Salto do Prego Wanderung: Wasserfälle, Flusslandschaft & grandiose Ausblicke

Eine kurze abwechslungsreiche & eindrucksvolle Wanderung führt von Faial da Terra zum Salto do Prego, einem idyllisch gelegenen Wasserfall umgeben von einer urwüchsigen Flusslandschaft. Eine der schönsten Kurzwanderungen im Südosten der Azoreninsel São Miguel.

Die beliebte Wanderung von dem malerischen Faial da Terra im Südosten von São Miguel zu dem wildromantischen Wasserfall am Salto do Prego dauert noch nicht einmal 2 Stunden.

Auf dem Rückweg bietet sich die Abstiegsvariante über Sanguinho an, die mitten durch eine meist menschenleere, winzige Siedlung führt und kurz danach faszinierende Ausblicke auf Faial da Terra eröffnet.

Unabhängig davon, aus welcher Himmelsrichtung sich der Reisende aufmacht in das pittoreske Dörfchen Faial de Terre, schon die Anfahrt ist ein Highlight. Die sich durch unendlich grüne Hügel und Täler windende Küstenstraße eröffnet nach jeder Kurve wieder neue herrliche Ausblicke. Sie sind geprägt von Bergkämmen, wildzerklüfteter Küste, grünen Weiden und zerstreute Dörfern wie sie im Osten der Azoreninsel Sao Miguel typisch sind.

Typisches Landschaftsbild für den Osten von Sao Miguel - Azoren

 

Der Küstenort Faial da Terra

Das kleine Küstenörtchen Faial da Terra, das der Ausgangsort dieser Wanderung zu den Salto do Prego Wasserfällen ist, liegt in einem grünen Tal westlich und unweit des im äußersten Südosten liegenden Ortes Aqua Retorta.

Über eine kurvigen Abstecher von der Inselrundstraße geht es hinunter in ein abgeschieden gelegenes, tiefes Tal.

Faial da Terra - Ausblick von der Straße kommend - Südosten von Sao Miguel - Azoren

In Faial da Terra angekommen, folgt eine Dorfstraße dem aus den Bergen kommenden Rio do Fajal da Terra. Entlang dieses Flusses kann bequem geparkt werden und zur Wanderung gestartet werden.

Faial da Terra - Start der kurzen Rund-Wanderung zum Wasserfall Salto do Prego - Sao Miguel - Azoren

Die Rundtour Faial da Terra – Salto do Prego – Sanguinho – Faial da Terra ist eine ca. 4,5 km lange, leichte Wanderung, die auch erweitert werden kann zu einem größeren Rundweg mit knapp 16 km Länge und einem zweiten Wasserfall.

 

Aufstieg von Faial da Terra  zum Wasserfall Salto do Prego

Am Nordende des Küstendorfes Faial da Terra sind auch schon die Hinweisschilder für den gut beschilderten Rundwanderweg zu finden. Die Wanderung hat den offiziellen Namen Salto do Prego PRC 9 SMI.

Salto do Prego - Wanderung zum Wasserfall: der Start in Faial da Terra - Sao Miguel - Azoren

Weil ich schon wieder weit später als geplant starte, nehme ich zuerst den Weg, der durch den üppig grünen Wald direkt zum Wasserfall führt.

Salto do Prego Wanderung - Halbschattiger Weg zu Beginn der Wasserfall-Wanderung - Sao Miguel - Azoren

Der Wanderweg führt zwischen einem schönen, halblichten Waldrand und dem Flüsschen entlang, das den gleichen Namen wie der Küstenort – Ribeira do Faial da Terra – trägt. Die ersten Meter verlaufen recht flach, um dann für ungefähr die Hälfte des Hinweges etwas steiler zu werden.

Immer wieder kreuzt der Wanderweg den lustig vor sich hingurgelnden Bach. Zuerst geht es trockenen Fußes über große Steine, dann später bieten sich einfache Holzbrücken an.

Salto do Prego - Wasserfall-Wanderung: der Aufstieg - Sao Miguel - Azoren

Begleitet werde ich von lautem Vogelgezwitscher. Die dazugehörigen Vögel sind aber im Dickicht des dichter werdenden Waldes kaum auszumachen, geschweige denn zu fotografieren.

Salto do Prego - Wilder Hahn schimpft, weil er nichts abbekommt - Sao Miguel - Azoren

Einige weniger scheue, wilden Tiere begleiten mich ein Stückchen des Weges. Die Hähne und Hennen scheinen es gewöhnt zu sein, dass sie von den Wanderern gefüttert werden. Als es nichts von mir gibt, ziehe ich den Unmut ihres Anführers auf mich und muss ein lautstarkes Schimpf-Gewitter über mich ergehen lassen.

An einer beschilderten Weggabelung – Abzweig zum PR 11 – angekommen, geht es dann zum Schluss des Hinwegs noch ein Stück bergab zu dem nahegelegenen Salto do Pedro.

 

Salto do Pedro – Wasserfall-Idylle & Badepool

Noch bevor der Wasserfall zu sehen ist, ist er schon lange zu hören. Dann geht es um eine Kurve und der Wanderer darf sich entscheiden, ob er zuerst hinunter zum Becken des Wasserfalls gehen möchte oder sich zuerst die oberen, kleinen Kaskaden und Pools ansehen möchte.

Von Faial da Terra zum Salto do Prego - sehr beliebte & eine der schönsten Kurzwanderungen mit Wasserfall-Erlebnis auf Sao Miguel - Azoren

Wer an dieser Wasseridylle alleine sein will, muss wahrscheinlich sehr früh losgehen. Dadurch, dass die kurze Wanderung gerade einmal weniger als eine Stunde benötigt, ist dieses schattig, erfrischende Ziel eine beliebte Wanderung, die noch dazu zu den schönsten auf São Miguel gehört.

Die letzte, längere Stufe des Wasserfalls beträgt ca. 15 m. Das untere Wasserbecken am Salto do Pero lädt an warmen Tagen zum Baden, Erfrischen & Vergnügen in herrlich kristallklarem, türkis-grünen Wasser ein.

Salto do Prego Kurzwanderung - Idyllisch gelegener Wasserfall und beliebtes, erfrischendes Bade-Becken - Sao Miguel - Azoren

Wenn hier nur wenige Menschen sind, dann ist der Wasserfall Salto do Prego definitiv ein Ort, wo die Farbe Grün die Seele streichelt. Gefühlt kann ich die vielen Nuancen von Grün sogar einatmen und schmecken. Ein wundervoller, energiereicher Ort, um die Seele baumeln zu lassen oder zu meditieren.

 

Rund um den Wasserfall beim Salto do Pedro

Salto do Prego Wanderung - Verlauf am Fuße des Wasserfalls - Sao Miguel - Azoren

Vom großen Wasserfall-Becken plätschert das Wasser über viele kleinere Kaskaden großteils parallel zu dem Weg hinunter, von dem ich gekommen bin.

Salto do Prego Wanderung - Flussverlauf beim Wasserfall - Sao Miguel - Azoren

Unten nur wenige Meter vom großen Wasserfall-Becken entfernt, finden sich immer wieder  lauschige Plätzchen die zum Verweilen einladen oder dazu animieren zumindest die Füße kurz ins Wasser zu strecken.

Salto do Prego Wanderung - Wasserfall & Weg zum Dach des Wasserfalls - Sao Miguel - Azoren

Als es mir nach einer Weile hier unten am Fuße des Salto do Prego zu voll wird, mache ich mich auf zum Dach des Wasserfalls, das nach wenigen Metern erreicht wird.

Salto do Prego - Wanderung am Flussverlauf oberhalb des Wasserfalls - Sao Miguel - Azoren

Hier oben folge ich ein kurzes Stück dem oberen Wasserlauf bis es im Dickicht nicht mehr weiter geht. Zum Schluß überzeuge ich mich – wagemutig in den Bäumen hängend – noch einmal, dass das Wasser von hier oben auch wirklich unten ankommt. 🙂

Salto do Prego Wanderung PRC9 - Wasserfall von oben gesehen - Sao Miguel - Azoren

Ein herrlich, malerisch gelegenes Plätzchen!  Auf dem Weg entlang dem Wasserfall ein letzter faszinierender Ausblick auf das donnernde Weiß der Kaskaden, das sich dann wie durch Zauberhand 15 Meter weiter unten in ein leuchtendes Türkisgrün verwandelt.

Salto do Prego Wanderung - Blick auf beeindruckende Wasserfall-Kaskaden - Sao Miguel - Azoren

Auf dem Rückweg folge ich ein kurzes Stück dem gleichen Weg, von dem ich gekommen bin.

Auf den Fotos sind auch sehr gut die großblättrigen Stauden des Schmetterlingsingwers oder Kahili-Ingwer (Hedychium gardnerianum – engl. ginger lily) zu sehen. Sie sehen wunderschön aus, wenn sie im Frühling in gelb-orange blühen. Sie sind allerdings zu einer Pflanzenplage auf den Azoren.

Salto do Prego Wanderung - Invasion des Schmetterlingsingwers - Sao Miguel - Azoren

Bei dem Schmetterlingsingwer handelt es sich um stark invasive Pflanzen, die wo auch immer in kürzester Zeit alle endemischen Pflanzen verdrängen. Wer darauf achtet, wird sie überall auf Sao Miguel extrem dominierend vorfinden. Leider!

 

Sanguinho – Ruinen & zauberhafte Ferienhäuser

Nach wenigen Minuten komme ich bei der zweiten Weggabelung auf meinem Rückweg an, von der die Alternativroute über Sanguinho wegführt.

Von der Weggabelung mit dem Hinweisschild nach Sanguinho sind es vielleicht 10 Minuten, die in leichten Wellen bergauf und bergab nach Sanguinho führen. Den ersten Eindruck dieser winzigen abgelegenen Ferienhaus Siedlung prägen freundliche Ruinen, die sich mit der Natur wieder verbünden wollen.

Sanguinho - Wer vom Salto do Prego kommt, erblickt als erstes die Ruinen - Sao Miguel - Azoren

In diesem alten, im Wiederaufbau befindlichen Dorf finden sich typische Häuser und kleine landwirtschaftliche Betriebe. Seinen Namen hat die winzige Siedlung von der, auf den Azoren endemischen Pflanze, Sanguinho (Frangula azorica) erhalten.

Alle Durstigen haben hier die Möglichkeit ein paar Schlucke herrlich erfrischendes Bergwasser zu genießen. 😍

Sanguinho - Winzige Ferienhaus Siedlung bei Faial da Terra - Sao Miguel - Azoren

Leider konnte ich hier die Pflanze Sanguinho,  – zu deutsch Großblättriger Kreuzdorn, Azoren-Wegdorn oder Faulbaum – nicht finden. Vielleicht war ich einfach noch zu früh, um sie an ihren zuerst dunkelroten Früchte (port. sanguíneo = blutrot), später dann schwarzen Früchten erkennen zu können.

Nach dem Verlassen der kleinen Siedlung, die von einem BBC Filmteam einst liebevoll „The Lost Village“ genannt wurde,  wird der Wanderer mit dem wohl schönsten Ausblick auf Faial da Terra belohnt.

Sanguinho Wanderung PRC 9 - Ausblick auf Ribeira do Faial daTerra & das Tal - Sao Miguel - Azoren

Schon alleine wegen diesem Ausblick lohnt es sich unbedingt, die kaum längere Variante über Sanguinho in die Salto do Prego Wanderung PRC 9 mit aufzunehmen. Findest du nicht auch?

Auf engen, steilen Pflasterstein-Serpentinen geht es dann über viele Windungen und grandiose Ausblicke ins Tal des Ribeira do Faial da Terra wieder zurück nach Faial da Terra.

Salto do Pedro & Sanguinho Wanderung - Ausblick auf Faial da Terra - Sao Miguel - Azoren

 

Weitere Optionen zur einer Verlängerung der Wanderung

An der ersten Weggabelung auf dem Rückweg bietet sich die Verlängerung der PRC 9 Salto do Prego Wanderung zu einem weiteren Wasserfall am Salto do Cagarrão – mit dem offiziellen Namen Ribeira do Faial da Terra PR 11 SMI – an.

Salto do Prego - Wegkreuzung & zusätzliche optionale Wanderrouten - Sao Miguel - Azoren

Da der Zugang zum eigentlichen Highlight dem Wasserfall am Salto do Cagarrão bei meiner Wanderung gesperrt ist, mache ich mich auf zum Rückweg nach Faial da Terra, allerdings mit dem kleinen Abstecher nach Sanguinho.

Die PR 11 Ribeira do Faial da Terra Wanderung kann noch durch die PR 14 SMI über Áqua Retorta zu einer größeren Rundwanderung von knapp 16 km erweitert werden. Die Dauer für diese gesamte Runde beträgt 4 – 5 Stunden.

Ich wäre die Verlängerung zum Wasserfall am Salto do Cagarrão gerne gegangen und hätte dann denselben Weg wieder zurück nach Faial da Terra genommen.

Aqua Retorta - das grüne Umland der Südostküste von Sao Miguel - Azoren

Die große Runde lockt mich nicht, da sie schon kurz nach dem Salto do Cagarrão an der Hauptverkehrsstraße und später großteils auf einer Nebenstraße entlang – wie leider so viele Wanderwege auf den Azoren – nach Áqua Retourta und später zurück nach Faial da Terre führt.

 

Meine Tipps:

  • Die schöne, kurze Salto do Prego Wanderung durch diese landschaftlich reizvolle, üppig-grüne Landschaft passt vermutlich in jedes Reiseprogramm und wer es lieber länger mag, kann beliebig zwei weitere Wandertouren-Bausteine für einen größeren Rundweg hinzunehmen.

Salto do Prego Wanderung PRC 9 - Der Wasserfall liegt in einer Idylle aus leuchtendem Grün - Sao Miguel - Azoren

  • Nach Regen und bei Nässe sind sowohl die einfachen Holzbrücken, wie auch die steileren Passagen und die Pflaster-Serpentine von Sangruinho besonders glitschig. Dann empfiehlt es sich auch nicht zu dem Wasserfall zu schwimmen, weil oft Baumstämme und Gesteinsbrocken mit dem Ribeira do Faial da Terra mitgerissen werden.
  • Übernachtungsempfehlung: Der Osten von São Miguel steht für Ursprünglichkeit und beeindruckende Naturvielfalt – der ideale Teil der Insel, um sich abseits vom Touristenrummel zu erholen. Genau dazu passen die urgemütlichen, authentischen Landhäuser mit ihren herrlich großen, grünen Gärten von Tradicampo Eco Country Houses. Sie liegen alle in der Umgebung von Nordeste an der Nordostküste.
    Inmitten einer atemberaubend, einsamen Natur und umgeben voller faszinierender Highlights, die der Besitzer Ricardo, alle bei der Ankunft ausführlich erklärt und die so in keinem Reiseführer stehen.

Wunderschöne urgemütliche Landhäuser zum Wohlfühlen: Tradicampo Eco Country Houses - Casa da Talha bei Nordeste - Sao Miguel - Azoren

Tradicampo Eco Country Houses: Traditon, Komfort, Charme & grandiose Ausblicke meine Übernachtungsempfehlung bei Nordeste - Sao Miguel - Azoren

  • In Richtung Povoação fahrend, bietet sich ein kurzer Abstecher zum Miradouro do Pico dos Bodes an.  Wo früher ein Walbeobachtungsturm stand, steht heute ein neuer Turm – der Torre de Vigia -, der einen grandiosen 360° Rundumblick garantiert … bis nach Povoação und noch ewig weiter der Küste entlang.

Miradouro do Pico dos Bodes: grandioser Ausblick nach Povoacao und die Südküste von Sao Miguel - Azoren

  • Wer sich zutraut eine der steilsten, engen Sträßchen auf São Miguel zu fahren, den erwarten in Fajã do Calhau an der Südostspitze der Insel menschenleere, unendlich weite Steinstrände und Häuser im Schutze gigantischer Felswände – viele mit Weinreben umgeben. Ein einsam zauberhaftes Plätzchen zum Relaxen, Spazierengehen, Jubeln und kraftvoll durchatmen.

Malerische Faja do Calhau - Erreichbar über eine der steilsten Straßen von Sao Miguel - Azoren

Faja do Calhau - Wenige Häuser, Steilwände, Weinreben & Steinstrand: ein Geheimtrip auf Sao Miguel - Azoren

 

Hast du jetzt Lust auf den Salto do Prego und diese abwechslungsreiche, kurze Wasserfall-Wanderung bekommen? Anregungen, Fragen, deine Tipps? Hinterlasse mir einen Kommentar – ich freue mich!

 

Favicon 40Dir gefällt mein Azoren Reisebericht? Dann unterstütze mich bitte & werde FB Fan von Passenger On Earth. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

2 Comments on “Salto do Prego Wanderung: Wasserfälle, Flusslandschaft & grandiose Ausblicke

  1. TOLLER BERICHT ,DEN WASSERFALL KANNTE ICH NUR VON VIDEOS ,WUẞTE LEIDER NICHT WO ER WAR ,NUN WEIS ICH ES .ES GIBT AUF SAO MIGUEL NOCH SOVIEL ZU ENTDECKEN . DEIN BERICHT HIL
    FT MIR DABEI ,WIEDER TOUREN ZU PLANEN . SOLANGE ES MIR GESUNDHEITLICH MÖGLICH IST WERDE ICH BESTIMMT NOCH OFT SAO MIGUEL ODER ANDERE INSELN ANFLIEGEN ,VIELLEICHT FLORES ODER PICO.BITTE MACH WEITER SO ,DANKE FÜR DIE TOLLEN FARBENPRÄCHTIGEN BILDER UND WISSENSWERTEN BERICHTE. GRUSS JÖRG

    • Hallo Jörg,
      danke für das schöne Feedback! Freut mich sehr, wenn ich dich damit inspirieren kann … das ist ja schließlich mein Ziel.
      Ich hatte mit Tradicampo eine sehr tolle Wahl getroffen. Nicht nur, was das wunderschöne Landhaus betrifft, sondern auch vor allem, die Tipps von Ricardo waren Gold wert. Ich hätte vieles bestimmt nicht gesehen, ohne seine 2 stündige Einführung zu Highlights, die nicht in jedem Reiseführer stehen. 😍

      Sonnige Grüße,
      Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.