Kaikoura – Wale beobachten & mit Delfinen schwimmen

Kaikoura Street Image near Christchurch NZ

Kaikoura – ein Tagesauflug von Christchurch entfernt

Kaikoura liegt eingebettet zwischen der zerklüfteten Seaward Kaikoura Range und dem Pazifischen Ozean. Der Ort ist vor allem bekannt für seine Vielzahl an Beobachtungsmöglichkeiten von Meeressäugern.

Von Christchurch aus werden oft auch Tagestouren nach Kaikoura angeboten, um Wale zu beobachten oder mit Delphinen zu schwimmen. Der Ort bietet eine Vielzahl von weiteren Aktivitäten wie tauchen, schnorcheln, ein Aquarium und vieles mehr was mit Meer zu tun hat :)
Whale Watching KaikouraFoto Quelle Foto: absolutenewzealand.com

Es können verschiedene Arten von Walen von Kaikoura aus beobachtet werden, abhängig von der Jahreszeit. Die riesigen Pottwale sind allerdings fast immer zu sehen. Zumindest ihre großen Flossen, die aus dem Wasser schießen bevor sie in die Tiefe abtauchen.

Die Pottwale leben in den Gewässern um Kaikoura bis sie stark genug sind für die Reise in den warmen Norden, wo sie sich zum Paaren treffen. Pottwale tauchen in der Regel bis zu einem Kilometer tief. Es sind aber auch Tiefen von bis zu 3 km Tiefe bekannt. Sie können ihre Luft bis zu 2 Stunden anhalten.

Der Name des Ortes bedeutet in der Maori Sprache kai = essen und koura = Krebs. Wer also Krebse liebt sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, die leckeren Krebse hier zu probieren.

 

Kaikoura liegt an der Ostküste der Südinsel Neuseelands im nördlichsten Distrikt der Region Canterbury. Der kleine touristische Ort liegt direkt am Pazifik. Nach Kaikoura kommt man über den  State Highway 1 nach 2,5 Autostunden in nördlicher Richtung von Christchurch, 1,5 Autostunden in südlicher Richtung von Blenheim oder 2 Autostunden von Picton – dem Tor zur Nordinsel.

 

Weiterlesen & Inspirieren lassen:

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.