Valle del Cocora Wanderung: Gigantische Wachspalmen, Nebelwald, Kolibris & Berge

Valle del Cocora - Salento - Colombia

Die Wanderung im Valle del Cocora in Kolumbiens Kaffee-Region strotzt vor Abwechslung und bietet viel Abenteuer-Spaß. Mystischer Nebelwald, grüne Berge mit Wachspalmen, die wie die Zahnstocher von Riesen aussehen & hunderte von Kolibris, die vor deiner Nase tanzen.

Die Valle del Cocora Wanderung inmitten des Kaffe-Anbau Zentrums von Kolumbien bei Salento gehört zu den abwechslungsreichsten und beliebtesten Wanderungen in ganz Kolumbien.

Die Wanderung führt über grüne Wiesen, durch einen geheimnisvollen, grünen Zauber-Nebelwald, vorbei an einer Kolibri Farm, zu den Bergkuppen von La Montaña mit Blick über das gesamte Valle del Cocora über und über gespickt mit Kolumbiens Wachspalmen-Nationalbaum. Gigantisch!

Von wunderschönen, malerischen Salento aus werden Jeep Touren angeboten, die morgens zu verschiedenen Zeiten hinunter in das Cocora Valley zum Ausgangspunkt der Tour fahren. Abends stehen sie dann am Ende des Rundweges wieder bereit, um dich nach Salento zurück zu bringen.

Valle del Cocora - Ausblick in die Berge & auf die Wachspalmen - Salento - Kolumbien

 

Das Valle del Cocora

Das Valle del Cocora gehört zum Los Nevados National Natural Park und ist vor allem durch die hier in einer unendlichen Vielzahl vorkommenden Wachspalmen-Art „palma de cera“ oder Quindio-Wachspalme bekannt geworden.

Zauberschönes Valle del Cocora mit unendlich vielen Wachspalmen - Nationalbaum von Kolumbien

Diese Palme kann bis zu 60 m hoch werden und zählt damit zu der größten der Welt und ist der Nationalbaum Kolumbiens.

Valle del Cocora - Salento - Colombia

Das Cocora-Tal, mit einer Höhe von 1.800 m bis 2.400 m, gehört zu den Cordillera Central und ist damit eingebettet in die 15.000 km lange Gebirgskette der Anden.

 

Die Rundwanderung im zauberschönen Valle del Cocora

Das erste Teilstück führt unten durch das Tal entlang eines kleinen Baches, eingebettet in saftig grüne Berge und Hügel.

Valle del Cocora - Start der Wanderung - Salento - Kolumbien

Wir kommen vorbei entweder an Bäumen, die wild vom Wind durchgepeitscht werden oder uns vor Freude sehtr heftig zuwinken.

Valle del Cocora - windgepeitschte Bäume - Salento - Kolumbien

Schon von hier aus kann man hoch oben die riesigen, schlanken Quindio Wachspalmen erblicken, die über alles andere, in den Himmel und darüber hinaus zu ragen scheinen.

Faszinierende Valle del Cocora Wanderung - Blick auf Wachspalmen - Salento - Kolumbien

Schon von Anbeginn der Wanderung jagt ein faszinierender Ausblick den anderen!

Valle del Cocora Wanderung - Verwegene Hängebrücken führen über Bäche - Salento - Kolumbien

Nach etwa einer Stunde geht die Wanderung von Wiesengelände und Graslandschaft über in einen Nebelwald und Zauberwald.

Manche Wegabschnitte sind nur auf allen Vieren zu bewältigen! Das musst du nicht glauben. 😊

Faszinierende Valle del Cocora - Nebelwald & viel Abenteuer Spaß - Salento - Kolumbien

Definitiv ist aber gerade der untere Teil des Nebelwaldes ein mehr als geeignetes Terrain, um wieder einmal Kind zu sein und besonders viel Spaß an dieser mystisch, verschlungenen grünen Natur zu entwickeln.

Valle del Cocora - Salento - Colombia

Immer wieder führen kleine Hängebrücken über die Bäche im Valle del Cocora. Ein herrlicher Abenteuerspielplatz!

Nach all den Bachüberquerungen führt die Wanderung dann steiler bergan. Es zirpt und zwitschert, unzählige Vögel und Schmetterlinge sind überall zu sehen.

Schmetterling Valle del Cocora - Salento - KolumbienAll dies ist nur ein kleiner Teil der Tierwelt die es hier gibt: es soll hier sogar auch Faultiere, Bergtapire, Brillenbären, Pumas und Andenkondore geben. Die hielten sich allerdings leider von uns versteckt.

Valle del Cocora Wanderung - Wunderschön gezeichneter Kolibri posiert für ein Foto - Salento - Kolumbien

Nach gut 2 Stunden kann man einen kurzen Abstecher zu dem Reservat Acaime – einer Hummingbird-Farm – machen. Wir sehen auf dem Weg später auch noch viele Kolibris.

Valle del Cocora Wanderung - Kolibri Farm - Salento - Kolumbien

Das Reservat bietet jedoch eine gute Gelegenheit für ein Päuschen, etwas zu trinken und für ein paar Fotos von den dort unzählig herumschwirrenden Kolibris verschiedenster Arten.

Humming Birds -Valle del Cocora - Salento - Colombia

Erfrischt und gestärkt geht es von hier noch einmal einen steilen Berg hinauf nach La Montaña. Auch hier sind immer wieder die Kolibris zu entdecken. Kein Wunder,  denn der Nektar von solch herrlichen Blüten muss ein wahrer Genuss sein!

Humming Birds -Valle del Cocora - Salento - Colombia

Es gibt hier oben auch noch einmal eine kleine Hütte mit Einkehr-Möglichkeit. Am besten in Salento bei den Tour Anbietern fragen, ob und wann die La Montaña Hütte bewirtschaftet sind.

Valle del Cocora - Salento - Colombia

Die kleine Mühe für den steileren Anstieg auf den La Montaña wird mit überwältigend schönen Ausblicken über das ganze Valle del Cocora belohnt. So beeindruckend!

Valle del Cocora Wanderung - Waldweg - Salento - Kolumbien

Der Weg führt durch ein Waldstück wieder bergab. Immer wieder werden auch beim Abstieg Ausblicke in die umliegenden Berge und Täler freigegeben.

Valle del Cocora Wanderung - Ausblick auf Bergwelt - Salento - Kolumbien

Wunderschön sind auch die herrlichen Bromelien anzusehen, die hier überall auf den Ästen der Bäume ihre roten Farbtupfer hinterlassen.

Valle del Cocora Wanderung - herrlich rote Bromelien Farbtupfer - Salento - Kolumbien

Allmählich lichtet sich der Wald und der Weg gibt noch mehr Ausblicke frei auf die umliegenden Berge, Täler und vor allem auf unzählige Wachspalmen.

Valle del Cocora Wanderung - Ausblick Berge & Wachspalmen - Salento - Kolumbien

Laub- und Nadelwald wird nun ersetzt durch einzigartige Wachspalmen-Wälder.

Valle del Cocora Wanderung - Quindio-Wachspalmen - Salento - Kolumbien

Valle del Cocora - Salento - ColombiaDie Szenerie ist gigantisch schön: das Tal liegt teilweise im Nebel, über uns blauer Himmel mit Wolken, überall dieses satte, saftige grün der Hügel und die Wachspalmen sind wie gigantische, überdimensionale Zahnstocher für Riesen mit ein paar Palmwedeln in die Landschaft gespickt.

Valle del Cocora - Salento - Colombia

Wohin ich auch sehe – WOW, WOW, WOW!  😍 😃 🤣

Valle del Cocora - Salento - Colombia

Von hier sieht es aus, als würden die Quindio-Wachspalmen mit ihren Palmwedeln die Wolken kitzeln. Aber auch zu unseren Füßen bieten die vielen Blumen

Valle del Cocora Wanderung - Blumenpracht - Salento - Kolumbien

und Blüten bezaubernde Anblicke.

Valle del Cocora Wanderung - Blumen am Wegrand - Salento - Kolumbien

Ein großartiger Tag – eine ganz besonders schöne, beeindruckende Wanderung, die du nicht auslassen solltest, wenn du nach Kolumbien kommst!

Unten angekommen, warten schon einige Jeeps auf die rückkehrenden Wanderer.

Valle del Cocora - Salento - Colombia

Den Wind ins Gesicht blasend, über Stock und Stein auf einem unbefestigten, super holprigen Weg geht es hinten auf dem Jeep stehend zurück nach Salento. Das letzte Abenteuer dieses großartigen Tages. Einfach fantastisch! Und mit bester Aussicht auf Muskelkater in den Armen vom Festhalten.  😄

 

Meine Tipps:

  • Die Wanderung lässt sich am besten mit einen Jeep-Shuttle von Salento aus organisieren. Vor Ort in Salento, dem du unbedingt ein paar Tage gönnen darfst, gibt es einige Anbieter, die dich morgens für wenig Geld ins Valle del Cocora fahren und abends wieder abholen.
  • Wem die ganze Valle del Cocora Wanderung mit ca. 5 – 6 Stunden zu mühsam ist, kann einfach soweit in das Tal hinein wandern wie er lustig ist, die wunderschönen Ausblicke genießen und denselben Weg dann wieder zurück gehen.

Außergewöhnlich schöne Valle del Cocora Wanderung - Salento - Kolumbien

  • Neben den Wanderungen in diesem Tal werden auch Mountainbike-Touren, Reitausflüge oder Vogelbeobachtungen sehr angeboten.
  • Das malerische Salento liegt inmitten des Kaffe-Anbau-Dreiecks von Kolumbien. Dein Aufenthalt in Salento lässt sich ideal mit einem Besuch einer Kaffee-Plantage und einer Führung durch diese kombinieren. Einige der Kaffee-Plantagen können sogar zu Fuß erreicht werden. Salento und eine schöne Kaffee-Plantagen Tour habe ich dir hier beschrieben: Malerisches Salento & Mal schnell zum Kaffeetrinken auf eine Kaffee-Finca!

Salento Colombia - cafe plants

Ciudad Perdida - Faszinierend Dschungeltour & Abenteuer-Wanderung zur Verlorenen Stadt - Kolumbien

  • Mehr Kolumbien Tipps findest du unterhalb dieses Beitrages unter „Weiterlesen und Inspirieren lassen!“

 

Was meinst du – traust du dich nach Kolumbien? – in das sicherste Land in Südamerikas! Wann willst du diese Valle del Cocora Wanderung  machen? 
Favicon 40Dir gefällt mein Kolumbien Reisebericht? Dann unterstütze mich mit deinem „Gefällt mir“ meiner Passenger On Earth – FB Seite. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

Weiterlesen & Inspirieren lassen:

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

8 Comments on “Valle del Cocora Wanderung: Gigantische Wachspalmen, Nebelwald, Kolibris & Berge

  1. Und so entpuppen sich die außerirdischen Zahnstocher also als wunderschöne Wachspalmen. (= Die Bilder sind richtig toll und besonders das mit den Wachspalmen sieht aus, als wäre es einem Geschichtenbuch entsprungen.
    Ich glaube ich sollte meine Travel- Bucket- List wirklich einmal um Kolumbien erweitern.

    Liebe Grüße

    • Ja, liebe Wibke, da hast du vollkommen Recht. Mit ein bisschen guter Laune, Lachen und Begeisterung bist du tatsächlich mitten in einem Zauberwald 🙂
      Es hat mich auch an so etwas wie die Geschichte mit den Riesen-Bohnen erinnert und es ist sehr leicht dort dein eigenes, tolles Abenteuer-Märchen zu erspinnen 🙂

      Es wird noch mehr Kolumbien kommen 🙂 und ich bin sicher es wird bemerkt oder unbemerkt einfach aus deiner Travel Bucket-List herausstechen!

      Viel Spaß beim Begeistern! und viele Grüße
      Petra

  2. Das ist wunderschön, Petra! Danke, dass du mich extra daruf hingewiesen hast. Allein die Fotos sind schon ein Genuss. Kolumbien steht sowieso auf mener Löffel-Liste, ich hab das auch einer kolumbischen Freundin versprochen.
    Liebe Grüße
    Steffi

    • Hallo liebe Steffi,
      danke, das freut mich! Ich habe noch einen Leckerbissen für dich irgendwann in nächster Zeit „Ciudad Perdida“. Kolumbien macht es leicht, tolle Fotos zu machen und sich glücklich zu fühlen. Es geht nicht anders bei dieser wunderschönen Natur und den super freundlichen Menschen!
      Viel Spaß weiterhin bei euerem Segelabenteuer! Ich bleibe gespannt!
      Liebe Grüße
      Petra

  3. Soooo wunderbar beschrieben! Und oben in der kleinen Hütte nicht vergessen eine heiße Schokolade mit Käse (!) zu probieren. Ich habe einige Monate in Kolumbien gelebt und das das Valle de Cocora hat es mir richtig angetan. Toll jetzt bin ich wieder ganz im Fernweh-Modus ????
    LG Sonja

  4. Hallo Petra,

    bei deinem Bericht und diesen atemberaubenden Bildern kann ich dein „wow, wow, wow“ einfach nur teilen! Zur Zeit sind wir noch in Villa de Leyva, aber morgen Nachmittag machen wir uns dann auf die anstrengende Reise Richtung Salento und wir sind schon ganz aufgeregt. Vor allem auf die Wanderungen durch die wunderschöne Natur und die Wachspalmen freuen wir uns jetzt schon 🙂

    Liebe Grüße aus Kolumbien
    Chris

    • Hallo Chris,
      sorry … irgendwie hat sich der Kommentar von dir eine Weile versteckt 😉 Lieben Dank für dein tolles Feedback!
      Habt ihr die Wanderung zwischen den herrlichen Wachspalmen gemacht? Wie hat sie euch gefallen? Konnten die Kolibris euch auch so sehr entzücken?
      Ich bin sicher, ihr habt dieses Land und seine Menschen sehr genossen!
      Ich freue mich mit euch!

      Was waren euere Highlights in Kolumbien? Ich möchte das Land noch einmal mit mehr Zeit besuchen.

      Liebe Grüße
      Petra

  5. Danke, liebe Sonja, für dein schönes Kompliment. Das freut mich riesig!

    Wir haben in der Hütte etwas kaltes getrunken. Für heiße Schokolade war es einfach zu heiß! Es war sicherlich schön und sehr beeindruckend in diesem freundlichen Land für einige Monate zu leben.

    Ich möchte auch gerne noch einmal nach Kolumbien zurück kommen. Hast du denn vielleicht noch Tipps, was ich das nächste Mal unbedingt noch sehen sollte?

    Liebe Grüße

    Petra

Kommentar verfassen