Die Olgas – Schönste Wanderung im Uluru – Kata Tjuta National Park

Karu Lookout Olgas - kata tjuta Northern Territory near Uluru

Kata Tjuta – Die Olgas – Im Schatten des Uluru und doch so viel schöner & vielfältiger!

Die Kata Tjuta – früher Die Olgas genannt – sind eine Gruppe von 36 markant aussehenden, abgerundeten Bergen im Süd-Westen von Northern Territory, dem Red Center von Australien. Sie stehen meist im Schatten des weit bekannteren, 35 Kilometer entfernten Uluru’s (Ayers Rock) und liegen beide im Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark.

Kata Tjuta bedeutet in der Sprache der Aborigines „viele Köpfe„, was die bergige Gebiet sehr gut beschreibt. Der höchste der Berge, der Mount Olga ragt mit 546 m aus der Umgebung heraus. Die Kata Tjuṯa befinden sich im Besitz der Anangu. Da laut deren Mythologie die Kata Tjuṯa – wie auch die Karlu Karlu (Devil Marbles) & Uluru – mit der Traumzeit* verbunden sind, nutzen die Anangu sie als Ort für Rituale. Aus diesem Grund ist der Zutritt für Touristen beschränkt.

Kata Tjuta - The Olgas near Uluru Austalia - Northern Territory

Die Kata Tjuta sind – genau wie der Uluru – vor circa 550 Millionen Jahren im ungefähr 900 Millionen Jahre alten Amadeus-Becken entstanden und locken jährlich mehrere Hunderttausend Besucher an. Die Berggruppe wurde 1872 von dem europäischen Abenteurer Ernest Giles entdeckt, der sich seinem Förderern dem spanischen König Amadeus und der Königin Olga von Württemberg verbunden fühlte und die Berggruppe „Die Olgas“ nannte.

Die einzelnen Berge der Kata Tjuta stehen recht nah beieinander, es gibt hier spektakuläre Schluchten und wunderschöne Täler, die man zur Fuß erkunden kann.

Kata Tjuta - The Olgas near Uluru Austalia - Northern Territory

Valley of the Wind – Karingana Lookout

Der längere Wanderweg im Valley of the Winds ist öffentlich zugänglich.  Je nach Wandertempo und kleineren Abstechern dauert die Wanderung 3 bis 5 Stunden. Da dieses Gebiet den Aborigines heilig ist, sollte es aus Respekt unterlassen bleiben auf den Felsen herumzuklettern.

Kata Tjuta - The Olgas near Uluru Austalia - Northern Territory

Die Wanderung führt auf 7,5 km durch eine spektakuläre Wüstenlandschaft immer wieder eingezwängt zwischen den riesigen leuchtend roten Felsformationen. Es gibt zwei beeindruckende Aussichtspunkte: den Karu Lookout nach etwas mehr als 1 km und den Karingana Lookout nach 5,5 km.

Karu Lookout Olgas - kata tjuta Northern Territory near Uluru

Als ich die Wanderung mache sind es früh morgens schon über 30 °C. Das hält vermutlich viele ab, in der glühenden Sonne diese Wanderung zu machen. Ich bin auf dem ganzen Weg nur 4 oder 5 Personen begegnet und hatte gefühlt das ganze Gebiet für mich alleine. Wunderschön!

Kata Tjuta - The Olgas near Uluru Austalia - Northern Territory

Sehr faszinierend für mich ist die immens positive Energie, die dieser Ort ausstrahlt. Überall ist diese tolle Energie zu spüren und machen eine Wanderung zu einem unendlich schönen Erlebnis. Ich glaube ich habe 5 Stunden vor mich hin gelächelt und mich über jeden Felsen und jeden Busch gefreut.

Als mir in Neuseeland jemand erzählt hatte, dass das Outback wegen der Fliegen nicht zu ertragen ist, hatte ich gelächelt. Nach der ersten größeren Wanderung hatte ich mir dann diesen Fliegenschutz zugelegt. Sieht doof aus, ist aber eine der besten Erfindungen um im Outback Spaß zu haben.

function over fashion Kata Tjuta - The Olgas near Uluru Austalia - Northern Territory

Die Fliegen sind wirklich extrem lästig. Vermutlich suchen sie Schatten und Feuchtigkeit. D.h. sie versuchen ständig in jede Öffnung des Gesichts einzudringen: in die Augen, in Ohren, Nase und Mund. Wer nicht permanent mit beiden Händen voll gestresst sein Gesicht freiwedeln möchte, tut sich mit diesem Moskito-Kopfnetz einen riesigen Gefallen :D

Kata Tjuta - The Olgas near Uluru Austalia - Northern Territory

Kata Tjuta - The Olgas near Uluru Austalia - Northern Territory

Ich hatte Glück, weil ich am Parkplatz vor dem Ranger angekommen bin. Der Wanderweg wird nämlich an heißen Tagen ab 36 °C zum Schutz der Besucher gesperrt. Auf dem gesamten Wanderweg gibt es nur an einer Stelle Trinkwasser. Also unbedingt genügend Trinkwasser mitnehmen!

Kata Tjuta - The Olgas near Uluru Austalia - Northern Territory

 

Walpa Gorge

Ein weiterer kurzer Wanderweg führt vom Besucherparkplatz als Sackgasse in einen Einschnitt, dem Walpa Gorge, von dem auch schon ein guter Einblick in die Berglandschaft gewonnen werden kann. Diese kleine Wanderung dauert insgesamt etwa 1 Std.

Walpa Gorge Kata Tjuta - The Olgas near Uluru Austalia

 

Am späten Nachmittag bzw. gegen Abend zeigen sich die Kata Tjuta von ihrer schönsten Seite, indem ihre Farben in noch leuchtenderen Rottönen erscheinen.

Sunset Kata Tjuta - The Olgas near Uluru Austalia - Northern Territory

 

An den Besucherparkplätzen gibt es keine Campingmöglichkeit. Besucher müssen am Abend das Gelände verlassen. Vom Kata Tjuta Dune Viewing Area aus bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die  Kata Tjuta vor allem die Sonnenauf- und Sonnenuntergänge sind von dort aus wunderschön zu bestaunen.

Die Kata Tjuta sind 51 km von dem nächstgelegenen Ort Yulara entfernt. Die Kata Tjuta (UNESCO Weltkulturerbe) liegen 500 km südwestlich von Alice Springs entfernt.

 

Mein Tipp:

  • Mindestens 3 Tage für Kata Tjuta und Uluru einplanen
  • Wenn möglich, ganz früh bei den Kata Tjuta sein, da dann die besten Chancen bestehen, dass die Wanderung noch nicht gesperrt ist
  • Kata Tjuta bei Sonnenaufgang oder Untergang vom Viewing Point bestaunen
  • Mir persönlich haben die Kata Tjuta – Die Olgas – besser gefallen als der Uluru
  • Den faszinierenden Uluru mit seinem Farbenspiel bei den Sonnenauf- und Untergängen erleben
  • Absolutes Highlight: Helikopterflug über den Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark!

Helicopter flight over Uluṟu-Kata-Tjuṯa-Nationalpark

 

*Anmerkung: Die Traumzeit-Legenden handeln von der universellen, raum- und zeitlosen Welt, aus der die reale Gegenwart und der Schöpfungsprozess hervorgeht. Die Traumzeit erklärt somit das Weltbild der Aborigines und begründet die ungeschriebenen Gesetze, nach denen die Aborigines leben.

 

Kann ich dich mit diesen Bilder inspirieren? Ich freue mich über deinen Kommentar!

 

Favicon 40Dir gefällt mein Australien Reisebericht? Dann unterstütze mich bitte & werde FB Fan von Passenger On Earth. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

4 Comments on “Die Olgas – Schönste Wanderung im Uluru – Kata Tjuta National Park

  1. Heute war ich beim Arzt und habe ein Bild von einem roten Felsen bewundert. „Das sind die Olgas, die Kata Tjuta.“, antwortete mir mein Akupunkteur. Ich war ganz fasziniert, weil ich ganz viele Gesichter darin gesehen habe. Manche nennen die Felsen „Köpfe“, hier lese ich „Gesichter“. Genau das habe ich in dem Bild heute morgen gesehen – ganz viele sehr freundliche Gesichter. Soviel Freundlichkeit konnte ich in Felsen noch nie wahrnehmen – ein ganz faszinierender Ort. Danke für diesen tollen Bericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.