Schäferweg – Schönste Wanderung, beste Rieskrater-Einblicke

Schäferweg Wanderung - Schönste Wanderung im Donau-Ries mit vielen Geologie & Archäologie Highlights - Bayern

Die Schäferweg Rundwanderung bei Nördlingen verbindet geologische & archäologische Besonderheiten, typische Heidelandschaften mit grandiosen Ausblicken im Donau-Ries. Diese Genusswanderung südlich von Nördlingen begeistert mit vielfältigsten Einblicken in die Rieskrater-Landschaft & ihre Entstehung.

Der Schäferweg im Nördlinger Ries könnte auch als Motto haben: „Das ganze Donau-Ries in einer Wanderung“. Genusswandern auf hohem Niveau entlang traditioneller Pfade von Wanderschäfern.

Keine andere Wanderung bietet mehr Abwechslung sowie Ein- und Ausblicke in die Rieskrater-Landschaft: Hexenfelsen, Suevit-Steinbrüche, Riegelberg, Ofnethöhlen, Römischer Gutshof u.v.m.

[ Werbehinweis: diese Donau-Ries-Erkundung wurde teilweise unterstützt durch das Ferienland Donau-Ries ]

Das Ries-Ereignis fand vor  14,5 Millionen Jahren statt, als ein Asteroid die Erdatmosphäre durchbrach und im heutigen Donau-Ries einschlug. Binnen 10 Sekunden entstand ein 4,5 km tiefer Krater, der nach 1 Minute kollabierte und das Innerste nach außen beförderte.

Geotop Kalvarienberg Gosheim - Ries-Ereignis: Fenster in die Erdgeschichte - Donau-Ries, Bayern

Die heute noch sichtbaren Spuren von diesem Meteoriten-Einschlag machen das Donau-Ries zu einer einzigartigen Naturlandschaft in Europa, die du auf dem Schäferweg selbst entdecken kannst.

Was bei & nach dem Einschlag passierte, einen Überblick über die schönsten Geotope und wie du einzelnen Gesteinsschichten auseinanderhalten kannst, habe ich dir in diesem Beitrag mit vielen Fotos beschrieben: Ries-Ereignis – Schönste Geotope erklären Rieskrater-Entstehung

Suevit-Steinbruch Aumühle - Aufschlusswände aus dem Ries-Ereignis - Schönste Geotope Bayerns

 

Der Schäferweg – Schönste Donau-Ries Rundwanderung

Der Schäferweg bei Nördlingen ist einer der Top-Rundwanderwege im Donau-Ries. Die Wanderung verläuft auf einem schönen Themenweg durch unterschiedliche Rieskrater-Zonen mit vielen geologischen und archäologischen Highlights.

Schäferweg Wanderung südlich von Nördlingen über den Riegelberg - Donau-Ries, Bayern

Die Wegführung erstreckt sich auf überwiegend freien Abschnitten (Wiesen, Felder) mit teilweise grandiosen Ausblicken über die typische Geopark Ries Landschaft.

Schäferweg Wanderung - Sehr gute Beschilderung & Wegweiser auf der Rundwanderung - Donau-Ries, Bayern

Der sehr gut ausgeschilderte Schäferweg führt u.a. durch Reviere der Wanderschäfer. Auch heute stellen die Schafherden und Ziegen sicher, dass die hügeligen ries-typischen Wacholderheiden und Magerrasen erhalten bleiben.

 

Charakter Schäferweg Rundwanderung

Die Schäferweg Wanderung bietet auf leicht zu gehenden 19 km einen Streifzug durch den südlichen Rieskrater zwischen Nördlingen und dem Geotop Altenbürg.

  • Schäferweg Wanderung Länge: ca. 19 km
  • Höhenmeter gesamter Schäferweg: ca. 340 m (alle Anstiege eingerechnet)
  • Gehzeit Schäferweg: ca. 5 – 6 Stunden
  • Höchster Punkt: 528 m, tiefster Punkt: 430 m
  • Schwierigkeit: leichte zu gehende Wanderung, großteils auf breiten Feld- & Waldwegen

Schäferweg Wanderkarte - Schönste Rundwanderung im Donau-Ries bei Nördlingen - Bayern

Da es sich bei dem Schäferweg um einen Rundweg handelt, kann natürlich überall gestartet werden.

Anfahrt & Parken: Für alle, die mit dem Auto anfahren, bieten sich folgende Parkplätze besonders an

  • Parkplatz Freibad Marienhöhe – Herkheimer Weg 8, Nördlingen (bzw. mit Bus Linie 508)
  • Parkplatz Alte Bürg – Utzmemmingen, 73469 Riesbürg

 

Anmerkung zur Schäferweg Wanderung

Wald gibt es im Rieskrater kaum. So verläuft auch die Schäferweg Wanderung bis auf wenige kurze Abschnitte bei schönem Wetter in der prallen Sonne. Da die Felder ringsum noch zusätzlich Hitze abgeben, sollte an heißen Tagen unbedingt mehr Wasser als sonst mitgenommen werden.

Felder & Wiesen - Schäferweg Wanderung - Donau-Ries, Bayern

Auch Sonnenschutz, Sonnenbrille, Sonnenhut und evtl. Mücken- Zeckenmittel können gute Dienste leisten. Leichte Trekkingschuhe reichen für den Schäferweg völlig aus.

 

Schäferweg – Entlang dem Inneren Wall Marienhöhe

Vom Freibad Marienhöhe geht es ein Stück an dem Zaun des Freibads entlang und hinauf auf die Marienhöhe.

Freibad Marienhöhe idealer Ausgangspunkt und Ende der schönen Schäferweg Rundwanderung - Donau-Ries, Bayern

Kurz bevor der höchste Punkt erreicht wird, zweigt ein kurzer Abstecher links in den Waldweg ab, zu dem nur wenige Meter entfernten Hexenfelsen.

 

Hexenfelsen & Galgenberg

Der Hexenfelsen liegt auf dem ehemaligen Galgenberg. Wie die Namen schon vermuten lassen, weisen sie auf ein dunkles Kapitel der Kirchengeschichte hin. Auch in Nördlingen wurden mehr als 80 Frauen und Männer der Hexerei beschuldigt.

Hexenfelsen auf dem Galgenberg in Nördlingen - eines der Highlights auf der schönen Schäferweg Wanderung im Donau-Ries - Bayern

Die Verbrennungen der verurteilten „Hexen“ – zwischen 1589 und 1598 insgesamt 34 Frauen und 1 Mann – fanden auf dem Hexenfelsen statt, der städtische Hinrichtungsstätte am Galgenberg. Da der Galgenberg zur damaligen Zeit noch nicht bewaldet war, heißt es laut Überlieferungen, dass die Feuer im ganzen Ries zu sehen waren.

Hexenfelsen auf dem Galgenberg in Nördlingen - Geotop aus dem Ries-Ereignis - Bayern

Geologisch gesehen ist der Hexenfelsen ein unförmiger Süßwasserkalkbuckel. Es handelt sich dabei um ein Erosionsrest von dolomitischen Süßwasserkalken, welche die Füllung des nach dem Ries-Impakt entstandenen Riessees darstellten.

Die massigen Kalke im ehemaligen Riessee gehen vor allem auf Algenriffe zurück, die sich bevorzugt am Rand des inneren, kristallinen – Kraterrings gebildet haben.

 

Entlang der Marienhöhe

Wieder zurück auf dem Schäferweg führt die Route für die nächsten 2,5 km am Waldrand der Marienhöhe entlang. Wäre es nicht der Beginn meiner Schäferrunde, wären die schönen Rastmöglichkeiten hier, definitiv ein Päuschen wert.

Schäferweg Wanderung - Marienhöhe bei Nördlingen mit herrlichem Ausblick auf Kleinerdlingen und ins Donau-Ries - Bayern

Die Marienhöhe umfasst sowohl den ehemaligen Galgenberg sowie den angrenzenden Stoffelsberg. Die ursprünglich kahlen Hügel wurden 1834 erstmals mit Bäumen bepflanzt und seither nach und nach zu einem großen Landschaftspark gestaltet. Ihren Namen erhielt die Marienhöhe von Nördlingen anlässlich der Vermählung des bayerischen Kronprinzen mit seiner Gattin Marie Friederike von Preußen 1842.

Schäferweg Wanderung auf der schattigen Marienhöhe - Nördlingen im Donau-Ries -Bayern

Auf diesem schönen halbschattigen Waldrandweg bieten sich dem Wanderer viele herrliche Ausblicke auf das schöne Nördlinger-Ries und die Dörfer südlich von Nördlingen, über die die Schäferweg Wanderung dann später wieder zurück führt.

52 Linden wurden hier 1914 gepflanzt und führen den Wanderer zum Adlersberg. Die Lindenallee ist ein lebendes, geschütztes Naturdenkmal.

Die Marienhöhe auf dem Kristallinem Ringwall des Inneren Rieskrater-Rings, entspricht also dem Rand des primären Rieskraters mit einem ca. 12 km Durchmesser mit einer Tiefe 4,5 km.

 

Der Adlersberg

Am Ende des halbschattigen Waldrandes geht es wenige Schritte hinauf zum Adlersberg.Adlersberg auf der Marienhöhe liegt am Rande des Innerer Ring Rieskraterringes - Nördlingen, Bayern

Wie auch beim Hexenfelsen haben sich hier über den Kristallingesteinen mächtige Süßwasserkalke abgeschieden. Die Seekalke des Adlersberg sind sehr fossilhaltig. So können hier kleinste Wasserschnecken und Muschelkrebschen gefunden werden.

Adlersberg - Zeitzeuge der Ausbildung eines Kristallinem Ringes nach dem Ries-Ereignisses im Rieskrater-See - Nördlingen, Bayern

Entstanden sind diese Riffe aus dem Ries-See, der sich hier im Rieskrater gebildet hat und mehrere Phasen von extrem salzhaltig bis Süßwassersee durchgemacht hatte.

 

Schäferweg – Vom Adlersberg zur Altenbürg

Unterhalb des Adlersberg lohnt es sich noch einmal innezuhalten und den herrlichen Ausblick über die weiten grünen Felder aufzusaugen.

Schäferweg Wanderung - Herrliche Ausblicke beim Adlersfelsen über die typische Rieslandschaft - Bayern

Der Schäferweg kreuzt kurz darauf die Verbindungsstraße Reimlingen – Herkheim.

Dann führt der Schäferweg in einem weiten Bogen über großteils ausgesetzte Wiesen- und Feldwege, die im Sommer zusätzlich noch Hitze abstrahlen. Also an heißen Tagen unbedingt genügend Wasser und Sonnenschutz mitnehmen.

An Reimlingen vorbeikommend zeigt ein Wegweiser, dass es durch den Wald zum Deutschorden Schloss Reimlingen 1,2 km sind.

Schäferweg - Rieslandschaft & schönste Ausblicke auf der Rundwanderung im Donau-Ries bei Nördlingen - Bayern

Dieses Teilstück des Schäferwegs ist vor allem geprägt von Ausblicken über Feldern und Wiesen und immer mal wieder rücken kleine Dörfer ins Blickfeld.

Nach guten 3 km kreuzt der Schäferweg die Verbindungsstraße Herkeim – Ederheim. Von hier geht weiter Richtung Westen zur Altenbürg. Kurz vor Erreichen der Bundesstraße B466 verläuft der Schäferweg entlang dem südlichen Ende des Erlebnis-Geotops Lindle.

Geopark Lindle bei Holheim - Ausblick auf den geschützten Biotop Bereich - Nördlingen, Bayern

Wer Lust, Kondition und genügend Zeit hat, kann hier einfach diesen Abstecher zum schönsten der Geotope des Geopark Ries noch mitnehmen.

Ausblick auf Holheim & Nähermemmingen vom Geotop Lindle auf der Schäferweg Wanderung im Donau-Ries - BayernNach der B466-Unterführung geht es endlich mal wieder durch ein langersehntes,  herrlich schattig-kühles Waldstück. Nach etwas mehr als 10 km wird dann die Waldwirtschaft Jagdhaus Alte Bürg erreicht.

 

Alte Bürg / Altenbürg – Wirtschaft, Kapelle & Suevit-Steinbruch

Was für ein freudiger Anblick für den Wanderer der hier aus dem Wald auf diese Lichtung mit der einsam gelegenen Waldwirtschaft trifft. Ein bisschen wie das Lebkuchenhäuserl aus dem Märchen Hänsel & Gretel (allerdings ohne Hexe und eingesperrt werden). Aber wer weiß, vielleicht würde der ein oder andere selbst dies in Kauf nehmen bei dieser Verlockung.

 

Jagdhaus Alte Bürg

Die einladende Waldschenke des Jagdhauses Alte Bürg ist nach etwas mehr als der halben Schäferweg-Wanderstrecke für eine Einkehr geschaffen. Entweder in dem schönen Biergarten oder auch drinnen hat sich der Wanderer hier eine Erfrischung wohlverdient.

Waldwirtschaft Jagdhaus Alte Bürg - Verlockende Einkehrmöglichkeit mit Biergarten auf der Schäferweg Wanderung - Donau-Ries, Bayern

Der Schäferweg verläuft dann hinten entlang, um den Biergarten herum, wieder weiter im Wald.

Die Kapelle Alte Bürg ist ein letztes Überbleibsel und dem Heiligen Hippolyt geweiht - Sehenswürdigkeiten auf der Schäferweg Wanderung im Donau-Ries - Bayern

Von der ehemaligen BurganlageAlte Bürg auch Altenbürg – aus dem 12. Jahrhundert sind kaum noch Mauerreste erhalten. Ein kurzer Abstecher führt hinter dem Jagdhaus Alte Bürg zu einer verschlossenen, spätromanischen Burgkapelle, die dem Heiligen Hippolyt geweiht ist.

 

Suevit-Steinbruch Alte Bürg

Der Schäferweg stößt nur wenige Minuten nach der Waldwirtschaft auf den Steinbruch Alte Bürg.

Abgeschlossener Steinbruch Alte Bürg: der Schlüssel kann bei der Waldwirtschaft ausgeliehen werden - Schäferweg Wanderung imDonau-Ries - Bayern

Wichtig: wer sich den Steinbruch ansehen möchte, muss in der Waldwirtschaft nach dem Schlüssel fragen! Das ist ein bisschen unglücklich gelöst, zumal ich der Servicekraft erzählt habe, dass ich mir den Steinbruch Alte Bürg ansehen will und sie mich nicht darauf hingewiesen hat.

Der Suevit-Steinbruch Alte Bürg liegt bereits auf der Seite von Baden-Württemberg. Er lieferte das Baumaterial für die Kirche St. Georg, den Turm Daniel sowie für Teile der Stadtmauer von Nördlingen und viele andere mittelalterliche Großbauten & Burgen.

Suevit-Steinbruch Altenbürg - Ries-Ereignis: Impakttheorie kein Vulkanischer Ursprung - Riesbürg, Bayern

Geologisch bedeutend war der Suevit-Steinbruch Alte Bürg vor allem auch, weil er eine der wichtigsten Stützen für die vulkanische Theorie der Riesentstehung war. Suevit hatte sich hier schlotartig zwischen Weißjuragesteinen eingelagert.

Zahlreiche Bohrungen ergaben allerdings, dass sich der „Schlot“ nicht nach unten fortsetzt, sondern von Trümmermassen unterlagert wird. Der Suevit muss daher von oben zwischen die Weißjuraschollen eingefüllt worden sein.

Suevit-Steinbruch Altenbürg - Ries-Ereignis schafft 400m dicke Suevit-Schicht über dem Rieskrater - Riesbürg, Bayern

Erst der Nachweis der Quarz-Hochdruckminerale Coesit und Stishovit widerlegte die Vulkantheorie vollständig und bestätigte die Impakttheorie des Rieskraters.

Von Altenbürg zum Riegelberg sind es kaum 2 km Wegstrecke.

Highlights auf der Schäferweg Wanderung: 180° Panoramaausblick auf Riegelberg & Donau-Ries - Bayern

Vom Steinbruch führt der Schäferweg noch ein kurzes Stück durch den Wald. Am Waldrand angekommen eröffnet sich dem Wanderer ein herrlicher 180°-Panorama-Ausblick auf den Riegelberg und Umgebung.

 

Riegelberg & Ofnethöhlen

Der Riegelberg mit seinen Ofnethöhlen gehört zu den schönsten Geotopen Bayerns. Der Riegelberg ist bei den Einheimischen auch bekannt unter dem Namen „Himmelreich“.

Geotop Riegelberg & Ofnethöhlen - Ries-Ereignis: Gesteinsscholle in der Megablockzone - Donau-Ries, Bayern

Bei dem Riegelberg handelt es sich um eine riesige Mega-Malmkalkscholle, die beim Ries-Ereignis vom Kraterrand abgeglitten, in den Rieskrater hineingerutscht und Minuten später wieder hochgedrückt wurde.

Überregionale Bedeutung wurde den Ofnethöhlen durch großartige Funde zu Teil. So wurden Steinwerkzeuge und tierische Knochen aus der Zeit von 3 bis 5.000 v. Chr. gefunden.

Um 1875 wurden bei Grabungen in der Großen Ofnethöhle über 3000 Reste von Knochen und Zähnen eiszeitlicher Tiere (Wildpferd, Mammut, Nashorn, Höhlenhyäne u.a.), aber auch vorgeschichtliche Gefäßscherben und Arbeitsgeräte gefunden.

Zeichnung Schädelfund in der großen Ofnethöhle am Riegelberg - Schäferweg Wanderung im Donau-Ries - Bayern

Am spektakulärsten waren aber die zwei Schädelfundstellen mit 33 Schädeln aus dem Mesolithikum (ca. 6000 v. Chr.) in der Großen Ofnethöhle. In flachen Gruben der Großen Ofnethöhe wurden 1908 diese Reste ritueller Schädelbestattungen entdeckt.

Wie die Eier in einem Nest lagen die Schädel eng zusammen. Das Gesicht war einheitlich nach Westen gewandt. Die Köpfe stammen von 20 Kindern bzw. Jugendlichen, 9 Frauen, aber nur 4 Männern.

Nachbildungen dieser Schädel sind im Stadtmuseum von Nördlingen zu sehen. Hier erfährst du auch alles zur gesamten Siedlungsgeschichte des Ries.

Riegelberg: archäologisches & geologisches Highlight auf der Schäferweg Wanderung im Donau-Ries, Bayern

Der Riegelberg befindet sich in der Megablockzone, die den Bereich zwischen Innerem Ring und Äußerem Kraterrand definiert.

Wunderschöner Ausblick in die Rieskrater-Landschaft vom Geotop Riegelberg aus gesehen - Donau-Ries, Bayern

Der Riegelberg ist nicht nur wegen seiner Geologie und Archäologie das Top-Highlight der Schäferweg Wanderung, sondern auch wegen seiner grandiosen Aus- und Weitblicke.

Rieslandschaft beim Riegelberg im Frühsommer - Schäferweg Wanderung im Donau-Ries, Bayern

Ein herrliches Plätzchen für ein Picknick im Freien mit einer grandiosen Kulisse! Besonders faszinierend sind im Frühsommer die leuchtenden, unbeschreiblich saftigen Grüntöne der Wiesen und Felder, aus denen die Sommerblumen wie große, bunte Edelsteine herausfunkeln.

Einzig das drohende Gewitter hält mich ab hier eine extra Pause einzulegen: zum Sattsehen & das leuchtende Grün einatmen.

 

Villa Rustica – Römische Besiedlung des Ries

Am Fuße des Riegelbergs angekommen, steht der Wanderer erst einmal vor den Mauerresten eines römischen Gutshofes.

Überreste eines Römischen Gutshofes am Riegelberg - Schäferweg Wanderung im Donau-Ries - Bayern

Die Überreste eines römischen Gutshofs – „villa rustica“ – aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. lassen nur noch die Umrisse der ehemaligen Gebäude erahnen. Fünf bis sechs Generationen haben den Hof vermutlich bewirtschaftet, ehe sie von den Alemannen im 3. Jahrhundert vertrieben wurden.

Mauerreste Römischer Gutshof am Fuße des Geotops Riegelberg - Schäferweg Wanderung im Donau-Ries - Bayern

Über 100 solcher Hofstellen wurden zur römischen Zeit hinter dem Limes im Ries erbaut. Dieser Gutshof umfasste ein Hauptgebäude, Umfassungsmauer, Badeanlage und mehrere Wirtschaftsgebäude auf einer Grundfläche von insgesamt ca. 560 m2.

 

Große Ofnethöhle & Kleine Ofnethöhle

Die Ofnethöhlen sind bereits von weitem an dem felsigen Ausläufer des Riegelbergs zu sehen. Vom Fuße des Riegelbergs führt ein kleiner Pfad hinauf zu den Höhlen.

Am oberen Hang des Riegelberges befinden sich mehrere Höhlen. Begehbar sind die Große Ofnethöhle und die Kleine Ofnethöhle.

Riegelberg & Ofnethöhlen - Gesteinsverschiebungen beim Ries-Ereignis & Fundort von Menschenschädeln - Donau-Ries, Bayern

Die Höhlen entstehen durch den natürlichen Prozess der Verkarstung in dem stark zerklüfteten Gestein dieser abgeglittenen Malm-Kalkscholle.

Große Ofnethöhle ist beachtliche 55 m lang. Ursprünglich war ihr Eingang kleiner und wurde durch eine Sprengung bei den Ausgrabungen vergrößert.

Grosse Ofnethöhle am Geotop Riegelberg - Schäferweg Wanderung im Donau-Ries - Bayern

Von der 8 m langen, 8 m breiten und 9 m hohen Höhlen-Eingangshalle der Großen Ofnethöhle zweigen links und rechts kurze Seitenäste ab, die beide wieder ins Freie führen.

Kleine Ofnethöhle am Geotop Riegelberg - Schäferweg Wanderung im Donau-Ries, Bayern

Die Kleine Ofnethöhle liegt nur einige Meter oberhalb der Großen Ofnet, nahe dem oberen Rand des Höhenrückens. Die kleine Ofnethöhle besitzt nur einen begehbaren Raum, der 12 m  lang, 7 m breit und 3 m hoch ist.

 

Schäferweg – Vom Riegelberg nach Nördlingen

Auf dem Rücken des Riegelbergs geht die Schäferweg Wanderung nun weiter in Richtung Norden mit herrlichen Ausblicken über Wacholderheiden, Felder und den typischen Dörfern im Ries.

Schäferweg Wanderung: Riegelberg mit Blick auf Utzmemmingen - Donau-Ries - Bayern

Der Schäferweg führt auf dem Riegelberg auch an dem ehemaligen Steinbruch Fuchsloch vorbei, der gerade durch Pflegemaßnahmen der Öffentlichkeit ebenfalls zugänglich gemacht werden soll.

Die Schäferweg-Runde streift dann vorbei an Utzmemmingen. Von dort geht es weiter am Pumphäuschen vorbei auf die Nähermemminger Bruckmühle zu. Auf teilweise asphaltierten Wegen erreicht der Wanderer nach ca. 2,5 km Nähermemmingen.

Eger bei Nördlingen - Schäferweg Wanderung im Donau-Ries - Bayern

Ab Nähermemmingen schlängelt sich der Schäferweg für ca. 1,5 km idyllisch an dem Flüsschen Eger entlang.

Ausblick auf Kleinerdlingen bei Nördlingen - Schäferweg Wanderung im Donau-Ries - Bayern

Der letzte kurze Abschnitt des Schäferwegs (gut 2 km) entfernt sich wieder aus dem Biotop Eger, streift den Stadtteil Kleinerdlingen mit seinem ehemaligen Johanniter-Schloss und erreicht dann das Herkheimer Viertel und den Ausgangspunkt das Freibad an der Marienhöhe.

 

Abstecher zum Erlebnis-Geotop Lindle

Der Schäferweg führt direkt am Rande des Geotops Lindle vorbei. Wer noch die Kondition und vor allem aber die Zeit für diesen ca. 2 km Abstecher mitbringt, kann sich von dem schönsten Geotop im Nördlinger Ries noch zusätzlich begeistern lassen.

Der kleinere Rundweg durch das wunderschöne Geotop Lindle mit seinen vielen Aussichtspunkten ist nur knapp 2 km lang.Erlebnis-Geotop Lindle - Schönstes Geotop mit faszinierenden Ausblicken im Donau-Ries - Bayern

Es sollten jedoch ca. 1,5 Stunden eingeplant werden, wenn man in die Welt des Ries-Ereignisses intensiver eintauchen möchte. Auf vielen Schautafeln wird hier die Geschichte der Rieskrater-Entstehung erklärt.

Was dich im Erlebnis-Geotop Lindle erwartet kannst du hier näher ansehen: Ries-Ereignis – Schönste Geotope erklären Rieskrater-Entstehung

Ansonsten bietet sich natürlich das Geotop Lindle auch für einen separaten Besuch mit mehr Zeit oder sogar mit einer Führung an.

 

Fazit der Schäferweg Wanderung:

Die leicht zu gehende Schäferweg Wanderung bietet einen sehr guten Einblick in die Geologie und die Entstehung des Rieskraters und ist gespickt mit tollen Ausblicken über die Ries-Landschaft.

Mit den großen drei HighlightsMarienhöhe (Hexenfelsen, Adlersberg), Altenbürg, Riegelberg mit Ofnethöhlen – bietet der Schäferweg eine faszinierende Themenvielfalt.

Meiner Meinung nach etwas „zu lang“ zieht sich der Schäferweg zwischen der Marienhöhe und Altenbürg. Ein „Ewigkeitshatscherl“ sozusagen.

Schafherde und Ziegen räumen die Magerrasen & Wacholderheiden frei - Donau-Ries Landschaften - Bayern

Auch wenn der Namen „Schäferweg“ suggeriert, dass hier Schäfer und ihre Herden anzutreffen sind, muss das nicht so sein und ist vielmehr Glückssache. Die besten Chancen Schafe & Ziegen anzutreffen ist rund um die felsigen Hänge beim Riegelberg.

Ich habe natürlich nur einige der Ries-Wanderungen gemacht, bin mir aber sicher, dass keine andere Top-Wanderung mehr typische Ries-Eindrücke, Geologie & Archäologie zu bieten hat.

 

Meine Tipps:

  • Gerade im Sommer gibt es meiner Meinung nach keinen besseren Start- und damit Endpunkt für die Schäferweg Wanderung als das Freibad Marienhöhe. Denn entweder freust du dich nach der Wanderung ins kühle Nass des Freibads zu springen, ansonsten erwartet dich eine kühle Erfrischung in der schönen Altstadt von Nördlingen nur einen Katzensprung entfernt.
  • Sollte die Puste auf dem Schäferweg doch mal ausgehen oder die ursprüngliche Zeitplanung nicht hinhauen, so gibt es auch Linienbusse, die zwischen den Dörfern und Nördlingen in größeren Zeitabständen verkehren.

Übernachtungsempfehlung im Donau-Ries: Landgasthof Weberhans - Mündling, Harburg - Bayern

  • Restaurant- & Übernachtungsempfehlung für das Donau-Ries: Ich habe u.a. in dem Landgasthof Weberhans bei Harburg übernachtet. Die schönen, neurenovierten Zimmer sind mit herrlichen Zirbelholz-Betten und Schränken ausgestattet. Die freundlichen, jungen Gastwirte lesen den Gästen jeden Wunsch von den Augen ab und geben tolle Tipps. Alles was aus der Küche kommt, ist außergewöhnlich lecker! Biergarten für die sonnigen Tage gibt es natürlich auch.
    Landgasthof Weberhans in Mündling, Harburg bietet seinen Gästen sensationell leckeres Essen - Donau-Ries, BayernFür längere Aufenthalte oder kleinere & größere Gruppen gibt es ein extra großes Aufenthaltszimmer mit Küche und gekühlten Getränken. E-Bikes können ebenfalls ausgeliehen werden. Ich habe mich hier wirklich rundum wohlgefühlt!

Übernachtungsempfehlung Donau-Ries: Landgasthof Weberhans - Mündling, Harburg - Donau-Ries, Bayern

  • Weil ich das Thema Ries-Ereignis & Rieskrater-Entstehung so spannend finde, habe ich einen ausführlichen Beitrag dazu geschrieben. Anhand von vielen Fotos zeige ich dir darin, wo in welchen Geotopen die typischen Gesteinsmassen & -trümmer zu finden sind und wie du sie erkennst. Lass dich hier inspirieren: Ries-Ereignis – Schönste Geotope erklären Rieskrater-Entstehung

Steinbruch Aumühle - Ries-Ereignis: Suevit über Bunte Breccie - Donau-Ries, Bayern

 

 

Favicon 40Dir gefallen meine Reisberichte von Bayern & Deutschland? Dann freue ich mich auf Kommentare & auf dein „Gefällt mir“ meiner Passenger On Earth – FB Seite. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.