Eine beliebte Wanderung im wunderschönen Altmühltal führt vom zauberhaften Riedenburg auf einer herrlichen Klamm-Wanderung zur Burg Prunn, wo eine fantastische Burgführung auf die Besucher wartet. Eine Schifffahrt auf der Altmühl, ein Abstecher zur fast längsten Holzbrücke Europas & ein Ausblick von der Burg Randeck …  Tolle Altmühltal Highlights für einen besonderen Tag!

Eine schöne, aussichtsreiche Wanderung führt von Riedenburg im Altmühltal durch das Naturschutzgebiet Klamm und Kastlhäng zum Schloss bzw. der Burg Prunn. Eine sehr interessante Burgführung erzählt die Geschichte der Burg und des Nibelungenliedes.

Die Klammwanderung kann ideal ergänzt werden mit einer Schifffahrt auf dem Main-Donau-Kanal und einen Abstecher zur Burg Randeck mit grandiosen Ausblicken über das weite, schöne Altmühltal & einer der längsten Holzbrücken Europas.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Das Highlight bei einer Wanderung auf den Dobratsch Gipfel ist definitiv die atemberaubende Kulisse, in die die Villacher Alpe eingebettet ist. Die kürzeren, beliebtesten Aufstiege starten bei der Rosstratten. Als freistehender Bergstock eignet sich der Dobratsch Gipfel auch für spektakuläre Sonnenauf- & Sonnenuntergänge.

Der Dobratsch – oder die Villacher Alpe – gilt als einer der schönsten Aussichtsberge von Kärnten. Schon die Anfahrt über die Villacher Alpenstraße sorgt für atemberaubende Ausblicke & viel Vorfreude.

Die Wanderungen vom Rosstratten auf den Dobratsch Gipfel sind kurz. Atemberaubende Ausblicke begleiten die Wanderer nach oben zum Gipfel & den höchstgelegenen Kapellen der Ostalpen. Faszination pur!

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Silva Magica ist ein Zauberwald, Energieplatz & herrlicher Skulpturen-Garten bei der Grundalm an der Nockalmstraße. Wer sich einlässt, kann auf ein Rundweg in die Welt geheimnisvoller Naturgeister – aus den Elementen Wasser, Luft, Erde & Feuer – eintauchen, die für andere sonst nur im Verborgenen der Erde wirken.

Schon das Aussprechen des Names Silva Magica verbreitet einen Zauber und eine eindringliche Mystik. Der Skulpturen-Garten direkt an der Nockalmstraße ist für Groß- und Klein ein Ort der Freude und Energie.

Bei dem kurzen Rundgang ziehen lauschige Plätzchen, ein gurgelnder Bach, Stein-Gnome mit blauen Augen, die Natursteine der Berge, ein kleines Baum-Museum u.v.m. die Besucher in ihren Bann.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

[Werbehinweis: Markennennung (unbezahlt)]

Auch wenn es die Eierlegende Wollmilchsau unter den Berg- & Wanderschuhen nicht gibt. Mein Langzeit-Test zeigt, dass der LOWA TIBET dem aber schon sehr nahe kommt. Zusammen mit dem leichten LOWA RENEGADE deckt dieses Duo, extreme Expeditionen ausgenommen, alle Berg- und Wander-Herausforderungen hervorragend ab.

Seit mehr als 20 Jahren sind die Bergschuhe LOWA TIBET für mich unverzichtbare Berg- & Reisebegleiter. Sie waren auf all meinen Weltreisen mit dabei & haben mir unbeschreiblich schöne Trekkings, Wanderungen & „Once In A Life“ Momente beschert.

Dieses Jahr ist der leichte Allrounder LOWA Renegade hinzugekommen. Er ist viel leichter und deckt alles hervorragend ab, wo es über Wanderungen im Mittelgebirge nicht hinausgeht.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Der Pyramidenkogel ist mit fast 100 Metern einer der welthöchsten Aussichtstürme aus Holz. Eine beeindruckende Skulptur, die den besten Ausblick weit über den Wörthersee bietet & zu seinem Wahrzeichen avanciert. Der spaßigste Weg führt durch eine 120m lange Spiralrutsche oder an einem Schwebeseil nach unten.

In den 5 Jahren, seit dem es den neuen Aussichts- und Erlebnisturm Pyramidenkogel jetzt gibt, ist er zum Touristenmagnet und zu einem neuen Wahrzeichen des Wörthersees geworden.

Die sich in den Himmel schraubende Turmskulptur bietet den besten und weitesten Ausblick über den Wörthersee und die angrenzenden Bergregionen. Faszination pur!

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Die Laghi di Fusine (Fusine Seen) oder Weißenfelser Seen sind wohl das Farbenprächtigste, was die Natur im Dreiländereck von Österreich, Slowenien & Italien zu bieten hat. Eingebettet in die imposanten Bergketten der Julischen Alpen, Almwiesen & Wälder strahlen die Seen einen faszinierenden Zauber & eine ganz besondere Energie aus.

Im Norden der Region Friaul-Julisch Venetien, direkt an der Grenze von Kärnten, liegen die atemberaubend schönen Laghi di Fusine mit der imposanten Mangart Bergkette als Kulisse  & im Schutze von herrlichen Wäldern.

Auf einer Wanderung um die Weißenfelser Seen bieten sich atemberaubend schöne Ausblicke. Idealerweise ergänzt du diese Seenwanderung mit einem Aufstieg zur Zacchi-Hütte.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Für viele gilt der Lagoa do Fogo – Feuersee – als der schönste See der Azoren. Die atemberaubenden Ausblicke auf den See & die Vulkanlandschaft, aber auch eine besondere Art von Magie & Mystik, die der Lagoa do Fogo ausstrahlt, ziehen jeden Besucher in seinen Bann. Ein Kraftort inmitten unberührter Natur von São Miguel.

Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters. Es ist aber unumstritten, dass der Lagoa do FogoFeuersee – ein atemberaubend schönes Highlight der Azoreninsel São Miguel ist.

Oft liegt der fast 575 m hoch gelegene Kratersee Lago do Fogo eingehüllt von Wolken & Nebel dem Betrachter verborgen. Wer die Chance hat, den Feuersee bei Sonnenschein erleben zu dürfen, wird diesen Anblick nie wieder vergessen.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Nirgendwo auf São Jorge lassen sich schroffe Steilküste und Naturgewalten besser erspüren als rund um Ponta dos Rosais – dem wildstürmischen, westlichsten Punkt dieser Azoreninsel. Geschützter und mit herrlichen Ausblicken & großem Pflanzenreichtum, zieht der Parque das Sete Fontes die Besucher in seinen Bann.

Ponta dos Rosais – wie eine Speerspitze zerschneidet westliche Ende von São Jorge den Atlantik und trotzt allen Naturgewalten. Schwindelerregende Ausblicke auf kleine zersplitterte Felsinselchen & imposante Steilwände wirken wie Adrenalinkicks.

Der wunderschön angelegte Park Sete das Fontes gibt einen tollen Einblick in die Vielfalt der Pflanzenwelt. Umliegende Hügel zeigen den Inselrücken im Westen von seiner schönsten Seite.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Fajãs sind winzige Landzungen umgeben von steilen Bergen, die nirgendwo eindrucksvollere & imposantere Anblicke bieten als auf der Azoreninsel São Jorge. Die zauberschön gelegenen, winzigen Fajãs sind das Wahrzeichen von São Jorge. Die schönsten Fajãs von São Jorge mit ihren atemberaubenden Ausblicken stelle ich dir hier vor.

Jede Azoreninsel hat ihren eigenen Charme. Ein Grund São Jorge zu besuchen, sind sicher die vielleicht weltweit idyllischsten Fajãs. Die langgezogene Azoreninsel, die eigentlich nur ein steiler Bergrücken ist, ist prädestiniert für diese Form der Besiedlung.

Heute können einige der schönsten Fajãs von São Jorge mit dem Auto erreicht werden, andere nur zu Fuß oder mit dem Geländewagen. Eines haben sie alle gemein: sie bieten zum Verlieben schöne Anblicke.

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Das Vale das Lombadas ist wohl eine der ursprünglichsten & tiefsten Schluchten auf São Miguel. Fast noch ein Geheimtipp mit einer zerfurchten, unberührten Schluchten-Landschaft, spektakuläre Ausblicken, rauschenden Flüssen, Wasserfälle & dem besten Áqua Mineral Carbo-Gasoa.

Das Vale das Lombadas ist eine wildromantische Schlucht in der Serra de Aqua de Pau. Vielleicht ist Lombadas auch noch so ursprünglich, weil die Pisten dorthin nicht erwarten lassen, welches Natur-Juwel hier verborgen ist.

Wer sich von den Straßen dorthin nicht abschrecken lässt, den erwartet im Vale das Lombadas eine Naturlandschaft zum Verlieben schön!

… mehr

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather