Peter Lenk Skulpturen – Provokante Kunst & Nackte Wahrheiten am Bodensee

Peter Lenk Skulpturen rund um den Bodensee - Baden-Württemberg

Viele der Peter Lenk Skulpturen und Kunstwerke finden sich am Bodensee. Meist in den schönsten Lagen, stehlen die in Stein gemeißelten Skandale, Missstände & nackten Ansichten ihrer Umgebung die Show und laden ein, sich mit seinen zielsicheren Provokationen und seinem „Lust-Graus“ auseinanderzusetzen. Auch wenn die Peter Lenk Werke nicht jeden begeistern, so kommt doch keiner daran vorbei ihnen seine Aufmerksamkeit zu schenken.

Die Überzeichnungen in den Peter Lenk Skulpturen fordern ein Auseinandersetzen mit seiner Kunst heraus. Emotionslos kommt keiner an seinen Werken vorbei. Das Resultat ist Anerkennung, Begeisterung, Galgenhumor, aber auch inbrünstige Ablehnung und Kritik.

Der in Bodman lebende Bildhauer Peter Lenk hat inzwischen viele seiner großen Werke am Bodensee installiert. Mit ihnen erfährt die Kunst dem Bodensee eine Bereicherung, die nicht mehr wegzudenken ist.

Inhalt

Anmerkung: da dieser Beitrag recht ausführlich geworden ist, kannst du auch das Inhaltsverzeichnis nutzen, um zu speziellen Kapiteln zu gelangen. So kannst du einfach und schnell navigieren.

 

Peter Lenk Skulpturen –  Faszinierend, abstoßend, begeisternd & in den Bann ziehend

Ich werde nie vergessen, wie herrlich ich mich in meiner Jugend immer über den Wirbel und die Skandale gefreut habe, die Peter Lenk mit seinen Kunstwerken ausgelöst hatte und zum Teil auch heute noch auslöst. Die Werke von Peter Lenk sind alles andere als „schöne, gefällige Kunst“.

Die Peter Lenk Skulpturen prangern die Missstände in der Politik, Wirtschaft, Kirche und Establishment an. Überlebensgroße in Steinguss oder Beton gegossene Gestalten, die große Ähnlichkeit mit lebenden Persönlichkeiten aufweisen, werden in grotesken, kompromittierenden Szenarien dargestellt. Peter Lenk schaut hinter die Fassaden und zeigt nicht selten „nackte Wahrheiten“.

Schelmenbaum Rückansicht - Peter Lenk Skulpturen - Emmingen-Liptingen, Baden-Württemberg

Peter Lenk distanziert sich in vielen Interviews, dass er ein Provokateur ist. Vielmehr spiegelt er die Provokation. Peter Lenk wird oft als Skandal-Künstler bezeichnet. Ich bin mir nicht sicher, ob dies als Kompliment oder als Beschimpfung aufzufassen ist? Letzen Endes gibt er ja nur dem Skandal selbst ein Gesicht – sein Gesicht.

Auf den ersten Blick werden viele erst einmal laut lachen, dann beim Erfassen der Szenerie erstickt meist das Lachen. Das Bissige, das Übel und die Dreistigkeit liegen im Detail. Und Details gibt es in den Kunstwerken von Peter Lenk viele, manchmal sehr viele. Alle Details erzählen Geschichten. Geschichten von Skandalen, Missständen und klagen an, was gerade so voll daneben läuft in der Politik, der Wirtschaft und beim Klerus.

Peter Lenk Narrenschiff in Bodman - Baden-Württemberg

Der Betrachter darf sich Zeit nehmen für die Peter Lenk Skulpturen, denn sie wollen und müssen aus jeder Perspektive betrachtet werden.

Dass die ungeschminkte Wahrheit, die oft in einer ungeschönten, symbolischen Nacktheit der Protagonisten gipfelt, mag auf dem ein oder anderen verletzend, abstoßend und Tabu brechend oder sogar obszön wirken. Verdrängt wird dabei, dass nicht der Mensch obszön ist, sondern seine Machenschaften.

Peter Lenk zwingt seine Betrachter auch mit dem Mittel der Nacktheit und manchmal nicht schmeichelhaften Körpern zum Stehenbleiben. Dabei steht Nacktheit nicht nur für sexuelle Lust, unkontrollierte Triebhaftigkeit, sondern auch für Enthüllung, schonungslose Wahrheit und hinter die Fassade schauen.

Circe mit geifernden Erdferkeln - Bildhauergarten Peter Lenk in Bodman - Baden-Württemberg

Bei den Peter Lenk Skulpturen kommen aber auch alle auf ihre Kosten, die sich einfach nur über die zur Schau gestellten Körper amüsieren oder aufregen können.

Wer es aushalten kann, dass Kunst mit Mitteln der Ironie, Provokation und Satire arbeitet, der wird die Botschaften aus den Kunstwerken herauslesen und die zu Stein gewordenen Peter Lenk Skulpturen lieben. Mit Humor, einem Augenzwinkern und einem Lachen erträgt sich die Welt eh viel besser.

Ich zeige dir,  wo du die öffentlich zugänglichen Werke von Peter Lenk rund um den Bodensee und im Hinterland finden kannst.

 

Peter Lenk Skulpturen am Bodensee

Obwohl Peter Lenk seine genehmigten und ungenehmigten Skulpturen in Bodman am Bodensee geschaffen hat, waren es nicht die Kunstwerke am Bodensee, die zuerst Aufsehen erregten und ihn umstritten gemacht haben. Vielmehr ist zuerst Berlin in den umstrittenen Genuss von nichtgenehmigten und bald wieder vertriebenen Skulpturen des Aktionskünstlers Peter Lenk – mit den „Schwäbischen Floßfahrer“, der „Mauerkieker“ und dem „Narrenschiff“ – gekommen.

Erst einige Jahre später sorgte Peter Lenk dann auch in seiner Heimat-Region für Aufruhr, Unfrieden, Anstoß, Belustigung und helle Begeisterung.

 

Konstanzer Triumphbogen – Laubebrunnen

1991 erhielt Konstanz seinen Triumphbogen von Peter Lenk. Der ironische Konstanzer Triumphbogen wurde auf dem Mittelstreifen der verkehrsreichsten HauptdurchgangsstraßeUntere Laube – errichtet. Zu dieser Zeit war dies eine  wichtigsten Transitstrecke in die Schweiz.

Der Konstanzer Triumphbogen an der Unteren Laube ist eine der Attraktionen von Konstanz - Peter Lenk Skulpturen - Baden-Württemberg

Ein großes Kunstwerk sollte den neu angelegten, langweiligen Mittelstreifen der Unteren Laube schmücken. Mit seiner Idee, einer Persiflage gerade auf den hier so übermächtigen, stinkenden Verkehr, erhielt Peter Lenk vor anderen Künstlern eine knappe Mehrheit im städtischen Kulturausschuss.

Nach dem Motto „denn sie wissen nicht, was sie taten“ hatte Peter Lenk freie Bahn für seine Fantasie. Entstanden ist der mit 9 m Höhe vermutlich kleinste Triumphbogen, aber damit wohl der spaßigste von allen.

Konstanzer Triumphbogen an der Unteren Laube: Spuckender Rocker - Peter Lenk Skulpturen am Bodensee - Baden-Württemberg

30 Figuren, unterschiedlichste „Verkehrsteilnehmer“ quer durch die Geschichte sind am Konstanzer Triumphbogen zu finden.

Auch Reliefbilder dürfen bei dem Konstanzer Triumphbogen nicht fehlen. Die eine Seite zeigt Kutschfall von eines notgeilen, reiselustigen Papstes (Papst Johannes XXIII als er  über den Arlbergpass zum Konzil von Konstanz kam). Mit ihm fallen zwei Hübscherinnen (Prostituierte) aus der Kutsche heraus. Gegenüber wird der Papst mit Papamobil abgebildet – diesmal frei von Lastern?

Konstanzer Triumphbogen - Kutschfall & andere Verkehrsteilnehmer - Peter Lenk Skulpturen - Baden-Württemberg

Ein weiteres Relief zeigt einen Raubritter mit der geraubten Constanze davonreiten und gegenüber reitet ein Motorradheld mit seiner Liebsten davon. Rings herum trompeten Engel und Putten versuchen mit ihren Gasmasken in den Verkehrsabgasen zu überleben.

Entlang der Säulen hangeln sich spuckende Rocker; Säuglinge mit Lenkrädern statt der Milchflasche in Händen und ein affiger Vorfahre, der auch ein Rad abhaben will.

Konstanzer Triumphbogen: Lüsterne, gelangweilte Alte im Brunnen - Peter Lenk Skulpturen am Bodensee - Baden-Württemberg

Zu Füßen der 4 Säulen des Triumphbogens befinden sich 4 Brunnen. In dem einen Brunnenbecken gibt sich das Alter gelangweilt, lüstern dem Badevergnügen hin. Im anderen Brunnen geifern dralle Erdferkel mit Menschengesichtern und ein stoischer Primate nach der unverhüllten, jungen „Fischerin vom Bodensee“.

Konstanzer Triumphbogen - Erdferkel geifern nach der nackten Fischerin vom Bodensee - Peter Lenk Skulpturen - Baden-Württemberg

Der Konstanzer Triumphbogen – auch Laubebrunnen oder Lenkbrunnen – ist ein Kunstwerk voller bildlicher und zeitlicher Gegensätze.

Klar, dass diese Verspottung für jede Menge Kritik gut war – von Beifall und Begeisterung bis Schimpf und Schande. Letzteres natürlich auch von der Kirchenseite. Heute ist die Peter Lenk Skulptur „Triumphbogen“ eine der Attraktionen von Konstanz.

 

Imperia – Vom Stein des Anstoßes zum Wahrzeichen von Konstanz

Die Imperia von Konstanz ist nur eine der vielen Nacht und Nebelaktionen, für die der bundesweit bekannte Aktionskünstler Peter Lenk bekannt ist. Er handelt damit immer frei nach den Worten von Goethe: „Es wird einem nichts erlaubt. Man muß es nur sich selber erlauben, dann lassen sich’s die andern gefallen oder nicht.“

Imperia in der Hafeneinfahrt von Konstanz - Eine der schönsten Peter Lenk Skulpturen am Bodensee - Baden-Württemberg

 

Die Enthüllung der Imperia – oder der steinige Weg einer Kurtisane zum Highlight von Konstanz

Zuerst beauftragt vom Tourismusverband, entschied sich die Mehrheit im Konstanzer CDU-Stadtrat gegen die Aufstellung der Peter Lenk Skulptur. Gegen den erklärten Willen des Stadtrats blieb Peter Lenk nichts anderes übrig, als vollendete Tatsachen zu schaffen.

Das war kein leichtes Unterfangen, denn die Imperia von Konstanz hat eine Höhe von 10 m und ein Gewicht von 18 Tonnen. Der Schweizer Konzern Migros spendete 20.000 Franken, um die Imperia Statue in den Hafen von Konstanz zu schmuggeln unter der Bedingung, dass die Figur nicht an dem Schweizer Ufer aufgestellt wird. Schweizer Humor?

Imperia: Vom Stein des Anstoßes zum Wahrzeichen von Konstanz - Peter Lenk Skulpturen - Baden-Württemberg

Nach der Enthüllung der Imperia in der Hafeneinfahrt von Konstanz 1993 war auf der einen Seite die Begeisterung groß, aber unter konservativen Stadträten und den Würdenträgern der Kirche vor allem das Geschrei. Als Hure, Nutte, Prostituierte wurde die Imperia beschimpft. Über Jahre hinweg wurde immer wieder die Entfernung der Peter Lenk Skulptur gefordert. Die Imperia wurde angeklagt, die Kirche zu verunglimpfen und stattdessen den Prostituierten ein Denkmal zu setzen. Was für eine Heuchelei!

Glücklicherweise thronte die Imperia aber auf der Pegelmessstation, die Privatgelände der Deutschen Bahn ist und die Durchsetzung der Entfernung verlief erfolglos.

Imperia das Wahrzeichen von Konstanz thront auf einer Pegelmessstation im der Hafeneinfahrt - Peter Lenk Skulpturen - Baden-Württemberg

Heute ist die Imperia von Peter Lenk rehabilitiert. In 4 Minuten dreht sich die unnahbare Schöne am Hafen einmal um ihre Achse. Freizügig zeigt sich die Imperia von vorne und bedeckt von hinten ihren Betrachtern.

Die Imperia ist eine Touristenattraktion, Sehenswürdigkeit und zum Wahrzeichen der Stadt Konstanz aufgestiegen. Vermutlich ist sie auch das beliebteste Fotomotiv von Konstanz. Heute ist die Imperia was sie nach ihrem großen Vorbild in New York immer werden sollte – die Freiheitsstatue von Konstanz.

 

Imperia – Was steckt hinter dem Wahrzeichen von Konstanz?

Auf den ersten Blick handelt es sich bei der Imperia um eine wunderschöne, sinnliche Frau. Inspiration für die Schöne lieferte die Geschichte „La belle Impéria“ von Honoré de Balzac. Dabei ist Balzac’s Imperia eine hochangesehne Kurtisane, die sich zur Zeit des Konzils in Konstanz (1414 – 1418) aufhält und die Geliebte von weltlichen und kirchlichen Würdenträgern ist.

Der ganzen Bigotterie zum Trotz befanden sich während des Konstanzer Konzils zwischen 500 und 1000 Hübschlerinnen und leichte Mädchen in der Stadt. Ihre Dienste wurden gerne und oft von den Würdenträgern angenommen. An die Hurerei der Kirche die damals üblich war, will sie heute natürlich nicht mehr erinnert werden.

Imperia am Konstanzer Hafen: Was steckt hinter der Imperia? - Peter Lenk Skulpturen - Baden-Württemberg

Die riesig dargestellte schöne, leichtbekleidete Imperia trägt auf ihren Händen zwei lächerlich kleine Gestalten. Man darf schon genauer hinsehen um dort den nackten Kaiser Sigismund und nackten Papst Martin V zu erkennen. Hätten sie nicht ihre Insignien der Macht in ihren Händen, könnten sie leicht als bedauerliche, trostlose, runzelige Witzfiguren wahrgenommen werden.

Peter Lenk bezeichnet seine zwei Gestalten als „Gaukler“, die sich die Insignien der Macht unrechtmäßig angeeignet haben. Frei nach „Insignien machen Leute“ oder unter den Kaisers neuen Kleidern sind Kaiser und Päpste auch höchstens mal nackte Gaukler?

Imperia von Konstanz mit nacktem Kaiser und nacktem Papst auf ihren Händen- Peter Lenk Skulpturen - Baden-Württemberg

Die Imperia trägt eine Narrenkappe auf ihrem Haupt. Ein Symbol dafür, dass sie die Mächtigen und ihre Machenschaften längst durchschaut hat? Kannst du sehen, wie sie dir schelmisch zuzwinkert?

Die Imperia von Konstanz ist inzwischen zum berühmtesten und weltweit bekanntesten Werk von Peter Lenk geworden.

 

Ludwigs Erbe – Lenk Triptychon in Ludwigshafen

Peter Lenk hat mit seinem Lenk Triptychon „Ludwigs Erbe“ ein dreiteiliges „Altarbild“ der ganz besonderen Art geschaffen. Das dreiteilige Wandrelief wurde 2008 an einer der schönsten Stellen von Ludwigshafen aufgestellt: am Rathaus direkt am Bodensee.

Ludwigs Erbe von Peter Lenk - Friedrichshafen am Bodensee - Baden-Württemberg

„Ich möchte mich nicht mehr aufregen über Politiker, die immer dreister lügen, und Manager, die sich die Taschen vollstopfen, sondern ihnen ein würdiges Denkmal setzen“, sagte Peter Lenk bei der Enthüllungszeremonie von Ludwigs Erbe.

Ludwigs Erbe oder Lenk Triptychon - Peter Lenk Skulpturen Ludwigshafen, Baden-Württemberg

Seine Skulpturen-Wand – Länge 10m, Höhe 3,70 m – nimmt die badische Geschichte auf’s Korn und ist zugleich auch eine bitterböse Gesellschaftssatire. Peter Lenk rechnet hier mit den Verursachern der Finanzkrise ab, mit der Kirche, mit falschen Schwüren, grenzenloser Habgier, Raffzähnen, der Banken-Lüge und einer Regierung die schützend über all das ihre Hände hält.

 

Zwischen Hartz VI und Schwimmen in Gold

Geld regiert die Welt und wer möchte nicht mitspielen auf der großen Wiese von Macht und Geld?

Betriebsräte wollen auch etwas vom großen Geschäft abhaben und haben längst neue Beschäftigungsfelder gefunden. Der VW-Betriebsrat jagt hier mal nicht dem Geld, sondern Prostituierten hinterher. Es wird Zeit für neue Reformen: Hartz SEX.

Ludwigs Erbe - Rechte Seite des Triptychons von Peter Lenk - Baden-Württemberg

Im Wandbild unten baden die Ex-Vorstandsbosse Utz Claasen (EnBW) , Dieter Zetsche (Daimler), Ferdinand Piech (Volkswagen), Josef Ackermann (Deutsche Bank) und Leo Kirch (Medienmogul Kirch-Gruppe) vergnügt wie Dagobert Duck in ihren Golddukaten.

Moral und Gewissen wird mit der Kleidung an den Nagel gehängt. Dann lässt es sich auch gleich besser schwören und versprechen, was gerade opportun ist.

 

Global Players – Ringelpietz mit Anfassen oder sich die Stange halten?

Hans Eichel, Gerhard Schröder, Angela Merkel, Edmund Stoiber und Guido Westerwelle – Kurz vor der Vertreibung aus dem Paradies – halten sich dann doch noch gegenseitig die Stange. Da sag einer Mal, dass die Politik nicht an einem Strang zieht, wenn’s nützt!

Klar sorgte diese nackte Politikergruppe nach der Enthüllung nicht nur für Begeisterung, sondern auch bundesweit für Empörung. Was ich nicht ganz verstehe. Denn mal ehrlich, ästhetisch (verglichen mit der Realität) ist an ihnen nichts auszusetzen!

Die Global Players sind definitiv die am meisten belächelte und fotografierte Personengruppe auf Lenks Triptychon „Ludwigs Erbe“.

 

Feudalismus und heute – Wer findet einen Unterschied?

Der große Mittelteil von Peter Lenks Triptychon Ludwigs Erbe ist dem Vergleich zu Zeiten von Großherzog Ludwig von Baden und der Gesellschaft von heute gewidmet.

Der Großherzog Ludwig von Baden, der Gründer des nach ihm benannten Bodenseehafens, wacht herrschaftlich, ungerührt  und hoch oben über sein Volk. Zu Zeiten des Feudalismus überlies der Herrscher seinen militärischen Gefolgsleuten das Land als Lehnen. Zu dem Land gehörten auch die unterdrückten Bauern, die damals keinerlei Rechte hatten.

Lenk Skulpturen am Bodensee: Ludwigs Erbe - Lenk Triptychon Mittelteil - Ludwigshafen, Baden-Württemberg

Während im Hintergrund das Volk den Aufstand probt, amüsiert sich im Vordergrund was Rang und Namen hat.

Der ehemalige Ministerpräsident Günther Oettinger begrüßt heimlich Hans Filbinger aus dem Totenreich. Auch misslungenes Reinwaschen wollen verbindet. Gut, dass da Ingo Lenßen gerade wegschaut. Wilderich Graf von und zu Bodman, ein Mäzen der Familie, mit seinem Urahn am Buckel hat ebenfalls seinen Weg auf die Wandtafel gefunden.

 

Dixi-Klo und Bockwürste

Klar, dass unter diesem Titel keine Herrschaften aus Regierung und Wirtschaft zu finden sind. So bleibt die linke Seite des Triptychon von Ludwigs Erbe dem gemeinen Volk.

Ludwigs Erbe - Linke Seite des Lenk Triptychon: Bockwurst & Dixi-Klo - Peter Lenk Skulpturen - Ludwigshafen, Baden-Württemberg

Und das einfache Volk schaufelt Bockwürste in sich hinein und steht Schlange – selbst vor einer Behelfs-Toilette. Ganz schöne Sch….

 

Die Zusammenfassung von Ludwigs Erbe von Peter Lenk

Peter Lenk beschreibt Ludwigs Erbe in folgenden treffenden, ironischen Wort-Bildern:

Die Global Players entfesselt
Topmanager im Dagobert-Fieber
Bunte Leserinnen im Feudaltaumel
Der Papst erzürnt
Die Dorfpolizei überfordert
Das Dixi-Klo auch

Vivat Ludwig!

Auf dass wir uns noch lange eine Bockwurst leisten können.

Für das Peter Lenk Triptychon darf sich der Betrachter besonders viel Zeit nehmen. Es gibt immer wieder Neues zu entdecken, was meist in Kopfschütteln und Lachen gipfelt.

Ludwigs Erbe - Peter Lenk Triptychon - Peter Lenk Skulpturen am Bodensee - Ludwigshafen, Baden-Württemberg

Wie alle Peter Lenk Skulpturen ist auch Ludwigs Erbe zu einem wahren Publikumsmagnet geworden, über den weiterhin kontrovers und heftig diskutiert wird.

Kunst kann sich übrigens auch selbst amortisieren: anscheinend wird der Haushalt von Ludwigshafen-Bodman kräftig unterstützt durch signifikante Mehreinnahmen von den Bußgeldern der falschparkenden neugierigen Touristen.

 

Das Narrenschiff von Bodman – Peter Lenk Skulpturen

Das neue Werk „Narrenschiff“ von Peter Lenk ziert seit 2018 nun die Außenwand des Bodmaner Seeums direkt am Ufer des Bodensees. Inspiriert wurde Peter Lenk bei seinem Kunstwerk von Sebastian Brant (1457–1521).

Narrenschiff in Bodman am Seeum - Peter Lenk Skulpturen am Bodensee - Baden-Württemberg

Sebastian Brandt schrieb eine spätmittelalterliche Moralsatire bei der über 100 Narren mit einem Schiff Kurs auf das fiktive Land Narragonien nehmen. Alle Narren werden nach Lastern und Eigenheiten in verschiedene Charaktertypen eingeteilt und ihnen dann satirisch den Spiegel vorgehalten.

Narrenschiff an der Fassade des Seeums - Peter Lenk Skulpturen am Bodensee- Bodman, Baden-Württemberg

Die Laster der Menschheit haben sich nicht geändert. So geht es bei dem 10m x 6m großen Wandrelief des Bodmaner Narrenschiff von Peter Lenk ebenfalls um Völlerei, Trunksucht, Neid, Geschwätzigkeit, Hurerei, Habsucht und gewissenlosem Streben nach Gewinn.

Dabei hat Peter Lenk Aussteiger, Top-Industrielle, Politiker, Freaks und Beach Beauties und ein paar Genarrte aus dem Volk mit an Bord genommen. Die Solokapelle „Titanic “ spielt bis das Narrenschiff untergeht oder sie im Schlaraffenland angekommen ist.

 

Gefährlicher Tanz der Automobilindustrie & Futterneid der Rechten

Auf dem Bug des Narrenschiffes von Peter Lenk tanzen die großen Ex-Bosse der Automobilindustrie. Dieter Zetsche (Daimler), Martin Winterkorn (VW) und Rupert Stadler (Audi). Als Anstands-Püppchen haben sie Christine Hohmann-Dennhardt, die ebenfalls in die Abgas-Skandale verwickelt war.

Sie alle wurden durch die Diesel-Affäre, Abgas-Skandale und geheime Absprachen zu Fall gebracht. Allerdings fallen sie weich, denn sie beziehen weiterhin ihre Millionen, geschweige denn der zweistellige Millionenabfindungen. Da kann man schon noch weiter ausgelassen feiern.

Narrenschiff Bodman - Automobilskandale & AFD Promi - Peter Lenk Skulptur - Baden-Württemberg

Gleich zu Füßen der Ex-Automobilbosse sitzt die AfD, vertreten durch die mit einem Maschinengewehr wachende Beatrix von Storch. Klar darf sie auf dem Narrenschiff ins Schlaraffenland nicht fehlen. Einer muss ja aufpassen, dass keine Flüchtlinge an Bord klettern und ihr was wegnehmen oder sogar mitfeiern wollen.

Gleich dahinter schmusen Autolobbyist Matthias Wissmann mit Alexander Dobrindt, dem General-Vertreter der Dieselkonzerne im Bundeskabinett.

 

„We love Hamburg-Mannheimer“ – Sex gegen Abschlüsse

Wer bei der Hamburg-Mannheimer erfolgreich ist, wird mit Prostituierten in Budapest in der Therme des Gellert-Bads belohnt. Eine besondere „Incentive-Reise“ mit mehr als 100 Prostituierten und Hostessen als Vorspeise, Nachspeise und für zwischendurch.

Narrenschiff - We love Hamburg-Mannheimer Sex-Skandal in Budapest - Peter Lenk Kunstwerke am Bodensee - Bodman, Baden-Württemberg

Aber auch die Prostituierten wollte man bei der Hamburg-Mannheimer nicht mit allen teilen. So wurden die Schönsten mit weißen Armbändern versehen und waren nur den „Top Five“ zu Diensten. Ob für die erfolgreichen Frauen wohl Call-Boys engagiert wurden?

Mit dabei ist auch Joachim Gauck. Der zerknirscht schauende, ehemalige Bundespräsident wird von Peter Lenk herrlich treffend als Vorrats-Christ bezeichnet, der Wasser predigt und Schampus säuft.

 

Bodmaner Narrenschiff – „Die Welt will betrogen sein.“

Neben den Mächtigen aus der Wirtschaft und Politik haben wie bei allen Lenk-Werken auch kleinere Berühmtheiten, erfundene Persönlichkeiten und einige „Ge-Narrten“ aus dem Volk auf dem Schiff Platz genommen.

Narrenschiff in Bodman - Wettangeln als Sport - Peter Lenk Skulpturen am Bodensee - Baden-Württemberg

„Die Welt will betrogen sein.“ ist ebenfalls ein Zitat aus Sebastian Brants Narrenschiff. Wie auch die anderen Peter Lenk Skulpturen und Kunstwerke, kann der Betrachter hier vor dem Narrenschiff viel Zeit verbringen und die vielen Persönlichkeiten auf sich wirken lassen.

Ich glaube ja, dass die einzige Konstante auf unserer Welt der Wandel. Beim Vergleich des Narrenschiffs von Peter Lenk und Sebastian Brant muss ich allerdings zugeben, dass Narren und Laster doch wohl anscheinend eine Konstante der Menschheit sind.

 

Kampf um Europa – Peter Lenk Skulpturen in Radolfzell

Die Peter Lenk Skulptur „Kampf um Europa“ in Radolfzell am Bodensee ist 13 Meter hoch und zeigt die gleichnamige griechische Göttin, die gleich von Lobbyisten, Finanzhaien und Politikern bedrängt wird.

Kampf um Europa - Peter Lenk Skulpturen am Bodensee - Radolfzell, Baden-Württemberg

Die gebeutelte, von allem beraubte Europa wurde 2013 an die Wand eines Wohn- und Geschäftshauses (Sankt-Johannis-Straße) gefesselt und fixiert.

Es ist nicht mehr viel Anmut und Königliches übrig geblieben bei der bzw. dem Europa von Peter Lenk. Einst in der griechischen Mythologie war Europē eine phönizische Königstochter, die Zeus in Stiergestalt nach Kreta entführte. Aber selbst Zeus will von der heutigen Europa nichts mehr wissen und macht sich aus dem Staub.

Kampf um Europa - Peter Lenk Skulpturen am Bodensee - Radolfzell, Baden-Württemberg

Die Europa von Peter Lenk kann noch nicht einmal hoffen, dass alles Gute von oben kommt. Auch von oben rieselt es nur weiter Blutsauger.

Statt Krone versucht sie sich mit einen Walkürenhelm zu schützen. Aber den hat auch schon Wolfang Schäubele erkommen. Die Gier ist ihm ins Gesicht geschrieben. Auch er will im Kampf um Europa mit absahnen.

Kampf um Europa: Politiker saugen die hilflose Europa aus - Peter Lenk Skulptur - Radolfzell, Baden-Württemberg

Wie Parasiten fallen Politiker, Banker und Lobbyisten über eine fixierte Europa her, die sich nicht wehren kann. Im ihrem Kampf um Europa saugen sie Europa aus. Dabei ist jeder nur auf sich und seinen schnellen Vorteil bedacht.

Zwischen den Füßen der Europa nutzt Angela Merkel die Chance, um unbeobachtet mit dem Tod zu spielen. Mit einer Fernsteuerung schickt sie deutsche Panzer in die Welt.

Kampf um Europa - Merkel steuert Panzer - Peter Lenk Skulpturen am Bodensee - Radolfzell, Baden-Württemberg

Trotz der Distanz des Betrachters zum „Kampf um Europa“, weckt die Skulptur starke Emotionen, auch Mitleid. Aber davon wird sie ihre selbstgefälligen Parasiten auch nicht los.

Ein bewegendes Zitat von Peter Lenk zum Kampf um Europa: „Europas Staaten werden gemolken von einer technokratischen Elite, die weder die Fantasie von Zeus noch die Sinnlichkeit einer Europa hat.“

 

U-Boot 20 in Stockach – „Make Love And War“

In Stockach auf dem Sparkassengelände ist 2002 das U-Boot U20 von Peter Lenk – mit einer Länge von 11m und einer Höhe von 6 m – aufgetaucht.

U-Boot U20 "Make Love And War"- Peter Lenk Skulpturen am Bodensee - Stockach, Baden-Württemberg

Mit dem U-Boot U20 ist auch die Lust auf Liebe der U-Boot Mannschaft aufgetaucht. Und alles steht stramm unter dem Motto: „Make Love And War!“

U-Boot U20 - Traum eines U-Boot-Fahrers - Peter Lenk Skulptur - Stockach, Baden-Württemberg

Der „Traum eines U-Boot-Fahrer“ hat – neben den ausgebeulten Hosen – in Form einer wohlgeformten Nackten auf den Schultern eines Matrosen Gestalt angenommen.

U-Boot U20 mit Ehrengast Rudolf Scharping in Stockach - Lenk Skulpturen am Bodensee - Baden-Württemberg

Einen Ehrenplatz auf dem U-Boot U20 ergatterte Rudolf Scharping nach seinem spektakulären Tauchgang mit Gräfin Pilati im Pool auf Mallorca 2001 während seine Armee sich darauf vorbereitete in Mazedonien UCK-Rebellen die Waffen abzunehmen.

 

Züchtigung des Ehrenwortbuben Helmut Kohl durch Justitia – Stockach

Ebenfalls in Stockach befindet sich  in der Altstadt hoch über einem wunderschönen Giebelhaus seit 2001 eine kleinere Skulptur von Peter Lenk.

Züchtigung des Ehrenwortbuben Helmut Kohl durch Justitia - Peter Lenk Skulptur - Stockach, Baden-Württemberg

Die Untere Apotheke gipfelt in der 1,40 hohenZüchtigung des Ehrenwortbuben Helmut Kohl durch die Justitia“. Den Ausblick auf die Skulptur läßt sich von den gegenüberliegenden Cafés aus am besten genießen.

Ein Detail-Foto dazu gibt es im Kapitel „Skulpturen Garten“.

 

Schelmenbaum – Emmingen-Liptingen

Emmingen-Liptingen hat mit dem Schelmenbaum seit 2012 auch ihre Peter Lenk Skulptur. Der Schelmenbaum befindet sich direkt an der Durchgangsstraße (Engener Straße) in Emmingen.

Schelmenbaum - Peter Lenk Skulpturen am Bodensee - Emmingen-Liptingen, Baden-Württemberg

Der 12 m hohe Schelmenbaum könnte auch den Untertitel: Klettern, klauen, imponieren, prügeln, grapschen und spionieren.

Das Wort Schelm hat im Laufe der Jahrhunderte viele Wandlungen durchgemacht. So war u.a. Schelm einst ein Schimpfwort und bezeichnend für einen Schuft oder Betrüger. Erst im 19. Jahrhundert wurde ein Schelm verharmlosend zu einem Schalk bzw. wurde ein Begriff für jemanden, der anderen gerne Streiche spielt. In diesem Sinne hat hier ein Schelm einen Schelmenbaum erschaffen.

Schelmenbaum - Gorilla & Akademiker à la Guttenberg und Koch-Merin - Peter Lenk Skulpturen - Emmingen-Liptingen, Baden-Württemberg

Auf den ersten Blick fallen besonders die beiden Primaten auf dem untersten Ast des Schelmenbaumes auf. Peter Lenk hat sich dabei von Charles Darwin inspirieren lassen. Nach Darwin setzen sich auf Dauer nur die Stärksten und Intelligentesten durch. Wie wäre es dann mit einer Kreuzung aus Gorilla und Akademiker?

So hätten es dann auch Silvana Koch-Merin und Karl-Theodor zu Guttenberg zu ihrem Doktortitel ohne Abschreiben schaffen können.

Schelmenbaum - Archetyp von Lebemann oder das Recht auf die letzte Nacht - Peter Lenk Skulptur - Emmingen-Liptingen, Baden-Württemberg

Peter Lenks Archetyp des Lebemannes – ein Schelm der unanständiges dabei denkt!

Schelmenbaum - Prügeln, Hauen und Stechen bei Gemeindereform Emmingen-Liptingen - Peter Lenk Skulpturen - Baden-Württemberg

Bei der Gemeindereform 1975 wurden Emmingen ob Egg und Liptingen trotz Widerstand in beiden Dörfern zusammengelegt. Ein Hauen und Stechen, wenn die Buchenberger Narren aus Emmingen und Schlehenbeisser Narren aus Liptingen Zukunftpläne schmieden.

Schelmenbaum in Emmingen-Liptingen - Spionieren "Horch und Guck" - Peter Lenk Skulpturen - Baden-Württemberg

Spionieren und Verraten oder „Horch und Guck“: 1799 soll  der Liptinger Pfarrer durch den Kachelofen den französischen Generalstab belauscht haben und lies die Österreicher warnen. Die Spionage soll ausschlaggebend gewesen sein, dass die Franzosen die Schlacht an der Trebbia 1799 verloren.

 

Lincoln – Historische Automobile

Die Sponsoren des Schelmenbaumes von Peter Lenk war das Ehepaar Winnie und Helmut Weber.  In der Talstraße in Emmingen hat Helmut Weber von der Firma Weber Instrumente GmbH ein kleines Oldtimer Museum erschaffen.

Auf dem Dach seiner Firma thront seit 2015 der Lincoln von Peter Lenk mit einer Länge von 7 m und einer Höhe von 2,50 m.

Lincoln in Emmingen-Liptingen - Peter Lenk Skulpturen am Bodensee - Baden-Württemberg

Der Lincoln Continental wurde ab 1940 gebaut. Da der Gründer der Automarke Lincoln diese nach dem 16. US-Präsidenten Abraham Lincoln benannt hatte, darf dieser natürlich auch mit auf die Spritztour.

Bei der Ausfahrt mit dabei sind hinten Abraham Lincoln mit Hund First Dog Fido, Peter Lenk, Helmut Weber, Klaus-Dieter Hein und Manuela Hein. Bettina Lenk und Winnie Weber sitzen auf ihrem gepackten Koffer und wollen auch noch mit.

 

Bodenseereiter –  Überlingen

1999 hat Überlingen am See seinen Bodenseereiter von Peter Lenk erhalten.  Die 8,50 m hohe Bodenseereiter-Skulptur steht an der Uferpromenade am Landungsplatz.

Bodenseereiter in Überlingen am See - Peter Lenk Skulpturen am Bodensee - Baden-Württemberg

Die Ballade vom Ritt über den Bodensee von Gustav Schwab hat Peter Lenk zu dieser Skulpturen-Gruppe inspiriert. Der Reiter irrt in der Ballade bei Nebel über den zugefrorenen See, den er für eine unbebaute, baumlose Gegend hält. Am anderen Ufer angekommen,  stirbt er vor Schreck, als er nachträglich erfährt, was er gemacht hat.

Bodenseereiter - Walser auf einem alten Gaul - Peter Lenk Skulptur - Überlingen am See, Baden-Württemberg

Der grimmig-grantig dreinblickende Anti-Held und Bodenseereiter ist bei Peter Lenk der Schriftsteller Martin Walser. In sich zusammengekauert sitzt er auf einem alten Gaul. Freundlicherweise hat ihm Peter Lenk noch Schlittschuhe angezogen, damit er nicht ausrutscht auf dem Glatteis der deutschen Geschichte. Eine Anspielung auf die Rede Martin Walsers zum Empfang seines Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

Bodenseereiter - Nixen halten grimmigen Walser - Peter Lenk - Überlingen, Baden-Württemberg

Dabei müsste der Bodenseereiter gar nicht so ängstlich jammernd und in sich gekauert auf seinen Gaul sitzen. Denn getragen wird er von zwei hübschen Nixen mit kräftigen Schenkeln, die in Schwanzflossen übergehen. Für die Nixen sollen die Töchter von Peter Lenk die Inspiration geliefert haben.

Bodenseereiter - Wassernixe winkt dem Reiter Walser - Peter Lenk Skulpturen- Überlingen am See, Baden-Württemberg

Eine ältere, freundlich aussehende Nixe versucht, den grimmigen Bodenseereiter zu sich in die Tiefe des Bodensees zu locken. Modell soll hier die Schwiegermutter des Künstlers gewesen sein.

Mit von der Partie sind noch zwei wasserspeiende Gnome. Sie repräsentieren die damaligen Bankdirektoren, die sich nicht an der Finanzierung des Bodenseereiter-Brunnen beteiligen wollten.

Bodenseereiter - eine Gustav Schwabs & Martin Walser Parodie - Peter Lenk Skulpturen am Bodensee - Überlingen, Baden-Württemberg

Den Willen zur Selbstironie oder den Humor von Martin Walser hat Peter Lenk allerdings weit überschätzt. Martin Walser war zutiefst beleidigt, dass er nicht verherrlicht dargestellt wurde. Martin Walser drohte sogar damit Überlingen zu verlassen. Zu seinem 80. Geburtstag wollte er sein Denkmal verhüllt sehen.

Naja, dann wünsche ich ihm mal, dass er seinen Humor doch irgendwann wiederfindet. Denn mal ganz ehrlich: der Bodenseereiter hätte auch viel kompromittierender ausfallen können.

Ebenfalls in Überlingen im Garten des Gasthofs Krone befindet sich seit 1997 das Napoleon-Denkmal von Peter Lenk (siehe auch Skulpturen-Garten von Peter Lenk).

 

Paradiesbaum –  Peter Lenk Skulpturen-Gruppe in Singen

Bereits 1995 erhielt Singen/Hohentwiel mit dem Paradiesbaum seine Peter Lenk Skulpturen. Die baumartige Pyramide mit einer Höhe von 13,50 m wurde in der Fußgängerzone (Scheffelstraße Mitte) aufgestellt.

Paradiesbaum von Peter Lenk in der Fußgängerzone von Singen - Baden-Württemberg

Beim Paradiesbaum von Peter Lenk zerrt das Mondäne am Heimatlichen. Paradies bedeutet dabei für jeden etwas anderes. Für Amor bedeutet Paradies mit seinen Liebespfeilen endlich Bigotte zu treffen. Der Hausmeister möchte den braun gebrannten Badenixen in der Karibik zusehen.

Paradiesbaum - Eva mit Kühlapfel & den schönsten Schuhen von Singen - Peter Lenk Skulpturen - Baden-Württemberg

Die ein bisschen mürrisch dreinblickende Eva hat sich ihre Hände maniküren lassen und hält darin ihren Kühlhausapfel. Falls sie dann doch aus dem Paradies vertrieben werden sollte, läuft sie zumindest mit den schönsten Schuhen von Singen davon.

Paradiesbaum - Singener Wappenbär & Vorzimmerdame, die Blumenkönigin werden möchte - Peter Lenk Skulptur - Singen, Baden-Württemberg

Die Vorzimmerdame von Peter Lenk träumt davon zur Blumenkönigin auf einer exotischen Insel gekürt zu werden. Für den Singener Bären wäre es das Paradies nach dem Verbot der badischen Regierung von 1899 endlich wieder als ganzer Mann den Hegau zu beglücken, um einen einzigartigen Wurf von Poppelen hervorzubringen.

Die erst später hinzugefügte Skulptur Paradiesschlange ergänzt den Singener Paradiesbaum. Die Paradiesschlange stellt Peter Lenk als ein Internetkabel dar. Das Internet ermöglicht den globalen Handel, nimmt aber damit auch billigend die Ausbeutung von weniger einflußreichen Staaten in Kauf und erleichtert eine Orwellsche Schnüffelei.

Pardiesbaum - die Paradiesschlange von heute ist das Internet - Peter Lenk Skulptur - Singen, Baden-Württemberg

Auf dem mittleren Faserstrang sitzt der Kopf des immer strahlend, lächelnden Ex-US-Präsidenten Barack Obama. Wer kann ihm bei einem so charismatischen Lächeln schon Abhör- und Drohnen-Skandale übel nehmen? Als Kontrast schweben die grimmig dreinblickenden Gesichter von Bundeskanzlerin Angela Merkel,  Russlands Präsident Wladimir Putin und der nordkoreanischen Diktator Kim Jong-un über seinem Kopf.

Auf der rechten Seite hat sich der Lidl-Boss Dieter Schwarz an seiner Geldgier überfressen. Jetzt muss der reichste Mann Deutschlands erst einen Haufen Geld kotzen, bevor er wieder mehr verschlingen kann. In die Schlagzeilen ist er u.a. wegen der Totalüberwachung seiner Angestellten und seiner Auszeichnung zum schlechtesten Arbeitgeber der Welt gekommen.

Links lächelt süffisant Jeff Bezos, der Amazon-Gründer und Allesverkäufer. Eigentlich wollte er sein Unternehmen „Relentless“ (gnadenlos, unerbittlich) nennen. Gnadenlos ist er trotzdem geblieben. Peter Lenk nennt ihn einen „Vampir, der im Neo-Liberalismus bewundert wird“.

 

Ärtzespritze – Singen / Hohentwiel

Ebenfalls in Singen an der Wand des Ärztehauses in der Kreuzensteinstraße befindet sich seit 2000 die 8,50 m hohe Peter Lenk Skulptur „Ärtzespritze“.

Ärtzespritze - Peter Lenk Skulpturen - Singen / Hohentwiel, Baden-Württemberg

Bis auf drei – saßen alle Ärzte des Singener Ärtzehauses für die Ärtzespritze Modell. Peter Lenk vermutet, dass die Nicht-Modelle deshalb nicht mitmachen durften, weil ihre Frauen Angst vor einer „obszöner Darstellung“ hatten.

Ärtzespritze mit Andrea Fischer als Flaschengeist - Peter Lenk Skulptur - Singen, Baden-Württemberg

Als Flaschengeist lässt er Andrea Fischer, die damalige Gesundheitsministerin, aus der Flasche entweichen.

 

Magische Säule – Meersburg

2007 wurde die 13 m hohe Peter Lenk Skulptur „Magische Säule“ am Stadthafen von Meersburg enthüllt.

Magische Säule am Stadthafen von Meersburg - Peter Lenk Skulpturen - Baden-Württemberg

Die Magische Säule zeigt satirische Portraits von bekannten Persönlichkeiten aus der Meersburger Stadtgeschichte.

Die Möwe oben auf der Stange hat das Gesicht der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff, die in der Burg Meersburg lebte. Ihre Flügel sind ausgebreitet, sie bewegt sich je nach Windlage und schaut nach unten. Dort blickt sie hinunter zu ihren Schwager Freiherr Joseph von Laßberg. Er hielt sich für den letzten Ritter und liebte die Nibelungensage.  Annette von Droste-Hülshoff nannte ihn den „Nibelungen-Steckenreiter“.

Magische Säule - Mesmerismus & die Wunderheilungen - Peter Lenk Skulptur - Meersburg, Baden-Württemberg

Die für mich interessanteste Persönlichkeit ist Franz Anton Mesmer (1734 – 1815). Mit Wunderheilungen mittels seinem Mesmerismus oder Animalischen Magnetismus gilt er auch als Vater der Hypnose-Therapie. Unter ihm gefangen in einem Planetenkäfig will Mesmer intrigante, neidische Wissenschaftler-Kollegen – Hofastronom Maximilian Hell,  Melchior von Störck und Jan Ingenhousz – mit seinem Animalischen Magnetismus „harmonisieren“.

Zwei weitere Persönlichkeiten sind an der Magischen Säule zu finden: der Exorzist Johann Joseph Gaßner und die reiche, aber weniger schöne Wendelgard von Haltnau.

 

Der Bildhauer- und Peter Lenk Skulpturen Garten

Der Bildhauer und Künstler Peter Lenk lebt und arbeitet in Bodman am Bodensee umgeben von großen Skulpturen-Gärten. Der Hügel auf sich das Wohnhaus und Atelier von befindet, wird liebevoll Lenk-Buckel (Kaiserpfalzstraße 20) genannt.

Peter Lenk - Haus & Bildhauer Garten in Bodmann auf dem Lenk-Buckel - Baden-Württemberg

Große grüne Hecken verbergen einen Teil seiner Arbeiten, aber hohe Skulpturen, die weit darüber hinaus ragen und einige freie Ausblicke zwischen den Hecken, ziehen die Peter Lenk Fans magisch an. Auch Voyeure haben hier die Chancen recht viele Skulpturen zu sehen.

Peter Lenk - Wohnhaus, Galerie & Künstler-Garten - Bodman, Baden-Württemberg

In seinem Bildhauergarten von Peter Lenk wetteifert eine lebendig wirkende Welt aus Beton und Stein mit Gräsern, Büschen und Hecken. Eine grüne Bühne voller Narren, Selbstgefälligen, machtlüsternen Herrschaften, Schönheiten und seltsamer Kreaturen.

Peter Lenk Bildhauer Garten in Bodman mit Duplikaten, Probestücken seiner Skulpturen - Bodman, Baden-Württemberg

Das ganz besondere am Skulpturen-Garten ist, dass sich hier alle seine Entwürfe, Prototypen, Experimente und Arbeitsproben versammeln.

Peter Lenk Skulpturengarten in Bodman mit allen seinen aufgestellten Skupturen als Prototyp oder Entwurf - Baden-Württemberg

Zeus und Alkmene – eine meiner Lieblingsskulpturen von Peter Lenk (Bildvordergrund oben).

Alle Peter Lenk Skulpturen, die ansonsten über ganz Deutschland verstreut sind, können hier im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Peter Lenk Garten - Züchtigung des Ehrenwortbuben Helmut Kohl durch Justizia - Bodman, Baden-Württemberg

In der Nähe des Eingangs zum Bildhauergarten befindet sich auch dieser Entwurf von der oben erwähnten Skulptur „Züchtigung des Ehrenwortbuben Helmut Kohl durch Justizia“ in Stockach.

Peter Lenk Bildhauergarten mit Shop & kleiner Galerie - Bodman, Baden-Württemberg

Es gibt einen kleinen Shop mit Galerie, der in der Regel täglich geöffnet hat. Idealerweise aber vorher anrufen oder per Email Termin ausmachen.

 

Führungen durch den Peter Lenk Skulpturen Garten

Eines der wohl besten Peter Lenk Erlebnisse ist eine Führung durch seinen Bildhauer- und Skulpturen-Garten. Bei einer Führung mit Peter Lenk kommt der Besucher nicht nur in den optischen Genuss all seiner Skulpturen, sondern bekommt auch gleich noch den Lenkschen Humor und viele Anekdoten mit dazu.

Die Dauer der Führung beträgt ca. 1,5 Stunden Preis 200€, ab 20 Personen 300€. Aktuelle Preisinformationen findest du auf der Webseite von Peter Lenk.

Hie einige Eindrücke aus dem weitläufigen Bildhauergarten von Skulpturen, die sich nicht am Bodensee befinden.

Peter Lenk Skulpturengarten - Herzog Carl Eugen auf einem toten Hirsch ist Teil der Hölderlin im Kreisverkehr Skulpturen Gruppe in Laufen am Neckar - Baden-Württemberg

Hier steht Herzog Carl Eugen in Herrschaftspose auf einem erlegten Hirschen. Diese Peter Lenk Skulptur ist der höchste Teil der Figurengruppe „Hölderlin im Kreisverkehr“ in Lauffen am Neckar beim Geburtshaus Hölderlins.

Im Hintergrund ist mit der Mönchsfigur ein Teil der „Drei Zeitzeugen“, die in Calw / Hirsau stehen, zu erkennen. Zu den Drei Zeitzeugen gehört auch die Himmelfahrt der Rockerbraut, die hier erst mal durch die Hecke des Bildhauergartens von Peter Lenk muss.

Drei Zeitzeugen: die Rockerbraut - Peter Lenk Bildhauer- und Skulpturengarten - Bodman, Baden-Württemberg

Die leidenschaftliche Beziehung zwischen Zeus und Leda zeigte sich in Horb am Neckar an der Fassade des Sebastian-Lotzer-Hauses. Ihre Ruhe finden sie aber dort nicht. Sie werden hin und her geschubst und sollen in den Skulpturengarten Sindlingen kommen.

Leda und der Schwan - Peter Lenk Skulpturengarten in Bodman - Baden-Württemberg

Das Glücksschein von Schwetzingen ziert nicht nur den Bildhauergarten von Peter Lenk, sondern vor allem den Schlossplatz in Schwetzingen. Eine liebevolle Hommage an Karl Theodor, Kurfürst von der Pfalz der im 18. Jahrhundert bereits nach dem Grundsatz „Make love not war“ handelte.

Peter Lenk Skulpturengarten - Das Glücksschwein von Schwetzingen ist eine Hommage an Karl Tehodor, Kurfürst von der Pfalz - Bodman, Baden-Württemberg

Ein Mix aus Charaktertypen – Zuhälter, Landvolk, Punkermädchen, Emanze mit Stil – sitzen auch als Skulturen-Gruppe Stau in Seeheim-Jugenheim (Am Schulpädche) des gleichnamigen Ortes vor einem Bachlauf.

Skulpturengruppe Stau in Seeheim-Jugenheim im Peter Lenk Skulpturen-Garten in Bodman - Baden-Württemberg

Leider hatte ich ganz vergessen das Napoleon-Denkmal von Peter Lenk in Überlingen am See im Garten des Gasthofs Krone zu fotografieren. Die Skulptur zeigt die innige Beziehung zwischen Diktatur und Spitzenhäubchen. Dann eben hier im Bildhauergarten des Künstlers mit Pitbull Emmy im Hintergrund.

Napoleon-Denkmal von Peter Lenk - Skulpturengarten des Bildhauers in Bodman - Baden-Württemberg

Der Skulpturen-Garten auf dem Lenk-Buckel in Bodman begeistert noch mit vielen weiteren Kunstwerken die Besucher.

 

Peter Lenk – der Bildhauer & Künstler

Der Bildhauer Peter Lenk wurde 1947 in Nürnberg geboren. Er studierte Kunst in Stuttgart und lebt inzwischen mit seiner Frau Bettina in Bodman-Ludwigshafen am Bodensee.

Die Kunstwerke von Peter Lenk sind weit mehr als nur schön anzusehende Skulpturen. Sie brechen lautstark aus ihrer Umgebung heraus. Sie erregen die Gemüter und entfesseln Emotionen. Sie spiegeln Provokation.

Laubenbrunnen oder Triumphbogen an der Unteren Laube - Peter Lenk Skulpturengruppe - Konstanz, Baden-Württemberg

Peter Lenk ist ein Bildhauer, ein Aktionskünstler, manchmal der Hofnarr der Nation, ein Skandal-Künstler, ein Till Eulenspiegel und vieles mehr. Manchmal mischt er sich bei seinen Kunstwerken unters Volk und lästert lustig über seine Kunst mit.

Drei Weisheiten haben Peter Lenk besonders beeindruckt und fließen immer wieder in sein Schaffen ein:

  • Kunst und Freiheit muss man wie das Feuer des Prometheus rauben, um es gegen die bestehende Ordnung einzusetzen.“ von Pablo Picasso.
  • „Das Leben ist nur als Komödie zu ertragen.“ von Friedrich Dürrematt.
  • „Die Fantasie tröstet die Menschen darüber hinweg, was sie nicht sein können und der Humor, über das, was sie tatsächlich sind.“ von Albert Camus.

Skulpturengruppe im Bildhauergarten von Peter Lenk - Bodman, Baden-Württemberg

Bei all seiner Kritik an Politik, Wirtschaft und Establishment betont Peter Lenk aber auch immer, wie sehr er es zu schätzen weiß, dass er in einem Land lebt, das kritisierender, anprangernder Kunst einen Raum gibt und Öffentlichkeit zulässt.

Auf der Webseite von Peter Lenk finden sich kurze und längere Beschreibungen und viele Infos zu all seinen Kunstwerken, Ausstellungen und seiner Biographie.

 

Meine Anmerkung – Kunst liegt im Auge des Betrachters

Es heißt ja immer „Kunst liegt im Auge des Betrachters“. Für diesen Beitrag von mir, heißt es dass ich dir die Welt und damit in diesem Falle die Peter Lenk Skulpturen und Kunstwerke beschreibe, wie sie auf mich wirken und was sie mit meinen Empfindungen machen.

Es gibt kein richtig und kein falsch. Geprägt durch dein Bild von dieser Welt empfindest du anders, wenn du vor seinen Werken stehst – vielleicht empfindest du auch völlig konträr.

Graf Bernadotte mit Schmetterlingsrüssel - Peter Lenk Skulpturen im Bildhauergarten in Bodman - Baden-Württemberg

Eines ist allerdings sicher: die Peter Lenk Skulpturen berühren, wecken Emotionen! Keiner kann daran vorbeigehen. Wie bei einem Schleudergang durchfluten mich oft die vielfältigsten, auch gegensätzlichsten Gefühle.

Keiner versteht es (für mich) besser als Peter Lenk, diesen kontroversen Gefühlsmix zu erzeugen. Faszination gepaart mit Abstoßung und gleichzeitig einer magischen Anziehungskraft, die den Betrachter in seinen Bann zieht und nicht mehr loslassen will.

Narrenschiff - Teil der Skulpturengruppe von Peter Lenk - Bodman, Baden-Württemberg

Die Peter Lenk Skulpturen am Bodensee sind definitiv eines der Highlights eines Bodensee-Besuches und eine herrliche Bereicherung für die Region.

 

Peter Lenk Skulpturen – Das Buch

Allen Fans von Peter Lenk und all jenen, die es noch werden wollen, möchte ich das Buch Peter Lenk Skulpturen* empfehlen  (er möge mir den Link zu Amazon vergeben).

Das Buch ist erschienen im Verlag Stadler und bietet einen Überblick über seine öffentlich zugänglichen Skulpturen mit detailreichen Beschreibungen. Dazu gibt s Berichte über seine nicht genehmigten Nacht und Nebelaktionen

Wie sehr der Künstler Peter Lenk aber auch immer mit seinen Skulpturen aneckt, belegen viele – im Nachhinein – sehr amüsante (Leser-)Briefe und Kommentare zu seinen Werken. Neben Interviews mit dem Künstler finden sich im Buch auch Abdrucke von Zeitungsartikeln zur Veröffentlichung der Kunstwerke.

 

 

Kennst du schon Skulpturen von Peter Lenk? Wie wirken sie auf dich – eher abstoßend oder begeisternd? Ich freue mich auf deine Kommentare und dein Feedback!

 

Favicon 40Dir gefallen meine Deutschland Reiseberichte? Dann freue ich mich auf Kommentare & auf dein „Gefällt mir“ meiner Passenger On Earth – FB Seite. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.