Lake Dunstan & das liebenswerte Clyde

Lake Dunstan Otago Region Cromwell

Lake Dunstan – Ein perfekter, idyllischer Ort für ein Päuschen

Der Lake Dunstan ist ein Stausee in Otago auf der Südinsel Neuseelands. Er entstand in den 1990er Jahren durch den Bau des Clyde Dammes am Clutha River.

Der Lake Dunstan liefert Wasser zur Bewässerung der umliegenden Obstplantagen und Weingärten. Außerdem wird er für den Wassersport wie Bootfahren, Wasserski, Fischen, Gleitschirmfliegen und Rudern genutzt.

Der Lake Dunstan liegt zwischen zwei Highways, dem State Highway 6 (Wanaka – Queenstown) und dem State Highway 8 (Alexandra – Lake Pukaki, Mt. Cook), die in Cromwell zusammen laufen. Cromwell liegt direkt zwischen den Dunstan Mountains im Osten und den Pisa Range.

Colors-of-Lake-Dunstan

Der See mit seinen Picknick Plätzen bietet auf jeden Fall eine tolle Gelegenheit für eine kleine Rast oder ein Fotostop. Herrliche Farben begrüßen die Besucher: das helle Grün der Bäume und Wiesen, das tiefe Blau des Sees und die dunklen, braunen Hügel.

Vom Staudamm aus bietet sich ein herrlicher Blick auf den kleinen, schönen, relaxten Ort Clyde.

View from Clyde Dam - Lake Dunstan

 

Clyde – Ein schöner, gemütlicher, kleiner Ort am Clutha River

Clyde ist ein kleiner Ort im Central-Otago-Distrikt auf der Südinsel.  Er befindet sich am Clutha River und State Highway 8 zwischen Cromwell und Alexandra und hat ca. 1000 Einwohner.

Lovely Clyde Bank Cafe

Der Ort entstand während des Otago-Goldrausches der 1860er Jahre aus der früheren Siedlung Dunstan. Die Stadt war während des Höhepunktes des Goldrausches der bevölkerungsreichste Ort Neuseelands. Die Stadt wurde 1865 nach Colin Campbell, 1. Baron Clyde offiziell in „Clyde“ umbenannt.

Heute ist die kleine Stadt ein liebevoller, netter, kleiner Ferienort. In der Gegend befinden sich zahlreiche Weinberge und Obstgärten, wie überall in der fruchtbaren Region um Cromwell. Vor den Toren des Ortes liegt der Lake Dunstan und der Staudamm.

relaxed Clyde &  Dunstan Hotel

Ende September veranstaltet dieses Gebiet das Frühlingsfest „Blossom Festival„. Zu dieser Zeit blühen viele Obstbäume in den umliegenden Plantagen. Neben einem Umzug gibt es ein Volksfest und

Clyde - Clutha River .

Der Lake Dunstan liegt ca. 60 km östlich von Queenstown an dem State Highway 6 oder 8. Folgt man den State Highway 8 von Cromwell, das direkt am Südufer des Sees liegt, in süd-östlicher Richtung, so erreicht man nach wenigen Kilometern den liebenswürdigen Ort Clyde.

 

Dir gefällt mein Beitrag? Du möchtest mehr Welt in Farbe? Dann werde mit deinem „Gefällt mir“ mein Fan auf Passenger On Earth und sei immer mit dabei. Danke für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.