Port Stephens – Gigantische Sanddünen von Stockton Bight – Strände, Koalas, Delfine & Wale!

Sanddünen Port Stephens NSW

Port Stephens ein wunderschöner Naturhafen und was ihn für mich einmalig schön macht, sind seine riesigen Sanddünen von Stockton Bight bei Anna Bay!
Hinzu kommen noch viele Strände, Delfine, Wale & Koalas :)

Direkt am Stockton Beach von Port Stephens befindet sich eines der größten Sanddünen Systeme in Australien.  Zu den gigantischen Sanddünen im Südosten von Port Stephens gelangt man am besten von Anna Bay aus. Sie sind für mich das absolute Highlight dieses Naturhafens, der doppelt so groß wie Sydney Harbour ist.

Mit seinen zusätzlich 26 goldgelben, menschenleeren Sandstränden, dem hügeligen Regenwald, der sich hinter der Halbinsel anschließt, Koala-Kolonien im Buschland, besten Angelmöglichkeiten, unzähligen Delfinen & Buckelwalen bietet Port Stephens für jeden jede Menge Spaß.

Die Sanddünen von Port Stephens

Die Sanddünen von Stockton Bight (Worimi Conservation Lands) bestehen aus goldgelben Sand, soweit das Auge reicht.

Sanddünen Anna Bay bei Port Stephens New South Wales Australien

Die Sanddünen sind das ideale Terrain für Enduro– und Quad-Bike-Touren. Die Dünen können auch mit einem  4Wheel-Drive befahren werden. Die erforderliche Genehmigung dazu gibt es in Anna Bay.

Sandboarding ist ebenfalls eine beliebte Freizeitaktivität. Statt Wellen einfach die Dünen hinunter surfen. Wer es lieber langsamer mag kann sich Reitausflügen auf Pferden oder Kamelen anschließen.

Parkplatz Anna Bay Sanddünen Port Stephens NSW

Ein guter Ausgangspunkt, um die Sanddünen zu Fuß zu erobern ist der Parkplatz beim Birubi Point Surf Club im Südwesten von Anna Bay.

Die wahren Helden unter uns, schließen sich keiner Tour an, sondern packen ihren Kompass ein und erobern die Sandwüste per Fuß :) Er macht super Spaß die Sanddünen bei einem ausgiebigen Spaziergang selbst kennenzulernen. Der Sand ist recht kompakt und macht das Gehen relativ einfach!

Enduro fahren Sanddünen Port Stephens New South Wales

Ich treffe hier zwei Enduro-Fahrer aus Sydney, die jede Woche hierher kommen und 2 Stunden durch die Dünen zu preschen :) Der Vorteil der Sanddünen hier bei Port Stephens ist, dass der Sand recht fest und kompakt ist, was nicht nur ideal für alle ist, die auf dem Sand fahren wollen, sondern auch das Gehen in den Sanddünen extrem erleichtert.

Enduro fahren in den Sanddünen bei Anna Bay - Port Stephens NSW Australien

Die Gegensätze zwischen den unendlichen Weiten des gelben Sandes und dem Blau des Himmels und der Welllen, bergen eine besondere Faszination in sich und machen Anna Bay zu einem einzigartigen Erlebnis.

Sanddünen Port Stephens NSW Australien

Es ist ein großartiges Wüsten-Feeling und nach jeder Besteigung einer der Dünen bietet sich ein neuer anderer Ausblick!

Sanddünen in Stockton Bight Anna Bay - Port Stephens Australien

Eine wilde Konkurrenz von Farben, die hier um deine Aufmerksamkeit buhlen: goldener Sand, (mit ein bisschen Glück) strahlend blauer Himmel, grüne Gräser, und das türkis-blaue Meer.

Die einzige Sandwüste mit Meerzugang, die ich an der Ostküste gefunden habe. Oder kennst du weitere?

Sanddünen Anna Bay Port Stephens Australien

 

 

Port Stephens  – Strände, Delfine, Wale & Koalas

Wer sich Port Stephens von Nordosten nähert, landet in einem oder beiden der ruhigen und ursprünglichen Küstenorte Tea Gardens oder Hawks Nest. Es gibt hier ruhige, sichere Strände und Seen zum Schwimmen, Kajakfahren, Angeln und Segeln.

Sonnenuntergangsstimmung am See in Hawks Nest:

Sonnenuntergang Hawks Nest - Port Stephens - NSW

Um von der Nordost-Spitze Hawks Nest zur Südost-Spitze des Naturhafens z.B. Nelson Bay, Shoal Bay oder Anna Bay zu kommen, muss ein großer Bogen von ca. 85 km um Port Stephens herum gefahren werden.

Bottle Nose Dolphin - Port Stephens - NSW

Von Nelson Bay werden auch Delfin– und Wal-Beobachtungstouren angeboten. In der Bucht von Port Stephens und um Nelson Bay tummeln sich hunderte Delfine, was dem Ort auch liebevoll den Beinamen „Hauptstadt der Delfine“ eingebracht hat.

Blick vom Nelson Bay Leuchtturm auf Shoal Bay & Port Stephens Bay:

Blick auf Shoal Bay - Port Stephens - NSW

Im australischen Winter sind die Küstengewässer vor Port Stephens hervorragend geeignet um die vorbeiziehenden Buckelwale zu beobachten.

 

Das Buschland um Tilligerry Peninsula ist die perfekte Heimat einiger Koala-Kolonien, die in den Bäumen darauf warten von dir entdeckt zu werden. Nirgendwo sonst soll es New South Wales mehr Koalas in freier Wildbahn geben.

Koalas at Kennett River Great Ocean Road

 

An den 26 Stränden rund um Port Stephens kann auch herrlich gefischt werden. Die Fische beißen hier anscheinend zu jeder Jahreszeit, hat mir ein Fischer erzählt :)

Die Nähe zu Sydney macht Port Stephens natürlich auch zu einem Naherholungsgebiet für Wochenend- und Kurzurlauber. Idealerweise solltest du daher den Naturhafen eher unter der Woche besuchen.

Port Stephens Naturhafen - New South Wales

Port Stephens ist mit seinem 20 Kilometer ins Land reichenden Naturhafen nördlich von Newcastle an der australischen Ostküste noch doppelt so groß als Port Jackson in Sydney! Der Naturhafen Port Stephens liegt ca. 200 km nördlich von Sydney.

 

Und wann willst du diese herrliche Küsten- und Sanddünenlandschaft von Port Stephens selbst erleben? Warst du schon dort? Dann erzähle es mir bitte in den Kommentaren unten!

 

Favicon 40Dir gefällt mein Beitrag? Du möchtest mehr Welt in Farbe? Dann werde mit deinem „Gefällt mir“ mein Fan auf Passenger On Earth und sei immer mit dabei. Danke für deine Unterstützung!

Weiterlesen & Inspirieren lassen:

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.