Kiama Highlights: Kiama Blowhole, Surfen & Strände – Einfach faszinierend schön!

Kiama Blowhole and Lighthouse

Kiama bietet alles, was die Küstenorte von Australien bieten plus ein Quäntchen mehr!

Das Blowhole in Kiama ist eindeutig das Highlight und die Touristenattraktion des kleinen, charmanten Küstenortes. Ansonsten gibt alles was die australischen Küstenorte so zu bieten haben: wunderschöne Strände, viele felsige Buchten, Wellen, Surfing, Angeln und noch mehr Strände  :-D

Blick von Bombo Beach auf Kiama - NSW

 

Wie funktioniert das Kiama Blowhole ?

Ein Blowhole (dt. Blasloch) ist im Sprachgebrauch und in der Geologie eine enge Öffnung am Ende einer Meerhöhle, die über die Höhlendecke hinauf ins Freie reicht.

Kiama Blowhole - Illawarra - NSW

Wenn der Wind aus dem Südosten kommt, werden die Wellen in den Schlund der Kiama Blowhole gedrückt und komprimieren die Luft im inneren der Höhle. Entgegen der weit verbreiteten Meinung haben die Gezeiten keinen Einfluss auf die Größe bzw. Menge des Wasserausstosses.  Die komprimierte Luft verursacht lautes „OOMPH“ (Knall) beim Herausschiessen und wird von einer Wasserfontäne begleitet.

Kiama Blowhole mit Regenbogen Australien NSW

Das Blowhole wird mit der Zeit an Kraft verlieren, weil die unterirdische Höhle durch die herein schlagenden Wellen abgetragen wird. Da das zurückweichende Wasser aus der Höhle hinaus muss und die neue Welle schon wieder eingedrungen ist, schiesst die komprimierte Luft zusammen mit dem Wasser in Form einer Fontäne durch die Höhlenöffnung hinaus.

Die Entdeckung des Kiama Blowhole’s

Mit George Bass passierte am 6. Dezember 1797 der erste Europäer dieses Gebiet. Auf seiner Entdeckungsreise zur Bass-Straße ankerte er mit seinem Walboot und bemerkte die Schönheit und Vielfalt dieser Gegend und war erstaunt und begeistert als er zum ersten Mal das Kiama Blowhole sah.

Kiama-Blowhole Australien New South Wales

Nicht weit entfernt von dem großen Kiama Blowhole befindet sich noch ein kleines Blowhole – mit weniger Wasserfontäne, dafür „spuckt“ es aber auch bei wenig Wellen.

Kiama Little Blowhole Australien New South Wales

Kiama ist eine Stadt am Princes Highway in der Region Illawara und befindet sich ca. 120 km südlich von Sydney, New South Wales an der Ostküste Australiens.

Kiama Beaches Australia New South Wales

In der Ferienzeit der Australier geht es hier sehr geschäftig zu, aber das ist vermutlich so an jedem schönen Ort in Australien :) Ansonsten ist Kiama ein kleiner, relaxter Ort, der einfach nur einladend ist.

Kiama ist ein auch idealer Ausgangsort, um die Schönheiten der Illawarra Region zu erkunden mit seinen wunderschönen Wasserfällen, Regenwälder, grünen Hügel und schönen Tälern.

 

Meine Tipps: Was gibt es um Kiama herum zu tun?

Von Kiama lässt sich auch herrlich das Illawara Hinterland erkunden. Barren Grounds ist ein wunderschöner National Park, der herrliche Wanderungen auf einem Plateau mit tollen Ausblicken bietet. 

Der Minnamurra Rainforest ist einer der ältesten Regenwälder in Australien. Ein Holzsteg führt durch den Regenwald bis hinauf zu einem Wasserfall. Es gibt viele Vögel – u.a. den Lyrebird – und mit etwas Glück eine riesige Echse zu bestaunen. Großartig!

Minnamurra-Rainforest NSW

Von Kiama kann einfach auch an der Küste entlang gewandert werden:  vom Strand zu den Cathedral Rocks über den Bombo Quarry (ein historischer Steinbruch) bis zum Minnamurra Headland – alles super schön und immer noch ein kleiner Geheimtipp!

Bombo Quarry - historischer Steinbruch bei Kiama - NSW

Im Süden von Kiama gibt es eine Vielzahl von schönen Stränden, die ebenfalls einen Besuch wert sind.

Wer wie ich in den peitschenden Wellen nicht so richtig schwimmen kann, dem empfehle ich Minnamurra. Beim Minnamurra Spit wird das Meer durch einen ca. 100 m breiten Fluss-Streifen und einem schmalen Strand getrennt. Super schön zum richtig schwimmen :)

Essen gehen in Kiama: wirklich erwähnenswert, weil sehr lecker sind die Pizzeria und das kleine Thai Restaurant „Habour View“ mit seinem überaus charmanten Service Personal und ausgezeichnet leckeren & preisgünstigen Essen (BYO – hier kannst du deinen Wein/Alkohol selbst mitbringen).

Surf and Fun Kiama

Ein toller Tagesausflug führt über enge Serpentinen hinauf und dann wieder steil hinunter in das wild-schöne, historische  Kangaroo Valley. Auf dieser Strecke hat man herrliche, weite Ausblicke bis zurück ans Meer.

Kangaroo Valley - NSW

 

Favicon 40Dir gefällt mein Australien-Tipp? Dann unterstütze mich bitte & werde Fan von Passenger On Earth. Danke! Hier findest du noch mehr Welt in Farbe!

Weiterlesen & Inspirieren lassen:

Facebookgoogle_pluspinterestmailby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.