Queen Charlotte Sound – Schon die Überfahrt mit der Fähre begeistert mit malerisch schönen Landschaft!

Queen Charlotte Sound by Ferry New Zealand 2

Die Fähre als Verbindung zwischen der Nord- und Südinsel bietet herrlichste Ausblicke auf den hügeligen Queen Charlotte Sound und die Buchten – wunderschön!

Wer von der Nordinsel Neuseelands auf die Südinsel möchte oder umgekehrt, kreuzt den Queen Charlotte Sound – entweder mit einer Fähre oder mit dem Flugzeug. Ich bevorzuge die Fähre, weil selbst die Überfahrt schon ein einzigartiges Erlebnis ist.

View from Inter-Island Ferry New Zealand 1

Für alle, die von Nordinsel kommen, ist diese Überfahrt die erste Begegnung mit den Sounds bzw. den Fjorden von Neuseeland. Die Inter-Island Ferry zieht sich langsam durch den Queen Charlotte Sound und lässt dem Besucher viel Zeit die tollen Ausblicke in vollen Zügen zu genießen.

Queen Charlotte Sound by Ferry

Der Queen Charlotte Sound ist der östlichste der großen Meeresarme der Marlborough Sounds der Südinsel Neuseelands. Wie die anderen Meeresarme der Gegend handelt es um ein versunkenes Tal und verläuft wie die ihre Mehrzahl in Richtung Südost/Nordwest und mündet schließlich in die Cook Street.

View from Inter-Island Ferry New Zealand 2

Erste tolle, atemberaubende, wunderschöne Einblicke in den traumhaften Queen Charlotte Sound kann bei der Überfahrt von der Nordinsel, Wellington zur Südinsel, Picton (bzw. umgekehrt) ganz relaxed von der Inter-Island Fähre genießen und das ganz besonders an einem sonnigen Tag.

View from Inter-Island Ferry New Zealand

Der kleine Ort Picton, die nördliche Endstation des Eisenbahn- und Straßennetzwerkes der Südinsel, liegt direkt dem Ende des Sundes. Die anderen Siedlungen sind klein und liegen isoliert. Oft sind es Einzelgrundstücke, die wegen des zerklüfteten Geländes oft nur vom Wasser aus erreichbar sind.

Queen Charlotte Sound by Ferry New Zealand

In der Marlborough Region kann man nicht nur die bekannten Weißweine Neuseelands kosten, sondern sich auch in den Marlborough Sounds auf den 71 Kilometer langen Queen Charlotte Track in der Nähe Pictons begeben. Wahlweise zu Fuß oder mit dem Mountainbike.

 

Ist das nicht einmal schön? Schon für diesen Anblick lohnt sich die Überfahrt – findest du nicht?

 

Dir gefällt mein Beitrag? Du möchtest mehr Welt in Farbe? Dann werde mit deinem „Gefällt mir“ mein Fan auf Passenger On Earth und sei immer mit dabei. Danke für deine Unterstützung!

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.