Kloster Ottobeuren & Basilika – Meisterwerk des europäischen Barock

Basilika Ottobeuren - Eines der größten Meisterwerke des Barock - Allgäu - Bayern

Das Benediktinerkloster & Basilika Ottobeuren zählt zu den Hauptwerken des europäischen Barock. Ein außergewöhnliches Gesamtkunstwerk, erbaut um die Herrlichkeit Gottes, die Macht & den Reichtum des ehemaligen Reichsstifts widerzuspiegeln.

Obwohl das Allgäu an vielen Orten mit Prachtbauten seine Besucher begeistert, versteht es das Kloster Ottobeuren sich sowohl in kultureller Hinsicht wie auch als Baukunstwerk gesehen, weit von all dem anderen Prunk abzuheben.

Die überwältigend schöne Basilika und ein Teil des Klosters stehen dem Besucher offen und geben einen einzigartigen Einblick in das Klosterleben des 18. Jahrhundert.

Ottobeuren in dem lauschig, grünen Günztal ist einer der Themenorte in der Erlebniswelt Glückswege im nördlichen Allgäu. Ich habe schon viel vom Kloster Ottobeuren gehört, aber erst bei meinem Schnupper-Wandern entlang der Wiesengänger Route der Wandertrilogie Allgäu, durfte ich dieses ergreifend schöne spätbarocke Gesamtkunstwerk selbst erleben.

Prunkvolle Klosterkirche Ottobeuren von außen - Allgäu - Bayern

Das Kloster Ottobeuren mit seinen 82 m hohen Zwillingstürmen ist unumstritten die alles überragende, von Weitem erkennbare Attraktion von Ottobeuren.

Selbst Nicht-Kirchenbesucher werden sich dem überwältigenden Prunk und der barocken Schönheit der Basilika und der nach 1200 Jahren restaurierten Benediktinerabtei vermutlich nicht entziehen können.

 

Kloster Ottobeuren – weltweit größte barocke Klosteranlage

Das 764 vom Grafen Silach gegründete Kloster wurde den zwei Heiligen Alexander von Rom und Theodor Tiro geweiht.

Ottobeuren - prunkvolles, majestätisches, barockes Kloster & Kirche von außen - Allgäu - Bayern

Der Prunk des Klosters entspricht eher dem eines Schlosses. „Schwäbische Escorial“ (Schloss, Königspalast), so wird deshalb die weltweit größte barocke Klosteranlage auch liebevoll genannt.

Kloster Ottobeuren - Eingangstore - Allgäu - Bayern

Wir erhalten eine Führung durch das Benediktinerkloster von dem ehemaligen Abt Vitalis, der heute im Ruhestand ist und einer der 18 Mönche ist, die heute hier noch im Kloster Ottobeuren leben. Das Kloster Museum in seiner heutigen Form wurde 1881 gegründet und ist damit das zweitälteste im Allgäu.

Ottobeuren Kloster Museum: Pracht- und barocke Prunkräume - Allgäu - Bayern

Das „Museum“ der Benediktinerabtei befindet sich in den ehemaligen Repräsentationsräumen des Reichsabtes und den Räumen der barocken Gemäldegalerie. Der Besucher erhält  einen Einblick in das Klosterleben des 18. Jahrhunderts: Schnitzereien, Altartafeln, Skulpturen, Gemälde von der Gotik bis zum Barock.

Kloster Ottobeuren - Fenster, Ornamente & Stuck - Allgäu - Bayern

Der Reichsstift und damit der kleine KlosterstaatOttobeuren und 27 Dörfer des Umlandes – war lange alleine dem Kaiser (Reichsunmittelbarkeit) verpflichtet. Der Abt des Reichsklosters war damit auch der weltliche Herrscher der Region.

Kloster Ottobeuren - schöner, ruhiger Innenhof mit Brunnen - Allgäu - Bayern

Das Kloster Ottobeuren hatte damit gleichzeitig die Funktion eines Verwaltungszentrums. Die pompöse Residenz des Fürstabtes wurde für Repräsentationszwecke genutzt und sollte den Reichtum des Klosters widerspiegeln.

Erst 1802 mit der Säkularisation verlor das Kloster Ottobeuren seine Unabhängigkeit an Bayern.

Kloster Ottobeuren - Blick nach draußen - Allgäu - Bayern

Wie alle Klöster blickt auch das Benediktinerkloster auf eine sehr bewegte Vergangenheit zurück. Stolz sind die Mönche aber, dass sie das Kloster Ottobeuren nie aufgegeben haben. Es damit eines der wenigen Klöster ist, die auch zu Zeiten der Bauernkriege und Säkularisation immer bewohnt blieb.

Dieser Tatsache ist auch zu verdanken, dass das Kloster in diesem außergewöhnlich guten Zustand mit all seinen Schätzen  erhalten blieb.

Kloster Ottobeuren - weite 1,5 km lange Flure, die 50% der gesamten Gebäudefläche ausmachen - Allgäu - Bayern

Neben viel Wissenswertem erfahren wir auch einige lustige Eckdaten wie z.B. die Gänge im Benediktinerkloster belaufen sich auf 1,5 km und die Hälfte der gesamten Fläche des Gebäudes besteht aus Gängen.

Das Benediktinerkloster hat einen nahezu quadratischen Grundriss mit einer Länge von 142 m und einer Breite von 128 m.

Kloster Ottobeuren - Lebendige Deckenfresken als Ausdruck des Barock - Allgäu - Bayern

Wir kommen an vielen außergewöhnlich schönen Deckenfresken und Heiligenskulpturen vorbei. Eines haben alle gemeinsam, sie scheinen beinahe lebendig zu sein.

Ein charakteristisches Kennzeichen des Barocks ist die Tendenz, die Grenzen zwischen den einzelnen Kunstgattungen, Architektur, Skulptur und Malerei zu verwischen, sowie das Streben nach Reichtum und Bewegtheit im Ausdruck.

Kloster Museum Ottobeuren - Außergewöhnliche Deckenfresken - Allgäu - Bayern

Sehr typisch für den Barock sind die kräftigen Farben und das sprichwörtliche „aus dem Rahmenfallen“,  was sowohl für Decken- oder Wandfresken wie auch für Skulpturen gilt. Damit wird eine ganz besondere Lebendigkeit geschaffen. Einmal sind es Mäntel, die einfach aus dem Bild herausgleiten und mit einem Stuckbogen daran gehindert werden, auf den Betrachter herunter zu fallen.

Kloster Museum Ottobeuren - Barock: Skulpturen fallen aus dem Rahmen und scheinen lebendig zu sein - Allgäu - Bayern

Ein andermal dringen die Körper der Skulpturen aus ihren Rahmen heraus. Sie scheinen beinahe noch zu leben und sich zu bewegen. Wenn du genau hinhörst, kannst du sie vielleicht sogar noch schreien oder um Vergebung flehen hören. Überwältigend & eindrucksvoll!

Kloster Ottobeuren - Barocker Theatersaal - Allgäu - Bayern

Es gab sogar eigens einen Theatersaal. Dieser Theatersaal ist Teil der „Europäischen Route historischer Theatersäle“. Daneben befindet sich ein Raum, in dem wunderschöne „Grippenfiguren“ aus aller Zeit und allen Ländern ausgestellt sind.

Das prunkvollste Highlight des Kloster Ottobeuren ist der Kaisersaal, in dem schon Konzerte von weltberühmten Dirigenten wie Herbert von Karajan und Leonard Bernstein gegeben wurden.

Kloster Ottobeuren - Prunkvoller Kaisersaal im Kloster Museum - Allgäu - Bayern

Der Kaisersaal bringt die Verbundenheit des Reichsstiftes mit dem Heiligen Römischen Reich und dem Hause Habsburg zum Ausdruck. Zwischen 32 Säulen stehen auf marmornen Postamenten überlebensgroß die 16 Habsburger Kaiser.

 

Basilika Ottobeuren & eines der schönsten, prunkvollsten barocken Meisterwerke

Die spätbarocke Basilika von Ottobeuren wurde als Klosterkirche erst 1737–1766 von Simpert Kraemer und Johann Michael Fischer erbaut. Die Kuppel- und Deckenfresken sowie Altarbilder stammen von Johann Jakob und Franz Anton Zeiller aus Tirol, Stuckfiguren von Johann Joseph Christian und Stuckarbeiten von Johann Michael Feuchtmayer dem Jüngeren.

Klosterkirche Ottobeuren - Empore & Orgel - Allgäu - Bayern

Die neue Kirche sollte ganz bewußt den Macht- und Reichtumsanspruch der katholischen Kirche repräsentieren als Gegenpol zu einer von Aufklärung und Kirchenkritik geprägten Zeit.

Schon beim Betreten und erstem Anblick der Basilika von Ottobeuren wird der Besucher von der mächtigen Schönheit dieser Kirche überwältigt.

Klosterkirche Ottobeuren - Erster überwältigender Eindruck beim Betreten der Basilika- Allgäu - Bayern

Die Vielfalt an außergewöhnlichem und unendlich schönen Details ist verwirrend. Der Versuch ein Gesamtbild entstehen zu lassen ist zuerst unmöglich.

Hoch über den Köpfen der Besucher thronen farbengewaltige Deckenfresken in kleine Kuppeln gemalt. Sie alle symbolisieren Szenen aus dem Evangelium und demonstrieren die Macht und Stellung der Kirche im Leben der Menschen.

Kirche Ottobeuren - Imposantes Deckenfresko mit dem Heiligen Benedikt - Allgäu - Bayern

Das erste Deckenfresko nach dem Vorraum ist dem heiligen Benedikt gewidmet. Er wird als wahrer Mann Gottes und geistbegnadeter Seher im Licht des Heiligen Geistes verherrlicht. Um ihn herum zahlreiche Heilige, die sich schon auf den Wolken befinden, sowie Brüder, die sich nach den Ordensregel des heiligen Benedikts noch um irdische Aufgaben kümmern.

Kloster Ottobeuren - Deckenfresko "ecclesia triumphans" - Allgäu - Bayern

Das nächste Deckenfresko hat die göttliche Eingebung bzw. Sendung des Heilige Geistes zum Thema. Das Licht im Zenit stellt den Heiligen Geist – auch durch die Taube symbolisiert – dar. Er wird von sieben Engeln umgeben. Die Engel versinnbildlichen die sieben Geistesgaben: Wissenschaft, Rat, Stärke, Gottesfurcht, Weisheit, Frömmigkeit und Verstand.

Basilika Ottobeuren - Prunk & Prachtbau - Meisterwerk des Spätbarocks - Allgäu - Bayern

Eine Fülle von Formen, Farben und Lichteffekten, glänzende Marmorsäulen mit ihren vergoldeten Kapitellen, Altäre und Skulpturen ringen um die Aufmerksamkeit der Besucher. Vielfarbige Deckenfresken machen den Besucher schwindlig und werden anscheinend nur von zwanglosen Stuckrahmen am Himmel der Basilika festgehalten.

Ein Fest für die Ohren bieten die drei klangvollen Orgeln der Basilika Ottobeuren. Die Marienorgel auf der hinteren Empore und die zwei barocken Heilig Geitst Orgeln beim Chorgestühl.

Basilika Ottobeuren - Chorgestühl & Orgel - Allgäu - Bayern

Das Chorgestühl gilt als eines der schönsten des süddeutschen Barock und ist verziert mit wunderschönen Intarsien. Der Chor bietet 50 Mönchen Platz zum Beten und Singen. Mittelpunkt der Kirche ist ein romanisches Kruzifix um 1220.

Meisterwerk des Spätbarocks: Klosterkirche Ottobeuren -der Hochaltar - Allgäu - Bayern

Erst nachdem ich die vielen einzelnen Details, Fresken, Skulpturen, Fenster, Säulen und den Hochaltar mir in Ruhe ansehen kann und sie wie Perlen zu einer Basilika-Kette in meinem Kopf auffädele, kann ich zum Schluss alles wieder reduzieren und daraus das Gesamtkunstwerk Basilika Ottobeuren entstehen lassen.

Basilika Ottobeuren - Eine der prunkvollsten schönsten Kirchen Deutschlands - Allgäu - Bayern

Auch wenn ich mich oft der Schönheit von Kirchen verweigere, weil bei all dem wunderschönen Prunk auch für mich immer die unheilvolle Seite und Geschichte der Kirche mitschwingt, so lohnt es das Kloster Ottobeuren zu erleben.

Klosterkirche Ottobeuren - eines der Hauptwerke des europäischen Spätbarock - Allgäu - Bayern

Für mich ist diese Klosteranlage nicht einfach nur Kloster oder eine Basilika, sondern vor allem ein einzigartiges spätbarockes Kunstwerk.

 

Meine Tipps:

  • Jeden Samstag zwischen Ostern und Allerheiligen wird um 14:15 Uhr eine Kirchenführung durch einen der Mönche angeboten. Weitere Informationen zu Gottesdienst, Führungen, Konzerte, Museums-Eintrittspreise und Öffnungszeiten findest du auf der offiziellen Webseite der Klosterabtei Ottobeuren.

Klosterkirche Ottobeuren - eine der schönsten Barockkirchen Europas - Allgäu - Bayern

  • Wer auf der Wandertrilogie Allgäu in der Erlebniswelt Glückswege auf der Wiesengänger Etappe 04 oder 05 unterwegs ist, kommt entweder in Ottobeuren an oder startet von hier. Auch die Radrunde Allgäu kommt an Ottobeuren vorbei.
  • Weitere bauwerkliche und geschichtliche Sehenswürdigkeiten haben die nahegelegenen Orte Memmingen u.a. mit seiner ersten europäischen Menschenrechtserklärung, Mindelheim mit seiner Altstadt und historischen Mindelburg und natürlich Bad Wörishofen mit ihrem Helden Sebastian Kneipp zu bieten. Von ihren Helden und überragenden Geschichten erfährst du in diesem Beitrag mehr: Memmingen, Mindelheim, Bad Wörishofen, Ottobeuren – Glückswege Helden erzählen ihre Geschichte

Wiesengänger Route Etappe 03 - Wandertrilogie Allgäu - Bayern

Erich Schickling - Glasfenster in seiner Kapelle - Allgäu - Bayern

  • Wer sich für Kirchenfenster, Glasfenster und Kunst interessiert kann einige der Werke des 2012 verstorbenen Künstlers Erich Schickling in Eggisried nahe Ottobeuren ansehen. Schicklings Glasfenster und Hinterglasbilder erstrahlen in leuchtenden Farben, verbinden das Außen mit dem Innen und sollen Glaubenskraft suggerieren. Die Schickling-Stiftung bietet Sonntags Führungen an, weitere Termine nach Vereinbarung. Kontaktdaten und Termine findest du auf der Webseite der Schickling-Stiftung.

Erich Schickling Stiftung - Eggisried im Allgäu - Bayern

 

Kann dich diese überschwängliche Schönheit des Klosters Ottobeuren und seiner Basilika zu einem Besuch locken? Wie gefällt dir dieser Prunkstück und die Pracht des Spätbarock? Schreibe es mir in den Kommentaren!

 

Favicon 40Dir gefällt mein Bayern Reisebericht? Dann unterstütze mich mit deinem „Gefällt mir“ meiner Passenger On Earth – FB Seite. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

Weiterlesen & Inspirieren lassen:

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Kommentar verfassen