Rom – Forum Romanum

Forum Romanum in Rom Italien

Forum Romanum  war das Zentrum Rom’s zu Kaiserzeiten

Das Forum Romanum (ital. Foro Romano) in Rom ist das älteste römische Forum und war für Jahrhunderte Mittelpunkt des politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Lebens. Es war u.a. ein Ort für Festzüge, öffentliche Reden, Gladiatoren Wettkämpfe, ein Handelsplatz und Gerichtsort. Das Forum liegt in einer Senke zwischen den drei Stadthügeln Capitol, Palatin und Esquilin.  vieler öffentlicher Gebäude und Denkmäler.

Forum-Romanum-seen-from-Capitol-Rome

Das Forum Romanum sieht heute für Uneingeweihte aus wie eine unordentliche Ansammlung von Bauresten und Ruinen, aber mit ein bisschen Vorstellungskraft kann der Besucher die Wiederauferstehung des Römischer Reiches an diesem Ort erspüren. Überbleibsel von vielen Gebäuden aus verschiedenen Zeitabschnitten sind überall sichtbar. Das Forum von Rom war übersät mit Tempeln, Basiliken und Triumphbögen.

 

Triumphbögen

Im Forum wurden 3 Triumphbögen gebaut. Sie wurden von den Kaisern genutzt um ihre Siege zu feiern. Am Ende des Forums, nahe des Kapitolinischen Hügels steht der Triumphbogen des Kaisers Septimius Severus. Er wurde 203 AD erbaut um den Sieg über die Parther (ein iranisches Volk) zu feiern.

Arch-of-Septimius-Severus-in-Forum-Romanum-Rome

 

Basilica Julia

54 BC begann Julius Caesar mit dem Bau der Basilica Julia im Forum von Rom und wurde allerdings erst unter Augustus fertiggestellt. Das Gebäude wurde Sitz des Centumviri (lat., „Hundertmänner“) genutzt. Ein stehendes Richterkollegium im alten Rom, welches im Namen des Volkes in Zivilprozessen Recht sprach. Es gab auch noch weitere Gerichte, wo die richterlichen Beamten Urteile sprachen.

Die Basilica Julia war mit einer Länge von 101 m und einer Breite von 49 m die größte Basilika direkt am Forum Romanum. Die Basilika besaß ein hohes Hauptschiff und Galerien über den Seitenschiffen sowie eine Apsis für den Richtersitz.

Basilika-Julia-at-Forum-Romanum-Rome

Nach dem Fall von Rome wurde die Basilica gebrandschatzt. Heute ist nicht mehr viel von der Basilica übrig, nur der Grundriss ist noch klar erkennbar.

 

Tempel der Venus und der Roma

Der Tempel der Venus und der Roma (lateinisch Templum Veneris et Romae) ist ein Doppeltempel in Rom am Ende des Forum Romanums. Seine erhaltenen Reste befinden sich am dem Kolosseum zugewandten Abhang der Velia und sind vom Kolosseum aus gut zu sehen. Der Temple wurde Roma, der Personifizierung der Stadt, gewidmet und Venus, Mutter von Aeneas (dem Vater von Remus und Romulus).

Die dem Forum Romanum zugewandte Cella war der römischen Stadtgöttin Roma geweiht, in der anderen wurde der Venuskult praktiziert, der von Kaiser Hadrian neu belebt wurde.

Forum-Romanum-the-Temple-of-Venus-and-Rome

Die Grundfläche des Tempels betrug 140 mal 100 Meter, was ihn zum größten Tempel Roms machte. Sein Bau wurde 121 n. Chr. unter Hadrian begonnen, jedoch erst unter seinem Nachfolger Antoninus Pius beendet.

 

Tempel von Divus Romulus

Dieser Tempel hat sich recht gut erhalten, da er Mitte des 6. Jahrhundert in eine Kirche umgebaut wurde. Er wurde von Kaiser Maxentius in den ersten Jahren des 4. Jahrhunderts zu Ehren seines früh verstorbenen Sohnes Romulus erbaut. Noch original erhalten ist das Portal mit der antiken Bronzetür gerahmt von Porphyrsäulen.

Temple-of-Divus-Romulus-at-Forum-Romanum-in-Rome

 

Es gibt noch so viel mehr zu sehen im Forum Romanum … Updates folgen :)
Forum Romanum in Rom Italien

 

 

Weiterlesen & Inspirieren lassen:

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.