose und die Hütte, die Natur & die Nockberge scheinen ihr jeden Tag so viel Kraft zu geben, dass dies leicht für 2 und mehr reicht. Die Begeisterung spürt auch der Gast, sobald er ihre Geigerhütte betritt. Ich glaube ich habe nie eine größere, vielfältigere Speisekarte gesehen als hier.

Geigerhütte - Einladende, freundliche Gaststube mit leckeren Wildspezialitäten auf der Wöllaner Nock - HüttenKult - Kärnten, Österreich

Dass die Karte nicht nur vielfältig ist, sondern dass das Essen auch noch ausgezeichnet ist, davon habe ich mich überzeugt. Zu den Spezialitäten der Geigerhütte gehören Wildgerichte. Die preisgekrönte Hirschnudel der Hüttenwirtin ist weit über die Landesgrenze bekannt und hat es auch schon in Kochbuch-Kulinarik geschafft.

 

Laghi di Fusine (Weißenfelser Seen) & Refugio Zacchi

Direkt an der Grenze von Kärnten im der südwestlichen Ecke des Dreiländerecks – Österreich, Italien, Slowenien – liegen die atemberaubend schönen Laghi di Fusine (Fusine Seen) oder auch Weißenfelser Seen mit der imposanten Mangart Bergkette als Kulisse im Hintergrund.

 

Wanderung um die Laghi di Fusine – Weißenfelser Seen

Bei den Weißenfelser Seen oder Laghi di Fusine handelt es sich um zwei Seen. Der große obere Parkplatz bietet sich als Startpunkt für die Fusine Seen Rundwanderung am besten an.

Laghi Fusine: atemberaubend schöne Seenlandschaft an der Grenze zu Kärnten - Oberer Weißenfelser See - Tarvisio, Italien

Der Obere Weißenfelser See –  Lago Superiore di Fusine – schwankt im Gegensatz zum Unteren Weißenfelser See beachtlich von seiner Größe und Tiefe. Was immer gleich bleibt ist das beeindruckende Bergmassiv der Julischen Alpen mit den grauen steilen Felsen der Mangart Berggruppe.

Türkises Juwel an der Grenze zu Kärnten: Oberer Weißenfelser See - Laghi Fusine - Tarvisio, Italien

Schon die Umrundung des Oberen Weißenfelser Sees –  Lago Superiore di Fusine – zeigt den See in immer neuen Farben und anderen Kulissen, die einfach atemberaubend sind.

An der dem Parkplatz gegenüberliegenden Seite führt ein kurzer Weg durch einen wunderschönen von Fichten dominierten Wald, der durchzogen ist von mehreren eindrucksvollen Spazier- und Wanderwegen.

Wunderschöner Fichtenwald verbindet die beiden Laghi di Fusine - Weißenfelser Seen - Tarvisio, Italien

Von hier aus kann zum Unteren Weißenfelder See – Lago di Fusine Inferiori – abgestiegen werden. Nach der Umrundung gibt es auch hier um Unteren Fusine See Einkehrmöglichkeiten oder die Option ins Wasser zu springen, um sich vor Wanderung zurück noch einmal zu erfrischen.

Wanderung um die Laghi di Fusine - Unterer Weißenfelser See - Touristen-Highlight an der Grenze zu Kärnten - Tarvisio, Italien

Die Farben der Laghi di Fusine ist daher manchmal herrlich türkisfarben und ein anderes Mal dominieren mehr Grün und Blau-Töne ins Wasser. Für die gemütliche Umrundung beider Weißenfelser Seen – Laghi di Fusine – sollten 2 Stunden eingeplant werden.

 

Wanderung zum Rifugio Alpino Luigi Zacchi

Wem der Trubel bei dem Touristen-Highlight  rund um die Laghi di Fusini zu viel wird und wer außer in den Anblick der Seen auch in ein bisschen Bergwelt eintauchen möchte, kann sich direkt vom Parkplatz am Oberen Weißenfelser See zu einem Aufstieg zum Rifugio Alpino Luigi Zacchi aufmachen.

Wanderung zur Zacchi Hütte auf dem Forstweg von den Laghi di Fusine ausgehend - Tarvisio, Italien

Für den Auf- bzw. Abstieg kann sich der Wanderer zwischen mehrere Wanderrouten zwischen einfach und anspruchsvoll entscheiden.

Rifugio Zacchi Wanderung vom Laghi Fusine ausgehend - HüttenKult Region Villach - Tarvisio, Italien

Auch wenn der Forstweg ein „Ewigkeitshatscherl“ ist. Ein bayrischer Ausdruck für eine nie enden wollende Strecke, so hat der Wanderer von hier doch immer wieder das herrliche Bergmassiv vor Augen, das von dem sonst eher langweiligen Weg ablenkt.

Grandioser Ausblick von Wanderung zur Zacchi Hütte auf dem nie enden wollenden Forstweg - Laghi di Fusine - Tarvisio, Italien

Für den einfachen Weg vom Parkplatz zur Zacchi Hütte sind ca. 1,5 Stunden einzuplanen.

 

Zacchi Hütte – Rifugio Alpino Luigi Zacchi

Die Zacchi Hütte taucht erst vor dem Wanderer auf, wenn er quasi direkt vor ihr steht. Die Zacchi Hütte liegt direkt unterhalb des grauen, steilen Bergmassivs der Mangart Bergkette. Die Zacchi Hütte ist u.a. eines der Etappenziele auf dem 750 km langen Alpe Adria Trail, der vom Großglockner bis zur Adria nach Muggia führt.

Zacchi Hütte - Rifugio Alpino Luigi Zacchi - eine der 11 Kärntner HüttenKult Berghütten - Tarvisio, Italien

Auf dem Rifugio Alpino Luigi Zacchi oder kurz Zacchi Hütte angekommen, erwartet den Besucher bei schönem Wetter eine herrliche Sonnenterrasse mit Blick auf die Berge oder eine gemütlich Gaststube im Innern der Berghütte.

Ausblick Zacchi Hütte auf die Mangart Bergkette - Alpe Adria Trail & Laghi di Fusine - Tarvisio, Italien

Der gastronomische Schwerpunkt der Zacchi Hütte liegt bei  einigen Nudel- vor allem aber bei deftigen Polenta-Gerichten.

Einen ausführlichen Beitrag zu den Laghi di Fusine & der Wanderung zur Zacchi-Hütte findest du hier: Laghi di Fusine – Weißenfelser Seen: Kraftort, Naturjuwel, Farbenzauber!

 

Einteilung der HüttenKult Berghütten nach Erreichbarkeit

Um dir die Planung und Tageseinteilungen ein bisschen zu erleichtern, habe ich dir hier noch einmal die Berghütten nach ihrer Erreichbarkeit eingeteilt. Das erleichtert vielleicht auch spontane Entscheidungen.

HüttenKult - Erreichbarkeit der Berghütten - Region Villach, Kärnten - Österreich

  • mit Bergbahn erreichbar:  x = bis zu 10 Minuten Fußweg, (x) = bis 30 Minuten Fußweg, ((x)) etwas mehr als 30 Minuten Fußweg
  • Übernachtung Zimmerarten: 2-BZ / DZ = Zweibettzimmer / Doppelzimmer …
  • Alle Zufahrtsstraßen zu den Hütten sind mautpflichtig

Die weiteren am HüttenKult teilnehmenden Berghütten sind die Schwarzseehütte,  der Hundsmarhof, und die Bertahütte, die ich leider aus Zeitmangel nicht mehr geschafft habe zu besuchen und die garantiert ebenfalls kulinarische wie auch landschaftliche Highlights bieten.

 

Kärntner HüttenKult Fazit:

Ich weiß noch nicht, was mich am Hüttenkult der Region Villach am meisten begeistert. Zum einen sind es natürlich die schönen Wanderungen mit all den faszinierenden Ausblicken in die Berg- und Seenwelt Kärntens.

Dobratsch Gipfel - Ruine bei der Windischer Kapelle - Kärnten, Österreich

Jeder kann es sich einrichten wie es ihm gefällt: von leichten Spaziergängen rings um oder hinauf auf die Hütten, die auf herausfordernden Wanderungen und Klettereien erweitert werden können. Die Berghütten, die direkt angefahren werden können, sind besonders dann eine gute Option, wenn im Herbst der Kärntner Wettergott auch mal müde ist und vergisst die Sonne anzuknipsen.

Zum anderen ist es aber vor allem auch die griabige (bayrisch für alt hergebracht, gemütlich) Stimmung und der besondere Charme, den die einzelnen Hütten ausstrahlen und die leckeren kärnten-typischen Spezialitäten, die aus lokalen Produkten u.a. frisch vom Jäger, der Sennerei auf dem Nachbarberg oder aus den Kärntner Almrindern produziert werden.

Hüttenkult Kulinarik - Region Villach - Kärnten, Österreich

Bei allen Berghütten handelt es sich um kleine bis mittelgroße Hütten, wo (fast) alles selbst und mit viel Liebe zubereitet wird. Die Hüttenwirte sind alles begeisterte Hüttenwirte aus Überzeugung und das spürt der Gast auch. Hier wird der Wanderer verwöhnt und Massenabfertigung ist ein Fremdwort.

Diese faszinierenden Landschaftseindrücke, die intensiven Farben und Herbst-Gerüche, die Ruhe, Gemütlichkeit und Naturverbundenheit nehme ich mit zurück. Sie werden mir noch lange ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wann immer die erlebten Wohlfühlmomente einfach immer Mal wieder in meinen Gedanken aufblitzen.

 

[Werbehinweis **: Produktempfehlung (unbezahlt) siehe Fußbereich]

Alpinhotel Pacheiner – Wo Luxus & Wellness auf Bergwelt trifft

Wer gerne inmitten der Bergwelt übernachten möchte und nicht in einem Mehrbettzimmer auf der Hütte, sondern ein herrlich gelegenes Hotel mit Wellness & Spa Bereich bevorzugt, der wird im Alpinhotel Pacheiner direkt unter dem Gerlitzen Gipfel fündig.

Alpinhotel Pacheiner - weiter Ausblick auf der Gerlitzen Alpe von den Zimmern & Poolbereich - Kärnten, Österreich

Weite, schier unbegrenzte, freie Ausblicke in die Täler und die Bergwelt ringsum eröffnen sich den Gästen schon vom Bett und von den Balkonen der schön eingerichteten Zimmern.

Alpinhotel Pacheiner - Zimmer mit herrlichen Ausblicken auf der Gerlitzen Alpe - Kärnten, Österreich

Saunen, Wellness-Angebote und ein Infinity-Pool verbinden die urige Natur & mit dem Hauch von Luxus. Hier kann man es sich richtig gut gehen lassen und zwar bei jedem Wetter.

Alpinhotel Pacheiner - Infinity Pool - Gerlitzen Alpe - Kärnten, Österreich

Wer den Sternen, weiten Galaxien und der Astro-Fotographie ein bisschen näher kommen möchte, dem empfehle ich die absolut klasse gemachte Führung und den Blick durch die hauseigene Sternwarte auf dem Dach des Alpinhotels Pacheiner.

Alpinhotel Pacheiner - Hoteleigene Sternwarte auf der Gerlitzen Alpe - Kärnten, Österreich

Das Alpinhotel Pacheiner auf der Gerlitzen Alpe bietet sich Sommer wie Winter für herrliche Outdoor-Aktivitäten an – Wandern, Spaziergänge, Hütten, Skifahren, Snowboarden, Schneeschuhwandern, Segelflieger oder Drachen steigen lassen u.v.m. Ideal auch als Ausgangspunkt für Abstecher in die Bergwelt ringsum oder mit der Gondel hinunter zum Ossiacher See.

 

 

Meine Tipps:

  • Viele weitere Tipps und Informationen zu den Hütten, Wirtsleuten & ihrer besonderen Hütten-Schmankerln, Sammelpässen und Gewinnspiel findest du auf den offiziellen Webseiten des Kärntner HüttenKults.
  • „Schlecht-Wetter-Tipp“: Lass dich nicht von Nebel und Nieselregen abhalten. Manchmal ist es erstaunlich, wie mystisch gerade die Berglandschaften aussehen, wenn dicke Wolken und Nebel aufziehen und gefühlt alles verschlucken wollen. Wer sich bei diesem Wetter dann Hütten aussucht, die mit dem Auto erreichbar sind, ist immer auf der sicheren Seite. Gerade bei diesem Wetter ist auch weniger los auf den Hütten und die Hüttenwirte haben meist Zeit für einen gemütlichen Plausch & viele spannende Hüttengeschichten.

Rundwanderung Wöllaner Nock über die Walderhütte & Geigerhütte - HüttenKult - Kärnten, Österreich

  • Neben den Hütten & ihren Wanderungen dürfen natürlich auch nicht die Besuche am Ossiacher See und Faaker See fehlen. Sich einfach treiben lassen mit dem Schiff auf dem Ossiacher See und die Besichtigung der Stiftskirche mit ihren himmlischen Friedhof in Ossiach oder ein Spaziergang an dem türkisblauen Faaker See? Ein beeindruckendes Erlebnis bietet auch die Burg Landskron mit den lustigen Affen auf dem Affenberg oder der eindrucksvollen Greifvogelshow. Die Region Villach bietet so viel Möglichkeiten den Tag zu genießen und wo das nicht ausreicht, sind Wörthersee, Millstätter See, Klopeiner See auch nur einen Katzensprung entfernt.
  • Ein anderes Genuss-Wanderkonzept nicht nur in der Region Villach sind die Kärntner Slow Trails. Es handelt sich hier um gemütliche Wanderungen zu grandiosen Aussichtsplattformen und Aussichtspunkten rings um die Kärntner Seenlandschaft. Dazu gehört natürlich auch der Ossiacher See und das wunderschöne, renaturierte Bleistätter Moor. Wo sich die Slow Trails befinden und was dich dort erwartet, habe ich dir hier zusammengestellt: Kärntner Slow Trails – Wo Genusswandern, Seen, Berge & Lebensfreude eins werden

Slow Trail Bleistätter Moor - Genusswanderung in einer faszinierenden Moorlandschaft beim Ossiacher See - Kärnten, Österreich

  • Kärnten Card: die Kärnten Card bietet sich für alle an, die sich in Kärnten bewegen wollen und sich die Region ansehen wollen. Mit der kostenpflichtigen Kärnten Card können im Sommer (fast) alle Bergbahnen und kostenpflichtigen Alpenstraßen kostenlos genutzt werden. Auch viele Eintrittsgebühren kann sich der Besucher ganz oder teilweise sparen, was die Kosten für die Kärnten Card schnell amortisiert. Alle Informationen zu Kärnten Card & Preise findest du hier.

Alpinhotel Pacheiner - Wellness auf der Gerlitzen Alpe - Kärnten, Österreich

  • Zu vielen dieser Wanderungen wird es noch ausführliche Einzelbeiträge zu den Wanderungen und Hütten geben. Freut euch drauf! Mehr Tipps findet ihr am Ende dieses Beitrages unter „Weiterlesen & Inspirieren lassen“.

 

❤️Dank an dieser Stelle noch einmal an den Tourismusverband Villach – Faaker See – Ossiacher See und Feuer & Flamme.Die Agentur, die diese HüttenKult Erlebnisse mit organisiert und unterstützt haben.

 

Wie gefällt dir die Idee des HüttenKults mit all seinen urig, gemütlichen Hütten, schönen Wanderungen & regionalen Köstlichkeiten? Lust bekommen gleich zu packen und nach Kärnten zu fahren?

 

Favicon 40Dir gefällt mein Österreich Reisebericht? Dann unterstütze mich bitte & werde ein dauerhafter FB Fan von Passenger On Earth. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

Weiterlesen & Inspirieren lassen:

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.