London Arch – Die eingestürzte London Bridge an der Great Ocean Road

London Arch - London Bridge - Great Ocean Road Victoria, Australien

Wie aus der London Bridge die London Arch wurde  :D
Das jüngste Beispiel für die schnelle Erosion an der Great Ocean Road

Die London Arch ist nun mehr nur noch ein natürlicher Kalkstein-Bogen im Port Campbell Nationalpark. Bis vor wenigen Jahren gab es hier noch eine feste Verbindung zur Küste.

Die London Arch wurde – wie auch die anderen Kalkstein Formationen – durch Erosion geformt und war bis 1990 eine doppel-spännige Brücke. Sie ist vermutlich das jüngste und bekannteste Beispiel dieser schnellen Erosion durch Wind und Salzwasser an Australiens Südküste.

London Arch - Great Ocean Road Victoria, Australien

Der zweite Bogen, der an die Küste angrenzte, brach völlig unerwartet am 15.01.1990 ab.

Zwei Touristen, die glücklicher weise sicher auf dem zweiten Bogen standen, mussten mit dem Helikopter gerettet werden :) Niemand wurde bei dem Zusammenbruch verletzt.

Vor dem Abbrechen des ersten Bogen wurde die Formation London Bridge genannt, weil sie dieser wohl so ähnlich sah?

Beach at London Arch - Great Ocean Road - Victoria

Die London Arch (oder manchmal auch noch London Bridge genannt) ist oft die letzte der vielen spektakulären Kalkstein Formationen, die in allen Reiseführern erwähnt werden, wenn die Great Ocean Road von Osten nach Westen gefahren wird.

London Arch - Great Ocean Road

Tatsächlich führt die Great Ocean Road noch weiter direkt an der Küste entlang mit weiteren sehenswerten Kalksteinformatioenen.

Durch den Küstenort Petersborough hindurch und noch einige Kilometer weiter bis sich die GOR dann mit einem großen Bogen bei dem Bay of Island Aussichtspunkt von der Küste verabschiedet.

 

The Arch

The Arch ist ein weiterer, gigantischer Kalksteinbogen und liegt nur 1 km weiter in östlicher Richtung also noch vor der London Arch für alle die die Great Ocean Road in Richtung Westen fahren.

The Arch bei Petersborough - Great Ocean Road - Victoria

Sie liegt ebenfalls direkt beim Parkplatz an der Great Ocean Road zwischen Port Campbell und Petersborough und ist ohne Spaziergang aus zu erreichen.

 

Weitere Highlights an der Great Ocean Road findest du unten an diesen Beitrag angehängt unter „Weiterlesen & Inspirieren lassen!“ Viel Spaß beim Stöbern!

 

Welches sind deine Lieblinge an der Great Ocean Road?  Schreibe mir deine Highlights bitte in die Kommentare unten!

 

Favicon 40Dir gefällt mein Reisebericht? Dann unterstütze mich bitte mit deinem „Gefällt mir“ indem du Fan von Passenger On Earth wirst. Danke! Hier findest du alle Welt in Farbe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.