Das Heiligtum Goa Gajah wird durch den Schlund einer Dämonenmaske betreten, die freundlicher weise von den Forschern als Elefantenhöhle (miss)interpretiert wurde.

Goa Gajah – die Elefantenhöhle oder auch Elefanten Tempel genannt – ist ein sehr bekanntes sehr altes Heiligtum ganz in der Nähe von Ubud. Es wird angenommen, dass die Anlage aus dem 9. bis 11. Jahrhundert stammt. Goa Gajah wurde allerdings erst 1923 von einem niederländischen Archäologen wiederentdeckt.

… mehr

Was macht den Charme & Zauber von Bali aus? Neben Tempeln, Reisterrassen, Sonnenauf- & Untergängen sind es vor allem die Menschen, die aus ihrem Herzen lächeln & uns einladen für einen Moment zu ihnen zu gehören.

Mit diesem Bali Foto-Essay möchte ich dich mitnehmen auf einen Streifzug durch Bali und dir Alltagssituationen und Menschen zeigen, die immer ein Lächeln für dich übrig haben, auch wenn ihr keine gemeinsame deine Sprache habt.

… mehr

Anzeige

Passenger On Earth wird erwachsen!

Also her mit Visitenkarten! Für so extrem optionale Menschen wie mich: eine Herausforderung – Schön, dass ich MOO gefunden habe!

Gehört ihr auch zu den Menschen, die sich nur schwer entscheiden können? Oder die sich nicht festlegen wollen? Oder zu denen, die immer spontan reagieren wollen, genau so wie ihnen gerade zumute ist?

… mehr

Von Hundeschlitten Touren in Lapplands Wildnis & wie es sich anfühlt bei -30 Grad im Schnee zu übernachten. Wer wirklich in die Wildnis fährt, wird werden Tag seinen Komfortbereich verlassen müssen. Belohnung: ein grandioses Abenteuer, viele Lektionen, eine atemberaubende Natur & neues Selbstverständnis.

In Teil1 meines Husky Abenteuers kannst du miterleben, wie ich das Schlittenfahren erlernt habe und wie überwältigend sich die ersten herrlichen Hundeschlitten Touren anfühlen. Dies alles diente der Vorbereitung für die große 6tägige Schlittentour.

Die Nacht vor der großen Ausfahrt wird dominiert von wirren Träumen. Alles dreht sich dabei natürlich um Hundeschlitten Touren: Wildnis, Huskies, Abenteuer, Kälte und Gefahren, die ich zum Glück alle heldenhaft meistere. Wie es sich die nächsten Tage herausstellen wird, habe ich vielleicht ja sogar diese Realität mit meinen Träumen erschaffen. 🙂

… mehr

Lust auf ein bisschen Winter am Polarkreis? Lass dich auf einer Husky Schlittentour von weißer Winterlandschaft & Lappland verzaubern!

Lappland ist für mich tiefer Norden und ein Synonym für unberührte Wildnis und grandiose Natur. Die Winterlandschaft von Lappland ist weiß – weiß soweit das Auge reicht. Und die wohl schönste Art und Weise diesen Wintertraum zu erleben ist für mich mit einem Husky-Schlittengespann.

Und schon vorab: es ist ein faszinierend schönes Gefühl auf einem Hundeschlitten durch dieses kalte unendliche Weiß Lapplands zu gleiten. Einer ganz anderen Welt, die ich mir zuvor noch nicht einmal vorstellen konnte.

… mehr

Machu Picchu – Die magische, sagenumwobene Stadt in den Wolken wird geschützt & behütet von den Bergen Machu Picchu & Wayna Picchu. Obwohl du den Machu Picchu immer mit vielen Touristenschwärmen teilen musst, bleibt er ein mystischer & sehenswerter Ort.

Der Status eines der Sieben Neuen Weltwunder zu sein und zugleich ein magischer, sagen- und legendenumwobener Ort hoch in den Wolken sein und heute den Wissenschaftlern noch Rätsel aufgibt, macht Machu Picchu mit dem Huayna Picchu wohl zu einer der größten Touristenattraktionen Südamerikas.

Lange Zeit galt die Inka-Stadt als verloren. 1911 führte ein Indianerjunge Bingham zu der im 15. Jahrhundert erbauten Stadt in den Wolken. Ein Ort, dem heute noch eine starke Energie und mystisch-beruhigende Ausstrahlung zugesprochen wird.

… mehr

Der Salkantay Trek führt über den Salkantay Pass auf 4.650 m vorbei an beeindruckenden Bergen, Gletscherwänden, hinab in den Nebelwald & durch wunderschöne Täler bis zum Machu Picchu!
Weit weniger touristisch als der Inka Trek & von National Geograph zu den Top Treks gekürt.

Der Salkantay ist der höchste Berg in der Region Cordillera Vilcabamba und das Trekking über den Salkantay Pass führt durch eine imposante, vergletscherte Bergwelt hinauf auf 4.650 m um dann durch verschiedenste Vegetationszonen, wunderschöne Täler und zum Schluss entlang der Eisenbahnlinie mit Blick hinauf zum Machu Picchu.

Für mich ist der Salkantay Trek einer der schönsten Trekking Touren, die ich gemacht habe – in einer abwechslungsreichen, atemberaubenden Natur – im wahrsten Sinne des Wortes :D

… mehr

Die Chobe River Cruise Safari – ein unvergessliches Highlight jeder Afrika Reise! Auf dem Oberdeck eines Bootes über den Chobe River schippern.
Mit gezückter Kamera mitten durch ein Bilderbuch-Tierparadies streifen!

Der Chobe National Park liegt im Nordosten von Botswana und ist der erste Nationalpark des Landes. Der Chobe River bildet die Nordgrenze des Nationalparks und bietet als besonderes Highlight eine Erlebnis- und Foto-Safari zu Boot an.

Kein anderes Naturschutzgebiet im südlichen Afrika hat einen ähnlich hohen Wildbestand wie der Chobe National Park.

… mehr

Wenn der Wilde Westen noch lebt, dann in Kalgoorlie! Nie habe ich eine schrägere Stadt gesehen & erlebt :)
Vom Goldfieber, Western-Saloons mit leichtbekleideten Mädchen und der größten Goldmine Australiens!

Ich würde nicht von mir behaupten, dass ich auf „Wilde Western Filme“ stehe und manchmal komme ich einfach irgendwo an, ohne genau zu wissen, warum ich gerade dort angekommen bin :) So ging es mir mit Kalgoorlie in Western Australia :)

Alles in Kalgoorlie dreht sich um Gold: entstanden durch den Großen Goldrausch Ende des 19. Jahrhunderts, liegt die Stadt an der Golden Mile, der größten Goldader der Welt und direkt am Stadtrand befindet sich „Super Pit„, das größte Goldbergwerk Australiens.

… mehr

Die Motorboot-Touren im Cañón del Sumidero führen vorbei an beeindruckenden, manchmal sehr bizarren, manchmal malerischen, immer wunderschönen steilen Felsformationen.
Faszination pur!

Der Cañón del Sumidero ist eine über 1.000 m tiefe und 25 km lange Schlucht und eine der Hauptattraktionen des mexikanischen Bundesstaats Chiapas. Dieses Naturwunder, welches der mächtige Río Grijalva in den Fels gegraben hat, war nicht umsonst in der Auswahl der neuen 7 Weltwunder der Natur.

Während der ca. zweistündigen Bootsfahrt gibt es herrlich steile Felswände zu bestaunen, zahlreiche Grotten und viele Tiere am Flussufer zu sehen: Frischwasser-Krokodile, Geoffroy-Klammeraffen, Silberreiher, Wasserschildkröten uvm.

… mehr