Taihape Road – wild, einsam und schön! – Neuseeland’s Nebenstraßen ein Naturerlebnis!

Beautiful back roads Taihape Road & Erewhon Road NZ

Taihape Road & Erewhon Road – Nur ein Beispiel für die Schönheit, in Neuseeland einmal neben der Spur zu sein :)

Die meisten Besucher werden in Neuseeland wohl die State Highways nutzen. Zumal diese ebenfalls durch landschaftlich wunderschöne Gegenden Neuseeland’s führen. Als ich mich von Napier zum Tongariro Nationalpark aufmachte habe ich mir hierfür die Taihape Road und Erewhon Road ausgesucht. Die Strecke verläuft vorbei und hinauf auf Berge und Hochebenen mit Blick hinunter in die Täler. Die Strecke von Napier nach Waiouru über die Taihape Road beträgt 165 Kilometer.

Start of Beautiful back roads Taihape Road & Erewhon Road NZ

An einen Regentag sind diese Gegenden in Neuseeland ein ganz anderes Erlebnis. Sie fühlen sich an wie Reisen auf einem anderen Planeten – unwirklich, mystisch, irgendwie außerirdisch. Kein Wunder, dass hier all die Vorlagen für die unwirklichen Szenen der Hobbit und Herr der Ringe Filme gefunden wurden.

Taihape Road & Erewhon Road great back roads in NZ

Und wo immer ich in Neuseeland hingekommen bin, es war immer landschaftlich schön, beeindruckend, begeisternd … Neuseeland ist einfach ein Paradies sogar wenn es regnet! Meistens zumindest :)

Beautiful back roads Taihape Road & Erewhon Road NZ

Die Taihape Road ist historisch als Gentle Annie bekannt, heute ist sie allerdings viel „sanftmütiger“. Noch vor Jahren war diese Verbindungsstraße nur eine Schotterstrecke, inzwischen ist die ganze Strecke geteert und erlaubt den Besucher heute eine viel komfortablere Möglichkeit durch diesen eindrucksvollen Teil der Nordinsel zu reisen.

Gentle Annie erstreckt sich über das Central Plateau, eine herrliche kurvige Straße. Hier finden sich die malerischen High-Country Schaf Farmen wie Erewhon und Springvale. Die manchmal etwas öde anmutenden Gegend ist prädestiniert für die Merino Schafzucht, welche die hochwertigste, Hohlfaser-Wolle liefert.

Taihape Road & Erewhon Road great back roads in NZ

Das Central Plateau fällt steil hinab in den Kaweka Forest. Diese Gefällstrecke gab der Gentle Annie Road ihren Namen.

 

Blick auf den Mount Ruapehu2.797 m und Tongariro National Park im Hintergrund:

view to Mount Ruapehu Tongariro National Park from Taihape Road & Erewhon Road NZ

Ist diese Landschaft nicht atemberaubend schön und so atmosphärisch? Selbst an einem Regentag! Es lohnt sich in Neuseeland immer, von der Spur abzukommen, weil sich hier dem Besucher noch einmal ein ganz anderes Neuseeland eröffnet.

Probiere sie aus, die Nebenstrassen, von denen sonst keiner berichtet, die in keinem Reiseführer erwähnt werden. Sie erwarten dich! Und berichte bitte darüber in den Kommentaren!

 

Favicon 40Dir gefällt mein Neuseeland Reisebericht? Dann unterstütze mich bitte & werde FB Fan von Passenger On Earth. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

2 Comments on “Taihape Road – wild, einsam und schön! – Neuseeland’s Nebenstraßen ein Naturerlebnis!

  1. Genau dieser Hinweis hat mir in diesen Minuten gefehlt, um meine kleine Neuseelandreise auf der Nordinsel zusammenzustellen! Sie ist geteert und somit sowieso kein Problem für ein Mietauto. Ich freue mich schon jetzt, vom Tongariro N.P. nach Napier zu fahren!

    • Das freut mich, liebe Victoria!

      Ich bin sicher du hattest ein großartiges, unvergessliches und schönes Neuseeland-Erlebnis.

      Sonnige Grüße
      Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.