Bungle Bungle & Cockburn Ranges – Faszination Kimberley Outback aus der Vogelperspektive!

Lake Argyle - Bungle Bungle - Reisebericht - Western Australia

Die bunten, geheimnisvollen Bungle Bungle Ranges / Purnululu, der unendliche strahlend blaue Lake Argyle, Highlight Pentecost Crossing & unberührtes Outback aus der Luft erleben – ein unvergesslich überwältigendes Reiseerlebnis!

Die Kimberley Region in Western Australia steht für ein faszinierendes, unendliches Outback gespickt mit Highlights, die schöner nicht sein könnten. Wer diese endlose Naturlandschaft zumindest ein bisschen begreifen & in seiner Unendlichkeit erleben möchte, kann dies am besten aus der Vogelperspektive erspüren.

Ich habe zwei überwältigende Scenic Flights mit Kingfisher Tours in Kununurra gemacht, die zu den außergewöhnlichsten Highlights meiner 2 Jahre Australien Reise gehören.

Wer an Kimberley in Western Australia denkt, der assoziiert neben unendlich weitem, unberührtem Outback auch die Bungle Bungle Ranges mit dem gleichnamigen Bungle Bungle National Park, der inzwischen wieder seinen ursprünglichen Aboriginal Namen „Purnululu“ erhalten hat.

Bungle Bungle - Purnululu von oben - Kingfisher Tours Kimberley - Western Australia

Schon bevor ich überhaupt in Australien ankam, war mir klar, dass ich diese einzigartige, bunte, bizarre Bungle Bungles Sandsteinformationen sowohl zu Fuß wie auch aus der Luft erleben will.

Als ich nach Scenic Flights über den Purnululu National Park suche, stoße ich auf den erweiterten Scenic Flight von Kingfisher Tours „Purnululu & Cockburns Explorer“, der nicht nur den Bungle Bungle Ranges bzw. den Purnululu National Park,

Ausblick von oben auf Bungle Bungle - Purnululu National Pak - Kimberley - Western Australia

und den einzigartigen zauberschönen Lake Argyle

Lake Argyle Küste - Kingfisher Tours zu Bungle Bungle Ranges - Kimberley - Western Australia

sowie die Argyle Diamanten Mine beinhaltet.

Auf dem so vielseitig schönem 2,5 bis 3 stündigen Flug werden außerdem noch das weltberühmte Pentecoast River Crossing mit den Cockburn Ranges im Hintergrund,

Flug - Pentecost River Crossing - Kingfisher Scenic Flight - Kimberley, Western Australia

die überwältigend schöne Schwemmlandschaft des „5-River“-Flusssystems mit seinem Mangroven-Adern bei Wyndham und den grün-türkisen Lower Ord River, ein Wildlife Paradies, überflogen.

King River von oben mit Kingfisher Scenic Flights - Windham Wetland - Kimberley - Western Australia

 

Die Route des „Purnululu & Cockburn Explores“

Die Bungle Bungle Ranges bzw. Purnululu Rundflüge von Kingfisher Tours starten zu verschiedenen Tageszeiten. Ich fliege am Morgen, weil das Licht für Fotos morgens am besten ist. Als ich mit den anderen Fluggästen im Office von Kingfisher Tours ankomme, werden alle noch einmal nachgewogen, damit die Cessna auch eine Chance hat abzuheben 🙂

Bungle Bungle & Cockburns Explorer - Karte - Kingfisher Tours - Kimberley, Western Australia

Danach gibt es einen kurzen Überblick über die Flugrute und die Highlights, die wir überfliegen werden. Die Vorfreude und das Grinsen in meinem Gesicht ist auch auf all den anderen Gesichtern der Passagiere zu sehen. Ashley ist unser Pilot auf diesem herrlichen Rundflug.

Sie teilt die Passagiere so ein, dass der Flieger optimal ausbalanciert ist, eine kurze Sicherheits-Einweisung, der Propellor wird angeworfen & es kann abgehoben werden von dem kleinen Flughafen im Nordwesten der Kimberley.

Von Kununurra zum Lake Argyle

Wir überfliegen als erstes Kununurra mit seinem gleichnamigen kleinen Stausee, dem Lake Kununurra und der für dieses Gebiet weltbekannten Irrigation-Region.

Kununurra Irrigation - Kimberley - Western Australien

Von Kununurra aus folgen es  nach geht es entlang dem mächtigen Ord River in Richtung Süden.

Jumping Rock am Ord River - Kununurra - Kimberley - Western Australia

Ashley zeigt uns den Jump Rock, ein mächtiger Felsen, der bei den Einheimischen beliebt ist. Es wird die Felswand hochklettert, um dann heldenhaft in die Tiefe und in das erfrischende kühle Nass des Ord River zu springen.

Verlauf Upper Ord River - Kununurra - Kingfisher Tours - Kimberley - Western Australia

Wir folgen dem Verlauf des Ord Rivers für einige Kilometern bis wir dann zu dem tief blauen Juwel der Kimberley kommen – dem zauberschönen Lake Argyle.

 

Der spektakuläre Lake Argyle von oben

Ich hätte nie gedacht, dass ein künstlicher Stausee so wunderschön sein kann!

Lake Argyle ist der zweitgrößte von Menschenhand errichtete Stausee (an der Oberfläche gemessen) in Australien und der größte in Western Australia.

Lake Argyle - Kingfisher Tours in Kununurra - Kimberley - Western Australia

Lake Argyle ist inzwischen nicht nur ein Stausee, sondern auch eines der größten und wichtigsten Biotope in Australien.

Was von oben wie ein Meer mit hunderten von Inseln aussieht, war einst trockenes Outback mit vielen Hügeln und Bergkuppen.

Blick auf Lake Argyle von oben - Kingfisher Tours Scenic Flights in Kununurra - Kimberley, Western Australia

Heute ragen die Spitzen der Berge und Hügel als Inseln aus dem gigantischen tiefblauen See und verleihen ihm ein sehr pittoreskes Aussehen.

Berge ragen aus dem Lake Argyle - Kingfisher Tours - Scenic Flight Kimberley - Western Australia

Wir überfliegen den Lake Argyle und jeder ist fasziniert von den Farben und der Vielfalt der Inselformationen.

Insel mit Flugzeug - Lake Argyle - Kimberley Scenic Flight zu Bungle Bungle Ranges - Western Australia

Hier hat sogar jemand ein Flugzeug gechartert, um eine dieser schönen Inselchen für sich ganz alleine zu haben 🙂

Lake Argyle & Bungle Bungle Ranges - Scenic Flight Kimberley - Western Australia
Wo auch immer mein Blick hinschweift, dieser Lake Argyle ist überwältigend schön!

Ufer von oben mit Kingfisher Tours Kununurra - Lake Argyle - Kimberley, Western Australia

Lake Argyle gilt als das blaue Juwel der Kimberley. Diesen spektakulär schönen See aus der Vogelperspektive zu erleben, ist vermutlich die einzige Möglichkeit seine gesamte Schönheit und Größe schätzen zu können.

Inseln im Lake Argyle - Scenic Flight Kinfisher Tour - Kimberley - Western Australia

Das Südende des Lake Argyle verengt sich dann langsam wieder. Wir fliegen weiter über den Ord River, der von den Bungle Bungle Ranges kommend hier in gestauten Lake Argyle fließt.

 

Faszination Outback – Von Lake Argyle zum Purnululu National Park

Der 613 km lange Ord River ist in dieser Kimberley Region der mächtigste Fluss. Mit seinem kostbaren Wasser ist er ein Magnet für die Tierwelt des Outbacks – ob für abertausendende Rinder, unendlich viele Krokodile, hunderttausenden von mehr als 200 Vögeln.

Upper Ord River mündet in den Lake Argyle in den Kimberley - Western Australia

Wir folgen noch einige weitere Kilometer dem strahlend tiefblauen Ord River.

wunderschöne Ord River - Bungle Bungle Scenic Flight - Kimberley, Western Australia

Wir passieren ein alte Bow River Diamanten Mine mit ihren rechteckigen, einstigen Bewässerungsbecken. Sie wurde 1995 aufgegeben, weil dieses Land an die Aboriginals zurück gegeben wurde.

Alte Diamantenmine mit Bewässerungsbecken - Kingfisher Scenic Flights - Kimberley, Western Australia

Der Bow River führt auch in der trockenen Winterzeit noch Wasser. Der folgende Abschnitt des Bow Rivers erstrahlt in allen möglichen Outback Farben. Wo immer Farbe Grün im Outback auftaucht, gibt es Wasseradern. Aus der Luft sehr leicht zu erkennen 🙂

Bow River - Kimberley - Bungle Bungle Flight - Western Australia

Wo in der Regenzeit temporäre Flüsse Wasserfälle hinunterstürzen und wie Wasseradern das Kimberley Outback durchziehen, sind im australischen Winter nur ausgetrocknete Flussbette zu erkennen.

Die unendlich weiten Strukturen des australischen Outbacks sehen aus der Vogelperspektive einfach überwältigend aus!

Kimberley Outback - Scenic Flight - Western Australia

Ashley unsere freundlichen & kompetenten Pilotin erzählt uns während des ganzen Fluges alles Wissenswertes zu den einzelnen Abschnitten und Naturlandschaften. Ich genieße die Ausblicke und mache unendliche viele Fotos, allerdings keine Notizen 😀

Die grünen „Sandsteinwellen“, die sich zu pittoresken Felsformationen aufgefaltet haben, ist die Osmond Range.

Osmond Ranges - Scenic Flight - Kimberley - Western Australia

Die Osmond Range liegt direkt im Norden der Bungle Bungle Ranges. Nur noch getrennt über ein schier unendlich weites Feld von Nichts in leuchtendem Orange, gespickt mit ein paar Bäumen 🙂

Outback nördlich von Bungle Bungle National Park - Kimberley - Western Australien

Und dann sind auch schon die ersten Rand-Formationen der Bungle Bungle Ranges bzw. heute korrekt Purnululu Ranges zu erkennen.

 

Bungle Bungle Range / Purnululu aus der Vogelperspektive

Die Aufregung wird größer, obwohl ich den Purnululu National Park nur drei Tage zuvor im Rahmen einer Tagestour zu Fuß erobert habe, sieht alles aus der Vogelperspektive noch einmal ganz anders aus.

Am Anfang sehen wir noch eher spärliche Konstrukte dieser „bienenkorbähnlichen“ Felsformationen, die sich dann aber immer mehr verdichten.

Bungle Bungle Range gesehen von oben - Kingfisher Scenic Flight - Kimberley- Western Australia

Diese bunten, runden Kuppeln wurden erst 1983 bei einem Flug über dieses entlegene Gebiet der Kimberley Region entdeckt. Ihren Namen bekamen sie nach einer Farm, die sich hier in der Nähe befand.

Blick auf die Bungle Bungle Range durchzogen von dem Piccaninny Creek - Kimberley Scenic Flight - Western Australia

Die Bungle Bungles werden durchzogen von dem Piccaninny Creek.

Je nach Tageszeit und Lichtverhältnissen erscheinen diese singulären Bienenkorb-Felsen in anderen Farben. Im grellen Licht der frühen Nachmittagssonne (unten) leuchten die Orange-Anteile mehr, aber insgesamt verschlucken das gleissende Licht und die vielen Schatten vieles der Felsstrukturen.

Bungle Bungles - im Nachmittagslicht - Kingfisher Scenic Flight - Kununurra, Kimberley - Western Australia

Alle bräunlich-orangen Fotos wurden hingegen im späten Morgenlicht aufgenommen. Die Schatten sind hier wesentlich geringer. Für alle, die gerne diese Landschaft auf Fotos bannen wollen, sind die Flüge am Morgen die bessere Tageszeit.

Bungle Bungles - Purnululu aus der Vogelperspektive - Kimberley - Western Australia

Ashley überfliegt für uns diesen Teilbereich des Purnululu National Parks in vielen Schleifen, so dass wirklich jeder der Passagiere, all die Fotos machen kann, die er gerne machen möchte.

Bungle Bungles von oben - Purnululu Scenic Flight - Kingfisher Tours Kununurra - Kimberley, Western Australia

Eigentlich könnte es noch lange so weitergehen, weil immer neue Felsformationen zu erkennen sind. Die Bienenkorb-Struktur, die immer mit der Bungle Bungle Range assoziiert werden, sind jedoch nur ein kleiner Teil im Südöstlichen Teil des Bungle Bungle National Parks oder Purnululu National Parks.

Klippen Westen von oben - Bungle Bungle National Park - Kimberley - Western Australia

Unser Scenic Flug über die Bungle Bungles führt uns weiter zu den Steilklippen auf der Westseite und einige spektakuläre Creeks wie z.B. unten der Deep Creek.

Blick von oben auf Deep Creeek - Bungle Bungles - Kimberley - Western AustraliaWir fliegen weiter zu dem zweiten Highlight im Nordwesten des Bungle Bungle National Parks: Echidna Chasm ( übersetzt: Ameisenigel-Schlucht).

Purnululu National Park - Kingfisher Scenic Flight - Kimberley - Western Australia

Es ist nicht erlaubt, direkt über die engste Stelle der spektakulären, super engen Echidna Schlucht zu fliegen. Nicht so schlimm, denn ich habe sie vor 3 Tagen ja erwandern dürfen 🙂

 

Argyle Diamond Mine & die einzigartigen pinkfarbenen Diamanten

Als jeder von uns das Gefühl hat, die schönsten Seiten der Bungle Bungle Range gesehen zu haben, dreht Ashley ab. Unser Scenic Flight führt parallel an der Route zurück, von der wir den Purnululu National Park angeflogen haben.

Argyle Mine größte Diamantenmine der Welt - Kimberley - Western Australia

Auf halber Strecke zurück nach Kununurra befindet sich die Argyle Diamond Mine. In der Argyle Diamond Mine in den Kimberley wird 1/5 aller Diamanten weltweit abgebaut und sie ist die größte Diamtenmine der Welt hinsichtlich der abgebauten Menge an Diamanten.

Synphonie in Pink - Pink Diamonds - Argyle Diamond Mine - Kimberley - Western Australia

Bei dieser Symphonie in Pink, kann sich jeder leicht vorstellen, dass hier Pink Diamond Adern verborgen sind! 90% der pinkfarbenen, teuersten Diamanten der Welt werden in dieser Diamantenmine von Rio Tinto gewonnen. Mit den knapp 700 Millionen Karat pro Jahr wird ein Umsatz von 6 – 7 Milliarden US$ erwirtschaftet.

Argyle Diamond Mine von oben - Kingfisher Scenic Flight - Kimberley Region - Western Australia

Von der in der Argyle Mine gewonnen Diamanten sind allerdings nur 5% als 1A Schmuckdiamanten zu verkaufen. Der Rest hat eine geringere Qualität oder wird zu Industriediamanten verarbeitet.

Ab hier unterscheiden sich dann die Kingfisher Scenic Flights. Während der kürze Bungle Bungle (Purnululu) Explorer direkt nach Kununurra wieder über den Lake Argyle zurück führt, zweigt der längere Purnululu & Cockburns Explorer hier Richtung Nordwesten ab.

 

El Questro Station & Chamberlain River

Unser Rundflug führt uns weiter über die atemberaubende, unendliche Weite des Kimberley Outbacks.

Kimberley Outback - Kingfisher Scenic Flight - Kimberley - Western Australia

Ich würde am liebsten alle meine schönsten Fotos dieses Fluges posten, aber dann währe ich vermutlich bei 200 Fotos 🙂

Flug über El Questro - Kimberley - Western Australia

Wir überfliegen etwas später die legendäre El Questro Station. Was früher einmal eine Cattle Station (gigantisch große Rinderfarm) war, ist heute eines der szenischen Highlights an der Gibb River Road. Einer staubigen über ganz Australien berühmten Outbackpiste, die von Derby (bei Broome) nach Kununurra führt.

Emma Gorge von oben - El Questro - Kimberley - Western Australia

Auf dem Foto oben ist der Eingang zur Emma Gorge zu sehen. Sie kann leicht mit jedem Fahrzeug von Kununurra angefahren werden und lädt zu einer herrlichen Wanderung ein mit einem erfrischenden Sprung in den kalten Frischwasser-Pool am Ende der Schlucht.

Farbenexplosion von oben - El Questro - Kimberley - Western Australia

El Questro bietet Camping & Unterkünfte und jede Menge Touren rund um die Station herum. Schluchten, Flüsse, Creeks, Berge. Und all dies in den schönsten Outbackfarben!

Luxus Homestead am Chamberlain River - El Questro, Kimberley Region - Western Australia

Wer sich Luxus pur gönnen möchte, kann sich eines dieser super luxuriösen Homesteads am Chamberlain River gönnen. Der Preis dafür liegt bei knapp $3000 pro Tag! Gebadet kann allerdings im Chamberlain River nicht, weil sich hier nicht nur Süßwasserkrokodile, sondern auch die auf alles hungrigen Salzwasserkrokodile tummeln 🙂

 

Pentecost Crossing & Cockburn Ranges – Das Highlight der Gibb River Road

Nur wenige Kilometer nördlich der El Questro Station sehen wir die rotglühenden Steilwände, mit denen die Cockburn Ranges gekrönt sind.

Cockburn Ranges von weitem - Scenic Flight - Kimberley - Western Australia

Die markanten Cockburn Ranges zeigen sich entlang der Gibb River Road von ihrer beeindruckendsten Seite.

Cockburn Ranges - Escarpement von oben gesehen - Kingfisher Tours - Kimberley - Western Australia

Die Tafelberge der Cockburn Ranges erheben sich hier ca. 800 Meter aus der Ebene empor. Eingesäumt mit 300 Meter tiefen, steilen Felsabbrüchen, durch die sich die Wassermassen der Flüsse einst hindurch gearbeitet haben und spektakuläre Schluchten hinterlassen haben.

Pentecost River Crossing von einem Scenic Flight gesehen - Cockburn Ranges - Kingfisher Tours - Kimberley - Western Australia

Das wohl beeindruckendste und meist fotografierteste Highlight auf der Gibb River Road ist der Pentecost Crossing mit den angrenzenden Cockburn Ranges dahinter. Der Pentecost River muss überquert werden, um nach Kununurra zu kommen. Je nach Wasserstand des Pentecost Rivers ist das ein größeres, kleineres oder gar unbezwingbares Abenteuer.

Ende August ist der Wasserstand allerdings einer der niedrigsten. Es reichen aber nur wenige Tage Regen, um ihn unpassierbar zu machen.

Pentecoast River - Kingfisher Flight - Kimberley - Western Australia

Wir folgen dem Pentecost River noch ein kleines Stück. Schon kurz nach dem Crossing weitet er sich auf, verändert seine Farbe und wird zu einer der lebensspendenden Adern im tiefsten Kimberley Outback.

Cockburn Ranges - Kingfisher Bungle Bungle & Cockburn Explorer Scenic Flight - Kimberley -Western Australia

Ein letzter wehmütiger Blick zurück über meine Schulter zu der wunderschönen Hochebene der Cockburn Ranges.

 

Wyndham – King River – Wenn Natur auf Löschpapier malt 🙂

Das nördlichste Ziel unseres Bungle Bungle / Purnululu & Cockburn Explorer Scenic Flights ist die 5 Flüsse & Schwemmlandschaft um Wyndham herum und der Cambridge Gulf an der Nordküste der Kimberley Region.

Cambridge Gulf - Wyndham - North Kimberley - Western Australia

Was ich hier zu sehen bekomme, habe ich noch nirgendwo auf der Welt so eindrücklich, so malerisch, so wunderschön intensiv erleben dürfen.

Hier in Wyndham fließen 5 mächtige Flüsse zusammen in den Cambridge Gulf und bilden eine einzigartige, atemberaubende Schwemmlandschaft, die in dieser überwältigenden Schönheit nur aus der Vogelperspektive so erlebt werden kann.

Cambridge Gulf von oben - Kimberley - Western Australia

Wir folgen ein ganzes Stück dem King River. Und hier vergesse ich tatsächlich fast Fotos zu machen. Für mich eine der schönsten Naturerlebnisse! 

King River aus der Vogelperspektive - Wyndham - Kimberley - Western Australia

Das Schwemmland ist für mich wie ein gigantisches Löschpapier auf dem die Tinte der King River einfach so zerfließt. Auch wenn die Mangrovenwälder den Kanten und Ausläufern des Flusses Einhalt gebieten wollen, so sickert er doch weiter und weiter in diese weiße, sonst farblos erscheinende Schwemmland-Ebene hinein.

Fantastischer Ausblick - Five River in Wyndham - Kingfisher Scenic Flight - Kimberley - Western Australia

Hast du je etwas ähnliches gesehen? Ist das nicht absolut überwältigend schön? Ich komme aus dem Staunen auf jeden Fall nicht mehr heraus.

King River & Mangrovenarme von oben - Kingfisher Scenic Flight - Kimberley - Western Australia

Dieses Foto oben gehört für mich zu den schönsten Landschaftsaufnahmen, die ich aus der Luft gemacht habe! Zauberschön!

 

Lower Ord River – Krokodile & reissende Stromschnellen

Obwohl wir sogar länger in der Luft sind, als die geplanten 2,5 Stunden, geht die Zeit viel zu schnell vorbei. Den Abschluss unseres Scenic Flights über die Kimberley Region bildet der Lower Ord River, der hier von Kununurra hoch in den Cambridge Golf fließt.

Sandbänke - Lower Ord River - Kimberley - Western Australia

Wir fliegen hier noch einmal ein bisschen tiefer, um die großen Salzwasserkrokodile, die sich auf den Sandbänken sonnen, beobachten zu können. Kannst du die Krokodile auf dem Foto erkennen 😀

Lower Ord River von oben - Kimberley - Western Australia

Während der Ord River an der Nordküste einen eher ruhigem Verlauf zeigt, nehmen die Stromschnellen in der Umgebung von Kununurra stark zu.

Stromschnellen Lower Ord River - Kingfisher Scenic Flight - Kimberley - Western Australia

Es werden hier wohl auch Kajaktouren angeboten. Ich habe allerdings vergessen zu fragen, warum sich hier keine Salties (Salzwasserkrokodile) mehr tummeln sollten. Vielleicht werden sie ja mit Netzen abgehalten?

Neues Ord River Crossing in Kununurra - Kimberley - Western Australia

Kurz vor Kununurra passieren wir noch die nigel-nagel-neue, wiederhergestellte „Straße“ über oder durch den Lower Ord River. Sie macht die alte Piste von Kununurra nach Wyndham damit wieder für 4WD befahrbar. Nervenkitzel & Adrenalinschübe – je nach Wasserstand – wie bei vielen Outbackpisten in Australien immer einbegriffen.

 

Als wir wieder auf dem kleinen Flughafen in Kununurra landen, habe ich einen der landschaftlich schönsten Scenic Flights erleben dürfen. So klasse! Kingfisher Scenic Flight - Flugzeug - Kununurra - Western Australia

Das breite Grinsen und die Begeisterung über dieses atemberaubende Naturabenteuer hält noch viele, viele Tage an. Und auch jetzt beim Schreiben dieses Artikels sehe ich all diese Schönheit wieder vor meinen Augen. Ein für immer unvergessliches Erlebnis!

 

Meine Tipps:

  • Es gibt einige Anbieter für Scenic Flights um die Bungle Bungle Ranges herum. Ich finde die Freundlichkeit mit der Kingfisher Tours seine Gäste empfängt, die Kompetenz & das Know How der Piloten über das Gebiet, das sie abfliegen absolut außergewöhnlich. Neben jeder Menge interessanter Informationen ist ganz viel Lachen & australischer Humor mit an Bord.
  • Für mich war dieser überwältigende Scenic Flight eines meiner größten Highlights in ganz Australien. Es gibt die Möglichkeit eines kürzeren & preiswerteren Fluges der zu den Bungle Bungle Ranges führt und dann auf mehr oder weniger demselben Wege wieder zurück.

Faszinierendes farbiges Kimberley Outback von oben - Kingfisher Scenic Flight - Western Australia

  • Ich empfehle unbedingt den erweiterten Bungle Bungle / Purnululu & Cockburns Explorer! Er ermöglicht so viel mehr atemberaubende Einblicke in das zauberschöne Outback der Kimberley Region.
  • Weil ich hin und weg von diesem Flugerlebnis war, habe ich gleich noch einen weiteren Scenic Flight dazugebucht: den „Windjana Explorer„, der vielleicht sogar noch außergewöhnlicher ist. Was du auf diesem 5 stündigen Scenic Flight an überwältigenden Eindrücken erleben kannst, findest du in einem meiner nächsten Beiträge 🙂

Atemberaubende Kimberley Nordküste - Kingfisher Scenic Flight - Windjana Explorer - Western Australia

  • Alle aktuellen Informationen, Rundflüge, Touren (sowohl nur Flüge, als auch Flüge gekoppelt mit Wandertouren oder Zwischenaufenthalten), Preise usw. findest du auf der offiziellen Webseite von Kingfisher Tours.
  • Obwohl ich Kununurra überhaupt nicht als längeren Aufenthalt auf meiner Reise eingeplant hatte, bin ich hier länger geblieben, als irgendwo anders auf meiner insgesamt fast 2 jährigen Australienreise. Kununurra ist ein super freundlicher einladender Ort, der sich ideal als Ausgangspunkt für viele Kimberley Abenteuer anbietet. Mehr dazu in meinen nächsten Artikeln.
  • Neben dem Flug über den riesigen tiefblauen Lake Argyle empfehle ich diesen auch per Boot und/oder Kanu zu erkunden. „Best Of Lake Argyle Cruise“ ist eine faszinierend schöne Halbtages-Bootstour, die dich den Lake Argyle im strahlenden Sonnenschein, wie auch zur feurigen Sonnenuntergangsstimmung erleben lässt.

Lake Argyle von oben - Kingfisher Scenic Flight - Kimberley, Western Australia

  • Auch wenn Kununurra ziemlich unscheinbar klingt in allen Reiseführern in 3 – 5 Tagen kannst du von hier aus ganz viel authentisches Kimberley erleben und Kununurra ist auch locker für 2 Wochen voller Abenteuer gut 🙂

 

Wie gefallen dir die Bungle Bungle Ranges bzw. Purnululu & Cockburns Explorer Scenic Flug? Schafft er es auf deine Reisewunsch-Liste? Findest du die Weite der Kimberley Region genauso überwältigend schön wie ich?

 

Favicon 40Dir gefällt mein Australien-Reisebericht? Dann freue ich mich auf Kommentare & auf dein „Gefällt mir“ meiner Passenger On Earth – FB Seite. Danke! Alle Reiseberichte nach Ländern -> Menü: Welt in Farbe

Weiterlesen & Inspirieren lassen:

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Kommentar verfassen