Spezial: Von der Fantasie beflügelt – Die verrücktesten Roadhouses im Australischen Outback

Wycliffe Well Roadhouse Northern Territory - Alien Capital

Lebensretter, Tankstellen – Gegen Langeweile & Tristess – Die Roadhouses in Northern Territory

Roadhouses im Australischen Outback sind an erster Stelle Orte, die dein Leben retten, weil sie sowohl deinen wie auch den gierigen, dürstenden, völlig ausgetrockneten Schlund deines Fahrzeuges benetzen – die Tankstelle für dich und dein Fahrzeug. Sie bieten Erfrischungen, Essen, Reparatur– und Übernachtungsmöglichkeiten.

Die vielen super schönen mit viel Fantasie, dem schrägsten australischen Humor und meist auch mit einem Motto umgesetzten und eingerichteten Roadhouses (deutsch: „Straßenhäuser“ – Raststätten) sind oft wie ein Kinderspielplatz für Erwachsene. Sie machen gute Laune und bringen Farbe und Lebendigkeit dorthin, wo sonst nur rote Wüste herrscht.

Definitiv sind sie neben der unendlichen Weite des australischen Outbacks und der Anwesenheit von Nichts – gar Nichts – die Roadhouses auch eine herrliche Aufmunterung in Form von Farbe, Menschen, Fantasie, Begegnungen – eine Unterbrechung für die Wahrnehmung und für alle Sinne.

Aliens not allowed to drive cars

Und was begegnet mir schon nach wenigen 100 km an einem Ort neben dem Stuart Highway? Ich würde es mal so interpretieren: Außerirdische dürfen hier nicht Auto fahren! 

Meine Hommage an die Roadhouses & den australischen Humor

Die hier gezeigten Roadhouses befinden sich alle in der Nähe oder am Stuart Highway 87. Die meisten von ihnen besitzen sowohl Campingplätze als auch ein angeschlossenes Motel, die für die müden oder zu durstigen Besucher angeboten werden. Zu jedem Roadhouse gehört natürlich auch eine Bar & Café und ein Imbiss oder Restaurant und ein Mini-Shop um sich für die nächsten 200 km zu versorgen.

Larrimah – Wayside Inn Roadhouse

Larrimah ist eine kleine Ortschaft am Stuart Highway 430 km südöstlich von Darwin. Larrimah - Wayside Inn Roadhouse Northern Territory  Larrimah - Wayside Inn Roadhouse Northern Territory

Das Wayside Inn ist sicher eines der sehr einfach gehaltenen Carvan Parks und eher eine Notlösung für eine Nacht, aber toll für eine kleine Pause und eine Erfrischung. Mit 181 Metern über Meeresspiegel rühmt sich das Pub, das höchst gelegene Pub in Northern Territory zu sein  :lol:

Larrimah - Wayside Inn Roadhouse Northern Territory

Hinter der Bar gibt es noch ein paar Schlangen und Vögel in dem Mini-Zoo zu sehen.

 

 

Der Stuart Highway – 2.700 km von Nord nach Süd!

Der Stuart Highway ist einer der wichtigsten Fernverkehrsstraßen in Australien. Er verbindet auf rund 2.700 km den Norden mit dem Süden: Darwin in Nothern Territory, durchquert dann das Red Center Australiens mit Alice Springs und endet an Australien’s Südküste bei Port Augusta in South Australia.

So und hier gab es schon zum ersten Mal kein Benzin. Anscheinend wurde vor geraumer Zeit hier alles bei einem Sturm vernichtet.

No fuel - Australian Outback

Diese Roadhouses haben sich an Highways zwischen den Städten für den Transitverkehr von Lastkraftwagen, Bussen und Automobilen niedergelassen.

 

 

Historic Daly Waters Pub

Daly Waters liegt 630 km südlich von Darwin. Das Motto hier: sie haben die am weitest entlegene Verkehrsampel in Australien, die allerdings immer rot ist  :-D Sicherlich um die Leute zu stoppen und in die Bar zu locken.

Daly Waters Historic Pub Northern Territory

Wir übernachten hier auf einen sehr einfachen Campingplatz. Das schönste nach soviel feuchter Hitze: es gibt einen winzigen Pool. Eine herrliche Abkühlung! Danach 1 Stunde joggen, duschen und wieder in den Pool! Essen gibt es dann in dem dazugehörigen Biergarten, manchmal sogar mit Live Musik.

Larrimah - Wayside Inn Roadhouse Northern Territory

Daly Waters Pub Northern Territory Australia

Die Besonderheit des Pubs: es werden BHs und Geldscheine aus aller Welt gesammelt. Wahrscheinlich ermuntert dies die durstigen Kehlen noch mehr zu trinken  :lol: Andere Roadhouse Pubs haben Slips gesammelt und ausgestellt. Jeder hat halt so seine Vorlieben!

 

Und nachdem es über 1.000 km nur gerade aus geht, muss dann schon mal eine so scharfe Kurve beschildert werden  :-P

Scharfe Kurve Stuart Highway Northern Territory Australia

Es ist unendlich heiß und extrem schwül. Da ist jeder der auf diesen Straßen fährt super froh über jede noch so banale Abwechslung! Falls alle 2 Stunden einmal ein Auto oder Roadtrain entgegenkommt, wird heftig gewunken. Das macht für ein paar weitere Minuten mal wieder hell wach.

 

Die Erde ist inzwischen richtig rot – wir nähern uns dem „Red Center„. Hier kommt mein Lieblingsstraßenschild!! Ich dachte, ich muss vom Motorrad fallen vor Lachen, als ich vorbei fahre. Also umdrehen und Schild fotografieren – diese Strecke wird vermutlich von niemanden befahren, bei dieser Ansage  :lol:

Funny Road Sign -  Stuart Highway Northern Territory Australia

Die Bedeutung der Roadhouses wird wahrscheinlich von jedem anders wahrgenommen. 3.500 km unterwegs durch Australien’s Outback mit einer kleinen Enduro, die bei starker Zurückhaltung am Gasgriff gerade einmal 250 km schafft und die Roadhouses manchmal eben auch 250 km von einander entfernt liegen, macht das ganze immer wieder zu einem kleinen Nervenkitzel.

 

 

Threeway Roadhouse

Das Threeway Roadhouse gibt es seit 1960 – was vermutlich lange ist, sonst hätten sie es nicht betont. Das Threeway Roadhouse liegt im Norden von Tennant Creek, der 5. größten Stadt in Northern Territory.

Treeways Roadhouse Northern Territory Australia

Dieses Roadhouse ist voll und ganz den Road Trains gewidmet. Eine gute Gelegenheit sich ein bisschen mit den Fahrern dieser Monster-Trucks zu unterhalten und ein bisschen nach Herzenslust über den australischen Humor zu lachen.

Chat at Treeways Roadhouse Northern Territory Australia

 

Ab und zu fällt dann auch einmal eine Tankstelle aus, hat geschlossen oder einer war zum Glück nur der Diesel ausgegangen. Wenn das passiert und die Fahrzeuge kein Benzin oder Diesel tanken können, dürfen sie schon einfach mal bis zu 2 Tagen (weiter weg vom Stuart Highway auch länger) die Roadhouses genießen bis irgendwann einer dieser Monster-Riesen-Trucks, die australischen Road Trains (deutsch: Straßenzüge :-P), die bis zu 56 m lang sind vorbei kommen und die Benzintanks wieder auffüllen.

 

 

Wycliffe Well – Die UFO Hauptstadt von Australien

Das Wycliffe Well Roadhouse liegt 130 km südlich von Tennant Creek und 380 km nördlich von Alice Springs und ist mein persönlicher Favorit.

Wycliffe Well Roadhouse Northern Territory  - Alien Capital

Mit Abstand das schrägste Roadhouse, das ich je gesehen habe. Mit viel Mühe hat der Besitzer alles super stimmig aufgebaut. Wohin man geht überall wimmelt es von Außerirdischen – einfach herrlich!

Wycliffe Well Roadhouse Northern Territory  - Alien Capital

Das hier ist das „UFO Landing Pad“ hier landen und starten die grünen Männchen. Alle intergalaktischen Flüge können direkt im Shop gebucht werden. Schade, dass wir nicht die Zeit zu einem intergalaktischen Flug hatten  :-P

Wycliffe Well Roadhouse Northern Territory  - Alien Capital

Statt dessen war nur Zeit für eine Cola und ein paar fantastische Geschichten des Besitzers, der natürlich auch alle UFO Sichtungen minutiös sammelt. Er glaubt, dass es in seiner Gegend sehr viele Sichtungen gibt, weil eine Ley Linie – die Autobahnen der Außerirdischen – durchgeht. Sehr cool!!  :-D

 

Red Center Australien’s

Red Center Australia Northern Territory

 

 

Aileron  Roadhouse

Aileron Roadhouse liegt nur noch 135 km nördlich von Alice Springs. Hier ist der Einfluss von Aboriginal Kunst sehr stark zu spüren.

Aileron Roadhouse Northern Territory Australia

Der „Big Man“ steht auf einem Hügel und ist mit seinen 17m Höhe kaum zu übersehen. Er wurde zuerst erbaut und später kam die „Big Woman“ dazu.

Aileron Roadhouse Northern Territory Australia

Bei dem Roadhouse gibt es auch eine Art Gallery mit Aboriginal Bildern und Schmuck. Unten sind die „Desert Mermaids“ – die Wüsten-Sand-Jungfrauen? – von Aileron zu sehen.

Aileron Roadhouse Northern Territory Australia

 

Die Standards der Roadhouses sind total unterschiedlich. Je weiter im Outback, desto schlechter ist die Infrastruktur und je teuerer wird die Warenbeschaffung. Es ist also alles vorzufinden – von am besten nur zum tanken nutzen, über gemütliche, schattigen Gärten und Terrassen, Campingplatz mit Pools bis hin zu richtig modern ausgestatteten Gebäuden und Campingplätzen.

Sculpture somewhere in Northern Territory Australia

Wer einmal diese Strecke – zur schwül, heißen Regenzeit in Darwin – gefahren ist, weiss, wie willkommen jeder Stop ist, jede Erfrischung, jede Abwechslung für die Sinne ist. Die bunten, fantasiereichen Roadhouses, erfrischen Kehle, Tank und Sinne  :-D

 

Kennst du diese Roadhouses? Welches ist dein Favorit?

 

Dir gefällt mein Beitrag? Du möchtest mehr Welt in Farbe? Dann werde mit deinem „Gefällt mir“ mein Fan auf Passenger On Earth und sei immer mit dabei. Danke für deine Unterstützung!

4 Comments on “Spezial: Von der Fantasie beflügelt – Die verrücktesten Roadhouses im Australischen Outback

  1. G’day Petra

    Diesen Blogeintrag musste ich einfach lesen. Wir lieben Roadhouses in Australien. Jedes Roadhouse hat seinen eigenen Charakter und sind einfach eine geniale Möglichkeit sich mit den Aussies auszutauschen.

    Im Daily Waters waren wir auch schon – sogar schon zwei Mal. Einfach cool!

    Eins hätte ich noch zu ergänzen: Der „Club in the Scrub in Grawin“. Ist zwar kein Roadhouse aber ein cooles Pub in der Nähe vom verrückten Lightning Ridge.

    Liebe Grüsse,
    Reni

    • Hi Reni,

      ja, ich liebe sie auch – sie machen die langen Strecken so viel bunter & erfrischender in jeder Hinsicht!

      Club in the Scrub in Grawin – kenne ich leider noch nicht. Ist aber vorgemerkt und vielleicht komme ich die nächsten Monate daran vorbei :) :D

      Heiße Grüße aus Australien!

      Petra

  2. Wycliffe Well mit den Aliens war der Brüller auf unserer Fahrt durchs Outback vor einer Woche!

    • 🤣 Ja, das kann ich mir gut vorstellen, liebe Astrid!

      Ich fand das Wycliffe Well auch das witzigste Roadhouse. Der Humor, die Zeichnungen – einfach die genialste Ufo-Haupstadt!

      Viele Grüße
      Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.